Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

thomasm.97(Gestern, 12:09)

Chris1912(10. Juni 2018, 23:14)

AndyRo33(10. Juni 2018, 15:33)

Schultimulti(10. Juni 2018, 12:10)

alex23041982(9. Juni 2018, 09:30)

Statistik

  • Mitglieder: 3 570
  • Themen: 2 558
  • Beiträge: 149 045 (ø 69,1/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: thomasm.97

81

Montag, 16. November 2009, 19:56

Zitat von »DarkGiant;116117«

Wenn sie den Insolvenzantrag eroeffnen, muessten sie in der Regel bereits als Absteiger feststehen, ja.


... bitte nicht schon wieder (wie jedes Jahr) eine solche Diskussion!

82

Montag, 16. November 2009, 19:59

Zitat von »Nahne1;116118«

... bitte nicht schon wieder (wie jedes Jahr) eine solche Diskussion!


Ich bin nur auf die Frage eingegangen, etwaige Punktverluste mancher Teams durch einen Zwangsabstieg interessieren mich naemlich absolut nicht, des Weiteren qualifiziere ich mich dann lieber auf vernuenftigem Wege fuer die eingleisige Oberliga.

83

Dienstag, 17. November 2009, 03:29

Hi

Das wäre aber sehr schade wenn die nochmal so ein rückschlag hinnehmen müssten ....

Zitat

Sollte es zum Konkurs kommen, würde Kickers Emden aus dem Vereinsregister gelöscht.

mehr hier http://transfermarkt.de/de/news/32951/ki…-insolvenz.html

Gruss

Thomas

84

Dienstag, 17. November 2009, 19:43

die schulden von germania belaufen sich auf 890.000 euro.

111.000 euro müssen noch bis zum jahrensende aufgebracht werden, um die laufenden kosten zu decken (z.b. spielergehälter).

eine insolvenz wird es aber wohl nicht geben, jedenfalls nicht in leer.

85

Samstag, 9. Januar 2010, 10:28

Kickers plant noch immer die Ausgliederung der ersten Mannschaft:

Zitat


...
Voraussichtlich am 10. Februar will der BSV Kickers seine außerordentliche Mitgliederversammlung durchführen, um die vom Finanzamt geforderte Ausgliederung der Oberliga-Mannschaft zu vollziehen. "Das Okay des Niedersächsischen Fußball-Verbandes steht noch aus", sagte Schmaler. Der Verband muss sein Okay geben, weil er im Gegensatz zum DFB nur Vereine und keine Kapitalgesellschaften am Spielbetrieb zulässt.
...

Quelle: http://www.oz-online.de/?id=542&did=24097


"Vom Finanzamt gefordert" klingt für mich auch nicht so wirklich positiv. Da muss man sich wohl die Frage stellen, was ist los, wenn es nicht klappt?

Denke, in Meppen wird man das Urteil des NfV zu dem Thema auch gebannt verfolgen, da man selbst ja auch mal einen Ausgliederungsplan hatte. Der könnte dann wieder aktuell werden.

Glaube eh, dass dieses Thema für viele Amateurvereine interessant ist. Könnte mir vorstellen, dass bei einer erlaubten Ausgliederung in Deutschland eine ganze Reihe an Vereinen die Erste als eigene Gesellschaft aus dem Verein ausgliedert.

86

Samstag, 30. Januar 2010, 16:59

Kickers löst die Verträge mit Bingana und Ermel auf und hat somit 2 weitere Abgänge. Dafür hat sich Kevin Nennhuber vom SV Wilhelmshaven wieder dem BSV angeschlossen. Im Gespräch bei Emden ist auch ein weiterer Kicker von Germania Leer, welcher dann der 5te Zugang aus Leer wäre. Da könnte man ja glatt "Leer II" sagen. :meeting: