Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

AlbertSilv(12. Juli 2018, 02:12)

meppäään(5. Juli 2018, 11:11)

1912(4. Juli 2018, 13:39)

max1234(3. Juli 2018, 12:11)

NilsLeer82(28. Juni 2018, 10:09)

Statistik

  • Mitglieder: 3 579
  • Themen: 2 561
  • Beiträge: 149 958 (ø 68,57/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AlbertSilv

41

Montag, 8. April 2013, 13:18

Ich muss Gerti da völlig recht geben, bei unserem JLZ braucht es vor allem eines: Geduld. Hat hier ernsthaft einer erwartet, dass sofort eine deutliche Entwicklung eintritt nur weil wir jetzt eins haben? Das dauert halt. Ich hoffe, dass unser SVM die Geduld aufbringt, falls nicht, ist dem Verein echt nicht mehr zu helfen. Ob jetzt da die richtigen Leute zugange sind, um eine gute Entwicklung zu erreichen, kann zumindest ich nicht beurteilen.
Mein erstes Mal:

SV Meppen - Union Solingen 1:1 (0:0)
2.Liga 1987/1988, 15. Spieltag
17.10.1987, 15:00 Uhr
Hindenburg-Stadion (!) Meppen, 4500 Zuschauer

0:1 Biernat 51.
1:1 Werner Rusche 76.

42

Montag, 8. April 2013, 15:25

Ich muss Gerti da völlig recht geben, bei unserem JLZ braucht es vor allem eines: Geduld. Hat hier ernsthaft einer erwartet, dass sofort eine deutliche Entwicklung eintritt nur weil wir jetzt eins haben? Das dauert halt. Ich hoffe, dass unser SVM die Geduld aufbringt, falls nicht, ist dem Verein echt nicht mehr zu helfen. Ob jetzt da die richtigen Leute zugange sind, um eine gute Entwicklung zu erreichen, kann zumindest ich nicht beurteilen.
Geduld ist ja schön und gut, aber wo ist das Konzept?
Dieses Jahr heißen die Trainer noch Deters, Friedemann, Peters.
Nächstes Jahr sollen angeblich alles Lizenztrainer sein; wieso diese Saison nicht?

Zudem sucht man immernoch einen Coach für die U17, da Friedemann die U19 von Peters übernimmt und Vocks die U15 macht.

Und U23? Braucht ja scheinbar eh keinen Trainer mehr..

43

Montag, 8. April 2013, 21:40





Willen hat vor kurzem erst in Clp verlängert,scheint sich da wohl zu fühlen.
Stimmt, aber vielleicht wurde er ja bisher noch nicht vom SV angesprochen?


Er ist damals angesprochen worden, hat sich aber für Clp entscheiden....so weit ich weiß auf Grund der besseren beruflichen Perspektive!
Um zu wissen wo es hingeht, muss man wissen wo man herkommt.

44

Montag, 8. April 2013, 21:50

Ich muss Gerti da völlig recht geben, bei unserem JLZ braucht es vor allem eines: Geduld. Hat hier ernsthaft einer erwartet, dass sofort eine deutliche Entwicklung eintritt nur weil wir jetzt eins haben? Das dauert halt. Ich hoffe, dass unser SVM die Geduld aufbringt, falls nicht, ist dem Verein echt nicht mehr zu helfen. Ob jetzt da die richtigen Leute zugange sind, um eine gute Entwicklung zu erreichen, kann zumindest ich nicht beurteilen.
Geduld ist ja schön und gut, aber wo ist das Konzept?
Dieses Jahr heißen die Trainer noch Deters, Friedemann, Peters.
Nächstes Jahr sollen angeblich alles Lizenztrainer sein; wieso diese Saison nicht?

Zudem sucht man immernoch einen Coach für die U17, da Friedemann die U19 von Peters übernimmt und Vocks die U15 macht.

Und U23? Braucht ja scheinbar eh keinen Trainer mehr..


Warum muss es denn unbedingt ein lizensierter Trainer sein. Sicher ist eine gute Ausbildung bei einem Trainer immer von Vorteil, aber nur weil jemand ne a-Lizenz hat heißt das noch lange nicht dass er sich mehr fortbildet als ein trainer mit c-lizenz.

Und ein Deters tut das mit sicherheit und hat noch die nötige Erfahrung!

Hier Lizenzen zu fordern ist der falsche Weg. Richtig wäre es mMn eine gesunde Mischung aus guten theoretischen Kenntnissen bzw. Lizenzen und dem nötigen Herzblut, was manchem Außenstehenden fehlt.

Und zusätzlich soll doch das JLZ künftig weniger Geld zur Verfügung haben, daher ist sicher keines für zusätzliche Lizenzen da....bzw das was lizensierte Trainer zusätzlich kosten
Um zu wissen wo es hingeht, muss man wissen wo man herkommt.