Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

soccerface(30. Dezember 2017, 18:15)

Beton 1912(28. Dezember 2017, 22:01)

DutchSuomiFan(10. Dezember 2017, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Statistik

  • Mitglieder: 3 525
  • Themen: 2 519
  • Beiträge: 144 006 (ø 71,82/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: soccerface

41

Dienstag, 23. April 2013, 21:43

Scheißegal wer am Sonntag auf dem Platz steht... alle werden sich hoffentlich VON ANFANG AN(!) den Arsch aufreißen!!!

Zum Spiel heute: klasse Moral!!! Laut Ticker wurde es aber selbst nach dem 2-2 noch einmal eng!?
Bin gespannt auf die Berichte ...von denen... die in Rehden dabei waren!

42

Dienstag, 23. April 2013, 21:59

Basti und Chris Meier gesperrt, dann stellt sich die Mannschaft ja wirklich von selbst auf.

Wer soll denn bitte Innenverteidigung spielen?

Schnetti hat auch schon 4 gelbe, was heißt das es uns diese Saison nochmal blüht nur einen etatmäßigen Innenverteidiger zu haben... :black_eye:

Da kommt Olti tätsächlich ins spiel oder schmik auf links und rami auf rechts? und in der IV?

ich hab keine ahnung!

Noch ein punkt ist für das Spiel optimal, aber solangsam sollten wir mal gewinnen, schließlich kommen noch Kiel, Werder und Cloppenburg wo wir wohl nichts holen, bleibt nur punkten gegen Neumünster, Oberneuland und den kleinen HSV
Um zu wissen wo es hingeht, muss man wissen wo man herkommt.

43

Dienstag, 23. April 2013, 22:12


Noch ein punkt ist für das Spiel optimal, aber solangsam sollten wir mal gewinnen, schließlich kommen noch Kiel, Werder und Cloppenburg wo wir wohl nichts holen, bleibt nur punkten gegen Neumünster, Oberneuland und den kleinen HSV
Wie passt denn Cloppenburg in die Auflistung? Die haben genauso viele Punkte wie Neumuenster

44

Dienstag, 23. April 2013, 22:48

Immerhin eine gute Moral gezeigt und ein 0 : 2 aufgeholt.

Freue mich für Holt. Hoffentlich geben ihn die Treffer Auftrieb für die nächsten Spiele.

45

Dienstag, 23. April 2013, 23:43


Noch ein punkt ist für das Spiel optimal, aber solangsam sollten wir mal gewinnen, schließlich kommen noch Kiel, Werder und Cloppenburg wo wir wohl nichts holen, bleibt nur punkten gegen Neumünster, Oberneuland und den kleinen HSV
Wie passt denn Cloppenburg in die Auflistung? Die haben genauso viele Punkte wie Neumuenster


Das war mehr Bauchgefühl und aufgrund der Tatsache das wir gegen Cloppenburg uns häufig schwer tun und im Hinspiel verloren haben, gegen Neumünster dagegen haben wir 0:0 gespielt. Natürlich kann man da auch wieder anführen,dass das Unentschieden zu Hause war und wir auswärts gegen CLP verloren haben.

Letztendlich sind das aber beides Spiele die wir mit etwas Glück gewinnen können aber auch genauso gut verlieren können, ähnlich wie Rehden heute.

Mittlerweile stellt sich finde ich auch die frage, ob sich Basti und Chris Meier vielleicht absichtlich die 5. gelbe geholt haben, weil sie nun gegen einen Gegner gesperrt sind, gegen den wir vermeindlich eh verlieren, zumal Schmik und Schnetti auch schon 4 gelbe haben?
Um zu wissen wo es hingeht, muss man wissen wo man herkommt.

46

Mittwoch, 24. April 2013, 09:03

Uiuiui, war das grausig gestern Abend. Und die 2 Tore haben auch wenig mit toller Moral zu tun, unsere Jungs gurkten nach dem 0:2 hilflos über den Platz, da war wenig aufbäumen.
Glücklicherweise war Rehden ebenso unfassbar schlecht. Und so resultierten unsere Tore dann aus Fehlern (im Tennis würd man glaub ich "unforced errors" sagen) der Rehdener,
die nicht passieren dürfen. Positiv (neben den beiden Toren) war sonst eigentlich nix. Alle waren einfach schwach gestern (Benni vllt. mal ausgenommen, konnte nix für die Gegen-
treffer und hatte zusätzlich die ein oder andere gute Szene). Seis drum, Punkt ist Punkt und nach dem 0:2 hatte da niemand mehr mit gerechnet.

Zum Thema IV: Schmik hat zumindest im Sommer in einem der Testspiele (glaub dat gegen Münster) ganz gut in der IV ausgesehen. Ist halt eigentlich etwas klein, aber nu.

47

Mittwoch, 24. April 2013, 09:26

Leider muss ich feststellen, dass es beim SVM jedes Mal
oder zumindest oft besser läuft, sobald Meyer
ausgewechselt wurde.... Kann natürlich auch Zufall sein...

Hätte mich in jedem Fall gefreut, wenn die Wechsel eventuell schon in der 60ten Minute gemacht worden wären..

Auf jeden Fall Kompliment an die Manschaft.. in jedem Fall ein viel besseres Ergebnis als in der Hinrunde..



Ich hoffe, dass Flottmann es jetzt auch mal einsieht, dass bei dem Jungen der absolute Wille (oder Selbstvertrauen) fehlt. Hatte ich ja bereits nach dem letzten Heimspiel geschrieben.
Auch wenn das Unentschieden glücklich zustande gekommen ist, sind die Tore erst gefallen als Meyer vorher ausgewechselt wurde.
Hartwig spielt noch nicht so stark wie in der letzten Saison spielt aber im Vergleich zu Meyer immer noch besser.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:

48

Mittwoch, 24. April 2013, 10:26

Ich muss zugeben, dass ich die beiden Spiele in Goslar und in Rheden nicht gesehen habe und daher auch nix dazu sagen kann, wie Meyer in diesen beiden Spielen war.

Ich habe ihn aber schon mehrfach bei Heimspielen gesehen und für mich ist er eindeutig der stärkere "Sechser". Zudem ist er noch jung und kann sich auch noch verbessern. Mag sein, dass es in den letzten beiden Spielen erst zur Wende gekommen ist, als er rausgenommen wurde, ob das aber mit ihm zusammenhängt oder eventuell mit einer, mit der jeweiligen Einwechslung von Hartwig verbundenen offensiveren Spielweise (man hatte ja im Prinzip in beiden Spielen zum jeweiligen "Einwechselzeitpunkt" nicht mehr wirklich viel zu verlieren und Hartwig spielt üblicherweise nicht auf der Sechs), vermag ich nicht zu beurteilen.

Allerdings bin ich schon recht verwundert darüber, dass hier so eine Art "Zufriedenheit" mit der Ausbeute aus den letzten Spielen herrscht (fünfmal ungeschlagen etc.). Ich kann mich dem nicht wirklich anschließen und ich kann auch nicht erkennen, dass sich die Lage für den SVM im Abstiegskampf (wesentlich) verbessert hätte.

Nehmen wir nur mal die letzten beiden Spiele. Klar, wenn man 10 Minuten vor Schluss zurückliegt (einmal sogar mit zwei Toren) dann muss man über die Tatsache, dass man in beiden Spielen noch einen Punkt geholt hat, irgendwie zufrieden sein, weil es noch schlimmer hätte kommen können. Aber wir haben in Goslar und Rheden gespielt und wenn ich die entsprechenden Liveticker und die Berichte der "Mitfahrer" hier anschaue, dann war das jeweilige Unentschieden nicht etwa der Ausdruck von überlegener oder wenigstens "guter" Spielweise sondern doch recht glücklich (bzw. die Gegner waren zu "dämlich", um den Sack gegen uns zuzumachen). Goslar hatte vorher sieben Spiele nicht mehr gewonnen und Rheden gar vier Spiele am Stück verloren- zuletzt gegen Flensburg (und die habe ich aus dem Gastspiel in Meppen jetzt nicht wirklich stark in Erinnerung). Insofern kann man schon fragen, wenn man dort nicht gewinnt, ja wo denn dann?

Bedauerlicherweise ist es tatsächlich so, dass wir uns in unserem Abstiegskampf (bisher?) eher auf die miesen Ergebnisse der Mitkonkurrenten verlassen können als auf die eigene Leistung.

Und dann sage ich, dass das eigentlich nur daran liegen kann, dass es in der Mannschaft nicht stimmt, denn ich bin zu 100% davon überzeugt, dass die Spieler mehr können als sie zeigen (haben sie ja auch in der letzten Saison unter Persike bewiesen). Hätten wir in Rheden und/oder Goslar verloren, wäre sicher auch der Trainer in Frage gestellt worden, jetzt hat der SVM zwei Pünktchen geholt und alles ist irgendwie doch ganz okay.

Ich bleibe bei eine Meinung, die ich schon vor Wochen geäußert habe. Sofern (und nur dann, wenn) der Trainer nicht lernfähig ist und stur am ewig gleichen Personal festhält (und dabei einige Spieler offenbar bewusst aus dem Verein kegelt), und dabei nicht mehr rauskommt als dass der SVM mit Mühe und Not die Klasse halten kann, weil sich wenigstens zwei oder drei Mannschaften finden, die noch weniger Punkte holen als der SVM, kann ich nicht erkennen, dass der Trainer die Mannschaft weiterentwickelt und das ist die Aufgabe eines Trainers!

49

Mittwoch, 24. April 2013, 10:49

Meyer als auch Schmik hätten gestern zur Halbzeit allerspätestens ausgewechselt werden müssen!
Haarstreubende Fehlpässe, wahnsinnige Stockfehler.. oh man.. was habe ich mich aufgeregt!
Den Punkt geholt, dass war es dann auch.

50

Mittwoch, 24. April 2013, 15:39

Meyer als auch Schmik hätten gestern zur Halbzeit allerspätestens ausgewechselt werden müssen!
Haarstreubende Fehlpässe, wahnsinnige Stockfehler.. oh man.. was habe ich mich aufgeregt!
Den Punkt geholt, dass war es dann auch.
Schmik war grottenschlecht, das war echt nicht mehr schön. Lasst den nicht mehr RV spielen, dafür fehlt dem das Tempo. Innen (6 oder IV) könnte eher was sein. Meyer fand ich nicht besonders schlecht, komisch war nur, dass Flottmann ihn wieder im LM aufbot, was schon gegen WOB nichts war... Den Fehler hat er ja zum Glück korrigiert. Bin so oder so gegen die Raute, dafür fehlen die "8er", denn Robben ist dafür defensiv zu schwach und (trotz Profierfahrung) immer wieder für haarstreubende taktische Fehler gut und auch Meyer/Hartwig sind zentral besser. Vll hätte man mal das LM mit Wald/Olthoff besetzen können und das RM mit Müller, um auch defensiv auf den Außen stabiler zu stehen.