Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

AlbertSilv(12. Juli 2018, 02:12)

meppäään(5. Juli 2018, 11:11)

1912(4. Juli 2018, 13:39)

max1234(3. Juli 2018, 12:11)

NilsLeer82(28. Juni 2018, 10:09)

Statistik

  • Mitglieder: 3 579
  • Themen: 2 559
  • Beiträge: 149 813 (ø 68,6/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AlbertSilv

2

Montag, 31. Oktober 2016, 09:19

Es wundert einen nichts mehr.
Das Problem ist nur: Wenn alle weiterhin schön alle konsumieren, wird sich nichts ändern.
Beispielsweise das furchtbare EM-Turnier quer durch Europa. Alle nehmen gerne Teil, die Stadien werden voll sein und alle anderen sitzen vor der Glotze und gucken sich das an. Die Gelder laufen schön weiter, Grindel und co. reiben sich die Hände. Erst wenn die Kunden (man muss sie hier so nennen) wegbrechen, wackelt das System.