Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Hubertbruns(Gestern, 13:25)

Hotrod1912(21. Juni 2017, 22:36)

Mucki(19. Juni 2017, 20:30)

Stevie(19. Juni 2017, 19:21)

Svmdaniel1988(19. Juni 2017, 18:52)

Statistik

  • Mitglieder: 3 461
  • Themen: 2 458
  • Beiträge: 138 844 (ø 77,35/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hubertbruns

721

Dienstag, 24. Mai 2016, 21:09

Die Kooperation ist diese Saison ausgelaufen. Zudem hat Werder noch eine III-Mannschaft als U21 in der Bremenliga. Daher werden die Null Interesse haben.

722

Dienstag, 24. Mai 2016, 21:41

Die Kooperation ist diese Saison ausgelaufen. Zudem hat Werder noch eine III-Mannschaft als U21 in der Bremenliga. Daher werden die Null Interesse haben.


Okay, der Argumentation kann ich folgen.
Emslandkult ale

723

Sonntag, 29. Mai 2016, 16:12

Die U19 dürfte spätestens seit heute wirklich abgestiegen sein. Gegen den Rahlstedter SC setzte es ein 3:3-Unentschieden, damit ist der 10. Platz (der definitiv zur Rettung beträgt) in jedem Fall nicht mehr zu erreichen. Doch selber Platz 11 - der reichen könnte, wenn auch der Zweite aus der Nordstaffel aufsteigt - ist jetzt mit sechs Punkten und 15 Toren Rückstand bei noch zwei Spielen wohl kaum mehr realistisch, nachdem Konkurrent Condor Hamburg gewann.

Eine absolut peinliche Entwicklung und ein Armutszeugnis für das JLZ. Zwei Jahre nach dem größten Erfolg der Geschichte solch ein brutaler Absturz.

724

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:01

Die U19 dürfte spätestens seit heute wirklich abgestiegen sein. Gegen den Rahlstedter SC setzte es ein 3:3-Unentschieden, damit ist der 10. Platz (der definitiv zur Rettung beträgt) in jedem Fall nicht mehr zu erreichen. Doch selber Platz 11 - der reichen könnte, wenn auch der Zweite aus der Nordstaffel aufsteigt - ist jetzt mit sechs Punkten und 15 Toren Rückstand bei noch zwei Spielen wohl kaum mehr realistisch, nachdem Konkurrent Condor Hamburg gewann.

Eine absolut peinliche Entwicklung und ein Armutszeugnis für das JLZ. Zwei Jahre nach dem größten Erfolg der Geschichte solch ein brutaler Absturz.


Dem ist nichts hinzuzufügen. Nächste Saison spielt der SVM mit Laxten in einer Liga . Einfach peinlich!

725

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:21

Was ist daran peinlich? Wenn die umliegenden Vereine ihr besten Spieler nicht nach Meppen schicken und der SV Meppen nicht das Geld hat Spieler ab einer bestimmten Entfernung zu verpflichten dann ist es eben so. Wie viele Spieler haben denn den Sprung geschafft in die erste Mannschaft bei uns oder woanders in der vierten Liga? Man sollte die talentierten Spieler die man hat fördern und die A-Jugendlichen Spieler bei der ersten regelmäßig Trainieren lassen.

726

Montag, 30. Mai 2016, 04:28

Was ist daran peinlich? Wenn die umliegenden Vereine ihr besten Spieler nicht nach Meppen schicken und der SV Meppen nicht das Geld hat Spieler ab einer bestimmten Entfernung zu verpflichten dann ist es eben so. Wie viele Spieler haben denn den Sprung geschafft in die erste Mannschaft bei uns oder woanders in der vierten Liga? Man sollte die talentierten Spieler die man hat fördern und die A-Jugendlichen Spieler bei der ersten regelmäßig Trainieren lassen.


Das mit dem fördern ist bei unserem Trainer aber nur Wunschdenken. Der bringt ja nicht mal Talente rein, wenn man 3:0 führt, ein Mann mehr auf den Platz hat und nur noch ne halbe Stunde zu spielen ist.
Wenn man 300000 € für das JLZ ausgibt, sollte in der A-Jugend schon mehr als Niedersachsenliga rausspringen.
Und Spieler abgeben wird in Zukunft nicht besser werden.
Wenn die A-Jugend mit Laxten und die C-Jugend mit Spelle demnächst in der gleichen Liga spielen, wirst Du kaum die besten Spieler aus dem südlichen Emsland bekommen.
Man hat es einfach in den letzten Jahren versäumt, Talente vom JLZ in die Erste einzubauen. Und damit meine ich nicht, einfach nur Verträge anbieten und mittrainieren zu lassen.
Sondern konsequent, auch bei Formschwankungen, Spieler von Anfang an Matchpraxis zu geben, um sich weiter zu entwickeln. Das wäre das richtige Signal gewesen, dann würden die anderen Vereine auch ihre besten Spieler wieder abgeben. So kann ich es ihnen nicht verübeln wenn sie zu ihren eigenen Jungs sagen : " Bleib mal bei uns, in der Meppener ersten Mannschaft bekommt ihr eh keine Chance."

727

Montag, 30. Mai 2016, 13:00

Man hat es einfach in den letzten Jahren versäumt, Talente vom JLZ in die Erste einzubauen. Und damit meine ich nicht, einfach nur Verträge anbieten und mittrainieren zu lassen.
Sondern konsequent, auch bei Formschwankungen, Spieler von Anfang an Matchpraxis zu geben, um sich weiter zu entwickeln. Das wäre das richtige Signal gewesen, dann würden die anderen Vereine auch ihre besten Spieler wieder abgeben.


Das ist aber "Jugendspielerromantik". Natürlich wäre es schön, wenn sowas klappt. Aber man sieht doch daran, wo die einstigen Talente heute spielen, dass KEINER davon bislang Regionalligaformat hat.

Letztlich muss für eine erfolgreiche Jugendarbeit ja auch nicht zwangsläufig die Mannschaft weit oben stehen, sondern individuell starke Spieler vorhanden sein. Also lieber in der Tabelle Neunter werden mit 3 regionalliga-tauglichen Spielern als Dritter mit 11 landesliga-tauglichen Spielern.

Man muss wohl sagen, dass es an der Jugendarbeit noch einiges zu verbessern gibt. Aber Alo Weusthof ist auch erst zu Beginn der Saison eingestiegen und konnte die Vorbereitungen somit nicht mal selbst gestalten. Ich erhoffe mir jetzt einfach mal, dass die neue Saison da besser wird.

Außerdem wird hier häufig "unsere" A-Jugend geschrieben. Letztlich ist es die Jugend des "JLZ Emsland". Und da fehlt halt bei vielen Vereinen (leider) noch immer die Akzeptanz, so dass man auch die besten Spieler weiter abgibt (schließlich haben wir mit top ausgebildeten Lizenztrainern und einer direkten Anbindung an die Regionalliga theoretisch was zu bieten, was andere emsländische Vereine halt nicht können).

729

Mittwoch, 17. Mai 2017, 22:13

Die U19 hat heute 8:0 gegen Laxten gewonnen und damit den Unfall des letztjährigen Abstiegs korrigiert und die Rückkehr in die Regionalliga klargemacht. Sehr, sehr wichtig.

730

Mittwoch, 17. Mai 2017, 23:10

Die U19 hat heute 8:0 gegen Laxten gewonnen und damit den Unfall des letztjährigen Abstiegs korrigiert und die Rückkehr in die Regionalliga klargemacht. Sehr, sehr wichtig.


Läuft generell sehr gut beim JLZ. B-Jugend braucht noch 6 Punkte aus drei Spielen für den Klassenerhalt in der RL. Die C-Jugend steht kurz vor der Meisterschaft, müssen dann aber noch Relegationsspiele gegen Braunschweig bestreiten, um in die RL aufzusteigen.

Den Goldschmidt sollte man sich mal merken, ist noch jüngerer A-Jugend Jahrgang,körperlich aber sehr präsent und torgefährlich. Hatte letztes Jahr auch schon großen Anteil am Aufstieg der B-Jugend in die RL.

731

Mittwoch, 17. Mai 2017, 23:34

Die U19 hat heute 8:0 gegen Laxten gewonnen und damit den Unfall des letztjährigen Abstiegs korrigiert und die Rückkehr in die Regionalliga klargemacht. Sehr, sehr wichtig.


Läuft generell sehr gut beim JLZ. B-Jugend braucht noch 6 Punkte aus drei Spielen für den Klassenerhalt in der RL. Die C-Jugend steht kurz vor der Meisterschaft, müssen dann aber noch Relegationsspiele gegen Braunschweig bestreiten, um in die RL aufzusteigen.

Den Goldschmidt sollte man sich mal merken, ist noch jüngerer A-Jugend Jahrgang,körperlich aber sehr präsent und torgefährlich. Hatte letztes Jahr auch schon großen Anteil am Aufstieg der B-Jugend in die RL.


Hab in dieser Saison so gut wie keine Spiele gsehen und kann die Mannschaften deshalb kaum beurteilen. Dass die U17 auch drinbleibt, wäre natürlich extrem wichtig. Sieht ja jetzt wieder ganz gut aus, der Sieg gegen Hannover war natürlich sensationell. Restprogramm ist durchaus machbar, man hat gegen die direkte Konkurrenz alles in der Hand.