Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

fcm65(18. Februar 2018, 22:44)

Ich(15. Februar 2018, 00:22)

DocKx99(14. Februar 2018, 10:04)

Ndsvm75(14. Februar 2018, 08:25)

DocK99(13. Februar 2018, 22:47)

Statistik

  • Mitglieder: 3 539
  • Themen: 2 534
  • Beiträge: 145 181 (ø 71,17/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fcm65

61

Dienstag, 17. Oktober 2017, 12:15

Ja das stimmt, wichtig ist das wir die 3 Punkte mitgenommen haben.
Und an allen unentschlossenen, es war in Wiesbaden eine tolle Stimmung und ich kann nur jeden empfehlen beim nächsten mal dabei zu sein!

http://www.liga3-online.de/video-meppen-…e-in-wiesbaden/

62

Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:47

371 Auswärtsfahrer waren es übrigens laut Liga 3 Online am letzten Samstag in Wiesbaden. Das wr schon sehr stark von uns. Schwach fand ich den Anteil der Heimfans. Da waren ja nicht einmal 2000 Heimfans und das obwohl die Truppe um den Aufstieg mitspielt und die Stadt fast 300.000 Einwohner hat.

Im Endeffekt war es natürlich ein extrem glücklicher Sieg, aber den haben wir uns evtl. auch einfach mal verdient. Die ersten 40 Minuten waren absolut unansehnlich. Jedoch standen wir hinten nahezu perfekt. Der Konter in der 40. war natürlich überragend.
In Halbzeit 2 wurde Wiesbaden nach dem frühen Doppelwechsel natürlich brandgefährlich und das Glück, Domaschke und insgesamt eine konzentrierte Defensivleistung retteten uns. Irgendwie hat immer noch Jemand irgendein Körperteil an den Ball bekommen, so dass wir die 0 halten konnten.

Die Stimmung im Block war auch stark und das Ergebnis sollte zu einer starken Zuschauerzahl am Samstag führen. 7.500-8.000 wären schon toll. Mal sehen wie wir gegen die Fortunen wieder überraschen können.

63

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:48

371 Auswärtsfahrer waren es übrigens laut Liga 3 Online am letzten Samstag in Wiesbaden. Das wr schon sehr stark von uns. Schwach fand ich den Anteil der Heimfans. Da waren ja nicht einmal 2000 Heimfans und das obwohl die Truppe um den Aufstieg mitspielt und die Stadt fast 300.000 Einwohner hat.


Ich denke, man sollte sich auf keinen Fall an diesen dämlichen Schwanzvergleichen beteiligen getreu dem Motto "unser Auswärtsmob ist viel geiler".

Bescheidenheit und Bodenständigkeit ist angebracht. Niemand weiß, wie es nächstes Jahr um diese Zeit ohne Euphorie aussieht. Es kann sich alles schnell ändern. Man sieht das ja in den sozialen Netzwerken, dass vielen Anhängern anderer Vereine die ganze Berichterstattung um den SVM und seine Fans allmählich zu viel wird. Das schafft nicht nur Freunde. Unter dem Strich war es für die dritte Liga ein durchschnittlich großer Auswärtsmob, für eine kleine Stadt wie Meppen ein sehr großer.

Mir scheint aber, als würden sich viele Gelegenheitsfahrer derzeit eher die "ungefährlichen" Westvereine mit den schmucken Stadien für Ihre Touren heraussuchen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir mit so einem Mob auch nach Erfurt oder Zwickau o.ä. fahren.

64

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:49

371 Auswärtsfahrer waren es übrigens laut Liga 3 Online am letzten Samstag in Wiesbaden. Das wr schon sehr stark von uns. Schwach fand ich den Anteil der Heimfans. Da waren ja nicht einmal 2000 Heimfans und das obwohl die Truppe um den Aufstieg mitspielt und die Stadt fast 300.000 Einwohner hat.

Im Endeffekt war es natürlich ein extrem glücklicher Sieg, aber den haben wir uns evtl. auch einfach mal verdient. Die ersten 40 Minuten waren absolut unansehnlich. Jedoch standen wir hinten nahezu perfekt. Der Konter in der 40. war natürlich überragend.
In Halbzeit 2 wurde Wiesbaden nach dem frühen Doppelwechsel natürlich brandgefährlich und das Glück, Domaschke und insgesamt eine konzentrierte Defensivleistung retteten uns. Irgendwie hat immer noch Jemand irgendein Körperteil an den Ball bekommen, so dass wir die 0 halten konnten.

Die Stimmung im Block war auch stark und das Ergebnis sollte zu einer starken Zuschauerzahl am Samstag führen. 7.500-8.000 wären schon toll. Mal sehen wie wir gegen die Fortunen wieder überraschen können.


Der Verein stammt ehemals aus Wehen und wurde quasi nach Wiesbaden fusioniert, aber dort nie wirklich angenommen. Zudem ist die Konkurrenz mit Frankfurt, Darmstadt und Offenbach in der Region ziemlich groß.
Emslandkult ale

65

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:57

371 Auswärtsfahrer

Mir scheint aber, als würden sich viele Gelegenheitsfahrer derzeit eher die "ungefährlichen" Westvereine mit den schmucken Stadien für Ihre Touren heraussuchen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir mit so einem Mob auch nach Erfurt oder Zwickau o.ä. fahren.


Mit dieser Einschätzung musst du ja nur auf das Spiel in Jena (120 Meppener) hinweisen. Leider waren dort 90% der Leute aus der Szene und kaum "normale" Fans. Ich hoffe das ändert sich in Halle und Erfurt! Einige sollten sich mal einen Rück geben und auch auswärts geregelter mitfahren, die Mannschaft hätte es verdient. Nebenbei war das Spiel Wiesbaden doch wirklich eine super Beispiel dafür, welche Stimmung 370 Leute auf die Beine stellen können..

Also ALLE nach Halle!

66

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:58



Mir scheint aber, als würden sich viele Gelegenheitsfahrer derzeit eher die "ungefährlichen" Westvereine mit den schmucken Stadien für Ihre Touren heraussuchen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir mit so einem Mob auch nach Erfurt oder Zwickau o.ä. fahren.


Wiesbaden 380 km pro Fahrt, Erfurt 500, Zwickau über 600. Das macht schon allein einen ordentlichen Unterschied. Zudem war traumhaftes Wetter. Anfang Dezember in Erfurt wirds sicher nicht so voll.

Wiesbadens Zuschauerzahlen sind natürlich ein totaler Witz, aber für den Verein interessiert sich halt auch nach der Fusion einfach niemand.

67

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:30

371 Auswärtsfahrer waren es übrigens laut Liga 3 Online am letzten Samstag in Wiesbaden. Das wr schon sehr stark von uns. Schwach fand ich den Anteil der Heimfans. Da waren ja nicht einmal 2000 Heimfans und das obwohl die Truppe um den Aufstieg mitspielt und die Stadt fast 300.000 Einwohner hat.


Ich denke, man sollte sich auf keinen Fall an diesen dämlichen Schwanzvergleichen beteiligen getreu dem Motto "unser Auswärtsmob ist viel geiler".

Bescheidenheit und Bodenständigkeit ist angebracht. Niemand weiß, wie es nächstes Jahr um diese Zeit ohne Euphorie aussieht. Es kann sich alles schnell ändern. Man sieht das ja in den sozialen Netzwerken, dass vielen Anhängern anderer Vereine die ganze Berichterstattung um den SVM und seine Fans allmählich zu viel wird. Das schafft nicht nur Freunde. Unter dem Strich war es für die dritte Liga ein durchschnittlich großer Auswärtsmob, für eine kleine Stadt wie Meppen ein sehr großer.

Mir scheint aber, als würden sich viele Gelegenheitsfahrer derzeit eher die "ungefährlichen" Westvereine mit den schmucken Stadien für Ihre Touren heraussuchen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir mit so einem Mob auch nach Erfurt oder Zwickau o.ä. fahren.


Ist ja auch kein Schwanzvergleich. Man freut sich halt nur über den aktuellen Zuspruch. Man erinnert sich noch daran wie es vor gut 1,5 Jahren aussah. Da spielte man zuhause vor gut 1000 Leuten...

68

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:39

371 Auswärtsfahrer

Mir scheint aber, als würden sich viele Gelegenheitsfahrer derzeit eher die "ungefährlichen" Westvereine mit den schmucken Stadien für Ihre Touren heraussuchen. Kann mir nicht vorstellen, dass wir mit so einem Mob auch nach Erfurt oder Zwickau o.ä. fahren.


Mit dieser Einschätzung musst du ja nur auf das Spiel in Jena (120 Meppener) hinweisen. Leider waren dort 90% der Leute aus der Szene und kaum "normale" Fans. Ich hoffe das ändert sich in Halle und Erfurt! Einige sollten sich mal einen Rück geben und auch auswärts geregelter mitfahren, die Mannschaft hätte es verdient. Nebenbei war das Spiel Wiesbaden doch wirklich eine super Beispiel dafür, welche Stimmung 370 Leute auf die Beine stellen können..

Also ALLE nach Halle!


Richtig. Jena hatte ich im Hinterkopf.

Natürlich kommt es - wie Vega schrieb - auch auf Erreichbarkeiten an. Dass die letzten 100 km am Ende aber ausschlaggebend sind, vermag ich nicht zu glauben ...

Es hat wohl doch auch entscheidend damit zu tun, wo man sich "sicher" fühlt.

Im Ergebnis egal... Hauptsache möglichst viele fahren mit

69

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:04

Naja, es geht ja um zwei Fahrten. Somit ist man bei einer Tour nach Zwickau insgesamt 400 Kilometer mehr unterwegs, als nach Wiesbaden ;)

In Rostock waren ja auch genug Leute dabei.

70

Dienstag, 17. Oktober 2017, 20:01

Ich bin zu 99 % in Halle wieder dabei, ist fast soweit wie Rostock und werde mich natürlich informieren wo man dort am besten und sicher parken kann etc.
Falls einer schon diesbezüglich INFO's hat dann mit im Forum mitteilen. Hoffe wieder auf eine tolle Stimmung, den dann vergisst man schnell den langen Weg. :) :) :)

71

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:14

ich ziehe einfach nur den hut vor allen auswärtsfahrern ...respekt !!!