Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

DutchSuomiFan(Gestern, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Ansgar1309(27. November 2017, 12:08)

Mayo2201(22. November 2017, 20:29)

Statistik

  • Mitglieder: 3 523
  • Themen: 2 513
  • Beiträge: 143 537 (ø 73,01/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DutchSuomiFan

361

Donnerstag, 17. August 2017, 14:59

Jeddeloh gewinnt im Elfmeterschießen gegen Egestorf und steht ebenfalls im Halbfinale. Arminia, Jeddeloh und Drochtersen...ist schon arg bitter, was wir da veranstaltet haben..


Warum,ist doch jedes Jahr der gleiche Mist,ist man doch gewohnt!

362

Dienstag, 3. Oktober 2017, 21:07

Die Lila Kühe gewinnem heute in Göttingen 5:0!
Also noch Galgenfrist für Enochs!

363

Mittwoch, 29. November 2017, 17:38

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

364

Mittwoch, 29. November 2017, 18:04

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.


Weil...?

365

Mittwoch, 29. November 2017, 18:09

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.


Weil...?


... wir in der Regel in Runde 1 die Segel streichen :laugh2:

366

Mittwoch, 29. November 2017, 18:12

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

Wer also geglaubt hat, dass die Verbände bereits alle dummen Ideen umgesetzt haben, hat sich dann wohl getäuscht.

367

Mittwoch, 29. November 2017, 18:31

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.


Weil...?


https://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-…lery&0&0&986037

Ein wesentlicher Grund ist wohl, die Attraktivität des Finalstandorts zu steigern im Hinblick auf den Finaltag der Amateure, der ja jetzt zweimal bereits live übertragen wurde. Wobei das eh wenig bringt, solange beide Finalisten eh schon qualifiziert sind und das Endspiel nicht zwischen Meppen, Osnabrück und Oldenburg ausgetragen wird.

368

Mittwoch, 29. November 2017, 18:33

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

Wer also geglaubt hat, dass die Verbände bereits alle dummen Ideen umgesetzt haben, hat sich dann wohl getäuscht.


Wirklich unfassbar dämlich. So werden kleine Vereine eventuell um ein tolles Heimspiel gebracht und die Fans beider Vereine müssen Fahrten auf sich nehmen...

Man muss sich nur mal vorstellen, wir hätten damals das Finale gegen Osna in Wolfsburg spielen müssen. :swoon2:

369

Mittwoch, 29. November 2017, 18:44

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

Wer also geglaubt hat, dass die Verbände bereits alle dummen Ideen umgesetzt haben, hat sich dann wohl getäuscht.


Wirklich unfassbar dämlich. So werden kleine Vereine eventuell um ein tolles Heimspiel gebracht und die Fans beider Vereine müssen Fahrten auf sich nehmen...

Man muss sich nur mal vorstellen, wir hätten damals das Finale gegen Osna in Wolfsburg spielen müssen. :swoon2:

So siehts aus. Dann will der NFV das Paket noch über höhere Prämien schmackhafter machen. Den Anstieg der Prämien kann man ja mal mit den ausbleibenden Zuschauereinnahmen vergleichen... Es ist ein Witz.

370

Mittwoch, 29. November 2017, 18:45

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

Wer also geglaubt hat, dass die Verbände bereits alle dummen Ideen umgesetzt haben, hat sich dann wohl getäuscht.


Wirklich unfassbar dämlich. So werden kleine Vereine eventuell um ein tolles Heimspiel gebracht und die Fans beider Vereine müssen Fahrten auf sich nehmen...

Man muss sich nur mal vorstellen, wir hätten damals das Finale gegen Osna in Wolfsburg spielen müssen. :swoon2:


Die Bahn hätte sich bedankt :dash2:
Emslandkult ale

371

Mittwoch, 29. November 2017, 19:12

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

Wer also geglaubt hat, dass die Verbände bereits alle dummen Ideen umgesetzt haben, hat sich dann wohl getäuscht.


Wirklich unfassbar dämlich. So werden kleine Vereine eventuell um ein tolles Heimspiel gebracht und die Fans beider Vereine müssen Fahrten auf sich nehmen...

Man muss sich nur mal vorstellen, wir hätten damals das Finale gegen Osna in Wolfsburg spielen müssen. :swoon2:


Die Bahn hätte sich bedankt :dash2:


Wäre doch cool ein Zug voll Blau und Lila, macht ne interessante Kombi!!!!

372

Donnerstag, 30. November 2017, 06:57

Wenn man am Finaltag der Amateure die Amateure nicht noch mal final verarschen will sollte man es lassen...
Wenn da nächstes Jahr rehden gegen jedfeloh spielt braucht man auch nur einen Block öffnen.

373

Donnerstag, 30. November 2017, 09:04

Wenn man am Finaltag der Amateure die Amateure nicht noch mal final verarschen will sollte man es lassen...
Wenn da nächstes Jahr rehden gegen jedfeloh spielt braucht man auch nur einen Block öffnen.


Wenn überhaupt. Die meisten Vereine in den Ligen, insbesondere im Nordwesten, haben nuneinmsl eine sehr kleine Fanbase. Dann wird das Finale vor 100 Personen ausgetragen. Ganz großes Kino.
Und selbst bei Osna-Meppen bezweifeln ich, dass mehr als 6000 Personen anwesend sein würden.

Das ist mit Abstand die bescheuerte Entscheidung seit langen!

374

Donnerstag, 30. November 2017, 09:50

Wenn man am Finaltag der Amateure die Amateure nicht noch mal final verarschen will sollte man es lassen...
Wenn da nächstes Jahr rehden gegen jedfeloh spielt braucht man auch nur einen Block öffnen.


Wenn überhaupt. Die meisten Vereine in den Ligen, insbesondere im Nordwesten, haben nuneinmsl eine sehr kleine Fanbase. Dann wird das Finale vor 100 Personen ausgetragen. Ganz großes Kino.
Und selbst bei Osna-Meppen bezweifeln ich, dass mehr als 6000 Personen anwesend sein würden.

Das ist mit Abstand die bescheuerte Entscheidung seit langen!


In WOB können se ja zwischen 2 "Arenen" wechseln. Direkte Duelle zwischen Meppen, OL oder OS werden wahrscheinlich in der großen VW-Arena stattfinden, alle anderen Spiele mit kleinerem Zuschaueraufkommen in der danebenliegenden AOK-Arena.

Finde es trotzdem schade, dass am Finaltag die Amateure (sowohl Spieler als auch Fans) um ihr Heimspiel gebracht werden. Vor allem wird ein Stadion am äußersten Rand des Einzugsgebietes gewählt. :dash2:


Passend dazu, ein Beitrag vom NDR wie sich Fans und Profifußball voneinander entfremden:

http://www.ardmediathek.de/tv/Sportclub/…mentId=47889900
Emslandkult ale

375

Donnerstag, 30. November 2017, 11:55

In WOB können se ja zwischen 2 "Arenen" wechseln. Direkte Duelle zwischen Meppen, OL oder OS werden wahrscheinlich in der großen VW-Arena stattfinden, alle anderen Spiele mit kleinerem Zuschaueraufkommen in der danebenliegenden AOK-Arena.


ich frag mich warum die nicht in egestorf stattfinden .. würde dem nfv doch viel besser liegen.

376

Donnerstag, 30. November 2017, 13:03

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.


Weil...?


https://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-…lery&0&0&986037

Ein wesentlicher Grund ist wohl, die Attraktivität des Finalstandorts zu steigern im Hinblick auf den Finaltag der Amateure, der ja jetzt zweimal bereits live übertragen wurde. Wobei das eh wenig bringt, solange beide Finalisten eh schon qualifiziert sind und das Endspiel nicht zwischen Meppen, Osnabrück und Oldenburg ausgetragen wird.


Ein Spiel in der Landeshauptstadt könnte man ja noch verstehen, aber Wolfsburg ist doch wirklich weltfremd.

Aber auf der anderen Seite vermeidet man dann Situationen wie in der letzten Saison als Lüneburg das Heimrecht nicht antreten konnte in Ermangelung einer geeigneten Spielstätte.

377

Donnerstag, 30. November 2017, 16:49

Es wird uns vermutlich eh nie betreffen (;)), aber: Das NFV-Pokalfinale soll in Zukunft stets in Wolfsburg stattfinden.

Wer also geglaubt hat, dass die Verbände bereits alle dummen Ideen umgesetzt haben, hat sich dann wohl getäuscht.


Wirklich unfassbar dämlich. So werden kleine Vereine eventuell um ein tolles Heimspiel gebracht und die Fans beider Vereine müssen Fahrten auf sich nehmen...

Man muss sich nur mal vorstellen, wir hätten damals das Finale gegen Osna in Wolfsburg spielen müssen. :swoon2:


Die Bahn hätte sich bedankt :dash2:


Wäre doch cool ein Zug voll Blau und Lila, macht ne interessante Kombi!!!!
wenn der zug da mal halten würde ...... :) ...ab und zu fährt er ja einfach nur durch , obwohl er halten sollte ....

378

Donnerstag, 30. November 2017, 18:01

Die Fans der Finalisten müssten das Finale boykottieren,dann würde der NfV aber ganz beschissen dastehen!

Ein Finale Meppen - Osna/Oldenburg wird es vermutlich eh nicht geben ,da der NfV diese Partien schon in den ersten Runden "auslost"!