Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

soccerface(30. Dezember 2017, 18:15)

Beton 1912(28. Dezember 2017, 22:01)

DutchSuomiFan(10. Dezember 2017, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Statistik

  • Mitglieder: 3 525
  • Themen: 2 520
  • Beiträge: 144 025 (ø 71,76/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: soccerface

261

Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:16



Achja: Was ist eigentlich mit dem Goldschmidt(?) aus der Jugend?


Naja, der schießt auch dieses Jahr seine Tore, aber da sollte man schon noch abwarten. Regionalliga U19 (letztes Jahr Niedersachsenliga!) ist mal eine komplett andere Nummer als 3. Liga Herren. Und an seiner Einstellung darf er auch gerne noch ne Runde arbeiten.


Der SVM benötigt dringend eine Auffrischungskur, gerade mit Blick auf die U23-Regel. Goldschmidt ist da ein Anfang, den halte ich für einen guten Perspektivspieler. Was mich aber viel mehr ärgert: An U19-Kapitän Jannik Hoormann wurde wohl zu spät herangetreten. Für mich der beste Jugendspieler, der in den letzten Jahren beim JLZ gespielt hat. Dass da niemand wacher ist, will in meinen Kopf einfach nicht rein.


Eigentlich schade. Der war schon in der C-Jugend herausragend, den hatte man damals schon eine Menge zugetraut. Generell ist es für die JLZ Spieler jetzt eh schwieriger geworden, den Sprung in die Erste zu schaffen.
3 Liga ist halt was anderes. Dennoch stimme ich Dir voll und ganz zu, das man endlich jüngere Spieler in den Kader einbauen sollte (inkl. Spielpraxis).
Es bekommen nur wenig Spieler die Chance überhaupt mal, selbst letztes Jahr in der Regionalliga als schon alles klar war. Das ist so das einzige was man bei CN wirklich auf die Kontraseite schreiben kann. Jetzt kommt es drauf an wie schnell wir die magischen 45 Punkte erreichen und dann sollte CN wirklich mal die perspektiven Testen im Spiel! Die Jungs müssen halt auch sehen das die wirklich mal die Möglichkeit bekommen, sonst wird das nix! Die einfach proforma auf den Mannschaftsfoto mit drauf lassen bringt es nicht.


Über was genau wird hier aktuell diskutiert? CN soll also jüngere Spieler einsetzen um den Altersdurchschnitt zu senken? Wer von den jungen Spielern hat denn bereits 3.Liga Niveau?
Wieder unnötige Diskussionen, ähnlich wie dieser Quatsch von einer dringenden Umsetzung einer Verjüngungskur des Kaders. Sowas kannst du ja mal Uli Hoeneß erzählen, der lacht dich aus :D

Bei all der Kritik bezüglich Hoormann bin ich dann aber mal gespannt welch steile Karriere dieser Junge macht. Nebenbei kann man als Jugendspieler auch gern an den Verein herantreten, falls er das nicht gemacht sollte.
Wohin wechselt der Kollege Hoormann denn?


Ist das nicht eigentlich anstrengend, jedes Mal die entgegengesetzte Position zu vertreten?

Aber wie so oft führe ich auch diesmal alles weiter auf, damit auch du es verstehst. Der Coach musste aufgrund einiger Ausfälle bereits in einigen Spielen den Kader so gestalten, dass Leute wie Nuxoll oder Demaj mitkommen, dann aber nicht eingesetzt wurden (vielleicht weil die Qualität doch nicht ganz reicht?), während andere, ältere und vor allem gestandene Spieler zuhause bleiben mussten (Geiger/Robben). Warum? Weil die 3. Liga nunmal eine U23-Regel hat. Wenn sich also Leute wie Deters oder Senninger verletzen, können zurzeit nur U23-Spieler nachrücken. Und von denen wird ja auch keiner mehr jünger. Wäre es deshalb vielleicht sinnvoll bei den nächsten Spielern vermehrt aufs Alter zu achten, damit der Kader nicht irgendwann mit A-Junioren aufgefüllt werden muss, während Bessere aufgrund dieser Regel zuhause bleiben müssen? Ich denke schon.

Bezüglich Hoormann: In welcher Welt lebst du eigentlich, in der ein Jugendspieler auf den Verein zugeht für den er seit der C-Jugend Fußball spielt? Der Junge überragt seit seinem zehnten Lebensjahr fußballerisch das gesamte Emsland, war im Stützpunkt wohl mit Abstand der beste Spieler. Und beim SV wartet man solange, bis er sich meines Wissens für eine gesicherte Ausbildung und seinen Heimatverein entscheidet. So wie es aussieht, macht der Junge jetzt gar keine Karriere mehr (zumindest nicht im Fußball). Aber das ist ja nichts Neues. Vielleicht hat man ja Glück und kann Florian Went mal günstig von Hannover ausleihen.

262

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:10

Interessehalber: Wer sagt eigentlich... dass der Verein NICHT mit Jannik Hoormann gesprochen hat?

263

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:23

Interessehalber: Wer sagt eigentlich... dass der Verein NICHT mit Jannik Hoormann gesprochen hat?


Erster Beitrag von mir: "An U19-Kapitän Jannik Hoormann wurde wohl zu spät herangetreten". Das ist genauer. Sorry, falls es irgendwo anders steht.

EDIT: Was übrigens auch zeigt, dass der Verein durchaus am Spieler interessiert ist, sich dessen nur zu spät bewusst wurde. Wie gesagt, der spielt ja erst seit der C-Jugend hier.

264

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:35



Achja: Was ist eigentlich mit dem Goldschmidt(?) aus der Jugend?


Naja, der schießt auch dieses Jahr seine Tore, aber da sollte man schon noch abwarten. Regionalliga U19 (letztes Jahr Niedersachsenliga!) ist mal eine komplett andere Nummer als 3. Liga Herren. Und an seiner Einstellung darf er auch gerne noch ne Runde arbeiten.


Der SVM benötigt dringend eine Auffrischungskur, gerade mit Blick auf die U23-Regel. Goldschmidt ist da ein Anfang, den halte ich für einen guten Perspektivspieler. Was mich aber viel mehr ärgert: An U19-Kapitän Jannik Hoormann wurde wohl zu spät herangetreten. Für mich der beste Jugendspieler, der in den letzten Jahren beim JLZ gespielt hat. Dass da niemand wacher ist, will in meinen Kopf einfach nicht rein.


Eigentlich schade. Der war schon in der C-Jugend herausragend, den hatte man damals schon eine Menge zugetraut. Generell ist es für die JLZ Spieler jetzt eh schwieriger geworden, den Sprung in die Erste zu schaffen.
3 Liga ist halt was anderes. Dennoch stimme ich Dir voll und ganz zu, das man endlich jüngere Spieler in den Kader einbauen sollte (inkl. Spielpraxis).
Es bekommen nur wenig Spieler die Chance überhaupt mal, selbst letztes Jahr in der Regionalliga als schon alles klar war. Das ist so das einzige was man bei CN wirklich auf die Kontraseite schreiben kann. Jetzt kommt es drauf an wie schnell wir die magischen 45 Punkte erreichen und dann sollte CN wirklich mal die perspektiven Testen im Spiel! Die Jungs müssen halt auch sehen das die wirklich mal die Möglichkeit bekommen, sonst wird das nix! Die einfach proforma auf den Mannschaftsfoto mit drauf lassen bringt es nicht.


Über was genau wird hier aktuell diskutiert? CN soll also jüngere Spieler einsetzen um den Altersdurchschnitt zu senken? Wer von den jungen Spielern hat denn bereits 3.Liga Niveau?
Wieder unnötige Diskussionen, ähnlich wie dieser Quatsch von einer dringenden Umsetzung einer Verjüngungskur des Kaders. Sowas kannst du ja mal Uli Hoeneß erzählen, der lacht dich aus :D

Bei all der Kritik bezüglich Hoormann bin ich dann aber mal gespannt welch steile Karriere dieser Junge macht. Nebenbei kann man als Jugendspieler auch gern an den Verein herantreten, falls er das nicht gemacht sollte.
Wohin wechselt der Kollege Hoormann denn?


Ist das nicht eigentlich anstrengend, jedes Mal die entgegengesetzte Position zu vertreten?

Aber wie so oft führe ich auch diesmal alles weiter auf, damit auch du es verstehst. Der Coach musste aufgrund einiger Ausfälle bereits in einigen Spielen den Kader so gestalten, dass Leute wie Nuxoll oder Demaj mitkommen, dann aber nicht eingesetzt wurden (vielleicht weil die Qualität doch nicht ganz reicht?), während andere, ältere und vor allem gestandene Spieler zuhause bleiben mussten (Geiger/Robben). Warum? Weil die 3. Liga nunmal eine U23-Regel hat. Wenn sich also Leute wie Deters oder Senninger verletzen, können zurzeit nur U23-Spieler nachrücken. Und von denen wird ja auch keiner mehr jünger. Wäre es deshalb vielleicht sinnvoll bei den nächsten Spielern vermehrt aufs Alter zu achten, damit der Kader nicht irgendwann mit A-Junioren aufgefüllt werden muss, während Bessere aufgrund dieser Regel zuhause bleiben müssen? Ich denke schon.

Bezüglich Hoormann: In welcher Welt lebst du eigentlich, in der ein Jugendspieler auf den Verein zugeht für den er seit der C-Jugend Fußball spielt? Der Junge überragt seit seinem zehnten Lebensjahr fußballerisch das gesamte Emsland, war im Stützpunkt wohl mit Abstand der beste Spieler. Und beim SV wartet man solange, bis er sich meines Wissens für eine gesicherte Ausbildung und seinen Heimatverein entscheidet. So wie es aussieht, macht der Junge jetzt gar keine Karriere mehr (zumindest nicht im Fußball). Aber das ist ja nichts Neues. Vielleicht hat man ja Glück und kann Florian Went mal günstig von Hannover ausleihen.


Und du solltest dich mal mehr mit dem SVM beschäftigen, dann hättest du nämlich gewusst das Jens Robben seit Wochen verletzt fehlt und das rein gar nichts mit der U23 Regel zu tun hat.

Man kann junge Spieler nur verpflichten, wenn diese auch kostengünstig zu bekommen sind. Unsere Mittel sind neunmal beschränkt und andere Vereine schlafen nicht auf Bäumen. Unsere jungen verpflichteten Spieler aus Sommer 2017 haben sich alle noch nicht durchgesetzt, also sollte man dieses Risiko im Etat auch noch berücksichtigen. Also was zum Teufel soll der Verein machen? Jetzt nur noch U23 Spieler verpflichten und auf ein Wunder hoffen? Für mich ist die Strategie aktuell genau richtig und wenn man den Klassenerhalt in den kommenden Jahren wiederholen könnte, dann muss man selbstverständlich den Kader verjüngen. Aber nicht auf Teufel komm raus mit allen Mitteln sofort.

Zum Thema „Hoormann“.. ich bin mir unsicher ob dir überhaupt auffällt welche Botschaft deine Nachricht diesbezüglich in der Öffentlichkeit erweckt. Ist dir eigentlich klar, dass dein „zu spät herangetreten“ nicht anderes bedeutet als der Verein ist unfähig und hat gepennt? Du solltest mit deinen Aussagen mal etwas vorsichtiger umgehen! Wenn ein Hoormann lieber einen Beruf nachgeht, kann der Junge kein nötigen Ergeiz besitzen bzw. ausreichend Talent für die 3.-Liga, sonst hätten schon noch ganz andere Vereine an die Tür geklopft. Aber das ist nur meine persönliche Meinung, ohne sein Talent einschätzen zu können. Und ein junger Spieler kann sehr wohl an einen Verein von sich aus herantreten, warum denn auch nicht. Frag mal wie ein Thilo Leugers oder Jens Robben zum SVM gekommen sind? Also vllt. fehlt dir bei sowas einfach der Sachverstand...


265

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:11

Bin da ganz bei meinem Vorredner: warum sollten junge Spieler nicht auch mal selbst die Initiative und das Engagement besitzen, sich an den Verein zu wenden? Das bezieht sich jetzt nicht auf den genannten Spieler, sondern eher allgemein. Und im Grunde auch an alle Altersstufen. Ob jung oder alt ist da im Prinzip egal.

PS: Ebenfalls denke ich auch, dass man den Kader nicht völlig verkrampft verjüngern sollte. Klar sind da aktuell Spieler dabei, die schon ein gutes Alter erreicht haben.. aber ohne die wären wir erst garnicht da wo wir jetzt sind. Langsam und gut überlegt kann man sich an Veränderungen heranmachen und sollte dabei auch die Finanzen immer im Blick haben.

Manchmal hat man so das Gefühl, dass einige Anhänger völlig unnötig für Unruhe sorgen. Vielleicht sehe ich das auch nur so, aber scheinbar kann man es einem nie zu 100% Recht machen.. wobei das, Stand jetzt, doch viel mehr als 100% ist, was wir da die letzten Wochen gesehen haben. Das Stadion wird verschönert, die Mannschaft spielt guten Fussball, die Stimmung im Team und auch im Stadion hat sich enorm gesteigert - was will man, als Aufsteiger, eigentlich mehr?

Das einzige, was mich persönlich stört, sind so einige Pkt., die man blöd hergegeben hat. Nicht, weil ich sage "die Mannschaft spielt scheiße", sondern einfach weil jeder Pkt., den man so früh es geht bekommt, wichtig ist und hinten raus alles entspannter macht. Aber gut, ich bin im Endeffekt guter Dinge, dass wir am Ende das Ding über die Bühne bringen und drin bleiben!

266

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:40

Bin da ganz bei meinem Vorredner: warum sollten junge Spieler nicht auch mal selbst die Initiative und das Engagement besitzen, sich an den Verein zu wenden? Das bezieht sich jetzt nicht auf den genannten Spieler, sondern eher allgemein. Und im Grunde auch an alle Altersstufen. Ob jung oder alt ist da im Prinzip egal.

PS: Ebenfalls denke ich auch, dass man den Kader nicht völlig verkrampft verjüngern sollte. Klar sind da aktuell Spieler dabei, die schon ein gutes Alter erreicht haben.. aber ohne die wären wir erst garnicht da wo wir jetzt sind. Langsam und gut überlegt kann man sich an Veränderungen heranmachen und sollte dabei auch die Finanzen immer im Blick haben.

Manchmal hat man so das Gefühl, dass einige Anhänger völlig unnötig für Unruhe sorgen. Vielleicht sehe ich das auch nur so, aber scheinbar kann man es einem nie zu 100% Recht machen.. wobei das, Stand jetzt, doch viel mehr als 100% ist, was wir da die letzten Wochen gesehen haben. Das Stadion wird verschönert, die Mannschaft spielt guten Fussball, die Stimmung im Team und auch im Stadion hat sich enorm gesteigert - was will man, als Aufsteiger, eigentlich mehr?

Das einzige, was mich persönlich stört, sind so einige Pkt., die man blöd hergegeben hat. Nicht, weil ich sage "die Mannschaft spielt scheiße", sondern einfach weil jeder Pkt., den man so früh es geht bekommt, wichtig ist und hinten raus alles entspannter macht. Aber gut, ich bin im Endeffekt guter Dinge, dass wir am Ende das Ding über die Bühne bringen und drin bleiben!


Is doch eigentlich ganz positiv... ich habe als Fan lieber diese "Probleme" als wie z.B. in Erfurt, Chemnitz usw., die sich über ganz andere Dinge momentan Sorgen machen....
Forumsmitglied seit 2004

"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

267

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:41

Bin da ganz bei meinem Vorredner: warum sollten junge Spieler nicht auch mal selbst die Initiative und das Engagement besitzen, sich an den Verein zu wenden? Das bezieht sich jetzt nicht auf den genannten Spieler, sondern eher allgemein. Und im Grunde auch an alle Altersstufen. Ob jung oder alt ist da im Prinzip egal.

PS: Ebenfalls denke ich auch, dass man den Kader nicht völlig verkrampft verjüngern sollte. Klar sind da aktuell Spieler dabei, die schon ein gutes Alter erreicht haben.. aber ohne die wären wir erst garnicht da wo wir jetzt sind. Langsam und gut überlegt kann man sich an Veränderungen heranmachen und sollte dabei auch die Finanzen immer im Blick haben.

Manchmal hat man so das Gefühl, dass einige Anhänger völlig unnötig für Unruhe sorgen. Vielleicht sehe ich das auch nur so, aber scheinbar kann man es einem nie zu 100% Recht machen.. wobei das, Stand jetzt, doch viel mehr als 100% ist, was wir da die letzten Wochen gesehen haben. Das Stadion wird verschönert, die Mannschaft spielt guten Fussball, die Stimmung im Team und auch im Stadion hat sich enorm gesteigert - was will man, als Aufsteiger, eigentlich mehr?

Das einzige, was mich persönlich stört, sind so einige Pkt., die man blöd hergegeben hat. Nicht, weil ich sage "die Mannschaft spielt scheiße", sondern einfach weil jeder Pkt., den man so früh es geht bekommt, wichtig ist und hinten raus alles entspannter macht. Aber gut, ich bin im Endeffekt guter Dinge, dass wir am Ende das Ding über die Bühne bringen und drin bleiben!


100% richtig erkannt.. guter Beitrag

268

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:25

Konstruktiv zum Thema also, na dann fangen wir mal an.


Zitat

Und du solltest dich mal mehr mit dem SVM beschäftigen, dann hättest du nämlich gewusst das Jens Robben seit Wochen verletzt fehlt und das rein gar nichts mit der U23 Regel zu tun hat

Nur weil Robben verletzt fehlte, ändert sich also die Grundproblematik? Ich glaube nicht. Ganz und gar nicht.

Zitat

Man kann junge Spieler nur verpflichten, wenn diese auch kostengünstig zu bekommen sind

Gebe ich dir recht. Besonders günstig sind übrigens Spieler aus der eigenen Jugend. Die deiner Ansicht nach aber ja selbst auf den Verein zugehen sollen (merkst du gerade selbst, oder?).

Zitat

Ist dir eigentlich klar, dass dein „zu spät herangetreten“ nicht anderes bedeutet als der Verein ist unfähig und hat gepennt?

Stimmt, genau das bedeutet es. Nach meinen Informationen ist genau das geschehen. Aber nur, weil man zur Sprache bringt, ist man nicht gleich der Schuldige.

Zitat

Aber das ist nur meine persönliche Meinung, ohne sein Talent einschätzen zu können

Wenn du das sowieso nicht kannst, warum schreibst du dann sowas?

Zitat

Frag mal wie ein Thilo Leugers oder Jens Robben zum SVM gekommen sind? Also vllt. fehlt dir bei sowas einfach der Sachverstand…

Völlig andere Situation. Völlig anderer Zusammenhang. Fraglich, wem der Sachverstand da fehlt.

Zitat

Hast du denn die offizielle politische Ausrichtung des Vereins in Erfahrung bringen können?

Ja stimmt, die unbedachte Äußerung hat mich sehr aufgeregt. Warum und weshalb, dazu habe ich dir ja bereits eine Leseempfehlung gegeben. Mach was draus.

Zitat

Wer den Verein absichtlich ins falsche Licht rücken will, helfe ich gerne.

Ja sicher, das ist mein (einziger) Beweggrund. Wie auch schon in diesen Texten klar ersichtlich:

https://menkyyry.de/hier-regirth-der-s-v-m/

https://menkyyry.de/zeichen-gesetzt/

https://menkyyry.de/love-like-a-bomb/


-----

Um damit vielleicht auch auf den Beitrag von "Tim12345" einzugehen: Es geht nicht darum, für Unruhe zu sorgen oder dass man nicht zufrieden ist. Aber man muss mal Dinge kritisch hinterfragen können, ohne gleich den schwarzen Peter zugespielt bekommen. Gerne vorgehalten wird dann ja immer: Wo warst du, als es dem Verein schlecht ging? (Antwort: Meistens am B-Platz) - Als echter Fan würdest du sowas gar nicht machen. - Wie steht denn der Verein in der Öffentlichkeit dar? (Als sei es die Schuld des Schreibers, wenn jemand anderes etwas verbockt hat).

Wie "svmmegafan" schon erkennt, konstruktive Diskussionen zu führen, das ist hier kaum noch möglich.

269

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:47

Vielleicht solltet ihr zwei einfach mal ein Bierchen zusammen trinken....
Forumsmitglied seit 2004

"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

270

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:58

Sind das alles noch "Daten, Fakten"? :stop:

271

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:56

Konstruktive Kritik ist hier immer erwünscht,von daher wünsche ich mir einen gelasseneren Umgang miteinander.

Frohes Neues

272

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:52

Konstruktive Kritik ist hier immer erwünscht,von daher wünsche ich mir einen gelasseneren Umgang miteinander.

Frohes Neues


Sehe ich auch so. Es kann nicht immer nur eine Meinung richtig sein; auch eine zweite oder dritte muss erlaubt sein, wenn sie konstruktiv ist, ohne hier gleich so angepfiffen zu werden.

273

Freitag, 12. Januar 2018, 11:58

IHr habt Probleme :D

Die Jugendarbeit ist sehr wichtig für so einen kleinen Verein. Daher würde ich mir auch mehr Einsätze für junge Leute wünschen. und wenn es nur die letzten 10 Minuten sind ,Goldschmidt zum Beispiel. Zumindest schonmal heranführen .

ABER . ich denke wenn man die nötigen Punkte geholt hat , wird dieses auch passieren das junge hoffnungsvolle Leute öfters spielen werden . Das wäre im Sinne der Zukunft :smilie1: