Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

soccerface(30. Dezember 2017, 18:15)

Beton 1912(28. Dezember 2017, 22:01)

DutchSuomiFan(10. Dezember 2017, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Statistik

  • Mitglieder: 3 525
  • Themen: 2 520
  • Beiträge: 144 021 (ø 71,76/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: soccerface

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

721

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:51

5;3 am Ende!

722

Freitag, 12. Januar 2018, 15:44

Da ich im Tickets / Vorverkaufsstellen-Thread nix schreiben kann, packe ich es mal hier hin. Gibt es schon Überlegungen zum Verkauf der Auswärtstickets zum Osnabrückspiel? Beispielsweise hinsichtlich eines Vorkaufsrechts für DK-Besitzer und Mitglieder wie es auch bei den Relegationsspielen war?

723

Freitag, 12. Januar 2018, 17:35

Nein, zum Spiel in Osnabrück gibt’s noch keinerlei Infos!

724

Freitag, 12. Januar 2018, 18:47

Eine Frage zum Spiel in Magdeburg:

Wenn es noch ca. 150 Karten gibt, müssten bei deren Kapazität ja schon knapp über 2000 abgesetzt worden sein, oder?

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege, aber theoretisch gehören uns doch bisschen mehr als 2500, oder?

725

Freitag, 12. Januar 2018, 18:55

Eine Frage zum Spiel in Magdeburg:

Wenn es noch ca. 150 Karten gibt, müssten bei deren Kapazität ja schon knapp über 2000 abgesetzt worden sein, oder?

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege, aber theoretisch gehören uns doch bisschen mehr als 2500, oder?
Ich denke das hier wohl er um noch 150 Karten auf der Geschäftsstelle im Meppen handelt.

726

Freitag, 12. Januar 2018, 19:09

Eine Frage zum Spiel in Magdeburg:

Wenn es noch ca. 150 Karten gibt, müssten bei deren Kapazität ja schon knapp über 2000 abgesetzt worden sein, oder?

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege, aber theoretisch gehören uns doch bisschen mehr als 2500, oder?


Es gab ab 15 Uhr noch 150 Karten auf der Geschäftsstelle! Der Verein hat längst nicht alle Karten angefordert... :D
Wenn wir mir am Ende mit 5 - 700 in Magdeburg sind... ist das top!

727

Freitag, 12. Januar 2018, 19:14

Eine Frage zum Spiel in Magdeburg:

Wenn es noch ca. 150 Karten gibt, müssten bei deren Kapazität ja schon knapp über 2000 abgesetzt worden sein, oder?

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege, aber theoretisch gehören uns doch bisschen mehr als 2500, oder?


Es gab ab 15 Uhr noch 150 Karten auf der Geschäftsstelle! Der Verein hat längst nicht alle Karten angefordert... :D
Wenn wir mir am Ende mit 5 - 700 in Magdeburg sind... ist das top!


Wird es in Magdeburg denn noch eine Tageskasse geben? Werde es aus beruflichen Gründen nicht schaffen nach Meppen zu kommen, um mir eine Karte zu holen.

728

Freitag, 12. Januar 2018, 20:32

Oh, okay. Hatte mich schon gewundert :D

729

Freitag, 12. Januar 2018, 21:07

Da ich im Tickets / Vorverkaufsstellen-Thread nix schreiben kann, packe ich es mal hier hin. Gibt es schon Überlegungen zum Verkauf der Auswärtstickets zum Osnabrückspiel? Beispielsweise hinsichtlich eines Vorkaufsrechts für DK-Besitzer und Mitglieder wie es auch bei den Relegationsspielen war?
Die Verantwortlichen beider Vereine und Polizei/Ordnungsdienst werden sich bestimmt (hoffentlich bald) zusammensetzen, um alles rund um dieses Derby zu besprechen. Das Interesse wird doch sicherlich noch größer sein als zum Spiel in Lotte. Allerdings ist der Dienstagabend natürlich ein besch...Termin.
Im Gegensatz zu den freundlichen Sportfreunden vom Kreuzwird der VFL nicht alle 3 Tage frischen Ticketnachschub nach Meppen schicken. 1500 Steher + 200 Sitzer wird's geben und die sind doch an einem Vormittag weg. Danach werden alle anderen versuchen Tickets in Osnabrück und somit im Heimbereich zu bekommen. Und der VFL wird versuchen dies zu unterbinden ! Online nur Postleitzahlengebiet OS-Stadt/Land + Rheine, Tickets nur gegen Vorlage des Ausweises, streng getrennte und kontrollierte An- und Abreisewege, Zutritt Heimbereich in blau-weißwird untersagt. So läufts auch, wenn Preußen Münster kommt. Bin mal gespannt, wieviele Blau-Weiße dann auf kreativen Wegen (Als Osnabrücker Bürger könnte ich da helfen) einen Platz auf Süd-, West- oder Nordtribüne finden (Ostkurve würde ich keinem raten!). Das das zu großen Sicherheitsproblemen führt, sowohl im Stadion als auch bei An- und Abreise, kann sich jeder denken.
Vielleicht überrascht der VFL uns ja alle und gibt uns gleich die gesamte Westtribüne. Die paar DK-Inhaber dort bekommen Gratis-Sitzer und der SVM 4000 Tickets. Dann hätte es sich auch mit den Sicherheitsbedenken erledigt. Und die Hütte ist garantiert voll, denn 12.000 Tickets verkauft der VFL in Osnabrück bestenfalls bei einem guten Rückrundenstart. 14.500 garantiert nicht. Da hätten dann doch alle etwas davon. Der VFL ein volles Stadion und die Kohle, die Polizei eine gewisse Ordnung, 4000 Emsländer genügend Platz und am Ende 3 Punkte im Sack

730

Freitag, 12. Januar 2018, 21:18

...und jetzt am besten ganz schnell wieder aus deinem Traum aufwachen!

731

Freitag, 12. Januar 2018, 21:26

...und jetzt am besten ganz schnell wieder aus deinem Traum aufwachen!


:laugh2:

Hätte auch gerne was von dem Zeug...

732

Samstag, 13. Januar 2018, 10:36

Eine Frage zum Spiel in Magdeburg:

Wenn es noch ca. 150 Karten gibt, müssten bei deren Kapazität ja schon knapp über 2000 abgesetzt worden sein, oder?

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege, aber theoretisch gehören uns doch bisschen mehr als 2500, oder?


Es gab ab 15 Uhr noch 150 Karten auf der Geschäftsstelle! Der Verein hat längst nicht alle Karten angefordert... :D
Wenn wir mir am Ende mit 5 - 700 in Magdeburg sind... ist das top!


Wird es in Magdeburg denn noch eine Tageskasse geben? Werde es aus beruflichen Gründen nicht schaffen nach Meppen zu kommen, um mir eine Karte zu holen.


Nur zur Sicherheit: Karten werden an der Tageskasse zu bekommen sein, oder?

733

Samstag, 13. Januar 2018, 12:15

@Altobelli

Ja, Tageskasse hat in MD geöffnet. Es wurden auch wohl “nur“ 500 Karten nach Meppen geschickt.

Dann können wir ja in Ruhe mal über unsere Sichtweisen reden, falls du Zeit und Lust hast?!

734

Samstag, 13. Januar 2018, 12:50

@Altobelli

Ja, Tageskasse hat in MD geöffnet. Es wurden auch wohl “nur“ 500 Karten nach Meppen geschickt.

Dann können wir ja in Ruhe mal über unsere Sichtweisen reden, falls du Zeit und Lust hast?!


Danke für die Info. Und klar, machen wir.

735

Samstag, 13. Januar 2018, 13:01

Zwar schon ein paar Tage alt, aber liga3-online hat eine Rangliste der besten Neuzugänge veröffentlicht.

Platz 1-10: http://www.liga3-online.de/das-sind-die-…atz-10-bis-1-2/
Platz 11-20: http://www.liga3-online.de/das-sind-die-…tz-20-bis-11-2/

Natürlich nichts als ne Spielerei, aber ich fand die Liste doch schon sehr gut passend. Von uns haben es mit Granatowski (12) und Domaschke (19) immerhin auch zwei Spieler in die Auflistung geschafft. Srbeny sehe ich auch an Nummer 1.

Zugleich sind auch zwei Spieler in den "Transfer-Flops" der Hinrunde gelandet (Hyseni und Yao): http://www.liga3-online.de/rangliste-das…s-der-hinrunde/

736

Samstag, 13. Januar 2018, 15:40

Zwar schon ein paar Tage alt, aber liga3-online hat eine Rangliste der besten Neuzugänge veröffentlicht.

Platz 1-10: http://www.liga3-online.de/das-sind-die-…atz-10-bis-1-2/
Platz 11-20: http://www.liga3-online.de/das-sind-die-…tz-20-bis-11-2/

Natürlich nichts als ne Spielerei, aber ich fand die Liste doch schon sehr gut passend. Von uns haben es mit Granatowski (12) und Domaschke (19) immerhin auch zwei Spieler in die Auflistung geschafft. Srbeny sehe ich auch an Nummer 1.

Zugleich sind auch zwei Spieler in den "Transfer-Flops" der Hinrunde gelandet (Hyseni und Yao): http://www.liga3-online.de/rangliste-das…s-der-hinrunde/W
Wäre ne 50 % Quote bei uns. Wobei mit Ballmert, Senniger und Puttkammer auch absolute Bereicherungen sind für uns, auch wenn letztere am Ende mit typischen Fußballerleiden ins Hintertreffen geraten sind. Demaj natürlich mit noch mehr Pech, dagegen steht dann noch Nuxoll von außen, der irgendwie gar nicht zum Zug kommt. Macht für mich eine gute Transferbilanz und gewissermaßen geht das schon recht gut seid einigen Jahren bei uns, auch wenn immer mal wieder neu sortiert wurde. Beim HSV würde man z. B. bei der Bilanz Purzelbäume schlagen, insbesondere wenn man bedenkt was wir quasi schon auf der Landkarte mehr oder weniger im aus sind und bei uns auch nicht grade die Kohle an Bäumen wächst.

737

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:10

Der SC Paderborn wird bis Saisonende einen Schuldenberg von 6,3 Million angehäuft haben, obwohl man aktuell im VF des DFB Pokals steht. Sollte der Aufstieg dieses Jahr nicht gelingen, bin ich echt gespannt..

Wie kommt so ein Minus zustande? Sind das Altschulden? Für mich ist das einfach das typische Problem eines Mäzen-Vereins. Man lebt über die Verhältnisse und hofft anschließend auf das geöffnete Portmonee des Herrn Finke.

738

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:16

Immer wenn ich sowas lese... freue ich mich dass wir als Verein so schön klein und familiär (geblieben) sind! :) Ich bin auch felsenfest davon überzeugt... dass es solche Zahlen (allgemein Schulden) bei uns unter Stefan Gette & Co. niemals geben wird!

739

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:07

Der SC Paderborn wird bis Saisonende einen Schuldenberg von 6,3 Million angehäuft haben, obwohl man aktuell im VF des DFB Pokals steht. Sollte der Aufstieg dieses Jahr nicht gelingen, bin ich echt gespannt..

Wie kommt so ein Minus zustande? Sind das Altschulden? Für mich ist das einfach das typische Problem eines Mäzen-Vereins. Man lebt über die Verhältnisse und hofft anschließend auf das geöffnete Portmonee des Herrn Finke.


3 Abstiege in Folge. Da ging es mal eben von der Bundesliga bis in die Vierte Liga, ehe man doch dank 1860 die 3.Liga zumindest halten konnte. Infrastruktur etc. für den gehobenen Fussball angepasst, bei Misserfolg enormer Zuschauerschwund...das geht fixer als man denkt und kann auch hier passieren. Die guten Zuschauerzahlen aus dieser Saison werden aufgrund der abflachenden Euphorie in der kommenden Saison schwer zu halten sein. Daher kann und muss man damit leben wenn wir uns eher auf der Ersatzbank von Lotte bedienen anstatt in der 2.Liga oder sonst so Spieler zu suchen. Meppen ist da weiterhin sehr bodenständig und das ist auch sehr gut so. Wir kommen über Teamgeist und Leidenschaft, so arbeiten auch Vereine wie Freiburg auf hohem Niveau seit Jahren erfolgreich und man kann sich damit identifizieren.

740

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:16

Der SC Paderborn wird bis Saisonende einen Schuldenberg von 6,3 Million angehäuft haben, obwohl man aktuell im VF des DFB Pokals steht. Sollte der Aufstieg dieses Jahr nicht gelingen, bin ich echt gespannt..

Wie kommt so ein Minus zustande? Sind das Altschulden? Für mich ist das einfach das typische Problem eines Mäzen-Vereins. Man lebt über die Verhältnisse und hofft anschließend auf das geöffnete Portmonee des Herrn Finke.


3 Abstiege in Folge. Da ging es mal eben von der Bundesliga bis in die Vierte Liga, ehe man doch dank 1860 die 3.Liga zumindest halten konnte. Infrastruktur etc. für den gehobenen Fussball angepasst, bei Misserfolg enormer Zuschauerschwund...das geht fixer als man denkt und kann auch hier passieren. Die guten Zuschauerzahlen aus dieser Saison werden aufgrund der abflachenden Euphorie in der kommenden Saison schwer zu halten sein. Daher kann und muss man damit leben wenn wir uns eher auf der Ersatzbank von Lotte bedienen anstatt in der 2.Liga oder sonst so Spieler zu suchen. Meppen ist da weiterhin sehr bodenständig und das ist auch sehr gut so. Wir kommen über Teamgeist und Leidenschaft, so arbeiten auch Vereine wie Freiburg auf hohem Niveau seit Jahren erfolgreich und man kann sich damit identifizieren.


Falls wir den Klassenerhalt schaffen, haben wir nächstes Jahr auch bessere Chancen, da andere wohl deutlich abspecken müssen.