Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Alex76(18. April 2018, 19:48)

Trisha22(16. April 2018, 02:39)

cooler89(15. April 2018, 22:32)

kuli69(15. April 2018, 22:25)

GrafZahl(8. April 2018, 21:21)

Statistik

  • Mitglieder: 3 556
  • Themen: 2 550
  • Beiträge: 146 949 (ø 70,11/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alex76

61

Samstag, 24. März 2018, 20:25

Okay, welcher Aufstiegsaspirant hat dich denn hier mehr überzeugt? Magdeburg? Deren Sieg fällt unter die Rubrik "schmeichelhaft", was man dort wohl auch so sieht. KSC? Bei einer 2:0 - Niederlage wohl nicht. Eher dann schon Köln, die hatten aber nicht die individuelle spielerische Klasse und vor allem nicht diese robusten und gleichzeitig flinken Spieler.

Für mich war das der überzeugendste Auftritt eines potentiellen Aufsteigers und nach meiner Meinung nach kamen wir zu keinem Zeitpunkt für einen Sieg in Frage.


Abschließend hoffe ich, dass sich die Jungs am Dienstag auf ihre Tugenden besinnen und nicht das eintritt, was mein Sitznachbar konstatierte:"Dat güv Dingesdach all wer Haue!"



Sehe ich ganz genau so. Wiesbaden definitiv die beste Mannschaft die hier war. Nach dem 3:0 waren wir so tot das die uns bestimmt 6 oder 7 hätten einschenken können. Nur dann auf Theater und Zeitspiel zu machen kann ich nicht verstehen. Das ist auch ein Problem von unserer Mannschaft - zu brav. Beim 5. oder 6. mal muss man den Ball auch nicht immer ins Aus spielen, dann heilen sich die "Knochenbrüche" schnell von ganz alleine.
Das sofort Panik geschoben und gar gepfiffen wird verstehe ich gar nicht. Wir sind super im Soll und können nun mal gegen solche Gegner untergehen. Das sollte man auch einfach mal akzeptieren Nur jetzt kann man auch nicht unbedingt von Punktgewinnen in den nächsten beiden Spielen ausgehen, die Gegner sind nun einmal spielerisch überlegen. Liegt einfach am Spielplan. Wir werden die Punkte danach (gerade zu Hause) auch wieder einfahren, da bin ich sehr beruhigt.

62

Samstag, 24. März 2018, 21:18

Die beste Mannschaft in Meppen war eindeutig Aalen,auch wenn sie nicht Aufstiegsaspirant sind.

63

Samstag, 24. März 2018, 21:25


Das sofort Panik geschoben und gar gepfiffen wird verstehe ich gar nicht.


Geht mir genauso. Das Publikum auf der NT nervt mich zusehends. Mein Hintermann bölkte nach der ersten Aktion von Erik (als er etwas zu weit vorm Tor stand):"Den hätte ich sofort vom Platz geholt!" Nachdem ich dem ein paar Takte erzählt habe, sollte das nur "ein Witz gewesen sein, weil dann ein Neuer im Tor steht" (kann ich bis jetzt nicht drüber lachen). Rundherum angeregte Gespräche vom letzten Shopping des neuen Ledersofas bis hin zur neuen Gartengestaltung um dann bei jedem Fehlpass die von dir genannte Reaktion zu zeigen.... Habe dann Anfang der Halbzeit entnervt den Platz gewechselt.

64

Samstag, 24. März 2018, 21:39

Die beste Mannschaft in Meppen war eindeutig Aalen,auch wenn sie nicht Aufstiegsaspirant sind.


Aalen aber nur in HZ1, dann haben sie uns das Spiel überlassen.

65

Samstag, 24. März 2018, 22:07

Verdiente Niederlage. Wiesbaden war in allen Belangen besser und hätte auch noch 1 - 2 Tore mehr schießen können. Ich versteh leider die Aufstellung überhaupt nicht! Jesgarzewski gegen Andrist und Diawusi unfassbar grausam. jetzt muss der Denkzettel für Senninger langsam vorbei sein.azch wenn der mit den Gedanken schon mehr in Hannover ist und nicht bleiben möchte. Das gleiche mit Granatowski.es reicht ! Beide erwarte ich Dienstag in der Startelf!

66

Samstag, 24. März 2018, 22:49

jetzt muss der Denkzettel für Senninger langsam vorbei sein.azch wenn der mit den Gedanken schon mehr in Hannover ist und nicht bleiben möchte. !



Wo erfährt man denn sowas?

67

Sonntag, 25. März 2018, 00:05

Sicher - das war heute nicht unser spiel.
Wir duerfen aber eins nicht vergessen: wir haben heute gegen wehen gespielt. Unglaublich wie präsent die mannschaft ist. Ein ballfuehrender spieler hatte immer sehr schnell 2 wiesbadender auf den socken. Solche mannschaften findet man sehr wenige. Beim spaetestens zweiten ballkontakt war ein wiesbadendener fuss dazwischen. Geiles spiel von wegen.... so viel drucke auf unsere jungs auszuueben...
wir spielen auch oft so gut, wie es der gegner zulaesst. Und wehen war heute schon gut.

Ganz ehrlich: kirche im dorf lassen. Nicht alles in frage stellen. Mund abwischen und mit elan gegen die naechsten beiden kracher...

Herrlich wie einige sich ueber so ein spiel aufregen. Ich bin trotz allem froh dass ich wehen sehe, anstatt rheden....

68

Sonntag, 25. März 2018, 01:56

Sicher - das war heute nicht unser spiel.
Wir duerfen aber eins nicht vergessen: wir haben heute gegen wehen gespielt. Unglaublich wie präsent die mannschaft ist. Ein ballfuehrender spieler hatte immer sehr schnell 2 wiesbadender auf den socken. Solche mannschaften findet man sehr wenige. Beim spaetestens zweiten ballkontakt war ein wiesbadendener fuss dazwischen. Geiles spiel von wegen.... so viel drucke auf unsere jungs auszuueben...
wir spielen auch oft so gut, wie es der gegner zulaesst. Und wehen war heute schon gut.

Ganz ehrlich: kirche im dorf lassen. Nicht alles in frage stellen. Mund abwischen und mit elan gegen die naechsten beiden kracher...

Herrlich wie einige sich ueber so ein spiel aufregen. Ich bin trotz allem froh dass ich wehen sehe, anstatt rheden....


Dem stimme ich vollkommen zu. Ich verstehe nicht was manche Leute hier erwarten?Der Svm ist erst letztes Jahr aufgestiegen und hat jetzt so eine starke Saison gespielt und befindet sich überm strich. Es ist doch klar dass es gegen Karlsruhe,Wiesbaden,Paderborn,Köln nicht so einfach wird,die Mannschaft kann stolz auf sich sein. Gestern war Wiesbaden klar nach der Halbzeit die bessere Mannschaft und Fehler passieren. Es gibt mal gute und mal schlechte Tage und gestern war eben mal ein schlechter Tag. Finde das manchmal schlimm hier zu lesen wie bestimmte Spieler immer „schlechtgeredet“ werden.die Jungs stehen nicht umsonst da wo sie stehen. Kann manchmal auch ebenfalls den trainer nicht verstehen wieso er gewisse Spieler wie zb. ein senninger draußen lässt. Da sich meiner Meinung nach die Spiele eh oft über die außenbahnen abspielen gehören für mich schnelle Spieler wie eben senninger in die Startelf.
Zu dem einen Kommentar ganz oben zu Wagner muss ich sagen meiner Meinung nach fällt er wie manch andere auch diese Saison nicht immer so auf wie die letzte aber es ist generell ein ganz anderes Niveau. ich finde es spielt sich halt auch stärker in den aussenbahnen ab. Was sollte so ein Wagner dann tun? Und fehlpässe machen halt fast alle von denen. Kenne das zb auch nicht das man den Kapitän generell immer auswechselt. Hat sich bisher ja nicht wirklich bewiesen das es danach dann viel besser lief. Finde einfach die Logik manchmal die der Trainer bzgl. der Aufstellung hat ist nicht ganz zu verstehen.
Aber gegen eine Mannschaft wie Wiesbaden etwas zu erwarten finde ich nicht fair. Die Jungs sind es die auf dem Platz spielen und kämpfen und wir alle sind nur Beobachter und wissen ja eh alles immer besser als die Jungs selbst :-D

69

Sonntag, 25. März 2018, 08:29

Verdiente Niederlage. Wiesbaden war in allen Belangen besser und hätte auch noch 1 - 2 Tore mehr schießen können. Ich versteh leider die Aufstellung überhaupt nicht! Jesgarzewski gegen Andrist und Diawusi unfassbar grausam. jetzt muss der Denkzettel für Senninger langsam vorbei sein.azch wenn der mit den Gedanken schon mehr in Hannover ist und nicht bleiben möchte. Das gleiche mit Granatowski.es reicht ! Beide erwarte ich Dienstag in der Startelf!


Und Senninger ist nun besser? Also die letzten Spiele war er z. B. in Magdeburg richtig schwach und in Osnabrück mindestens ein Tor verschuldet. Das gleiche gilt für Granatowski, den sehe ich selten richtig stark spielen. Daher sehe ich beide nicht zwingend in der Startelf.

Hoffentlich ist Ballmert schnell wieder fit..

70

Sonntag, 25. März 2018, 10:00

Wenn ich die Berichte so lese, muss es ein schwaches Spiel gewesen sein. In der Sportschau zeigten sie fast nur die Tore, daher kann ich mir kein Urteil über die Mannschaft erlauben.
Wenigstens kamen deutlich über 5000 Zuschauer, einzige positive Nachricht.

71

Montag, 26. März 2018, 12:49

Die erste Hälfte war eigentlich i.'O., so ein doofes Tor kann passieren. Blöd nur, dass wir in letzter Zeit des Öfteren solche Slapstickeinlagen sehen müssen. In Karlsruhe der Rückpass, Eigentore in den letzten Spielen und nicht zuletzt das Schlafmützentor vom Samstag. Aber ich breche nicht den Stab über unsere Truppe. Bisher eine überragende Saison als Aufsteiger, und auch mit gutem Einsatz in JEDEM Spiel. Niederlagen gehören nun eben auch zum Fußball. O.k. 3 € ins Phrasenschwein. Bin am Dienstag auf jeden Fall auch wieder dabei!!
:smilie1: :smilie2: :smilie1: :smilie2: :smilie1: :smilie2: :smilie1:

72

Montag, 26. März 2018, 18:19

Die erste Hälfte war eigentlich i.'O., so ein doofes Tor kann passieren. Blöd nur, dass wir in letzter Zeit des Öfteren solche Slapstickeinlagen sehen müssen. In Karlsruhe der Rückpass, Eigentore in den letzten Spielen und nicht zuletzt das Schlafmützentor vom Samstag. Aber ich breche nicht den Stab über unsere Truppe. Bisher eine überragende Saison als Aufsteiger, und auch mit gutem Einsatz in JEDEM Spiel. Niederlagen gehören nun eben auch zum Fußball. O.k. 3 € ins Phrasenschwein. Bin am Dienstag auf jeden Fall auch wieder dabei!!
:smilie1: :smilie2: :smilie1: :smilie2: :smilie1: :smilie2: :smilie1:
dito !!!