Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

m11(17. Dezember 2018, 16:03)

IsaacCunha(15. Dezember 2018, 06:58)

Sportsfreund(6. Dezember 2018, 19:59)

Der echte Sammy(2. Dezember 2018, 17:53)

Jens(30. November 2018, 12:37)

Statistik

  • Mitglieder: 3 622
  • Themen: 2 589
  • Beiträge: 154 683 (ø 66,13/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: m11

1 681

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:00

Da hast Du vielleicht recht, nur in der momentanen Situation sind keine Experimente möglich. Jeder Fehler wird sofort bestraft. Ist natürlich für einen Spieler nicht gerade motivierend, aber da muss man wohl durch.

Ob nun CN seinen Schwiegersohn anstelle von Deters spielen lässt kann man aber jetzt nicht vergleichen. Dafür spielen beide völlig verschiedene Positionen.

1 682

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:17

Es ist doch schon seit Jahren so , das die eigene Jugend nicht berücksichtigt wird. Sei es Deters oder alle aus dem JLZ, die vertraglich gebunden werden und dann in der zweiten Mannschaft geparkt werden.

Ich habe das Gefühl, die Leute kosten nicht viel, sind aber super um die U23 Regelung für die Bank zu erfüllen. Nur so wirst den Spielern auch nicht gerecht.

Kann also jeden JLZ Spieler verstehen der in der Jugend wechselt, da unter CN keiner berücksichtigt wird.

1 683

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:24

Es ist doch schon seit Jahren so , das die eigene Jugend nicht berücksichtigt wird. Sei es Deters oder alle aus dem JLZ, die vertraglich gebunden werden und dann in der zweiten Mannschaft geparkt werden.

Ich habe das Gefühl, die Leute kosten nicht viel, sind aber super um die U23 Regelung für die Bank zu erfüllen. Nur so wirst den Spielern auch nicht gerecht.

Kann also jeden JLZ Spieler verstehen der in der Jugend wechselt, da unter CN keiner berücksichtigt wird.


Wer aus dem JLZ hatte in den letzten Jahren denn das Zeug für die Erste?

Bitte kläre mich auf!

Und jetzt komm mir nicht mit Steffen Menke, damit hat sich KingLothar schon blamiert.

1 684

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:37

Es ist doch schon seit Jahren so , das die eigene Jugend nicht berücksichtigt wird. Sei es Deters oder alle aus dem JLZ, die vertraglich gebunden werden und dann in der zweiten Mannschaft geparkt werden.

Ich habe das Gefühl, die Leute kosten nicht viel, sind aber super um die U23 Regelung für die Bank zu erfüllen. Nur so wirst den Spielern auch nicht gerecht.

Kann also jeden JLZ Spieler verstehen der in der Jugend wechselt, da unter CN keiner berücksichtigt wird.


Wer aus dem JLZ hatte in den letzten Jahren denn das Zeug für die Erste?

Bitte kläre mich auf!

Und jetzt komm mir nicht mit Steffen Menke, damit hat sich KingLothar schon blamiert.


Das ist ja auch was, wo man die Ausbildung im JLZ im Verein mal viel kritischer beäugen sollte. Irgendwie schon seltsam, das bei uns verhältnismäßig so wenige gute Spieler dabei raus kommen.
Bei Deters glaub ich zum Beispiel nicht, dass der bei Norderstedt oder Oldenburg in der Regionalliga Stammspieler wäre!

1 685

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:41

Es ist doch schon seit Jahren so , das die eigene Jugend nicht berücksichtigt wird. Sei es Deters oder alle aus dem JLZ, die vertraglich gebunden werden und dann in der zweiten Mannschaft geparkt werden.

Ich habe das Gefühl, die Leute kosten nicht viel, sind aber super um die U23 Regelung für die Bank zu erfüllen. Nur so wirst den Spielern auch nicht gerecht.

Kann also jeden JLZ Spieler verstehen der in der Jugend wechselt, da unter CN keiner berücksichtigt wird.


Wer aus dem JLZ hatte in den letzten Jahren denn das Zeug für die Erste?

Bitte kläre mich auf!

Und jetzt komm mir nicht mit Steffen Menke, damit hat sich KingLothar schon blamiert.


Das ist ja auch was, wo man die Ausbildung im JLZ im Verein mal viel kritischer beäugen sollte. Irgendwie schon seltsam, das bei uns verhältnismäßig so wenige gute Spieler dabei raus kommen.
Bei Deters glaub ich zum Beispiel nicht, dass der bei Norderstedt oder Oldenburg in der Regionalliga Stammspieler wäre!


So lange die A-Jugend des JLZ im Mittelfeld der Regionalliga rumdümpelt, sind jegliche Talentförderungen bzw. Ansprüche runterzuschrauben!

Das wird so nie zum Erfolg führen..

1 686

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:48

Mir geht es da mehr um die Ehrlichkeit, sollten Sie alle das Niveau nicht haben und man es auch nicht versuchen möchte, dann sollte es offen kommuniziert werden und fertig.

Aber nur um irgendwelche DFB Regularien zu erfüllen finde Ich es einfach nicht fair den Spielern gegenüber.
Und das unser JLZ im Vergleich zu langjährigen Einrichtungen anderer Vereine hinterhinkt ist doch offensichtlich und auch logisch.

1 687

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 09:48



Nach allem was man aus dem Kreis des Vereins hört (2. Mannschaft, Verantwortliche, Fans, Gönner) fragen sich viele, warum er nicht spielt. Er ist im Training offenbar immer einer der eifrigsten, gibt immer Gas, wenn er reinkommt (auch wenn er dem Spiel logischerweise innerhalb von 15 Minuten nicht mehr seinen Stempel aufdrücken kann). Und trotzdem bekommt er nie die Chance, mal 2-3 Spiele von Anfang an zu machen. Ohne Druck, dass er beim ersten Fehler wieder in der zweiten Mannschaft landet.



Bei allem Respekt, das wird hier langsam absurd!
Die sportliche Leitung hat weder 2. Mannschaft noch Fans & Gönner (Sponsoren) nach deren Wunschaufstellung zu befragen geschweige denn sich danach zu richten.

„Verantwortliche“ des Vereins für die 1. Herrenmannschaft sind das Trainerteam und der Sportvorstand. Dass letzterer – und er wäre der einzige, der die nötige Kompetenz & auch Befugnis sowie den Überblick (sieht jedes Spiel) hat - mehr oder weniger öffentlich (man „hört“) Aufstellungen diskutiert und den Einsatz bestimmter Spieler fordert, schließe ich kategorisch aus.
Dass der Vorstandssprecher, der noch nicht einmal bei jedem Heimspiel anwesend ist (das ist kein Vorwurf sondern Fakt) sich einen Eindruck über die Trainingsleistungen verschafft und daraufhin den Einsatz bestimmter Spieler fordert, ebenfalls. Gleiches gilt für den Finanzvorstand (der sehr wohl jedes Heimspiel sieht).

1 688

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:42

Ihm ging es doch hauptsächlich darum, dass man den Jungen nach dem Klassenerhalt letztes Jahr mehr Spielzeit hätte geben können. Hat man aber nicht, obwohl das Ziel frühzeitig erreicht wurde. Und warum? Nachvollziehbar ist das für mich auch nicht.

Das man jetzt, wo jeder Punkt zählt, wenig experimentieren soll weiß jeder.. aber man hätte es ja letztes Jahr machen könnnen.

Im Endeffekt hat man einen jungen Spieler aus den eigenen Reihen - trotz frühem Klassenerhalt - auf der Bank versauern lassen.

1 689

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:53

Ihm ging es doch hauptsächlich darum, dass man den Jungen nach dem Klassenerhalt letztes Jahr mehr Spielzeit hätte geben können.



Angesichts der Tatsache, dass er im Februar noch die Teilnahme am DFB-Pokal als (nächstes) ersterbenswertes Ziel ausgerufen hat, erscheint mir das von dir ihm zugedachte durchaus hehre Motiv als reichlich weit hergeholt.

1 690

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 14:02

Ich glaube jeder hier weiß, dass es auf der Position von Deters bessere Spieler im Kader gibt. Wer hier Deters vor diesen Spielern sieht, dem ist auch nicht zu helfen. Das gleiche wäre bei Domaschke und Gies - da hat Domaschke auch klar die Nase vorne, obwohl Gies kein schlechter Keeper ist. Deters hätte es einfach verdient gehabt, sich nach dem Klassenerhalt zu beweisen. Diese Chance hat er leider nicht bekommen und wird er in der aktuellen Situation auch nicht.

Ganz nebenbei: Als Drittligist kann und darf man sich das Ziel "Teilnahme am DFB-Pokal" meiner Meinung nach durchaus setzen. Osna, Braunschweig und Meppen sind die Favoriten gewesen vor der Saison - wer auch sonst?

1 691

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 14:02

Ihm ging es doch hauptsächlich darum, dass man den Jungen nach dem Klassenerhalt letztes Jahr mehr Spielzeit hätte geben können.



Angesichts der Tatsache, dass er im Februar noch die Teilnahme am DFB-Pokal als (nächstes) ersterbenswertes Ziel ausgerufen hat, erscheint mir das von dir ihm zugedachte durchaus hehre Motiv als reichlich weit hergeholt.


Zumal sicherlich auch einige Spieler mächtig angefressen gewesen wären, schließlich verdient man in Meppen u.a. mit Punkteprämien sein Geld.

1 692

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 14:08

Ihm ging es doch hauptsächlich darum, dass man den Jungen nach dem Klassenerhalt letztes Jahr mehr Spielzeit hätte geben können.



Angesichts der Tatsache, dass er im Februar noch die Teilnahme am DFB-Pokal als (nächstes) ersterbenswertes Ziel ausgerufen hat, erscheint mir das von dir ihm zugedachte durchaus hehre Motiv als reichlich weit hergeholt.


Zumal sicherlich auch einige Spieler mächtig angefressen gewesen wären, schließlich verdient man in Meppen u.a. mit Punkteprämien sein Geld.


Solche Aussagen können halt schnell mal falsch verstanden werden. Ich hätte kein Bock auf meine Arbeit, wenn ich dort nicht auch Fehler machen darf um dann daraus lernen zu können und es beim nächsten Mal eventuell versuche besser zu machen..

Zumal die 1. Garde auch Fehler macht. Da sollte man als Mitspieler schon Verständnis haben, wenn mal die Reservisten spielen dürfen..

Geht ja auch nicht darum, dass man nach dem Klassenerhalt die erste Elf nicht mehr spieöen lässt. Stammspieler mit Reservisten kombinieren und mal was ausprobieren, darum gehts..

1 693

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 14:14

Ihm ging es doch hauptsächlich darum, dass man den Jungen nach dem Klassenerhalt letztes Jahr mehr Spielzeit hätte geben können.



Angesichts der Tatsache, dass er im Februar noch die Teilnahme am DFB-Pokal als (nächstes) ersterbenswertes Ziel ausgerufen hat, erscheint mir das von dir ihm zugedachte durchaus hehre Motiv als reichlich weit hergeholt.


Zumal sicherlich auch einige Spieler mächtig angefressen gewesen wären, schließlich verdient man in Meppen u.a. mit Punkteprämien sein Geld.


Solche Aussagen können halt schnell mal falsch verstanden werden. Ich hätte kein Bock auf meine Arbeit, wenn ich dort nicht auch Fehler machen darf um dann daraus lernen zu können und es beim nächsten Mal eventuell versuche besser zu machen..

Zumal die 1. Garde auch Fehler macht. Da sollte man als Mitspieler schon Verständnis haben, wenn mal die Reservisten spielen dürfen..

Geht ja auch nicht darum, dass man nach dem Klassenerhalt die erste Elf nicht mehr spieöen lässt. Stammspieler mit Reservisten kombinieren und mal was ausprobieren, darum gehts..


Im Sport gilt das Leistungsprinzip.. Und wenn der Übungsleiter die für ihn "Bestformation" spielen lässen möchte, dann hat er alles richtig gemacht. Er wird dann aber halt auch am Erfolg/Misserfolg gemessen..

Man stelle sich vor was einige User hier verbreitet hätten, wäre die zweite Hälfte der Rückserie schon in die Hose gegangen. Daher hätte ich auch kein Bock auf Experimente.

1 694

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 14:56

Ich glaube, hier hat niemand jemals behauptet, dass die wenigen Talente, die da sind, jedes Spiel in der Rückserie hätten machen sollen. Vielmehr, dass man aufgrund der komfortablen Situation, in der wir uns befunden haben, durchaus mal den ein oder anderen von Beginn an ins kalte Wasser hätte schmeißen können. Sei es ein Deters oder ein Nuxoll. Zumindest solange sie sich natürlich engagiert im Training zeigen, ist das Gegenteil der Fall, ist das hinfällig. Das darf man durchaus ansprechen und ich finde bspw. diesmal den Beitrag von Lothar absolut legitim. Da das aber nicht geschehen ist, ist es jetzt sowieso müßig, darüber weiterhin zu diskutieren und diese alten Kamellen jedes Mal wieder durchzugehen.

1 695

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 16:04

Zitat


So lange die A-Jugend des JLZ im Mittelfeld der Regionalliga rumdümpelt, sind jegliche Talentförderungen bzw. Ansprüche runterzuschrauben!

Das wird so nie zum Erfolg führen..


Nie kann man jetzt auch nicht sagen. Ein Team im Mittelfeld der RL kann auch schon einen Spieler hervorbringen. Es geht ja da wirklich nur um Einzelspieler, die ja nicht zwangsläufig vom Erfolg des Kollektivs abhängen.

Andere Drittligisten erzeugen ja jetzt auch nicht Talente am Fliessband. Zudem hat man ja auch schnell das Problem, dass die wirklich talentierten Jungs auch für andere Clubs interessant sind.

1 696

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 16:12

Ich glaube, hier hat niemand jemals behauptet, dass die wenigen Talente, die da sind, jedes Spiel in der Rückserie hätten machen sollen. Vielmehr, dass man aufgrund der komfortablen Situation, in der wir uns befunden haben, durchaus mal den ein oder anderen von Beginn an ins kalte Wasser hätte schmeißen können. Sei es ein Deters oder ein Nuxoll. Zumindest solange sie sich natürlich engagiert im Training zeigen, ist das Gegenteil der Fall, ist das hinfällig. Das darf man durchaus ansprechen und ich finde bspw. diesmal den Beitrag von Lothar absolut legitim. Da das aber nicht geschehen ist, ist es jetzt sowieso müßig, darüber weiterhin zu diskutieren und diese alten Kamellen jedes Mal wieder durchzugehen.


Ansprechen darf man alles.. Nur im Zusammenhang mit "CN ignoriert unsere Talente seit Jahren", wirkt die Aussagen von unserem Lothar einfach nur lächerlich.
Wie alt ist ein Marius Kleinsorge? Richtig, er ist 23 und spielt nun seit 2,5 Jahren bei uns.. Oder wie alt war Mirco Born bei seiner Rückkehr in der Saison15/16? Also hört mir auf das CN nicht mit jungen Spielern arbeiten kann/will!

Natürlich hätte man einem Nuxoll letzte Saison mehr Einsatzzeit geben können, nur sollte sowas der Trainer entscheiden dürfen/können. Auch im Hinblick auf das mögliche Potential eines jungen Spielers vertraue ich unserem sportlichen Vorstand und Trainerteam.

@Chefkoch

Und so lange man mit der A-Jugend nur im Mittelfeld der RL spielt, werden potenzielle Talente sich gegen Meppen entscheiden. Junge Spieler müssen auf dem höchsten Niveau kicken und da reicht die RL einfach nicht, wenn man höhere Ziele anvisiert.

1 697

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 18:00

Ich glaube, hier hat niemand jemals behauptet, dass die wenigen Talente, die da sind, jedes Spiel in der Rückserie hätten machen sollen. Vielmehr, dass man aufgrund der komfortablen Situation, in der wir uns befunden haben, durchaus mal den ein oder anderen von Beginn an ins kalte Wasser hätte schmeißen können. Sei es ein Deters oder ein Nuxoll. Zumindest solange sie sich natürlich engagiert im Training zeigen, ist das Gegenteil der Fall, ist das hinfällig. Das darf man durchaus ansprechen und ich finde bspw. diesmal den Beitrag von Lothar absolut legitim. Da das aber nicht geschehen ist, ist es jetzt sowieso müßig, darüber weiterhin zu diskutieren und diese alten Kamellen jedes Mal wieder durchzugehen.


bei einem Spielstand von 3:0 erwarte ich bei einem Wechsel in den letzten 10Min. auch einen Nuxoll oder Deters.Soviel Respekt vor dem Nachwuchs sollte man haben.
Das ist nicht als Kritik an Kremer zu verstehen,der seinen Part solide erfüllt hat.

1 698

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19:37

Zitat


So lange die A-Jugend des JLZ im Mittelfeld der Regionalliga rumdümpelt, sind jegliche Talentförderungen bzw. Ansprüche runterzuschrauben!

Das wird so nie zum Erfolg führen..


Nie kann man jetzt auch nicht sagen. Ein Team im Mittelfeld der RL kann auch schon einen Spieler hervorbringen. Es geht ja da wirklich nur um Einzelspieler, die ja nicht zwangsläufig vom Erfolg des Kollektivs abhängen.

Andere Drittligisten erzeugen ja jetzt auch nicht Talente am Fliessband. Zudem hat man ja auch schnell das Problem, dass die wirklich talentierten Jungs auch für andere Clubs interessant sind.


Sehe ich ähnlich, wie Chefkoch. Man kann auch aus einer mittelmäßigen Mannschaft ein Talent rausbringen. Aus der Bundesliga-A-Jugend vor ein paar Jahren, oder denen, die den Aufstieg in der Reli gegen Cottbus erspielt haben, schaffte auch kein Einziger den Sprung als Herrenstammspieler unter CN, selbst in der RL nicht.

1 699

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:12

Umfrage zur WM 2018

Hallo liebe Fußball-Freunde,

Für unsere Umfrage suchen wir genau Euch!

Wir sind Studenten im 6. Semester der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen und führen momentan ein spannendes Forschungsprojekt durch.

Hierfür haben wir eine kurze Umfrage zur Fußball WM 2018 erstellt, dessen Erkenntnisse für uns sehr wichtig sind.

Dafür brauchen wir nun Eure Hilfe!

Einfach an der Umfrage Teilnehmen, unbedingt am Ende auf „Fertig“ klicken. So seid ihr innerhalb von 2 Minuten mit der Umfrage fertig.

https://www.surveymonkey.de/r/3MN797H

Wir benötigen mindestens 500 Teilnehmer. Daher bitten wir Euch den Link weiterzuleiten.
Vielen Dank für eure Unterstützung!!