Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Dom(Gestern, 17:45)

BeliebterNachbar(4. Januar 2019, 15:03)

Sewol(3. Januar 2019, 22:14)

Ortega1912(3. Januar 2019, 21:37)

Jupp_Menke(3. Januar 2019, 16:50)

Statistik

  • Mitglieder: 3 631
  • Themen: 2 595
  • Beiträge: 155 592 (ø 65,62/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dom

841

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:26

Wenn ein Unternehmen Praktikanten als billige Arbeitskräfte missbraucht, ist man empört. Wenn es der eigene Fußballverein macht, ist das offensichtlich etwas anderes.


Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es leider völlig normal ist, dass Vereine an Praktikanten keinen Cent zahlen. Nichtsdestotrotz ist das für fußballinteressierte Studenten hochinteressant und eine tolle Erfahrung.


Das ist heutzutage arbeitsrechtlich überhaupt nicht mehr möglich..


Im Rahmen von studentischen Pflichtpraktika oder Praktika, die maximal drei Monate dauern, schon.

842

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:36

Wenn ein Unternehmen Praktikanten als billige Arbeitskräfte missbraucht, ist man empört. Wenn es der eigene Fußballverein macht, ist das offensichtlich etwas anderes.


Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es leider völlig normal ist, dass Vereine an Praktikanten keinen Cent zahlen. Nichtsdestotrotz ist das für fußballinteressierte Studenten hochinteressant und eine tolle Erfahrung.


Das ist heutzutage arbeitsrechtlich überhaupt nicht mehr möglich..


Im Rahmen von studentischen Pflichtpraktika oder Praktika, die maximal drei Monate dauern, schon.


Ah ok, dachte es wäre grundsätzliche eine Anmeldepflicht beschlossen worden..

843

Mittwoch, 16. Januar 2019, 16:19

Generell gutes Thema und auch für die Zukunft wichtig, aber wer soll den Praktikanten beaufsichtigen.
Bei so einer kleinen Mannschaft wie Meppen es auf der Geschäftsstelle hat, ist es sehr schwer durchzuführen denke ich...

844

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:23

Der Praktikant wäre ja zu keinem Zeitpunkt alleine, irgendwer ist doch dann immer da..