Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Moin_Jupp(19. März 2019, 08:35)

DomiSVM(15. März 2019, 13:29)

pirkal(9. März 2019, 16:18)

SVMTino(3. März 2019, 10:44)

Nordemsländer(28. Februar 2019, 19:26)

Statistik

  • Mitglieder: 3 647
  • Themen: 2 611
  • Beiträge: 157 993 (ø 64,96/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moin_Jupp

2 001

Gestern, 21:33

Nein, ihr müsst keinen eigenen VfL-Threat erstellen.

Um dieses ewig (Neid/Misgunst)-Thema zu beenden: Ihr habt Recht. Der VfL hätte insolvent gehen müssen, komplett abgewickelt werden und in der Versenkung verschwinden müssen.

Um euch euer Forum nicht leidig zu machen, werde ich mich hier wieder abmelden.

Danke an jeden, der dem sachlichen Gedankenaustausch aufgeschlossen war, hat mich gefreut.

Ich wünsche euch noch eine entspannte Restsaison und drücke euch die Daumen, dass ihr der erste Verein ohne großen Sponsor und Investor werdet, der in der dritten Lga gesund wirtschaften kann und keine wirtschaftliche Schieflage erleidet.

Eine Insolvenz wünsche ich nicht einmal den Preußen - und die mag ich mal so gar nicht.

Wir sehen uns im Pokalfinale.

2 002

Gestern, 22:27

Nein, ihr müsst keinen eigenen VfL-Threat erstellen.

Um dieses ewig (Neid/Misgunst)-Thema zu beenden: Ihr habt Recht. Der VfL hätte insolvent gehen müssen, komplett abgewickelt werden und in der Versenkung verschwinden müssen.

Um euch euer Forum nicht leidig zu machen, werde ich mich hier wieder abmelden.

Danke an jeden, der dem sachlichen Gedankenaustausch aufgeschlossen war, hat mich gefreut.

Ich wünsche euch noch eine entspannte Restsaison und drücke euch die Daumen, dass ihr der erste Verein ohne großen Sponsor und Investor werdet, der in der dritten Lga gesund wirtschaften kann und keine wirtschaftliche Schieflage erleidet.

Eine Insolvenz wünsche ich nicht einmal den Preußen - und die mag ich mal so gar nicht.

Wir sehen uns im Pokalfinale.


Ich gönne jedem Fan die Zugehörigkeit zu seinem Verein zu demonstrieren. Jedoch waren auch bei uns damals nach dem Zweitligaabstieg und dem misglückten Versuch des Wiederaufstiegs die Lager gespalten, zumal der Verein beinahe eine Insolvenz hinlegen musste. Jedoch was in Osnabrück abgeht, ist keines Lobes würdig. Zweimal werden die Mitglieder angepumt und wissen gar nicht ob sie ihr Geld jemals wiedersehen, dann geht die Sparkasse und Stadt ins Risiko mit Geldern der Steuerzahler. Letztes Jahr nach diesjähriger Regelung wäre Osnabrück als 16. abgestiegen, jetzt muss der Aufstieg her und dann...?
Ich freue mich, dass wir ein solides Finanzkonzept mit kompetenten Leuten haben und das m.E. beste und bescheidenste Trainer- und Betreuerteam der dritten Liga vorweisen können und unsere Siege wieder nach alt Emsländischer Art einfahren. Das Umfeld ist mit der Leistung zufrieden. Es verfolgen in meinem Umfeld sogar Leute mit Meppen auf Magentasport, die vorher nie Fussball geschaut haben...

Weiter so...........


:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:

2 003

Gestern, 23:19

um 15:30 Uhr kommt heute wohl die Terminierung der letzten Spieltage.


Ob ich in dieser Saison einmal Glück habe mit den Terminierungen? Die Wahrscheinlichkeit ist gering.


33. Spieltag Freitags 19 Uhr gegen Halle
34. Spieltag Samstags 14 Uhr in Karlsruhe
35. Spieltag Samstags 14 Uhr gegen Zwickau
36. Spieltag Montags 19 Uhr in Köln

Freitag Abend Flutlichtspiel finde ich cool, Montags in Köln nervt dagegen total...


Das Freitags Spiel ist bei der Entfernung auch ein Witz.

2 004

Gestern, 23:32

Freitags abends gegen Halle finde ich super, da kann man perfekt den Klassenerhalt feiern ;). Montags in Köln ist eher geht so Aber man kann nicht alles haben und unterm Strich war der Spielplan über die Saison für uns durchaus ok.

2 005

Heute, 03:12

Sehr gerne kann ich dir bennen welche Sporthalle in der Stadt Osnabrück aktuell aufgrund baulicher Mängel geschlossen ist, welche Straßenzüge sanierungsbedürftig sind und in welchen Schulen seit Jahren die Schüler in provisorischen Umterkünften Ihren Unterricht genießen. Auch kann ich dir sehr gerne auflisten wieviel Euro,direkt oder indirekt der Verbindlichkeiten des VfL durch die öffentliche Hand (Stadt bzw. Land) per Besserungsschein gestundet sind. Und gerne kann ich dir auch nennen welches Amt unser aktueller Innenminister zuvor bekleidet hat.

Zudem erläutere ich Dir auch gerne wie eine Unternehmergruppe den mit der Stadt bzw. öffentlichen Hand ausgehandelten „Besserungsschein-Deal“ umgeht, damit zusätzliche Gelder in den Spieleretat fließen können.

Ich lade dich gerne zu einer Sigthseeing-Tour durch meinen Wohnort ein und erläutere Dir die Zusammenhänge.

Also mal locker durch die Hose atmen bevor die „Political Correctness Keule“ geschwungen wird.

:dirol:


Ich kann dich gerne unterstützen, am besten sind absolute Bekenner wo der Bürgermeister selber aktiv ist und seine damaligen Zusagen umgeht!
Man ärgert sich wenn man hier lebt schon darüber!


Und eure neue Tribüne? Wer hat die bezahlt?

Die Moralistenkeule zu schwingen ist natürlich legitim, aber nicht, wenn man sich an einem BESSERUNGSSCHEIN reiben möchte. Da gibt es nämlich deutliche prädestiniertere Beispiele als den VfL.

Siehe Münster, siehe das Theater in Osnabrück (ärgert es dich eigentlich, als Bewohner der Stadt? Oder ist das für dich ok?) Siehe den KSC und und und und und.

Immer besteht die theoretische Chance, dass der VfL den Besserungsschein einmal bedient.


Genau darauf habe ich gewartet. Genau das sind die „Argumente“ die von den Fans des örtlichen Fußballvereines ins Feld geführt werden....

Herrlich..... *händereib*...

Ich könnte jetzt richtig loslegen, mein absolutes Lieblingsthema, aber es wurde durch IOLMF schon hinreichend geantwortet, und damit ist das Thema, aus meiner Sicht bisher sachlich erörtert, für mich durch und ich möchte mich jetzt den wesentliche Dingen des SVM-Fandaseins erfreuen....

Kerl was freue ich mich heute auf die Reise nach M um meinen seit einem Jahrzehnt solide geführten Verein, der es schafft ohne auf Pump finanziert im deutschen Profilfussball zu spielen, in einer Kultstätte des deutschen Fußballs um Punkte kämpfen zu sehen. Vor über zehn Jahren als wir noch gegen Vereine wie Büdelsdorf, Vorsfelde oder Wehye gespielt haben, hätte ich es nie gewag mir zu erträumen den SVM zu Pflichtspielen im Eintracht Stadion, Fritz Walter Stadion oder ins Grünwalder begleiten zu dürfen.

2 006

Heute, 08:37

Sehr gerne kann ich dir bennen welche Sporthalle in der Stadt Osnabrück aktuell aufgrund baulicher Mängel geschlossen ist, welche Straßenzüge sanierungsbedürftig sind und in welchen Schulen seit Jahren die Schüler in provisorischen Umterkünften Ihren Unterricht genießen. Auch kann ich dir sehr gerne auflisten wieviel Euro,direkt oder indirekt der Verbindlichkeiten des VfL durch die öffentliche Hand (Stadt bzw. Land) per Besserungsschein gestundet sind. Und gerne kann ich dir auch nennen welches Amt unser aktueller Innenminister zuvor bekleidet hat.

Zudem erläutere ich Dir auch gerne wie eine Unternehmergruppe den mit der Stadt bzw. öffentlichen Hand ausgehandelten „Besserungsschein-Deal“ umgeht, damit zusätzliche Gelder in den Spieleretat fließen können.

Ich lade dich gerne zu einer Sigthseeing-Tour durch meinen Wohnort ein und erläutere Dir die Zusammenhänge.

Also mal locker durch die Hose atmen bevor die „Political Correctness Keule“ geschwungen wird.

:dirol:


Ich kann dich gerne unterstützen, am besten sind absolute Bekenner wo der Bürgermeister selber aktiv ist und seine damaligen Zusagen umgeht!
Man ärgert sich wenn man hier lebt schon darüber!


Und eure neue Tribüne? Wer hat die bezahlt?

Die Moralistenkeule zu schwingen ist natürlich legitim, aber nicht, wenn man sich an einem BESSERUNGSSCHEIN reiben möchte. Da gibt es nämlich deutliche prädestiniertere Beispiele als den VfL.

Siehe Münster, siehe das Theater in Osnabrück (ärgert es dich eigentlich, als Bewohner der Stadt? Oder ist das für dich ok?) Siehe den KSC und und und und und.

Immer besteht die theoretische Chance, dass der VfL den Besserungsschein einmal bedient.



Kerl was freue ich mich heute auf die Reise nach M um meinen seit einem Jahrzehnt solide geführten Verein, der es schafft ohne auf Pump finanziert im deutschen Profilfussball zu spielen, in einer Kultstätte des deutschen Fußballs um Punkte kämpfen zu sehen. Vor über zehn Jahren als wir noch gegen Vereine wie Büdelsdorf, Vorsfelde oder Wehye gespielt haben, hätte ich es nie gewag mir zu erträumen den SVM zu Pflichtspielen im Eintracht Stadion, Fritz Walter Stadion oder ins Grünwalder begleiten zu dürfen.


Perfekt zusammengefasst..

Dann bis später im Brauhaus ;)