Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 21. November 2019, 17:04

Schiedsrichter ist Florian Lechner. Der pfiff uns in der vergangenen Saison bei der 1:2-Last-Minute-Pleite in Würzburg und dem 2:1-Last-Minute-Sieg in Aalen

22

Donnerstag, 21. November 2019, 23:57

Auf insta wird schon gepostet wie drei punkte gefeiert werden....

Hochmut und so. Jungs - aspach sollte sehr ernst genommen werden.

23

Montag, 2. Dezember 2019, 11:07

Das war insbesondere in der ersten Hälfte nun wirklich kein berauschendes Spiel von uns, welches man dann am Ende nochmal unnötig spannend machte. Ansonsten war die zweite Hälfte gut, aber man hat natürlich teilweise die Konterchancen absurd liegen gelassen. Beim Elfmeter war ich mir im Stadion vollkommen sicher, um dann aber mal sowas von eines Besseren belehrt zu werden. Konnte da jeden Aspacher Ärger verstehen.

24

Montag, 2. Dezember 2019, 11:42

Weitere 3 Punkte gegen den Abstieg gerne eingetütet. Unnötig spannend gemacht. Versäumt, noch etwas mehr für's Torverhältnis zu tun. Der Gegner war nicht schlecht, aber klare Chancen für weitere Tore und einen höheren Sieg waren ohne Zweifel genügend vorhanden.

25

Montag, 2. Dezember 2019, 12:28

Naja, eigentlich darf man nicht 2:0 führen und nach dem 2:0 muss man Aspach abschießen. Komisches Spiel aber Hauptsache drei Punkte.

26

Montag, 2. Dezember 2019, 15:31

Egal wie, nur die 3 Punkte zählen. In der ersten Halbzeit hätte das Spiel auch ganz anders verlaufen können.

27

Dienstag, 3. Dezember 2019, 00:38

Das war insbesondere in der ersten Hälfte nun wirklich kein berauschendes Spiel von uns, welches man dann am Ende nochmal unnötig spannend machte. Ansonsten war die zweite Hälfte gut, aber man hat natürlich teilweise die Konterchancen absurd liegen gelassen. Beim Elfmeter war ich mir im Stadion vollkommen sicher, um dann aber mal sowas von eines Besseren belehrt zu werden. Konnte da jeden Aspacher Ärger verstehen.


Nö... für mich ist der Elfer nach wie vor berechtigt gewesen. Klar... Undav hebt vorher schon ab... aber was hätte er denn machen sollen? Sich vom Keeper unter Inkaufnahme einer Verletzung ummähen lassen?

Das ist die klassische Situation gewesen, in der der Angreifer schneller am Ball ist. Ob der Kontakt nun weltbewegend war oder nicht ist dann gar nicht mehr maßgeblich.

Aber logisch: bekommen wir das Ding gegen uns, ist das Gemecker groß

28

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 09:22

Egal wie, nur die 3 Punkte zählen. In der ersten Halbzeit hätte das Spiel auch ganz anders verlaufen können.


Nicht nur in der ersten Halbzeit. In der zweiten auch.

29

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 12:23

Egal wie, nur die 3 Punkte zählen. In der ersten Halbzeit hätte das Spiel auch ganz anders verlaufen können.


Nicht nur in der ersten Halbzeit. In der zweiten auch.
In der dritten Halbzeit aber nicht. Da sind die Emsländer traditionell immer schon stark gewesen.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"