Sie sind nicht angemeldet.

61

Samstag, 9. Januar 2021, 21:17

Was sind die Saarbrücker für Vollpfosten. Auf Facebook beschweren sie sich das heute der Aufstieg verspielt wurde!
Was haben die Fans von Lautern, Mannheim und Saarbrücken gemeinsam? Den Größenwahn!

62

Sonntag, 10. Januar 2021, 00:02

Bitte nicht Facebook als Maßstab für qualifizierte Meinungen nehmen. Dann sähen wir auch ganz schlecht aus ;)

63

Sonntag, 10. Januar 2021, 09:07

Jetzt im Nachholspiel nochmal nachlegen. Das wäre ein Traum!

Ich hoffe das die Bayern sich nicht zu sehr bei der Ersten personell bedienen werden.

64

Sonntag, 10. Januar 2021, 11:03

Wieder 3 Punkte eingefahren, wer hätte das alles vor der Corona-Zwangsunterbrechung gedacht. Da hätten wohl viele keinen Cent mehr auf den Klassenerhalt gesetzt.

Das Spiel gestern war für mich einmal mehr der Beleg dafür, dass wir nun unser Spiel gefunden haben, um erfolgreich zu sein. Das geht auch manchmal in die Hose, aber unterm Strich kann das für den Klassenerhalt völlig ausreichen. Und das ist, was am Ende zählt.

Fand übrigens interessant, dass Kwasniok unseren Sieg als nicht unverdient angesehen hat. Finde ich durchaus sympatisch. Da gibt es glaube ich eine ganze Menge Trainer, die nach so einem knappen 1:0 durchaus mehr mit dem Spiel gehadert hätten.

65

Sonntag, 10. Januar 2021, 11:56

Wichtige drei Punkte und die Grundtugenden stimmen absolut - ekliger Antifussball, der den meisten Gegnern den Spaß am Spielen nimmt und gegen den nur wenige Teams in der Liga mit der nötigen Offensivpower aufwarten können. Saarbrücken hat dem Meppener "System" gestern voll in die Hände gespielt und ich habe mir aus dem Spiel heraus in der zweiten Halbzeit keine großen Sorgen gemacht, dass der Ausgleich noch fällt. Dem FCS ist schlicht nichts eingefallen. Gut, dass man nach der Beinahevorlage von Egerer nochmal etwas defensiver geworden ist - nur so funktioniert es im Moment und das sollte gegen wirklich jeden Gegner das Mantra sein. Falls dann mal keine der beiden Mannschaften versucht, das Spiel zu machen, wird es im Zweifelsfall halt noch unansehnlicher, aber wen stört es, solange dabei gepunktet wird?

Ansonsten sehe ich nicht, warum man statt Hemlein (der das gestern gar nicht mal so schlecht gemacht hat) nicht mal Evseev, El Helwe, Düker oder wegen meiner auch gerne Krüger bringen kann. Guder auf Links zu ziehen ist tatsächlich ein eher unglücklicher Schachzug.

66

Sonntag, 10. Januar 2021, 17:24

RE: Hinterher weiß man mehr

Bevor alle sagen, hinterher wissen es alle besser schon mal im Vorfeld:
Ich finde die Aufstellung aus drei Gründen nicht gut! 1. Drei Garanten des zwischenzeitlichen Erfolgs spielen nicht (Jibbi) oder sind nicht mal im Kader. ( Düker und Andermatt)
2. Man zerstört dadurch das eben erst gewonnene neue Mannschaftsgefüge (alle für einen, einer für alle). Das haben viele Spieler im Interview nach den Spielen als entscheidend angesehen.
3. Ob Boere unser erfolgreiches Defensivspiel verinnerlicht hat, glaube ich nicht. Sowohl beim KFC als auch bei TGM spielte man anders.

Egal, hoffe auf einen Sieg


Naja Mannschsftsgefüge zerstören finde ich etwas übertrieben. Ich glaube gerade in dieser Saison ist es mehr als wichtig auch mal auf einigen Positionen zu rotieren. Klar möchte jeder gerne spielen und klar ist es ein Mehrwert wenn ein Team eingespielt ist. Aber jeder in der Mannschaft, egal ob auf dem Feld oder auf der Bank will, dass das Team gewinnt und nächstes Jahr auch noch in der dritten Liga spielt. Da stellt sich jeder zur Zeit absolut im Dienst der Mannschaft und feiert und pusht auch von der Bank aus. Jeder im Team ist enorm wichtig..

67

Sonntag, 10. Januar 2021, 17:51

Es ist eigentlich echt irre. Liegen wir 1:0 vorn, bekommen wir das Ding regelmäßig ganz gut über die Runden geschaukelt. Liegen wir hinten und müssen unsere defensive Grundordnung ein wenig lockern, kann’s auch mal drei-vier Dinger geben.

Das wichtigste ist demnach, nach wie vor hinten sicher zu sehen und vorne durch die individuelle Klasse eines Rama oder durch das Tempo eines Guder zum Erfolg zu kommen oder jedenfalls Standards zu ziehen.

Glaube, wir haben mittlerweile auch echt den Vorteil, dass die Gegner wissen, dass es nicht wirklich Spaß macht, gegen uns zu spielen. Darf gern so weitergehen.

Boere scheint übrigens echt gute Anlagen mitzubringen. Gefällt mir.

68

Sonntag, 10. Januar 2021, 18:32

aus den nächsten beiden Spielen müssen mindestens 3 Punkte her. Also gleich mal im nächsten Spiel damit anfangen.


Da hast du absolut Recht, zwei 6-Punkte-Spiele. Beide Gegner werden aber das Spiel machen, weil sie ihre Qualitäten offensiv haben. Das sind schonmal ganz positive Voraussetzungen.


Wird die Saison jetzt in zwei Spielen im Januar entschieden oder was?

Diese „wir müssen aus den nächsten X Spielen Y Punkte holen“-Sprüche kommen hier permanent und haben in den seltensten Fällen gestimmt.


Ob sie gestimmt haben oder nicht, ist völlig egal. Sie müssen halt her. Das sind Vereine die hinter uns stehen und die müssen wir auf Abstand halten und zudem sollten nach 19 Spieltagen 25 Punkte auf der Haben-Seite stehen.

69

Montag, 11. Januar 2021, 07:14

Ein verdienter Sieg für uns auch wenn wir Erik danken müssen in drei ganz starken Situationen.

Das wir in der ersten Halbzeit diese planlosen langen Bälle spielen gefällt mir nicht und der Aufbau war dementsprechend auch schwach.

Aber die Mannschaft steigerte sich stark und somit war das 1:0 folgerichtig und verdient.

Saarbrücken fiel auch in Halbzeit 2 wenig ein, die einzigen Chancen waren bezeichnenderweise über Standards sonst kam absolut nichts gefährlich aufs Tor von Erik.

Boere hat sich schon passabel eingefügt nach nur zwei Trainingseinheiten man merkte aber das logischerweise Passwege noch abgestimmt werden müssen ;)

Gefühlt ist er ein ähnlicher Spielertyp wie Düker eher einer der für Räume sorgt (in Holland hat er auch in einem 4-3-3 gespielt) und das Spiel des Gegners stört.

Zusammen mit Tanku war das gegen Saarbrücken sehr gut funktioniert nur noch vorne war es (noch) etwas blass.

70

Montag, 11. Januar 2021, 09:15

Der Rasen sieht aber wirklich übel aus. Das ist fast nur noch Matsch. Ich hoffe die Benutzung wird nächste Saison anders geregelt. Zumindest das nur noch die 1. Herren dort spielt.

71

Montag, 11. Januar 2021, 10:17

aus den nächsten beiden Spielen müssen mindestens 3 Punkte her. Also gleich mal im nächsten Spiel damit anfangen.


Da hast du absolut Recht, zwei 6-Punkte-Spiele. Beide Gegner werden aber das Spiel machen, weil sie ihre Qualitäten offensiv haben. Das sind schonmal ganz positive Voraussetzungen.


Wird die Saison jetzt in zwei Spielen im Januar entschieden oder was?

Diese „wir müssen aus den nächsten X Spielen Y Punkte holen“-Sprüche kommen hier permanent und haben in den seltensten Fällen gestimmt.


Ob sie gestimmt haben oder nicht, ist völlig egal. Sie müssen halt her. Das sind Vereine die hinter uns stehen und die müssen wir auf Abstand halten und zudem sollten nach 19 Spieltagen 25 Punkte auf der Haben-Seite stehen.


Du sagst es doch selber: das sind Vereine die hinter uns stehen. Wenn also irgendeiner muss, dann wohl eher die. Aber wahrscheinlich ist es auch da übertrieben.

Das einzige was man wirklich muss, ist nach dem 38. Spieltag über dem Strich zu stehen. Wenn man zum jetzigen Zeitpunkt sogar auf einem Nichtabstiegsplatz steht, dann ist deine Terminologie reine Panikmache.

72

Montag, 11. Januar 2021, 10:42

RE: Hinterher weiß man mehr

Bevor alle sagen, hinterher wissen es alle besser schon mal im Vorfeld:
Ich finde die Aufstellung aus drei Gründen nicht gut! 1. Drei Garanten des zwischenzeitlichen Erfolgs spielen nicht (Jibbi) oder sind nicht mal im Kader. ( Düker und Andermatt)
2. Man zerstört dadurch das eben erst gewonnene neue Mannschaftsgefüge (alle für einen, einer für alle). Das haben viele Spieler im Interview nach den Spielen als entscheidend angesehen.
3. Ob Boere unser erfolgreiches Defensivspiel verinnerlicht hat, glaube ich nicht. Sowohl beim KFC als auch bei TGM spielte man anders.

Egal, hoffe auf einen Sieg


Da lag ich teilweise falsch:
Zu 2: Die komplette Mannschaft hat verinnerlicht, das nur der Weg über die Defensivarbeit und über Teamgeist zum Erfolg führt . Das Mannschaftsgefüge ist anscheinend auch so in Takt .
Zu 3.: T. Boere kann auch unser Defensivspiel, wieder steht die Null, richtig gut!

73

Montag, 11. Januar 2021, 11:00

RE: RE: Hinterher weiß man mehr

Bevor alle sagen, hinterher wissen es alle besser schon mal im Vorfeld:
Ich finde die Aufstellung aus drei Gründen nicht gut! 1. Drei Garanten des zwischenzeitlichen Erfolgs spielen nicht (Jibbi) oder sind nicht mal im Kader. ( Düker und Andermatt)
2. Man zerstört dadurch das eben erst gewonnene neue Mannschaftsgefüge (alle für einen, einer für alle). Das haben viele Spieler im Interview nach den Spielen als entscheidend angesehen.
3. Ob Boere unser erfolgreiches Defensivspiel verinnerlicht hat, glaube ich nicht. Sowohl beim KFC als auch bei TGM spielte man anders.

Egal, hoffe auf einen Sieg




Al-Hazaimeh ist doch erst während der Positivserie in die Mannschaft gerückt, als Puttkammer ausfiel und auch Ballmert noch nicht fit genug war.

Düker und Andermatt waren vor Weihnachten verletzungsbedingt nicht dabei. Merkste was?

Ich hoffe schon. Düker war wieder fit. Hat vorher wirklich einen Topjob gemacht, und wäre immer eine Option als Auswechselspieler, das hat er vorher gezeigt, er hat schon geliefert.
Al-Hazaimeh ist gegen Waldhof in der 11 Minute reingekommen, vorher hat man aus den drei Spielen 4 Punkte geholt. Mit Jibbi hat man da aus den nächsten 3 Spielen 6 Punkte geholt. Er war schon auch an der Positivserie beteiligt.
Andermatt war direkt vor Weihnachten aufgrund der Gelbsperre raus, davor ist er in der 73 Minute reingekommen. Er ist also schon lange wieder fit.

74

Montag, 11. Januar 2021, 11:05

Wieder 3 Punkte eingefahren, wer hätte das alles vor der Corona-Zwangsunterbrechung gedacht. Da hätten wohl viele keinen Cent mehr auf den Klassenerhalt gesetzt.

Das Spiel gestern war für mich einmal mehr der Beleg dafür, dass wir nun unser Spiel gefunden haben, um erfolgreich zu sein. Das geht auch manchmal in die Hose, aber unterm Strich kann das für den Klassenerhalt völlig ausreichen. Und das ist, was am Ende zählt.

Fand übrigens interessant, dass Kwasniok unseren Sieg als nicht unverdient angesehen hat. Finde ich durchaus sympatisch. Da gibt es glaube ich eine ganze Menge Trainer, die nach so einem knappen 1:0 durchaus mehr mit dem Spiel gehadert hätten.

100 % Zustimmung

75

Montag, 11. Januar 2021, 11:30

RE: RE: RE: Hinterher weiß man mehr

Bevor alle sagen, hinterher wissen es alle besser schon mal im Vorfeld:
Ich finde die Aufstellung aus drei Gründen nicht gut! 1. Drei Garanten des zwischenzeitlichen Erfolgs spielen nicht (Jibbi) oder sind nicht mal im Kader. ( Düker und Andermatt)
2. Man zerstört dadurch das eben erst gewonnene neue Mannschaftsgefüge (alle für einen, einer für alle). Das haben viele Spieler im Interview nach den Spielen als entscheidend angesehen.
3. Ob Boere unser erfolgreiches Defensivspiel verinnerlicht hat, glaube ich nicht. Sowohl beim KFC als auch bei TGM spielte man anders.

Egal, hoffe auf einen Sieg




Al-Hazaimeh ist doch erst während der Positivserie in die Mannschaft gerückt, als Puttkammer ausfiel und auch Ballmert noch nicht fit genug war.

Düker und Andermatt waren vor Weihnachten verletzungsbedingt nicht dabei. Merkste was?

Ich hoffe schon. Düker war wieder fit. Hat vorher wirklich einen Topjob gemacht, und wäre immer eine Option als Auswechselspieler, das hat er vorher gezeigt, er hat schon geliefert.
Al-Hazaimeh ist gegen Waldhof in der 11 Minute reingekommen, vorher hat man aus den drei Spielen 4 Punkte geholt. Mit Jibbi hat man da aus den nächsten 3 Spielen 6 Punkte geholt. Er war schon auch an der Positivserie beteiligt.
Andermatt war direkt vor Weihnachten aufgrund der Gelbsperre raus, davor ist er in der 73 Minute reingekommen. Er ist also schon lange wieder fit.


NOZ, vor sechs Tagen:


Zitat

Andermatt sei nach einem Bänderriss noch im Aufbautraining. Hinter einem Einsatz gegen Saarbrücken steht aber noch ein Fragezeichen.

76

Montag, 11. Januar 2021, 11:49

RE: RE: RE: RE: Hinterher weiß man mehr

Bevor alle sagen, hinterher wissen es alle besser schon mal im Vorfeld:
Ich finde die Aufstellung aus drei Gründen nicht gut! 1. Drei Garanten des zwischenzeitlichen Erfolgs spielen nicht (Jibbi) oder sind nicht mal im Kader. ( Düker und Andermatt)
2. Man zerstört dadurch das eben erst gewonnene neue Mannschaftsgefüge (alle für einen, einer für alle). Das haben viele Spieler im Interview nach den Spielen als entscheidend angesehen.
3. Ob Boere unser erfolgreiches Defensivspiel verinnerlicht hat, glaube ich nicht. Sowohl beim KFC als auch bei TGM spielte man anders.

Egal, hoffe auf einen Sieg




Al-Hazaimeh ist doch erst während der Positivserie in die Mannschaft gerückt, als Puttkammer ausfiel und auch Ballmert noch nicht fit genug war.

Düker und Andermatt waren vor Weihnachten verletzungsbedingt nicht dabei. Merkste was?

Ich hoffe schon. Düker war wieder fit. Hat vorher wirklich einen Topjob gemacht, und wäre immer eine Option als Auswechselspieler, das hat er vorher gezeigt, er hat schon geliefert.
Al-Hazaimeh ist gegen Waldhof in der 11 Minute reingekommen, vorher hat man aus den drei Spielen 4 Punkte geholt. Mit Jibbi hat man da aus den nächsten 3 Spielen 6 Punkte geholt. Er war schon auch an der Positivserie beteiligt.
Andermatt war direkt vor Weihnachten aufgrund der Gelbsperre raus, davor ist er in der 73 Minute reingekommen. Er ist also schon lange wieder fit.


NOZ, vor sechs Tagen:


Zitat

Andermatt sei nach einem Bänderriss noch im Aufbautraining. Hinter einem Einsatz gegen Saarbrücken steht aber noch ein Fragezeichen.

Das ist doch falsch oder? Wann hat Andermatt denn den Banderiss bekommen? Ich recherchiere mal.

77

Montag, 11. Januar 2021, 11:59

RE: RE: RE: RE: Hinterher weiß man mehr

Bevor alle sagen, hinterher wissen es alle besser schon mal im Vorfeld:
Ich finde die Aufstellung aus drei Gründen nicht gut! 1. Drei Garanten des zwischenzeitlichen Erfolgs spielen nicht (Jibbi) oder sind nicht mal im Kader. ( Düker und Andermatt)
2. Man zerstört dadurch das eben erst gewonnene neue Mannschaftsgefüge (alle für einen, einer für alle). Das haben viele Spieler im Interview nach den Spielen als entscheidend angesehen.
3. Ob Boere unser erfolgreiches Defensivspiel verinnerlicht hat, glaube ich nicht. Sowohl beim KFC als auch bei TGM spielte man anders.

Egal, hoffe auf einen Sieg




Al-Hazaimeh ist doch erst während der Positivserie in die Mannschaft gerückt, als Puttkammer ausfiel und auch Ballmert noch nicht fit genug war.

Düker und Andermatt waren vor Weihnachten verletzungsbedingt nicht dabei. Merkste was?

Ich hoffe schon. Düker war wieder fit. Hat vorher wirklich einen Topjob gemacht, und wäre immer eine Option als Auswechselspieler, das hat er vorher gezeigt, er hat schon geliefert.
Al-Hazaimeh ist gegen Waldhof in der 11 Minute reingekommen, vorher hat man aus den drei Spielen 4 Punkte geholt. Mit Jibbi hat man da aus den nächsten 3 Spielen 6 Punkte geholt. Er war schon auch an der Positivserie beteiligt.
Andermatt war direkt vor Weihnachten aufgrund der Gelbsperre raus, davor ist er in der 73 Minute reingekommen. Er ist also schon lange wieder fit.


NOZ, vor sechs Tagen:


Zitat

Andermatt sei nach einem Bänderriss noch im Aufbautraining. Hinter einem Einsatz gegen Saarbrücken steht aber noch ein Fragezeichen.

Habe es gefunden, habe aber nie irgendwas über diese Verletzung gelesen. Andermatt war doch ein Spiel wegen muskulären Probleme raus. Dann kam Pio ( meine ich) rein. Dann hat Nico sich im Kureinsatz gegen Lübeck die 5 Gelbe abgeholt und war dann raus. Training ging dann erst Ende des Jahres (?) wieder los. Da ist doch keine Zeit bis jetzt für einen Bänderriss. Vorm Saarbrücker spiel waren alle laut NOZ fit. ( Bis auf die Langzeitverletzten) Verstehe ich irgendwie nicht. Hat einer ne Idee?

78

Dienstag, 12. Januar 2021, 12:29

Eric steht zur Auswahl als Spieler des Spieltags und es bestehen gute Siegchancen. Das hat er sich aufgrund seiner Paraden auch verdient.

https://www.liga3-online.de/jetzt-voten-…8-spieltages-6/
Emslandkult ale

79

Dienstag, 12. Januar 2021, 12:36

Da hat Erik offensichtlich einen guten Eindruck hinterlassen! ... ganz knappes Kopf-an-Kopf Rennen im Moment, also abstimmen, Leute :D