Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

HinterMailand(Heute, 10:29)

Meppener1912(Gestern, 17:50)

Altharener SVMer aus Osna(17. Oktober 2017, 18:26)

SheritaKah(17. Oktober 2017, 08:51)

Hitman(13. Oktober 2017, 10:55)

Statistik

  • Mitglieder: 3 504
  • Themen: 2 498
  • Beiträge: 142 440 (ø 74,34/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HinterMailand

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Mittwoch, 18. Februar 2015, 19:22

Wer gerne sehen würde, wie Osnabrück auseinander genommen wird, sollte schnell NDR einschalten.

202

Mittwoch, 18. Februar 2015, 20:33

0:4 momentan und damit ist Osna noch gut bedient!

203

Donnerstag, 19. Februar 2015, 14:41

0:4 momentan und damit ist Osna noch gut bedient!
das ist doch geil ......weiter so ......nfv pokal gegen ol verlieren!!!!! nicht unter den ersten 4 plätzen in liga kommen ...dann gehen hoffentlich die lichter aus! :good: :good: :good: aber nur wenn wir gegen lsk gewinnen !!! :Mauridia_28:

204

Donnerstag, 19. Februar 2015, 14:55

Das war wirklich nichts von Osna, andererseits war das aber auch schon nicht übel, was Bielefeld da gespielt hat.

205

Donnerstag, 19. Februar 2015, 15:18

Mein Arbeitskollege, ne Osnase, sagte der Schiri war schuld! Ganz viel Schiri und ein klein bischen die Abwehr. :laugh2:

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

206

Donnerstag, 19. Februar 2015, 15:43

In der Verfassung in der die Osnasen sind,
sollten wir unbedingt unser Pokalspiel gegen Lüneburg gewinnen,
denn falls wir das Spiel gegen Lüneburg verlieren, wird es immer unwahrscheinlicher,
dass wir noch eine zweite Chance für die DFB-Pokal Qualifikation bekommen.

Die extra Chance für die Verlierer des NVF-Halbfinales gibt es ja nur, wenn Osnabrück ins NFV-Pokalfinale einzieht
und zugleich unter den ersten 4 in Liga 3 kommt, beides scheint zur Zeit sehr schwer zu werden =)

207

Donnerstag, 19. Februar 2015, 16:19

Ich bin dafür das OS das Pokalspiel in OL gewinnt.
OL gönne ich den Einzug in den DFB-Pokal noch weniger.
Und wer sagt denn das OS nicht doch den 4. Platz schafft?
Dann hätten wir beide im Pokal dabei

208

Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:58

Bei einem Weiterkommen von uns im NfV-Pokal wäre ganz klar Osnabrück mein Wunschgegner.

Punkt 1: Oldenburg haben wir schon im Ligaspiel.
Punkt 2: HEIMSPIEL!

209

Samstag, 28. Februar 2015, 16:58

Nach den heutigen Ergebnissen sind unsere alten Weggefährten aus Kiel plötzlich auf einem Aufstiegsplatz.
Schon krass, wie die Stück für Stück weiter nach oben kommen.

210

Mittwoch, 4. März 2015, 18:55

Ich packe es mal in diesen Thread:
Oberhausen verzichtet auf den Lizenz Antrag zur 3. Liga aus finanziellen Gründen. Obwohl die sportlich Recht gut da stehen.
Bei diesem Hintergrund frage ich mich wieder ob es sinnvoll war, dass wir den Antrag gestellt haben.
Schließlich sind die 10.000 Euro eine ordentliche Summe und die 3 Amateur Teams vor uns (aktuell) ziemlich weit entfernt.

http://www.reviersport.de/298232---rwo-k…n-gruenden.html
Emslandkult ale

211

Mittwoch, 4. März 2015, 20:29

Ich packe es mal in diesen Thread:
Oberhausen verzichtet auf den Lizenz Antrag zur 3. Liga aus finanziellen Gründen. Obwohl die sportlich Recht gut da stehen.
Bei diesem Hintergrund frage ich mich wieder ob es sinnvoll war, dass wir den Antrag gestellt haben.
Schließlich sind die 10.000 Euro eine ordentliche Summe und die 3 Amateur Teams vor uns (aktuell) ziemlich weit entfernt.

http://www.reviersport.de/298232---rwo-k…n-gruenden.html


Naja, ich glaube RWO und den SVM kannst du in diesem Falle nicht miteinander vergleichen.

Zitat

Diese Entscheidung wurde nach der Zusammenstellung aller erforderlichen Unterlagen für die DFB-Lizensierung in den letzten Monaten und nach genauer Prüfung der Wirtschaftlichkeit für einen Aufstieg zum jetzigen Zeitpunkt durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer getroffen.

Dieser hat die eindringliche Empfehlung ausgesprochen, auf den Antrag zu verzichten und stattdessen die Konsolidierung des Clubs weiter voran zu treiben und damit wirtschaftlich die Weichen für einen tragbaren Lizenzantrag zur 3. Liga in der kommenden Saison stellen zu können.


Ich lese daraus, dass RWO rote Zahlen schreibt und es wirtschaftlich ein Selbstmord wäre, zu diesem Zeitpunkt aufzusteigen. Deswegen erstmal alles Geld beisammen halten und ein ordentliches Fundament für einen möglichen Aufstig bauen.
So wie ich das bei uns einschätze, ist dieses Fundament schon ganz ordentlich wenn auch noch verbesserungswürdig, auf jeden Fall sind wir gesunder als RWO. Demnach sind es zwei Paar Schuhe.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

212

Mittwoch, 4. März 2015, 20:54

Kann Oberhausen da nicht ganz nachvollziehen. In der 3. Liga gibt es einen riesigen Batzen Fernsehgeld. Leichter kann man sich ja gar nicht konsolidieren, selbst wenn man dann wieder absteigt.

Seltsam. :scratch_one-s_head:

213

Donnerstag, 26. März 2015, 23:02

Demnächst wird es wohl eine Ostdeutsche / Tschechische Freundschaftsspielliga geben.

Zitat

Dynamo Dresden meldet zum Ende der Saison die eigene zweite Mannschaft vom Spielbetrieb und wird stattdessen ein sogenanntes Future Team gründen, das in Testspielen gegen ähnliche Teams vom Chemnitzer FC, dem Halleschen FC sowie Sparta Prag, FC Slovan Liberec und FK Teplice aus Tschechien antreten wird.


Zitat

Fans zahlreicher Dritt- und Viertligavereine fordern immer wieder, dass zweite Mannschaften verbannt werden, um Platz für Traditionsvereine in diesen Ligen zu schaffen. Dies machte sich z.B. durch Proteste unter dem Label „Amateure raus aus Liga 3“ bemerkbar. In Ostdeutschland scheint sich nun erstmals eine Nachwuchsliga zu etablieren und Dynamo, Chemnitz und Halle scheinen mit gutem Vorbild vorran zu gehen.



Mir gefällt die Idee. Die Talente der jeweilige U23 / U21 / U19 können sich mit anderen vergleichbaren Mannschaften messen. Die jeweiligen ersten Mannschaften können die Spieler zurückholen und einsetzen.
Und falls das auch von einigen Bundes- und Zweitligisten zukünftig umgesetzt wird, dann schafft das wirklich Platz für Traditionsvereine in der 3. und 4. Liga


http://www.faszination-fankurve.de/index…il&news_id=9359
Emslandkult ale

214

Freitag, 27. März 2015, 03:21

Guter Ansatz und keine DFB Diktatur!

215

Freitag, 27. März 2015, 15:22

100 prozent zustimmung !!!

216

Freitag, 17. April 2015, 08:19

Osna hat bis zum 28. Mai Zeit eine Liquiditätslücke von 900.000 € zu schließen. Das ist wohl die wesentlichste Auflage für die Erteilung der Lizenz. Letzte Saison wurde die Lücke (1,2 Mio) durch die Crowdfunding-Aktion zum Teil geschlossen. Diese Finanzierung ist zum Ende des Jahres fällig.

http://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-o…nz-hat-begonnen

Ich bin gespannt was sich Osna dieses Jahr einfallen lässt. Das Größte Potential liegt wohl bei der Vergabe der Namensrecht am Stadion und eines Trikotsponsors. Außerdem wird wohl das Geld für den DFB-Pokal bislang noch nicht mit eingerechnet sein.
ich schätze die werden es dieses Jahr wieder irgendwie hinbiegen.

217

Donnerstag, 23. April 2015, 16:16

Als neuen Trikotsponsor haben die heute die Sparkasse Osnabrück vorgestellt.

218

Donnerstag, 23. April 2015, 19:15

Als neuen Trikotsponsor haben die heute die Sparkasse Osnabrück vorgestellt.


Kein Wunder, bei den Verbindlichkeiten dürften die zinstechnisch sicherlich zu den Großkunden zählen. ;)

219

Freitag, 24. April 2015, 09:29

Als neuen Trikotsponsor haben die heute die Sparkasse Osnabrück vorgestellt.
Wenns um Geld geht - Sparkasse :dance3:

220

Freitag, 24. April 2015, 11:05

Die haben ja wirklich die Sparkasse als neuen Trikotsponsor vorgestellt! Verdammt, so viel Sinn für Ironie hätte ich denen gar nicht zugetraut. Das ist so, als würde der VFL Wolfsburg als neuen Trikotsponsor die Deutsche Bahn AG präsentieren.