Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Altharener SVMer aus Osna(Gestern, 18:26)

SheritaKah(Gestern, 08:51)

Hitman(13. Oktober 2017, 10:55)

DemetriusX(6. Oktober 2017, 03:21)

SamanthaKo(3. Oktober 2017, 14:02)

Statistik

  • Mitglieder: 3 502
  • Themen: 2 497
  • Beiträge: 142 277 (ø 74,41/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Altharener SVMer aus Osna

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Freitag, 24. April 2015, 14:27

wozu gibts eigentlich eine Kommunalaufsicht, wenn das Geld dann doch nur im Fussball versenkt wird.
Das ist doch ein Schuldenschnitt durch die Hintertür.
gone west

222

Samstag, 25. April 2015, 11:36

Die Sparkasse Osnabrück ist nicht freiwillig Trikotsponsor beim VFL.
Die grössten Gläubiger sind eben die Sparkasse, Stadtwerke und und die Stadt Osnabrück.
Wenn
alle 3 die lila Kühe fallen lassen ist der Verein Insolvent und alle
Gläubiger haben ihr Geld verloren, inklusive der Jenigen die ihr Geld in
Sachen Crowsdounding dort investiert haben.
Die Lila Kühe gelten in Osnabrück als "Kulturgut". Damit versuchen sich die 3 Gläubiger bei ihren Kritikern zu rechtfertigen.
Die Stimmen werden auch in Osnabrück lauter den Verein fallen zu lassen und einen Neubeginn in Liga 5 oder 6 zu versuchen.
Das
Geld fehlt der Stadt an anderen Stellen. Dazu ist umstritten ob öffentliche
Einrichtungen als Sponsoren bzw. als Gläubiger herhalten dürfen.
Sportlich ist beim VFL Tristesse eingekehrt. Das wird sich auch in Sachen Zuschauer nächste Saison wiederspiegeln.
Sich in Liga 3 zu konsolidieren ist nicht möglich, ausser alle 3 grossen Gläubiger resetten den Verein.
Es geht immerhin um ca. 13 Mio Euro Schulden.
Ich frage mich bloss wo das Geld für die Spieler herkommt.

223

Samstag, 25. April 2015, 13:21

Der Verein ist für mich pleite, ohne wenn und aber. Was die Sparkasse, die Stadtwerke und die Stadt O
osna jetzt machen ist für mich nichts anderes als Insolvenz Verschleppung
Emslandkult ale

224

Samstag, 25. April 2015, 13:37

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
gone west

225

Sonntag, 26. April 2015, 11:28

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
Wir haben auch schon andere Zeiten erlebt! Kritik ist sicherlich gegenüber Osnabrück angebracht jedoch bitte an unsere eigene Vergangenheit denken.

226

Sonntag, 26. April 2015, 12:01

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
Wir haben auch schon andere Zeiten erlebt! Kritik ist sicherlich gegenüber Osnabrück angebracht jedoch bitte an unsere eigene Vergangenheit denken.



Wir hatten ca 1,3 Mio minus und haben unser Stadion verkauft um nicht vor die Hunde zu gehen! Osna hat ca 13Mio minus und wird diese Nie zurück zahlen können,also überhaupt nicht vergleichbar!!!

227

Montag, 27. April 2015, 10:22

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
Wir haben auch schon andere Zeiten erlebt! Kritik ist sicherlich gegenüber Osnabrück angebracht jedoch bitte an unsere eigene Vergangenheit denken.



Wir hatten ca 1,3 Mio minus und haben unser Stadion verkauft um nicht vor die Hunde zu gehen! Osna hat ca 13Mio minus und wird diese Nie zurück zahlen können,also überhaupt nicht vergleichbar!!!
Naja. Das mag sicherlich sein. Allerdings treten bei uns auch "halböffentliche" Sponsoren, wie Lotto Niedersachsen oder die Sparkasse Emsland auf. Also von daher in so einer Beziehung mal lieber den Ball flach halten.

228

Montag, 27. April 2015, 17:23

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
Wir haben auch schon andere Zeiten erlebt! Kritik ist sicherlich gegenüber Osnabrück angebracht jedoch bitte an unsere eigene Vergangenheit denken.



Wir hatten ca 1,3 Mio minus und haben unser Stadion verkauft um nicht vor die Hunde zu gehen! Osna hat ca 13Mio minus und wird diese Nie zurück zahlen können,also überhaupt nicht vergleichbar!!!
Naja. Das mag sicherlich sein. Allerdings treten bei uns auch "halböffentliche" Sponsoren, wie Lotto Niedersachsen oder die Sparkasse Emsland auf. Also von daher in so einer Beziehung mal lieber den Ball flach halten.
aber irgendwann fällt jede "faule" frucht vom baum...

229

Montag, 27. April 2015, 18:09

Naja bis zu einem gewissen Teil ist das Sponsoring durch die ja auch legetim! Aber bei denen entsprechen die Öffentlichen Unternehmen schon einen hohen Prozentsatz!

230

Montag, 27. April 2015, 19:42

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
Wir haben auch schon andere Zeiten erlebt! Kritik ist sicherlich gegenüber Osnabrück angebracht jedoch bitte an unsere eigene Vergangenheit denken.



Wir hatten ca 1,3 Mio minus und haben unser Stadion verkauft um nicht vor die Hunde zu gehen! Osna hat ca 13Mio minus und wird diese Nie zurück zahlen können,also überhaupt nicht vergleichbar!!!
Naja. Das mag sicherlich sein. Allerdings treten bei uns auch "halböffentliche" Sponsoren, wie Lotto Niedersachsen oder die Sparkasse Emsland auf. Also von daher in so einer Beziehung mal lieber den Ball flach halten.



Zum einen liegen zwischen 1,3 Mio und 13Mio schonmal Welten,zum anderem seh ich da keinen zusammenhang,was haben Lotto oder die Sk mit dem schuldenstand zu tun? Lotto kam bei uns ausserdem erst als wir wieder im Plus waren,Lotto sponsort doch mindestens 100 Vereine.
Fakt ist das Osna immer ordentlich nicht vorhandene Kohle raus haut,das ging bislang noch gut aber irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

231

Montag, 27. April 2015, 21:19

Einen Schuldenabbau wird es auf Jahre nicht geben,von daher ist die Lizenzvergabe an den VFL eine reine Farce.Die Hürde wird immer nur so hoch sein,dass sie gerade noch übersprungen werden kann.

Nur wenn es sportlich weiter bergab geht lässt man den Verein sterben.

232

Montag, 27. April 2015, 21:30

Schulden sind für die Lizenzvergabe völlig unerheblich.

Die Lizenzen werden jährlich vergeben. Da interessiert es den DFB herzlich wenig, ob du in den nächsten 10 Jahren Darlehen von 100.000 EUR oder 100.000.000 EUR zurückführen musst. Hier geht es lediglich um die Liquidität. Die muss gesichert sein, und zwar über die ganze Saison. Alles andere ist egal.

Und genau diese Liquidität wird halt jährlich überprüft. Wenn der Schuldenstand ausschlaggebend wäre, hätten auch etliche Bundesligisten keine Lizenzen bekommen dürfen.

233

Montag, 27. April 2015, 22:07

Es ist doch eigentlich fast deren einzige Chance (wie auch immer) mittelfristig aufzusteigen. 13 Millionen baut man bestimmt nicht in der dritten Liga ab.

Da ein Aufstieg aber unrealistisch scheint, kann man gespannt sein, was so in Osnabrück passiert :)

234

Montag, 27. April 2015, 22:09

Das ist richtig,aber aus welchem Topf will man denn die Rückzahlungen leisten? Zudem ist Ende des Jahres die Rückzahlung der crowdfunding Aktion fällig.Für mich ist der Patient tot auch wenn er liquide ist.

235

Montag, 27. April 2015, 22:32

.Für mich ist der Patient tot auch wenn er liquide ist.



Tot gesagte leben länger...

236

Dienstag, 28. April 2015, 08:18

Der VfL wird die Crowdfunder wohl um eine einjährige Verlängerung des Darlehns bitten. Das wären dann bis zu 450.000 € und damit die Hälfte der Rücklage, die der Verein beim Verband hinterlegen muss.

237

Dienstag, 28. April 2015, 09:13

und über den kommunalen Lastenausgleich zahlt dann das gut wirtschaftende Meppen indirekt die Schulden vom VFL.
Entschuldigung aber sowas kann in einem demokratischen Land echt nicht angehen.
Man sollte den Geschäftsführer der Sparkasse wegen Untreue an die Hammelbeine kriegen.
DIe Schulden der Stadt und vom Crowsfunding interresieren mich nicht.
Aber Klein-Griechenland an der Hase kotzt mich an.
Wir haben auch schon andere Zeiten erlebt! Kritik ist sicherlich gegenüber Osnabrück angebracht jedoch bitte an unsere eigene Vergangenheit denken.



Wir hatten ca 1,3 Mio minus und haben unser Stadion verkauft um nicht vor die Hunde zu gehen! Osna hat ca 13Mio minus und wird diese Nie zurück zahlen können,also überhaupt nicht vergleichbar!!!
Naja. Das mag sicherlich sein. Allerdings treten bei uns auch "halböffentliche" Sponsoren, wie Lotto Niedersachsen oder die Sparkasse Emsland auf. Also von daher in so einer Beziehung mal lieber den Ball flach halten.



Zum einen liegen zwischen 1,3 Mio und 13Mio schonmal Welten,zum anderem seh ich da keinen zusammenhang,was haben Lotto oder die Sk mit dem schuldenstand zu tun? Lotto kam bei uns ausserdem erst als wir wieder im Plus waren,Lotto sponsort doch mindestens 100 Vereine.
Fakt ist das Osna immer ordentlich nicht vorhandene Kohle raus haut,das ging bislang noch gut aber irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.
Ich wollte nicht das Engagement irgendwelcher Gesellschaften bei welchem Verein auch immer angreifen. Nur wurde hier im Forum nach der Kommunalaufsicht gerufen. Und die könnten dann bei genau diesen 100+X Vereinen anfangen.

Meiner Meinung nach ist ein Sponsorring dieser "halböffentlichen" Unternehmen und Gesellschaften vollkommen in Ordnung. Solange sie sich selber halt nicht verschulden. Ob sich so ein Sponsoring wirklich lohnt ist dann für mich allein Sache der Sparkasse Osnabrück.
Außerdem habe ich mal von einem Angestellten der Sparkasse Osnabrück gehört, das der VfL Osnabrück schon vor ein paar Jahren nur durch die Sparkasse Osnabrück überleben konnte. Ob es wirklich so ist weiß ich nicht.

238

Dienstag, 28. April 2015, 11:58

Interview mit dem VfL Geschäftsführer in der Noz

Crowd soll um 1 Jahr verlängert werden!

Das wird ein Schrecken ohne Ende!! für so manchen!

239

Dienstag, 28. April 2015, 13:36

Interview mit dem VfL Geschäftsführer in der Noz

Crowd soll um 1 Jahr verlängert werden!

Das wird ein Schrecken ohne Ende!! für so manchen!


Am Ende wird der VFL dann ein Bittsteller-Brief aufsetzen, mit der Bitte, die Geldanlage in eine Spende umzuwandeln. *lol*

Für soviel schönes Geld hätte es soo viele bessere Anlagemöglichkeiten gegeben....

240

Dienstag, 28. April 2015, 19:28

Also die Leute, die bei dem Crowdfunding mitgemacht haben, sind doch sicherlich nicht auf das Geld angewiesen.

Ansonsten würde man sich mit gesundem Menschenverstand wohl eine bessere Geldanlage suchen...