Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

DutchSuomiFan(Gestern, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Ansgar1309(27. November 2017, 12:08)

Mayo2201(22. November 2017, 20:29)

Statistik

  • Mitglieder: 3 523
  • Themen: 2 513
  • Beiträge: 143 540 (ø 73,01/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DutchSuomiFan

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 501

Freitag, 31. März 2017, 19:41

HSV II - VfB Lübeck 1:0 80 Minuten gespielt

2 502

Freitag, 31. März 2017, 20:48

HSV II - VfB Lübeck 1:0 80 Minuten gespielt

Und so ist es auch geblieben. :smilie2:

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

2 503

Samstag, 1. April 2017, 07:30

Aus dem Westen gibt es einen neuen Vorschlag zur Änderung der Ligenstruktur und dee Aufstiegsregelung. In's Gespräch wird eine 2 gleisige 4. Liga mit je 18 Teams, zwischen der 3. Liga und weiterhin 5 Regionalligen (dann allerdings als 5. Liga).

Auf den ersten Blick hört sich dieser Vorschlag besser an als die bisherige Regelung.

http://www.reviersport.de/348925--2-rwe-…ident-koch.html
Emslandkult ale

2 504

Samstag, 1. April 2017, 08:28

Aus dem Westen gibt es einen neuen Vorschlag zur Änderung der Ligenstruktur und dee Aufstiegsregelung. In's Gespräch wird eine 2 gleisige 4. Liga mit je 18 Teams, zwischen der 3. Liga und weiterhin 5 Regionalligen (dann allerdings als 5. Liga).

Auf den ersten Blick hört sich dieser Vorschlag besser an als die bisherige Regelung.

http://www.reviersport.de/348925--2-rwe-…ident-koch.html


Sehr guter offener Brief. Nun scheint es in den Regionalligen zunehmend zu rumoren. Das schürt die geringe Hoffnung, dass der starrsinnige Dfb wenige Millimeter bewegen wird.

Vielleicht habe ich es überlesen. Mir fehlt noch die Diskussion um die Fernsehgelderverteilung. Damit meine ich einige wenige Millionen aus der ersten Liga in die Regionalliga ( grundsätzlich mehr finanzielle Mittel für Regionalliga>= ) zu transferieren. So geht es nämlich nicht mehr weiter!

2 505

Samstag, 1. April 2017, 09:51

Sehr guter Vorschlag! Der Herr Koch ist mit seinen Aussagen völlig an der Realtät vorbei! Oder glaubt jemand ernsthaft, dass in Wolfsburg oder beim HSV in den zweiten Mannschaften Halbprofis am Werk sind?

2 506

Samstag, 1. April 2017, 21:27

Nächster Traditionsklub steht vor der Insolvenz

Am Samstag hielt sich rund um das Saar-Derby Eintracht Trier gegen 1. FC Saarbrücken, welches der FCS mit 4:0 gewann - unter anderem erzielte der ehemalige Aachener und Essener Kevin Behrens einen Doppelpack - das Gerücht, dass die Eintracht-Verantwortlichen in der kommenden Woche einen Insolvenzantrag beim Amstgericht Trier in Erwägung ziehen sollen. Das berichtet unter anderem die lokale Trierer Presse lokalo.de





http://www.reviersport.de/348992---regio…-insolvenz.html



Kevin Behrens :bad: :ireful1:

2 507

Sonntag, 2. April 2017, 15:48

Schade....Aber Weichen gewinnt 2 zu 1 gegen Havelse
:smilie1: SVM für immer und ewig :smilie1:

2 508

Montag, 3. April 2017, 00:33

Was macht der Feind?

Als regelmäßiger Leser des VfB Oldenburg Forums komme ich so langsam nicht mehr umher, hier einmal einen kleinen Statusbericht zu formulieren, der sicherlich nicht die Gesamtheit abbilden kann, jedoch hoffentlich einen guten Einblick in die derzeitige Lage liefert. Der aktuell 8. Tabellenplatz täuscht darüber nicht hinweg, dass Oldenburg sich lediglich 8 Zähler von einem direkten Abstiegsplatz entfernt sieht und die Leistung aus den letzten Spielen mehr als dürftig war. Glaubt man den Forumsteilnehmern, werden die Leistungen immer miserabler und das heutige Spiel steht Beispielhaft im Raum. (Ich rate besonders das Highlight der Minute 49 anzusehen!)
Die heutige Partie krönte allerdings nicht das Ergebnis, sondern abfällige Handbewegungen eines Oldenburger Spielers in Richtung eigene Fans, nachdem dieser zuvor Gelb/Rot gesehen hatte, sowie die Theatralik und Gestik des Trainers.

Im Forum wird der Trainer für die Misere verantwortlich gemacht. Dieser scheint auch nach meiner Einschätzung eine ungeeignete Besetzung zu sein, zumindest was die öffentlichen Aussagen angeht. Da werden nach schlechten Spielen gerne mal einzelne Spieler auf der PK herausgegriffen und für die Niederlage verantwortlich gemacht. Als Running Gag geistert schon die Aussage „dann wird mehr trainiert“ herum. Man darf sich auch noch gerne an sinngemäße Aussagen wie „Es liegen noch 15 Spiele vor uns die wir alle gewinnen werden“ oder „Ziel sind 7000 Zuschauer gegen Meppen“ sowie ,nach einer Niederlage, „Das Spiel wird für alle Konsequenzen haben“ erinnern. Wer weiterhin noch den VfB Ticker und Spielberichte verfolgt stellt fest, dass bei einer NIederlage jeder Schuld hat, nur nicht Trainer und Vorstand. Mal ist es der schlechte Platz, mal die Sonne, dann der Wind, dann der Regen, der Schiedsrichter, der unfaire Gegner, die eigen unwilligen Spieler und heute angeblich sogar die eigenen!!! Fans, welche die Schuld an der Niederlage tragen. All dies lässt langsam das Gefühl aufkommen , dass die Verantwortlichen den Bezug zur Realität verloren haben. Da erscheint es fast nebensächlich, dass der Vertrag des Trainers vorzeitig bis 2018 verlängert wurde.

Nebenbei rumort es nicht nur im Forum sondern auch bereits an der breiten Basis der Anhängerschaft. So soll das Publikum beim 0:2 dem Gegner applaudiert haben, zuvor die Mannschaft ausgepfiffen. Auch der Kopf des Trainers wurde gefordert.

Aber warum schreibe ich all dies?

Jetzt können wir uns als Meppener natürlich über die chaotischen Zustände köstlich amüsieren und uns selbst im Erfolg wälzen. Ich bin diesbezüglich jedoch zwiegespalten. Nun möchte natürlich nicht für Sympathien gegenüber Oldenburg werben, noch etwas schönreden oder den Abstieg herbeireden. Es muss jedoch klar erkannt werden, dass eine sportliche und finanzielle Talfahrt letzten Endes nicht nur Oldenburg schadet, sondern der Liga und in Folge dessen – wenn der Aufstieg am Ende nur ein Traum bleiben sollte – auch uns. In der anschließenden Saison gibt es dann nur noch Spiele gegen Leckerbissen wie Rehden, Lüneburg, Assel, Germania und all die anderen ach so schönen Dorfclubs in der Liga „Championsleague der Amateure“ . Wer schaut sich das schon gerne an. Und logisch muss anschließend gefragt werden: Welcher Sponsor macht es auf Dauer mit, einen Verein in einer fast totlangweiligen Liga weiter zu unterstützen?

2 509

Montag, 3. April 2017, 09:37

Für die nächste Regionalliga Saison habe insgesamt 28 Vereine Lizenzen beantragt. Die Entscheidung über die Lizenzvergabe und eventuelle Nachbesserung fällt am 08. Mai.

Niedersachsen (16 Vereine):
1. FC Germania Egestorf/Langreder
1. FC Wunstorf
BSV „Schwarz-Weiß“ Rehden
Eintracht Braunschweig II
FC Eintracht Northeim
Hannover 96 II
Lüneburger SK Hansa
SSV Jeddeloh
SV Drochtersen/Assel
SV Meppen
TSV Havelse
U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg
VfB Oldenburg
VfL Osnabrück
VfL Wolfsburg II
VfV Borussia 06 Hildesheim

Hamburg (5 Vereine):
Altona 93
FC Eintracht Norderstedt
FC St. Pauli II
Hamburger SV II
Wandsbeker TSV Concordia

Bremen (2 Vereine):
Bremer SV
SV Werder Bremen II

Schleswig-Holstein (5 Vereine):
ETSV Weiche Flensburg
Eutiner SpVgg von 1908
KSV Holstein
SV Eichede
VfB Lübeck

http://diefussballecke.de/index.php?nwsid=916&nws_s=1
Emslandkult ale

2 511

Montag, 3. April 2017, 12:19

Kaum zu glauben. Mit so einer Strafe war wirklich nicht zu rechnen. Über 3.000 Leute müssen (theoretisch) draußen bleiben. Zum "Glück" ist das Stadion zurzeit nicht ausgelastet und es kann auf andere Bereiche ausgewichen werden.
Emslandkult ale

2 512

Montag, 3. April 2017, 12:27

Nordkurve besetzen... die bringen doch eh kaum jemanden mit
Forumsmitglied seit 2004

"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

2 513

Montag, 3. April 2017, 13:50

Das musste ja irgendwann passieren. So gut das ab und zu aussieht, so gefählich ist es. Leider stand ich auch im blauen Nebel und fand die Sache nicht so lustig. Selbst am nächsten Morgen lief mir die blaue Suppe aus den Nase. Ich hoffe nun inständig, dass dieser Blödsinn bald aufhört, sonst stehen wir bald nur noch vorm Tor. Die Choreos find ich geiler, damit kann man die Kreativität unserer Fans hochhalten und muss sich nicht mit fremden Federn durch Nebeltöpfe schmücken.

2 514

Montag, 3. April 2017, 14:28

Trier vor dem sportlichen sowie auch finanziellen Abstieg....

http://www.fupa.net/berichte/sv-eintrach…cht-795908.html

Schade, wäre für die Eintracht sicherlich die Diagnose "Krebs im Endstadium"- kaum Aussicht auf Heilung...

P.S: Hat sich Hamudi eigentlich alle Brücken nach Meppen verbrannt, oder besteht da Potenzial für ne Rückkehr?
Forumsmitglied seit 2004

"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

2 515

Montag, 3. April 2017, 14:31



schön anzusehen aber nicht erlaubt ! Strafe genau richtig damit daraus gelernt wird hoffentlich !

2 516

Montag, 3. April 2017, 14:39

Ich kann niemanden Verstehen, der vom gerechter Strafe spricht. Es handelte sich um blauem Rauch und um nichts anderes, bei dem niemand zu Schaden gekommen ist. Daher ist das Urteil vollkommen überzogen und lächerlich.

2 517

Montag, 3. April 2017, 14:42

Die Choreos find ich geiler, damit kann man die Kreativität unserer Fans hochhalten und muss sich nicht mit fremden Federn durch Nebeltöpfe schmücken.


Der aufmerksame Beobachter wird festgestellt haben, dass der Rauch zur Choreo dazugehört!

2 518

Montag, 3. April 2017, 14:43



P.S: Hat sich Hamudi eigentlich alle Brücken nach Meppen verbrannt, oder besteht da Potenzial für ne Rückkehr?


Bloß nicht!

2 519

Montag, 3. April 2017, 14:53

Die Choreos find ich geiler, damit kann man die Kreativität unserer Fans hochhalten und muss sich nicht mit fremden Federn durch Nebeltöpfe schmücken.


Der aufmerksame Beobachter wird festgestellt haben, dass der Rauch zur Choreo dazugehört!


der selbstkritische zündler weiss das in einem nebeltopf oder einer rauchgranate eine chemische reaktion stattfindet die auf engstem raum zu gefährlichen verletzungen/verbrennungen führen kann; natürlich nur wenn er eine sachkundebefähigung nach dem sprengstoffgesetz hat. ..

"da passiert schon nix, das raucht nur" zählt also nicht als ausrede.

vielleicht lassen die die da nun gezündelt haben einfach mal den hut rum gehen für die strafe des SVM anstatt fürs nächste heimspiel pyro zu kaufne.

2 520

Montag, 3. April 2017, 15:13

Die Choreos find ich geiler, damit kann man die Kreativität unserer Fans hochhalten und muss sich nicht mit fremden Federn durch Nebeltöpfe schmücken.


Der aufmerksame Beobachter wird festgestellt haben, dass der Rauch zur Choreo dazugehört!


der selbstkritische zündler weiss das in einem nebeltopf oder einer rauchgranate eine chemische reaktion stattfindet die auf engstem raum zu gefährlichen verletzungen/verbrennungen führen kann; natürlich nur wenn er eine sachkundebefähigung nach dem sprengstoffgesetz hat. ..

"da passiert schon nix, das raucht nur" zählt also nicht als ausrede.

vielleicht lassen die die da nun gezündelt haben einfach mal den hut rum gehen für die strafe des SVM anstatt fürs nächste heimspiel pyro zu kaufne.


Ohne eine Grundsatzdiskussion über Pyro starten zu wollen..

Jeder der in der Vergangenheit in Meppen beim Public Viewing der WM auf der Schülerwiese war, wird sich dann dieser "Gefahr" bereits von der Stadt Meppen ausgesetzt haben. Dort wurden nämlich Rauchtöpfe in den Nationalfarben bei jedem Tor wahrlos gezündet und wurden dann medial gefeiert. Kein Diskussion über die Gefahren oder über die Gesundheitsprobleme. Wo ist da bitte die Logik und warum muss jedesmal diese Doppelmoral her? An Silvester interessiert es übrigens auch kein Schwein wenn wild gezündet wird..

Trotzdem sollte man natürlich zukünftig auf dieses Stilmittel verzichten, möchte man den SVM nicht weiter finanziell schaden!