Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Mathis1912(15. September 2018, 19:19)

merlinmo(9. September 2018, 13:29)

Thall1994M(6. September 2018, 04:45)

Dexter Scull(4. September 2018, 08:21)

rabbit(3. September 2018, 09:45)

Statistik

  • Mitglieder: 3 604
  • Themen: 2 569
  • Beiträge: 152 087 (ø 67,56/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mathis1912

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Juni 2014, 11:32

WM 2014 in Brasilien

Nur noch wenige Tage bis zur WM.

Leider fällt Reus nun auch noch aus. Mustafi wurde dafür nachnominiert.
Warum und weshalb... versteht wohl nur Jogi.

oO

2

Samstag, 7. Juni 2014, 12:36

Warum auch nicht? Es gibt zig Alternativen in der offensiven Dreierreihe, ich sehe es definitiv nicht so, dass man zwangsläufig Volland nachnominieren muss.

Der Reus-Ausfall ist dennoch eine absolute Katastrophe. Von der Form her, dürfte in den letzten 2-3 Monaten kaum ein Spieler weltweit so stark gewesen sein. Hätte mir auch gut vorstellen können, dass sich ein Reus zum Torschützenkönig und/oder besten Spieler schießt. Fürchterlich..

3

Samstag, 7. Juni 2014, 12:45

Hätte lieber einen Offensiven gesehen. Mustafi wird keine Minute spielen. Da lege ich mich fest.

Naja... Nur noch ein ganz paar Spiele unter Löw und dann ist er endlich weg.

4

Samstag, 7. Juni 2014, 12:51

Hätte lieber einen Offensiven gesehen. Mustafi wird keine Minute spielen. Da lege ich mich fest.

Naja... Nur noch ein ganz paar Spiele unter Löw und dann ist er endlich weg.


Volland würde ebenfalls keine Minute spielen. Ähnlich wie ein Draxler meines Erachtens. Bin absolut kein Löw-Freund und hoffe auch, dass er nach der WM Geschichte ist, aber mittlerweile nimmt dieses Gebashe schon teils seltsame Züge an.

5

Samstag, 7. Juni 2014, 13:24

Hätte lieber einen Offensiven gesehen. Mustafi wird keine Minute spielen. Da lege ich mich fest.

Naja... Nur noch ein ganz paar Spiele unter Löw und dann ist er endlich weg.


Volland würde ebenfalls keine Minute spielen. Ähnlich wie ein Draxler meines Erachtens. Bin absolut kein Löw-Freund und hoffe auch, dass er nach der WM Geschichte ist, aber mittlerweile nimmt dieses Gebashe schon teils seltsame Züge an.
Warum wird denn jetzt schon wieder gegen Löw geschossen. Der Spieler ist richtig - der ist falsch - ich kann es nicht mehr hören. Ich habe schon die tollsten Alternativen gehört. So etwas gibt es nur in Deutschland. Vor jedem Turnier tippen über die Hälfte der Deutschen auf ein Vorrunden-Aus. Ich habe das Gefühl das viele lieber über die Mannschaft meckern wollen als sich mit Ihr zu freuen - Fernsehreporter eingeschlossen (macht wahrscheinlich mehr Spass - typisch Deutsch). Löw hat doch bis jetzt super Arbeit geleistet. Ob er jetzt diesen oder jenen mitnimmt sehen sowieso 80 Mio. anders. Lasst das Turnier doch erst mal beginnen.

Leider ist dieses typische Verhalten auch beim SVM die Regel.

Eine Mannschaft - egal welche - lebt nicht nur von einzelnen Spielern, sondern vielmehr davon, das es eine MANNSCHAFT ist.

6

Samstag, 7. Juni 2014, 13:34

Sorry, aber wo hat Löw bislang gute Arbeit geleistet? Was haben wir mit ihm erreicht? Nichts! Keine Titel! Darauf kommt es doch an.

Wäre Löw in der BL Trainer oder bei einem europäischen Spitzenteam... wäre er schon lange gefeuert worden.

7

Samstag, 7. Juni 2014, 14:10

Hätte lieber einen Offensiven gesehen. Mustafi wird keine Minute spielen. Da lege ich mich fest.

Naja... Nur noch ein ganz paar Spiele unter Löw und dann ist er endlich weg.


Volland würde ebenfalls keine Minute spielen. Ähnlich wie ein Draxler meines Erachtens. Bin absolut kein Löw-Freund und hoffe auch, dass er nach der WM Geschichte ist, aber mittlerweile nimmt dieses Gebashe schon teils seltsame Züge an.
Warum wird denn jetzt schon wieder gegen Löw geschossen. Der Spieler ist richtig - der ist falsch - ich kann es nicht mehr hören. Ich habe schon die tollsten Alternativen gehört. So etwas gibt es nur in Deutschland. Vor jedem Turnier tippen über die Hälfte der Deutschen auf ein Vorrunden-Aus. Ich habe das Gefühl das viele lieber über die Mannschaft meckern wollen als sich mit Ihr zu freuen - Fernsehreporter eingeschlossen (macht wahrscheinlich mehr Spass - typisch Deutsch). Löw hat doch bis jetzt super Arbeit geleistet. Ob er jetzt diesen oder jenen mitnimmt sehen sowieso 80 Mio. anders. Lasst das Turnier doch erst mal beginnen.

Leider ist dieses typische Verhalten auch beim SVM die Regel.

Eine Mannschaft - egal welche - lebt nicht nur von einzelnen Spielern, sondern vielmehr davon, das es eine MANNSCHAFT ist.



Ich verstehe Löw nicht,einen Gomez nimmt er nicht mit weil er verletzt war! Klose und Khedira der nach einem Kreuzbandriss 1-2 Spiele gemacht hat nimmt er mit! Kruse ;Volland,Kießling? Nein ein 36 jähriger Stürmer reicht ihm und nach der verletzung von Reus wird natürlich ein defensiver nachnominiert. oO

Ich bin mir sicher,das geht voll in die Hose und dann muss Löw schleunigst weg!

8

Samstag, 7. Juni 2014, 16:16

Hätte lieber einen Offensiven gesehen. Mustafi wird keine Minute spielen. Da lege ich mich fest.

Naja... Nur noch ein ganz paar Spiele unter Löw und dann ist er endlich weg.


Volland würde ebenfalls keine Minute spielen. Ähnlich wie ein Draxler meines Erachtens. Bin absolut kein Löw-Freund und hoffe auch, dass er nach der WM Geschichte ist, aber mittlerweile nimmt dieses Gebashe schon teils seltsame Züge an.
Warum wird denn jetzt schon wieder gegen Löw geschossen. Der Spieler ist richtig - der ist falsch - ich kann es nicht mehr hören. Ich habe schon die tollsten Alternativen gehört. So etwas gibt es nur in Deutschland. Vor jedem Turnier tippen über die Hälfte der Deutschen auf ein Vorrunden-Aus. Ich habe das Gefühl das viele lieber über die Mannschaft meckern wollen als sich mit Ihr zu freuen - Fernsehreporter eingeschlossen (macht wahrscheinlich mehr Spass - typisch Deutsch). Löw hat doch bis jetzt super Arbeit geleistet. Ob er jetzt diesen oder jenen mitnimmt sehen sowieso 80 Mio. anders. Lasst das Turnier doch erst mal beginnen.

Leider ist dieses typische Verhalten auch beim SVM die Regel.

Eine Mannschaft - egal welche - lebt nicht nur von einzelnen Spielern, sondern vielmehr davon, das es eine MANNSCHAFT ist.



Ich verstehe Löw nicht,einen Gomez nimmt er nicht mit weil er verletzt war! Klose und Khedira der nach einem Kreuzbandriss 1-2 Spiele gemacht hat nimmt er mit! Kruse ;Volland,Kießling? Nein ein 36 jähriger Stürmer reicht ihm und nach der verletzung von Reus wird natürlich ein defensiver nachnominiert. oO

Ich bin mir sicher,das geht voll in die Hose und dann muss Löw schleunigst weg!
Einen Nationaltrainer nach Titeln beurteilen - das ist schon wahnsinnig. Was gehört zu einem Titel alles dazu. Kein Nationaltrainer der Welt kann an Titel gemessen werden. Wir sind mit super Fussball in den letzten zehn Jahren immer sehr weit gekommen. Zum Titel fehlte manchmal auch einfach das Glück. Welcher Trainer hätte z.B. 2010 den Titel geholt????
Wer würde zuhause bleiben wenn noch drei Offensive geholt würden. Fragen über Fragen. Sollten sie Weltmeister werden war es sowieso nur Glück.
ALSO ABWARTEN.

9

Samstag, 7. Juni 2014, 17:11

Wenn nicht an Titel/Erfolge... woran dann? Oo

10

Samstag, 7. Juni 2014, 17:26

Etwas ältere, aber durchaus passende Karikatur zum Thema
»Groundhopper« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1392452_669622466402281_516441626_n.jpg
Emslandkult ale

11

Samstag, 7. Juni 2014, 17:58

Weil das nicht planbar ist. Bei aller Kritik sollte man vielleicht auch berücksichtigen, dass die spanische Nationalmannschaft der letzten 6 Jahre vermutlich die beste Truppe aller Zeiten ist.

12

Samstag, 7. Juni 2014, 18:11

Kann das Bild (per Handy) leider nicht öffnen. Worum geht's da?

13

Samstag, 7. Juni 2014, 19:10

Wenn nicht an Titel/Erfolge... woran dann? Oo


An der Qualifikationsrunde, daran, wie weit man in einem Turnier kommt und letztlich an dem Fussball, der gespielt wird.

Weltmeister/Europameister wird immer nur einer. Sollen alle anderen Spitzenteams nach jedem Turnier den Trainer wechseln?

Denke Löw ist schon ein Guter. Wenn man nicht von Verletzungen geplagt ist, kann die deutsche Truppe jedes Team der Welt schlagen, da bin ich mir sicher.

Bin da auch eher Stenies Meinung: Viele Leute brauchen einfach was zu meckern, sonst sind die selbst unzufrieden. Was für die Nationalelf und auch den SVM gilt. Und ich glaube, es gibt auch deutlich schlimmere Alternativen als Löw. Wir können ja Erich Ribbeck zurückholen. :pleasantry:

14

Samstag, 7. Juni 2014, 19:18

Mit der Antwort hatte ich gerechnet, Chefkoch! Nachdem ich mein Post abgeschickt hatte.

Wenn der Anspruch von GER ist... "Ständig" 2. oder 3. zu werden finde ich das arm. (Der 2. ist übrigens der erste Verlierer!)
Deutschland als Fußballnation muss endlich mal wieder den Cup holen! Das sollte "unser" Anspruch sein. Mit Löw ist das nicht machbar!

Wünsche mir nach der WM einen jungen Trainer. Im Moment würde mir da Tuchel gut gefallen. Vielleicht wird's ja was. :)

15

Samstag, 7. Juni 2014, 19:40

Mit der Antwort hatte ich gerechnet, Chefkoch! Nachdem ich mein Post abgeschickt hatte.

Wenn der Anspruch von GER ist... "Ständig" 2. oder 3. zu werden finde ich das arm. (Der 2. ist übrigens der erste Verlierer!)
Deutschland als Fußballnation muss endlich mal wieder den Cup holen! Das sollte "unser" Anspruch sein. Mit Löw ist das nicht machbar!

Wünsche mir nach der WM einen jungen Trainer. Im Moment würde mir da Tuchel gut gefallen. Vielleicht wird's ja was. :)



Du meinst einen Trainer bei dem alle um ihren Platz kämpfen müssen und der nicht nach Sympathie aufstellt bzw. nominiert? :O ;)

16

Samstag, 7. Juni 2014, 19:43

Mit der Antwort hatte ich gerechnet, Chefkoch! Nachdem ich mein Post abgeschickt hatte.

Wenn der Anspruch von GER ist... "Ständig" 2. oder 3. zu werden finde ich das arm. (Der 2. ist übrigens der erste Verlierer!)
Deutschland als Fußballnation muss endlich mal wieder den Cup holen! Das sollte "unser" Anspruch sein. Mit Löw ist das nicht machbar!

Wünsche mir nach der WM einen jungen Trainer. Im Moment würde mir da Tuchel gut gefallen. Vielleicht wird's ja was. :)
Und mit Tuchel kommen drei Titel in Folge - wer es glaubt. Was ist der Anspruch - und wer garantiert das. Ich glaube der Fussball der Nationalmannschaft wird durch einen Trainerwechsel nicht anders - er könnte ja alle Spieler rauswerfen(da die nicht zum Titel fähig sind) und versuchen eine neue Mannschaft aufzubauen die alle Deutschen im Internet zusammenstellen. So können schon Mal weniger meckern.
Und der Anspruch in Meppen ist auch Aufstieg - deshalb der Zuschauerschwund.
Wenn Fussball nur so einfach wäre.

17

Samstag, 7. Juni 2014, 19:56

Danke, meppia! SO siehts aus! :)

@Stenie

Garantieren kann es niemand. Tuchel wäre aber jemand mit frischem - jungen Blut. Sowas braucht die Nationalmannschaft. Meiner Meinung nach. ;-)

Ich kann diesen Nasenpopler einfach nicht mehr sehen.

18

Samstag, 7. Juni 2014, 21:34

Tuchel's Image hat für mich nach der Nummer mit Mainz auch einige Risse bekommen.

Gültige Verträge nicht einhalten, weil man eine Pause braucht aber im Hintergrund mit anderen Vereinen sprechen. Das ist auch nicht ganz sauber.

Naja, vielleicht macht's danach ja auch Lothar Matthäus.

19

Montag, 9. Juni 2014, 23:47

Wenn der Anspruch von GER ist... "Ständig" 2. oder 3. zu werden finde ich das arm. (Der 2. ist übrigens der erste Verlierer!)
Deutschland als Fußballnation muss endlich mal wieder den Cup holen! Das sollte "unser" Anspruch sein. Mit Löw ist das nicht machbar!

Wünsche mir nach der WM einen jungen Trainer. Im Moment würde mir da Tuchel gut gefallen. Vielleicht wird's ja was. :)
Der Anspruch ist, zur Weltspitze des Fußballs zu gehören und in diesem Kreis ist Deutschland!!! Übrigens, vor dem WM-Triumph 1990 stand Deutschland auch 2x im Finale und hat verloren. Die deutsche Mannschaft hat sich unter Löw UND unter Sammer (Stichwort Nachwuchsförderung) überragend entwickelt!!! Das ist eine Mannschaft, der man gern wieder zuschaut, auch wenn die letzten Spiele eher enttäuschend waren. Den Fußball mit Leuten wie Ramelow, Jeremies usw usw konnte man sich kaum angucken. Löw hat der Nationalelf frischen Wind verliehen. Klar hat er auch Lieblingsspieler, aber die hat JEDER Trainer (egal ob N11 oder Kreisliga). Ständig wird der Kader kritisiert, aber nie auch nur ein Vorschlag gemacht, wie er denn hätte anders aussehen sollen. Über 1,2 Positionen kann man streiten, aber grundsätzlich ist der Kader vernünftig aufgestellt.

Nach der WM einen jungen Trainer? Warum jung? Nur um einen jungen Trainer zu haben, weil es gerade in Mode ist?!?! Vicente del Bosque wurde EM und WM mit über 60. Sein Vorgänger Aragones war noch älter als er EM wurde. Deshalb darf Löw mMn gern weitermachen.

20

Dienstag, 10. Juni 2014, 16:18

Wenn der Anspruch von GER ist... "Ständig" 2. oder 3. zu werden finde ich das arm. (Der 2. ist übrigens der erste Verlierer!)
Deutschland als Fußballnation muss endlich mal wieder den Cup holen! Das sollte "unser" Anspruch sein. Mit Löw ist das nicht machbar!

Wünsche mir nach der WM einen jungen Trainer. Im Moment würde mir da Tuchel gut gefallen. Vielleicht wird's ja was. :)
Der Anspruch ist, zur Weltspitze des Fußballs zu gehören und in diesem Kreis ist Deutschland!!! Übrigens, vor dem WM-Triumph 1990 stand Deutschland auch 2x im Finale und hat verloren. Die deutsche Mannschaft hat sich unter Löw UND unter Sammer (Stichwort Nachwuchsförderung) überragend entwickelt!!! Das ist eine Mannschaft, der man gern wieder zuschaut, auch wenn die letzten Spiele eher enttäuschend waren. Den Fußball mit Leuten wie Ramelow, Jeremies usw usw konnte man sich kaum angucken. Löw hat der Nationalelf frischen Wind verliehen. Klar hat er auch Lieblingsspieler, aber die hat JEDER Trainer (egal ob N11 oder Kreisliga). Ständig wird der Kader kritisiert, aber nie auch nur ein Vorschlag gemacht, wie er denn hätte anders aussehen sollen. Über 1,2 Positionen kann man streiten, aber grundsätzlich ist der Kader vernünftig aufgestellt.

Nach der WM einen jungen Trainer? Warum jung? Nur um einen jungen Trainer zu haben, weil es gerade in Mode ist?!?! Vicente del Bosque wurde EM und WM mit über 60. Sein Vorgänger Aragones war noch älter als er EM wurde. Deshalb darf Löw mMn gern weitermachen.


Stimme dem absolut zu, auch ich bin absolut zufrieden mit Löw als Trainer..
Auch wenn es mich natürlich ärgert, dass wir einge Male unglücklich am möglichen Titel vorbeigeschlittert sind.
Erwähnenswert ist auch, dass Löw derjenige ist, der als Trainer im Schnitt die meisten Punkte aller deutschen Bundestrainer pro Spiel erzielt hat 2.21 (zumindest wenn ich dem Wikipedia Eintrag glauben schenken darf) .

Aber es ist wie so oft, wenn Meppen spielt gibt es im Stadion 1000 Trainer die genau wissen was richtig ist und bei der WM gibt es 80 Millionen,
aber zum Glück gibt es immer nur einen der wirklich die Entscheidungen trifft.