Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Jens82(26. Juni 2017, 23:19)

bömmEL(25. Juni 2017, 13:12)

Esit(24. Juni 2017, 09:12)

Hubertbruns(22. Juni 2017, 13:25)

Hotrod1912(21. Juni 2017, 22:36)

Statistik

  • Mitglieder: 3 464
  • Themen: 2 458
  • Beiträge: 139 013 (ø 77,23/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jens82

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:52

Ab 13 Uhr! ALLE HIN!!!

Wenn wir nun nachmittags am Bahnhof ankommen und in Richtung Innenstadt (Hotel) wollen, müssen wir ja da durch oder? Oder könnte genau das der Weg in die Stadt sein, den die Polizei versperrt?!
Oder ist es zu empfehlen über die Brücke an der Schülerwiese zu laufen?

(Oder ein Taxi zu nehmen :D )



Du musst dir da mal keine Sorgen machen , da wird euch keiner blöd von der Seite anmachen. Das wird hier alles heißer gekocht als gegessen. :)
Forumsmitglied seit 2004

"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

42

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:55

Darum mach ich mir keine Sorgen, wir sind auch harmlos ;-)

Es geht mir um die Männer in grün oder blau oder was auch immer ;-)

43

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:55

Ich bin der Meinung Deters auf der Wagner Position spielen zu lassen. Gefühlt kam er vor seiner Verletzung immer näher an die ersten 12-13 heran.
Relegation ist fürs Umfeld (Verein,Fans etc) das schlimmste was passieren kann. Für einen Fußballer aber das beste was ihm erfahren kann. Wer von euch erinnert sich an eine Abwehrleistung auf der Linie am 4 Spieltag oder an ein Tor am 11. Spieltag??
In diesem einenSpiel hat jeder Spieler die Chance als Legende in die Buecher aufgenommen zu werden. Ich würde solche Möglichkeiten als Spieler lieben.
Deters paßt in das Spiel. Glaubt mir... der hat das Zeug den Knoten platzen zu lassen....


Sehe ich auch so. Die Mannschaft bleibt ja höchstwahrscheinlich im Großen und Ganzen ansonsten wie im Hinspiel. Wir würden nicht schlechter spielen, als in der zweiten Halbzeit in Mannheim. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, dass wir zwei Spiele hintereinander kein Tor schießen. ;-)


Dito! Bei uns ist die Wahrscheinlichkeit genauso gering, zwei Spiele in Folge nicht zu treffen :dirol:

Das Ding wird morgen durch die Erfahrung entschieden. Und da sehe ich uns im Vorteil. Alleine schon aufgrund der Erfahrung aus dem letzten Jahr.


270 Minuten Relegation, 0 Tore Waldhof.. Weiter so! :D


Genau, weil die Spiele gegen Lotte ja auch in DIESER Saison waren, nicht wahr? :thumbup: :thumbsup:
Ist ja auch nicht so, dass wir eine neue Saison mit neuen Spielern, ergo auch ganz anderen Voraussetzungen haben. Und, dass hier ein komplettes Jahr, respektive eine ganze Spielzeit von 38 Spielen dazwischen liegt. Vom Unterschied der beiden Mannschaften Lotte / Meppen mal ganz abgesehen :)
Von daher, geiles Argument von dir…. NICHT!!

Übrigens: wusstest du schon, dass es bisher dreimal ein 0:0 in der Relegation der Regionalliga im Hinspiel gab? Dreimal kam die Mannschaft weiter, die das Rückspiel auswärts hatte! Und jetzt kommt der Knaller: dreimal hat jeweils die Heimmannschaft kein Tor im Rückspiel geschossen .
Ich weiß, ich weiß, das ist eine nette Statistik aus der Kategorie „unnützes Wissen“. Dient in diesem Fall aber genauso gut als „Argument“ wie dein geistreicher Kommentar in Bezug auf die Relegationsspiele von uns aus dem letzten Jahr :D :D

44

Dienstag, 30. Mai 2017, 12:14

Ich bin der Meinung Deters auf der Wagner Position spielen zu lassen. Gefühlt kam er vor seiner Verletzung immer näher an die ersten 12-13 heran.
Relegation ist fürs Umfeld (Verein,Fans etc) das schlimmste was passieren kann. Für einen Fußballer aber das beste was ihm erfahren kann. Wer von euch erinnert sich an eine Abwehrleistung auf der Linie am 4 Spieltag oder an ein Tor am 11. Spieltag??
In diesem einenSpiel hat jeder Spieler die Chance als Legende in die Buecher aufgenommen zu werden. Ich würde solche Möglichkeiten als Spieler lieben.
Deters paßt in das Spiel. Glaubt mir... der hat das Zeug den Knoten platzen zu lassen....


Sehe ich auch so. Die Mannschaft bleibt ja höchstwahrscheinlich im Großen und Ganzen ansonsten wie im Hinspiel. Wir würden nicht schlechter spielen, als in der zweiten Halbzeit in Mannheim. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, dass wir zwei Spiele hintereinander kein Tor schießen. ;-)


Dito! Bei uns ist die Wahrscheinlichkeit genauso gering, zwei Spiele in Folge nicht zu treffen :dirol:

Das Ding wird morgen durch die Erfahrung entschieden. Und da sehe ich uns im Vorteil. Alleine schon aufgrund der Erfahrung aus dem letzten Jahr.


270 Minuten Relegation, 0 Tore Waldhof.. Weiter so! :D


Genau, weil die Spiele gegen Lotte ja auch in DIESER Saison waren, nicht wahr? :thumbup: :thumbsup:
Ist ja auch nicht so, dass wir eine neue Saison mit neuen Spielern, ergo auch ganz anderen Voraussetzungen haben. Und, dass hier ein komplettes Jahr, respektive eine ganze Spielzeit von 38 Spielen dazwischen liegt. Vom Unterschied der beiden Mannschaften Lotte / Meppen mal ganz abgesehen :)
Von daher, geiles Argument von dir…. NICHT!!

Übrigens: wusstest du schon, dass es bisher dreimal ein 0:0 in der Relegation der Regionalliga im Hinspiel gab? Dreimal kam die Mannschaft weiter, die das Rückspiel auswärts hatte! Und jetzt kommt der Knaller: dreimal hat jeweils die Heimmannschaft kein Tor im Rückspiel geschossen .
Ich weiß, ich weiß, das ist eine nette Statistik aus der Kategorie „unnützes Wissen“. Dient in diesem Fall aber genauso gut als „Argument“ wie dein geistreicher Kommentar in Bezug auf die Relegationsspiele von uns aus dem letzten Jahr :D :D


Wie nervös ihr seid, sieht man wieder an dieser Reaktion :D

Entspann dich, mach dir einen Tee und relaxe bis Mittwoch! Wir wissen hier alle schon genau wie schwer das wird..

Und ganz wichtig.. Lass dich nicht ärgern!

45

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:04

Ich würde auch Robben als 1:1 Ersatz für Wagner auf der 10 favorisieren. Leugers muss auf der 6 bleiben. Er ist zu wichtig im Spielaufbau und im Pressing. Robben ist immer noch für den einen genialen und spielentscheidenden Moment gut. Auf der 10 kann er sich dann auch mal erlauben, einen Ball zu vertändeln. Mit Robben anstatt Wagner würde ich unsere Mannschaft nicht einmal deutlich schwächer sehen, als in der 1. Hälfte in Mannheim. Von daher bin ich durchaus vorsichtig optimitstisch.

Ich glaube übrigens nicht, dass die Waldhof-Buben übertrieben defensiv auftreten und abwarten werden. Aus den verschiedenen Interviews hat man immer wieder deutlich heraus gehört, dass sie ja "nur" ein Auswärtstor erzielen bräuchten, dann müsste Meppen schon zwei machen. Von daher werden sie schon versuchen, diese eine Bude zu erzielen.

46

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:53

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:
Nur der SVW!

47

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:16

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)

48

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:39

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Und wir haben zuhause in dieser Saison in 15 von 17 Spielen mindestens zwei Tore geschossen ;)

49

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:42

Hört auf, die Jungs aus Mannheim sind doch schon nervös genug. ;)

50

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:52

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Und wir haben zuhause in dieser Saison in 15 von 17 Spielen mindestens zwei Tore geschossen ;)


Klar, aber da musst du auch relativieren gegen welche Gegner das war :dirol:

Und korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber habt ihr nicht auch auswärts in dieser Saison bis auf Oldenburg und St. Pauli in jedem Spiel getroffen? Und was war am Sonntag gg. uns ( eine komplette HZ in Unterzahl hin oder her )

Diese ganzen Statistiken aus der abgelaufenen Saison zählen nichts mehr.

51

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:53

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Und wir haben zuhause in dieser Saison in 15 von 17 Spielen mindestens zwei Tore geschossen ;)


Klar, aber da musst du auch relativieren gegen welche Gegner das war :dirol:

Und korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber habt ihr nicht auch auswärts in dieser Saison bis auf Oldenburg und St. Pauli in jedem Spiel getroffen? Und was war am Sonntag gg. uns ( eine komplette HZ in Unterzahl hin oder her )

Diese ganzen Statistiken aus der abgelaufenen Saison zählen nichts mehr.


Wir haben doch ein Tor erzielt, der Schiedsrichter hat es nur nicht gegeben :D

52

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:54

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Und wir haben zuhause in dieser Saison in 15 von 17 Spielen mindestens zwei Tore geschossen ;)


Klar, aber da musst du auch relativieren gegen welche Gegner das war :dirol:

Und korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber habt ihr nicht auch auswärts in dieser Saison bis auf Oldenburg und St. Pauli in jedem Spiel getroffen? Und was war am Sonntag gg. uns ( eine komplette HZ in Unterzahl hin oder her )

Diese ganzen Statistiken aus der abgelaufenen Saison zählen nichts mehr.


Gegen Vizemeister Flensburg haben wir bspw. 3:0 zu Hause gewonnen ;)

Alles richtig, was du sagst. Unsere Statistiken spielen keine Rolle für Mittwoch. Genauso wenig, wie eure Statistik, dass ihr fast immer auswärts getroffen habt.

53

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:56

Was aber sicherlich richtig ist, ist dass wir Rückstände vor heimischem Publikum nicht kennen. Nur ein einziges Mal lagen wir in dieser Saison zu Hause zurück und das Spiel ging dann auch prompt 0:1 gegen Oldenburg verloren. Zeigt im Umkehrschluss aber natürlich auch beeindruckend auf, dass wir zu Hause meist von Beginn an voll da waren und uns immer wieder in der ersten Hälfte schon die halbe Miete geschaffen haben.

54

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:57

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Und wir haben zuhause in dieser Saison in 15 von 17 Spielen mindestens zwei Tore geschossen ;)


Klar, aber da musst du auch relativieren gegen welche Gegner das war :dirol:

Und korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber habt ihr nicht auch auswärts in dieser Saison bis auf Oldenburg und St. Pauli in jedem Spiel getroffen? Und was war am Sonntag gg. uns ( eine komplette HZ in Unterzahl hin oder her )

Diese ganzen Statistiken aus der abgelaufenen Saison zählen nichts mehr.


Gegen Vizemeister Flensburg haben wir bspw. 3:0 zu Hause gewonnen ;)

Alles richtig, was du sagst. Unsere Statistiken spielen keine Rolle für Mittwoch. Genauso wenig, wie eure Statistik, dass ihr fast immer auswärts getroffen habt.


Aber unsere Gegner haben doch alle Oberliganiveau, wobei die RL Südwest übersät ist mit Spitzenteams.

55

Dienstag, 30. Mai 2017, 15:02

Was aber sicherlich richtig ist, ist dass wir Rückstände vor heimischem Publikum nicht kennen. Nur ein einziges Mal lagen wir in dieser Saison zu Hause zurück und das Spiel ging dann auch prompt 0:1 gegen Oldenburg verloren. Zeigt im Umkehrschluss aber natürlich auch beeindruckend auf, dass wir zu Hause meist von Beginn an voll da waren und uns immer wieder in der ersten Hälfte schon die halbe Miete geschaffen haben.


Tja, war bei uns letzte Saison ähnlich. Dann kam Lotte >:(

Wir haben im Umkehrschluss diese Saison auch schon einige Spiel gedreht. Bei einem Rückstand brechen wir nicht sofort ein, zumal sich an der Ausganglage eh nicht viel ändern würde. Wir brauchen so oder so ein Tor.

Was bei uns aber auch auffallend war in der abgelaufenen Saison, ist, dass wir auswärts wesentlich kaltschnäuziger mit unseren Chancen umgegangen sind. Da haben wir die wenigen die wir hatten im Großen und Ganzen eiskalt genutzt.

Letzten Endes ist das aber eh alles Kaffeesatzleserei.

56

Dienstag, 30. Mai 2017, 15:10


Letzten Endes ist das aber eh alles Kaffeesatzleserei.


So ist es. Morgen Abend sind wir alle schlauer. Ich hoffe auf ein faires Spiel, wo am Ende die bessere Mannschaft gewinnt.

57

Dienstag, 30. Mai 2017, 15:15

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Und wir haben zuhause in dieser Saison in 15 von 17 Spielen mindestens zwei Tore geschossen ;)


Klar, aber da musst du auch relativieren gegen welche Gegner das war :dirol:

Und korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber habt ihr nicht auch auswärts in dieser Saison bis auf Oldenburg und St. Pauli in jedem Spiel getroffen? Und was war am Sonntag gg. uns ( eine komplette HZ in Unterzahl hin oder her )

Diese ganzen Statistiken aus der abgelaufenen Saison zählen nichts mehr.


Gegen Vizemeister Flensburg haben wir bspw. 3:0 zu Hause gewonnen ;)

Alles richtig, was du sagst. Unsere Statistiken spielen keine Rolle für Mittwoch. Genauso wenig, wie eure Statistik, dass ihr fast immer auswärts getroffen habt.


Aber unsere Gegner haben doch alle Oberliganiveau, wobei die RL Südwest übersät ist mit Spitzenteams.


Warum so dünnhäutig? :dirol:

Hab ich das denn behauptet? Man muss das ganze doch in Relation sehen. Oder würdest du beispielsweise Lupo Martini mit uns vergleichen? Wahrscheinlich nicht. Im Umkehrschluss sind wir auch nicht so vermessen und vergleichen Watzenborn Steinberg mit dem SV Meppen, was die Qualität angeht.

Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will

58

Dienstag, 30. Mai 2017, 15:19


Letzten Endes ist das aber eh alles Kaffeesatzleserei.


So ist es. Morgen Abend sind wir alle schlauer. Ich hoffe auf ein faires Spiel, wo am Ende die bessere Mannschaft gewinnt.



Das werden hoffentlich wir sein!
Ich bin froh wenn der Spuk vorrüber ist,ist ja nicht mehr auszuhalten! :wacko:

59

Dienstag, 30. Mai 2017, 15:29

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Nicht nur die beiden, bei uns hat ja so gut wie jeder schon getroffen. Unsere Comeback-Qualität und die Auswärtsstärke stimmt mich äußerst positiv. ;)
Nur der SVW!

60

Dienstag, 30. Mai 2017, 15:47

Wir wollen definitiv eins machen. Ihr könnt auch gerne eins schießen. Dann gewinnen wir 1:1. :tatice_05:


Wir MÜSSEN auch min. eins machen. So oder so. Ein 0:0 hilft uns nicht.
Wir haben auswärts diese Saison in den meisten Spielen getroffen. Wenn ich die Big Point Spiele in Elversberg oder in Hoffenheim sehe, dann haben wir dort auch nie die Ruhe verloren auch nicht nach Rückschlägen. Ich bin da absolut optimistisch In Koepp und Hebisch we trust :)


Nicht nur die beiden, bei uns hat ja so gut wie jeder schon getroffen. Unsere Comeback-Qualität und die Auswärtsstärke stimmt mich äußerst positiv. ;)


Ja, da hast du recht. Aber gerade bei Hebisch war nahezu jedes seiner 12 Saisontore ein absolut wichtiges. Das war immer das 1:0 , das Siegtor , oder der Ausgleich. Da war kein unwichtiges Ding dabei. Davon mal abgesehen hat er Offenbach 2015 in der Relegation auch mit zwei Toren weg geknipst und kennt sich mit der Situation bestens aus.
Nur hat man bei ihm im Hinspiel gemerkt, dass er halt vorher ein paar Wochen gefehlt hat. Er war nicht so präsent wie man das von ihm gewohnt ist. Ich denke das wird im Rückspiel aber wieder ganz anders aussehen.