Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

FSFLucille(20. April 2018, 17:12)

Alex76(18. April 2018, 19:48)

Trisha22(16. April 2018, 02:39)

cooler89(15. April 2018, 22:32)

kuli69(15. April 2018, 22:25)

Statistik

  • Mitglieder: 3 557
  • Themen: 2 552
  • Beiträge: 147 218 (ø 70,04/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FSFLucille

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 6. Juni 2017, 10:42

Und ich dachte immer,ich wäre hier der größte Pessimist! :O
Wenn es um was geht kommen die Zuschauer und wenn es nur der Klassenerhalt ist.
Zu Oberligaspielen pilgerten auch hin und wieder 8000-9000 Zuschauer und da ging es nur um Platz 8!

In dieder Saison waren unsere Jungs einfach zu erfolgreich. Wenn uns Lübeck,Wob II oder Oldenburg auf den Fersen gewesen wäre,würde unser Schnitt ganz anders aussehen.
Wir hatten in der letzten Saison immer ein fettes Polster und das lockt die Eventfans nicht vom Kaffeetisch oder Sky weg.

Osnabrück,Münster,Magdeburg,Rostock,Karlsruhe und Jena z.b werden einige Leute mitbringen!

Ob wir nu Freitags oder Samstags spielen ist da Schnuppe. Samstags gucken einige lieber Bundesliga,Freitags fehlen die Schichtarbeiter.
Ich bekomme leider auch nicht immer frei und freue mich auf die Samstag bzw Sonntagsspiele!

22

Dienstag, 6. Juni 2017, 10:46

Ich gehe fest davon aus, dass wir unseren Zuschauer locker verdoppeln werden. Schon der Begriff "Profifußball" lockt pro Spiel 1000 Zuschauer mehr in das Stadion. Dazu Vereine wie Münster, Rostock, Magdeburg, Osnabrück, Halle und co...

23

Dienstag, 6. Juni 2017, 11:30

Ich rechne damit, das wir mindestens eine vierstellige Anzahl an Dauerkarten verkaufen.

Zuschauerschnitt wird sich wohl zwischen 3500-4500 einpendeln, hängt viel vom Erfolg ab und wieviele Gästefans kommen.

Zudem muss die Ansetzung auch passen. Spielen wir z.B. erst am Ende der Saison zuhause gegen Osnabrück oder Münster, sind aber sportlich abgeschlagen weit unten und für die Gegner geht es auch um nix mehr, glaube ich nicht, das das Stadion ausverkauft sein wird.
Bestes Beispiel ist das NFV-Finale vor ein paar Jahren gegen den VFL. Da war die Hütte auch nicht ganz voll, da beide sich vorher schon für den DFB-Pokal qualifiziert haben.

Ich muss leider samstags oft arbeiten bis 17 Uhr, kann daher nicht jedes Heimspiel sehen. Kaufe trotzdem ne DK und versuche halt, alle Sonntagsspiele anzuschauen (auch auswärts)

24

Dienstag, 6. Juni 2017, 13:03

Ich verstehe absolut, dass manche samstags arbeiten müssen und daher ggf. schlicht beruflich nicht können. Aber wie schon gesagt wurde, steht ja nicht fest, wie oft wir wir samstags, sonntags oder freitags spielen. Eine Sache ist ja schon einmal weg, die (mich persönlich) immer genervt hat: Wir spielen NICHT MEHR zwangsläufig parallel zu den ollen zweiten Teams aus Hannover, HSV, Pauli, BTSV oder Wob. Das war doch jahrelang immer so, dass wir parallel unser Spiel gegen die austragen mussten, wenn deren Erste spielte. Der Spuk sollte vorbei sein. Vielleicht kann man ja vereinsseitig auch sowas wie Präferenzen, also "eher Sonntag" oder "eher Freitagabend" falls möglich.
Grundsätzlich glaube ich, dass Freitagabend durchaus eine Alternative sein kann, weil dann viele nicht mehr arbeiten müssen, wenn der Anstoß ist. Für andere ist es der perfekte Start in das Wochenende. Und wer kann schon etwas gegen das eine oder andere Flutlichtspiel gegen einen tollen Gegner haben, wo auch in der Tat ein paar Auswärtsfans kommen? Ich glaube auch, dass samstags aus einem ganz anderen Grund für manche problematisch ist: Die Fußball Bundesliga! Ich behaupte mal, dass sicher einige sich gesagt haben, dass die Skykonferenz für sie spannender ist als ein Regiospiel gegen Drochtersen-Assel oder Egestorf-Langreder. Das ist natürlich unverzeihlich, aber entspricht wohl der Realität. :dash2: Wenn man jetzt mit besseren Gegner locken kann, die man nicht schon drei Saisons gesehen hat, dann ist das vielleicht was anderes.
Ich denke mal, dass wir auf jeden Fall, wenn die ersten Begegnungen passen, und obwohl es vielleicht nicht gleich die Derbys oder Duelle gegen die nahgelegenen Teams sind, mit 4.000 Zuschauer bei einem "normalen" Spiel rechnen können. Nehmen wir Mal hypothetisch zwei zufällige Gegner mit Blick auf die Tabelle, z.B. Rot-Weiß Erfurt und Wehen Wiesbaden. Wie viele Zuschauer Erfurt so auswärts mitbringt weiß ich nicht, Wiesbaden aber sicher nicht mehr als 50-100 würde ich vermuten (immerhin sind auch die viel mehr als häufig in der Region). Mit diesen beiden Gegnern machen wir sicher 4.500 und 4.000 Zuschauer. Stimmt das Wetter, dann geht das auch schnell Richtung 5.000. Natürlich - was auch noch eine Rolle spielt - sind die Ticketpreise und deren "Entwicklung". Ich rechne jedenfalls je nach Saisonverlauf und wann wir gegen wen spielen mit einem Schnitt im hohen 4000er-Bereich, ggf. auch knapp 5.XXX. Das muss einfach drinsitzen alleine durch die vielen Auswärtsfans, das neue Interesse an neuen (besseren) Gegnern und basierend auf schon 2.632 plus X in der Regionalliga. :smilie1:

25

Dienstag, 6. Juni 2017, 14:03

Alles Kaffeesatzleserei. Wir wissen schlicht nicht, wie die Zahlen sich tatsächlich entwickeln. Der eigentliche Kern, der (fast) immer da ist, lag in der vorigen Saison bei rund 1000-1200 Zuschauern. Warum sollten das auf einmal viel mehr sein?
Der einzige Unterschied wird - glaub ich - sein, dass diese Leute sich nun alle ne Dauerkarte holen werden, um sicher immer dabei zu sein. Deswegen ist das für mich auch ne realistische Größe, was Dauerkarten betrifft.

Hinzu kommen im Schnitt sicherlich rund 500-700 Auswärtsfans, was je nach Gegner starken Schwankungen unterliegen wird.

Da muss man dann eben diejenigen draufrechnen, die man als Gelegenheitszuschauer bezeichnen muss. Eventfans passt vom Begriff nicht, finde ich.

Man muss berücksichtigen, dass es bei jedem möglichen Termin Umstände gibt, die gegen diesen sprechen.

Freitagsabends spielen oft die Kreisliga/Kreisklassenteams oder machen alternativ das Abschlusstraining, damit die auswärtigen dabei sein können. Samstags (den ich noch immer nicht mag) sind viele Emsländer traditionell im Garten oder schauen Bundesliga. Man sollte nicht unterschätzen, dass es durch die A31 eine viel größere Massenbewegung zu höherklassigen Spielen gibt, als dies noch zu Zweitligazeiten der Fall war. Vielleicht kann die Stadiongaststätte da einige Bundesligafans auffangen.
Sonntags ist zugleich der Regelspieltag der Kreisligen/klassen und der Bezirksliga.

Einen idealen Termin gibt es somit nicht. Für die Stimmung in der Bude ist natürlich weiterhin der Freitagabend mein Wunschtermin.

In der 3. Liga ist der Einfluss des Vereins auf die Spielansetzungen übrigens wesentlich geringer als noch in der Regionalliga. In der Regel findet nur ein Spiel am Freitag statt und zwei am Sonntag. Das wird auch was mit den Fernsehanstalten zu tun haben.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Zuschauereinnahmen sind gar nicht bis schwer zu kalkulieren. Umso wichtiger, dass wir es endlich schaffen, im Sponsoring nen Schritt nach vorn zu machen. Ohne den Handballern was streitig machen zu wollen, aber in der 3. Liga mit bundesweiter TV-Präsenz dürften wir als Werbepartner deutlich attraktiver sein als die HSG.
Zudem würd ich allgemein auch in der Grafschaft verstärkt nach Werbepartnern suchen. Früher wie auch heute glaub ich, dass erster Anlaufpunkt des Großteils der Grafschaft der SV Meppen ist. Selbst in der Obergrafschaft sind glaub ich viele Menschen dem SVM eher verbunden als dem VFL.

26

Dienstag, 6. Juni 2017, 15:23

Weiß nicht ob mir hier jemand helfen kann..
Habe nun seit mehreren Jahren meine dauerkarte auf der at im Block h. Wird dieser Platz erst ein paar Tage reserviert sein oder geht's nach dem Motto, wer zuerst kommt malt zuerst? Die letzten Jahre wars ja nie ein Problem diesen Platz wieder zu bekommen.. aber diese Saison wird der dauerkartenverkauf entscheidend höher sein

27

Dienstag, 6. Juni 2017, 15:33

Ich gehe mal davon aus, das man bzgl. DK angeschrieben wird und ein paar Tage Zeit hat. Alles andere würde mich wundern.

28

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:42

Ich gehe mal davon aus, das man bzgl. DK angeschrieben wird und ein paar Tage Zeit hat. Alles andere würde mich wundern.


Durch den Aufstieg hat sich alles verzögert... aber aktuelle DK-Inhaber werden natürlich noch Post bekommen.

Mitte/Ende dieser Woche kommt die Preisliste für Dauerkarten!

29

Dienstag, 6. Juni 2017, 17:08

Ich gehe mal davon aus, das man bzgl. DK angeschrieben wird und ein paar Tage Zeit hat. Alles andere würde mich wundern.


Durch den Aufstieg hat sich alles verzögert... aber aktuelle DK-Inhaber werden natürlich noch Post bekommen.

Mitte/Ende dieser Woche kommt die Preisliste für Dauerkarten!


Ich bin gespannt, denn daraus dürften sich auch die Ticketpreise im Regulärverkauf vorsichtig runterbrechen lassen. Derzeit kostet Vollzahler NT 14 und AT 10. Hoffe, dass der Verein nicht völlig den Blick verliert und die Preise auf moderate 20 und 15 anhebt. Steher von 8 auf 10.

30

Dienstag, 6. Juni 2017, 17:32

Dann bist de aber im unteren 3.Liga level!!!

31

Dienstag, 6. Juni 2017, 17:42

Ich gehe mal davon aus, das man bzgl. DK angeschrieben wird und ein paar Tage Zeit hat. Alles andere würde mich wundern.


Durch den Aufstieg hat sich alles verzögert... aber aktuelle DK-Inhaber werden natürlich noch Post bekommen.

Mitte/Ende dieser Woche kommt die Preisliste für Dauerkarten!


Ich bin gespannt, denn daraus dürften sich auch die Ticketpreise im Regulärverkauf vorsichtig runterbrechen lassen. Derzeit kostet Vollzahler NT 14 und AT 10. Hoffe, dass der Verein nicht völlig den Blick verliert und die Preise auf moderate 20 und 15 anhebt. Steher von 8 auf 10.


Halte ich für ausgeschlossen, sonst haben wir am Ende der Saison rote Zahlen vorzuweisen. Ich halte 25 und 18 Euro für realistisch.

Aber egal welche Summen es werden, ich höre das Geschreie jetzt schon.

Hoffentlich kommt der "Zentralrat für mittellose Familien" nicht auch wieder um die Ecke.. Scherz :D

32

Dienstag, 6. Juni 2017, 21:59

Genau !!! Anstosszeiten wieder zu bemängeln ist echt schwach ! Dann sollen doch irgendwelche samstags lieber in die erste Liga fahren , richtige Fans bleiben hier ! Außerdem ist samstags 14 immer besser als sonntags wo von Landesliga bis in die kreisklassen gespielt wird.
Preise müssen erhöht werden . Bestimmt um 30% ! Alles andere wäre auch unsinnig die Preise so zu belassen !

33

Dienstag, 6. Juni 2017, 22:05

Ich gehe mal davon aus, das man bzgl. DK angeschrieben wird und ein paar Tage Zeit hat. Alles andere würde mich wundern.


Durch den Aufstieg hat sich alles verzögert... aber aktuelle DK-Inhaber werden natürlich noch Post bekommen.

Mitte/Ende dieser Woche kommt die Preisliste für Dauerkarten!


Ich bin gespannt, denn daraus dürften sich auch die Ticketpreise im Regulärverkauf vorsichtig runterbrechen lassen. Derzeit kostet Vollzahler NT 14 und AT 10. Hoffe, dass der Verein nicht völlig den Blick verliert und die Preise auf moderate 20 und 15 anhebt. Steher von 8 auf 10.


Halte ich für ausgeschlossen, sonst haben wir am Ende der Saison rote Zahlen vorzuweisen. Ich halte 25 und 18 Euro für realistisch.

Aber egal welche Summen es werden, ich höre das Geschreie jetzt schon.

Hoffentlich kommt der "Zentralrat für mittellose Familien" nicht auch wieder um die Ecke.. Scherz :D
Schreien werden alle, aber wenn man mal so sich umguckt bei den Mitbewerbern hallten sich die Preise noch in guten Grenzen zu den jetzigen, also da mache ich mir den kleinsten Kopf drum.

34

Dienstag, 6. Juni 2017, 22:21

Klar wird der Verein was an den Eintrittspresien machen.
Könnte mir persönlich folgende Preise vorstellen:
Stehplatz: 12 Euro
Sitzplatz AT: 17 Euro
Sitzplatz NT: 22 Euro

35

Dienstag, 6. Juni 2017, 22:31



In der 3. Liga ist der Einfluss des Vereins auf die Spielansetzungen übrigens wesentlich geringer als noch in der Regionalliga. In der Regel findet nur ein Spiel am Freitag statt und zwei am Sonntag. Das wird auch was mit den Fernsehanstalten zu tun haben.


Wichtiger Punkt. Bitte hofft nicht darauf, dass wir regelmäßig Freitags oder Sonntags spielen. Samstag, 14 Uhr, ist der ganz klare Haupttermin der 3. Liga und wir werden mit Sicherheit den ganz großen Teil der Partien zu dieser Zeit spielen.

36

Dienstag, 6. Juni 2017, 22:33



In der 3. Liga ist der Einfluss des Vereins auf die Spielansetzungen übrigens wesentlich geringer als noch in der Regionalliga. In der Regel findet nur ein Spiel am Freitag statt und zwei am Sonntag. Das wird auch was mit den Fernsehanstalten zu tun haben.


Wichtiger Punkt. Bitte hofft nicht darauf, dass wir regelmäßig Freitags oder Sonntags spielen. Samstag, 14 Uhr, ist der ganz klare Haupttermin der 3. Liga und wir werden mit Sicherheit den ganz großen Teil der Partien zu dieser Zeit spielen.


Und das ist auch gut so

37

Dienstag, 6. Juni 2017, 23:06


3. Bringen die Vereine im Schnitt min 700Gästefans mit

....interessante Statistik dazu:
http://www.liga3-online.de/auswartsfahrer-tabelle/

38

Dienstag, 6. Juni 2017, 23:17

Klar wird der Verein was an den Eintrittspresien machen.
Könnte mir persönlich folgende Preise vorstellen:
Stehplatz: 12 Euro
Sitzplatz AT: 17 Euro
Sitzplatz NT: 22 Euro


Ich denke eher:

Stehplatz unüberdacht 12,-€
Stehplatz überdacht. 14,-€
AT Sitzplatz. 18,-€
NT Sitzplatz. 25,-€

Dann sind wir im unteren hälfte der 3.Liga Preise der letzten Saison

39

Dienstag, 6. Juni 2017, 23:21


3. Bringen die Vereine im Schnitt min 700Gästefans mit

....interessante Statistik dazu:
http://www.liga3-online.de/auswartsfahrer-tabelle/


Die hatte ich mir angesehen und auch einkalkuliert das eher Mannschaften aus dem unteren Bereich die Liga verlassen haben!

40

Dienstag, 6. Juni 2017, 23:58


3. Bringen die Vereine im Schnitt min 700Gästefans mit

....interessante Statistik dazu:
http://www.liga3-online.de/auswartsfahrer-tabelle/


Die hatte ich mir angesehen und auch einkalkuliert das eher Mannschaften aus dem unteren Bereich die Liga verlassen haben!


Naja, weit unten stehen da ja eigentlich nur Mainz 2 und Frankfurt. Von den neu dazugekommenen werden aus Haching und Würzburg auch nicht viele reisen. Aber die hohen Zahlen erklären sich sicherlich zum Teil auch durch die vielen Ostduelle. Ich sag mal so...aus Erfurt, Halle oder Chemnitz werden nicht 700 Leute nach Meppen fahren. Wenig überraschend, dass die ihre niedrigsten Auswärtszahlen in Osnabrück, Osnabrück und Lotte hatten ;)