Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Moin_Jupp(19. März 2019, 08:35)

DomiSVM(15. März 2019, 13:29)

pirkal(9. März 2019, 16:18)

SVMTino(3. März 2019, 10:44)

Nordemsländer(28. Februar 2019, 19:26)

Statistik

  • Mitglieder: 3 647
  • Themen: 2 611
  • Beiträge: 158 015 (ø 64,95/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moin_Jupp

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 861

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:26

Gab es eigentlich heute neue Gesichter beim Training ?


Nein, aber immerhin einen, bis auf Senninger, kompletten Kader.

1 862

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:30




Die letzten Absätze in dem Artikel/Blog finde ich äußerst übertrieben. Dass man sich nicht mehr an ihn erinnern will, die Erinnerung an seinem Jubel im Gips zerstört wird, niemand sich mehr an seine Tore erinnern will...etc.

Keiner freut sich hier über den Wechsel...aber man muss doch nicht die alten Erinnerungen direkt begraben.
Sorry, das ist mir dann persönlich zu viele des Guten!

1 863

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:43

Bei allen anderen möchte ich mich entschuldigen. Ist ja nur logisch, dass man sich in den emotionalen Momenten an einem Fan des Derbygegners reibt.

Ich halte ml die Füße etwas stiller jetzt, damit ihr vielleicht auch mehr Ruhe in das Thema bringen könnt.

Über fundierte Meinungen zu Girth würde ich mich trotzdem freuen :)


Die hatte ich dir direkt gegeben.

Alles weitere von dir wird an so einem Tag als eindeutige Provokation aufgefasst und erzeugt daher teils heftige (niveaulose) Reaktionen.


Naja, in deinem ersten Post bezeichnest du Girth als „Spinner“ und in deiner Antwort auf meine Frage schriebst du nur, er sei faul und unbeliebt gewesen.

Ob das bei einem 19 Tore Stürmer nun so war, fällt mir schwer zu glauben.

Und provozieren wollte ich nicht. Entschuldige, wenn das so gewirkt hat. Aber mir ist auch nicht ganz klar, womit ich das getan haben soll.


Möchtest du eine Meinung oder nicht? Bin der einzige der sich überhaupt zu deiner Frage geäußert hat.

Aber warte.. damit es besser für dich klingt:
Girth ist top, sowohl charakterlich als auch spielerisch. Er ist der beste Stürmer der Welt, für ihn ist Geld zweitrangig und er wird Osna zum Aufstieg schießen.

Danach bekommt er allerdings höherklassige Angebot, die er leider unbedingt annehmen muss (einmalige Chance und so). Und sollte es beim neuen Verein sportlich nicht klappen, ist er anschließend beleidigt, solltet ihr auf seine Forderungen für eine neue Leihe nicht eingehen. Er würde dann höchstwahrscheinlich auch lieber in Münster wohnen und ggf. bei Preußen unterschreiben.

1 865

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:47

Ist jetzt offiziell, gibt ein Foto vom Verein wo er den lila Lappen in der Hand hält.


Ein Interview gibt's auch..

Da bekomm ich sowas von den Kotzreiz. Sein Geschwafel von wegen angreifen wollen, sich beweisen möchte,.. ist ja schön und gut und völlig verständlich. Aber wieso ausgerechnet dieser Verein es sein musste, werde ich wohl nie ganz verstehen. Viel Spaß beim Seife aufheben mit Alvarez & Co.

Gegen uns wird er, denke ich, nicht von Anfang an spielen.


Na, noch ein wenig Homophobie mit ins Spiel bringen? Hochnotpeinlich und unsportlich dein Verhalten.

Hier würde ich übrigens als Betreiber des Forums umgehend reagieren. Denn teilweise sind die Beiträge kurz davor, strafrechtlich relevant zu sein. Kann dem Betreiber nicht egal sein.


Homophob? Alles klar, homophob ist das (bin ich) also. Fass dir mal an die eigene Nase, bevor du andere als homophob betitelst.

Gegenfrage: wäre ich ein Nazi, wenn ich sagen würde "ich möchte nichts mit Ausländern zutun haben"? Homophob kannst du mich meinetwegen nennen, wenn ich zu jemandem "scheiß Schwuchtel" sagen würde..

Ach verzeihung. Die Frage habe ich erst jetzt gelesen.

Nee Nazi eher nicht. Das geht eher in die Richtung Rassist. Aber verzeih mir, ich werde mich nicht weiter an einer politischen Diskussion hier im Forum einlassen. Ich denke, das ist der falsche Ort. Du kannst mit alternativ ja eine PN schicken.


Ahja, Rassist also. Was man nicht so alles ist, nur weil man nicht mit jedem Menschen was zutun haben möchte. Dann bin ich ja auch ein Lidl-Hasser, weil ich lieber zum Aldi gehe oder ein Nachbarhasser, weil ich meinen Nachbarn nicht so gerne mag bzw. keinen Kontakt haben möchte. Lol, Rassist ist man also direkt, wenn man nichts mit Ausländern zutun haben wollen würde.. lass stecken! :D


Mit das Dümmste, was ich jemals gelesen habe!

1 866

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:50

Ich war schon drauf und dran in Hans Vinkes Kultbuch zu blättern um die vielen Wechsel innerhalb der beiden Vereine zu überblicken,ich spar mir das lieber.Den meisten werden die Namen eh nichts sagen,von daher lasse ich es.
Etwas aktueller ist schon dieser Kommentar
http://www.svmeppen.de/3-Ein_Klassiker__…rticles_ID=1017

Zu menkyyry´s Kommentar
gut angefangen-am Ende dann zu pathetisch.

1 867

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:54

Tim, geh bitte wieder dahin wo du vor dem Aufstieg warst.



Das habe ich mir auch schon oft gedacht! :D
Ich finde es ganz gut,das hier auch Fans anderer Vereine mitdisskutieren,wäre schön wenn diese auch mit Respekt behandelt werden.
Auch wenn einem deren Meinung mal nicht gefällt!


Ich lasse mich wegen so einer banalen und völlig bedeutunglosen Aussage meinerseits bzgl. Girth aber sicherlich nicht als homophob bezeichnen. Und dazu dann meine Frage, die mit einem "Nazi nicht, aber Rassist schon" beantwortet wurde, dann gute Nacht. Also wenn das mit dem "Seife aufheben" dafür spricht, dass ich homophob bin, dann fass ich mir echt an den Kopf. Deswegen auch die ziemlich ausfallenden Beispiele weiterhin..

Wer mich und meine Beiträge hier mag und wer nicht, geht mir völlig am Arsch vorbei. Aber den Schuh des Homophoben zieh ich mir definitiv nicht an..

Btw: ich hab das Forum lange vor dem Aufstieg verfolgt und auch in den Jahren zuvor regelmäßig die Spiele des SV, also spar's dir Lewejohann.


mir würde es aber auch besser gefallen, wenn du die Tastatur wieder zur Seite legen würdest.


Und das sagst ausgerechnet du? Du bist sicherlich keiner von denen, der hier Woche für Woche mit konstruktiven Beiträgen auf sich aufmerksam macht.

@Osram: Aber deinen Senf dazu geben, dass muss dann natürlich sein.

1 868

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:54

Dass das Thema heute polarisieren würde ohne Ende, war ja vorher schon klar. Dass die Meinungen zu Girths Verhalten aus zwei völlig gegensätzlichen Richtungen kommen würden, war ebenso klar.
Immerhin ist der absolute Großteil der Beiträge dabei aber nachvollziehbar und nicht unter irgendeiner Gürtellinie.

Was allerdings "Tim12345" hier von sich gibt, ist ja absolut nicht zu ertragen. Schon sonst provoziert der User ja ohne Ende und man kann manchmal nur noch mit dem Kopf schütteln, aber die heutigen Aussagen zu Rassismus und Homophobie (die hier eigentlich als Thema nichts, aber auch gar nichts zu suchen haben!) sind das peinlichste, was ich heute auf sämtlichen Kanälen lesen musste. Ganz schlimmes Niveau.

1 869

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:56

Osnabrück hat das Glück, das sie immer wieder "Gönner" finden, die ihnen Spieler wie Taffertshofer, Blacher, Pulido und jetzt einen Girth finanzieren. Im August 2018 haben sich eine Handvoll von Leuten bereit erklärt dem VfL Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich habe vorhin mit einem Kollegen aus Osnabrück gesprochen, die können sich vor Lachen nicht mehr halten. Und das ist das was schmerzt!
Diese Sponsoren hat Meppen nicht... "Meppen ist früh beim Bieten um Girth ausgestiegen".
Jetzt bin ich gespannt ob und wie Meppen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.

1 870

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:58

Dass das Thema heute polarisieren würde ohne Ende, war ja vorher schon klar. Dass die Meinungen zu Girths Verhalten aus zwei völlig gegensätzlichen Richtungen kommen würden, war ebenso klar.
Immerhin ist der absolute Großteil der Beiträge dabei aber nachvollziehbar und nicht unter irgendeiner Gürtellinie.

Was allerdings "Tim12345" hier von sich gibt, ist ja absolut nicht zu ertragen. Schon sonst provoziert der User ja ohne Ende und man kann manchmal nur noch mit dem Kopf schütteln, aber die heutigen Aussagen zu Rassismus und Homophobie (die hier eigentlich als Thema nichts, aber auch gar nichts zu suchen haben!) sind das peinlichste, was ich heute auf sämtlichen Kanälen lesen musste. Ganz schlimmes Niveau.


Hab dir mal ne PN geschrieben ;)

1 871

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:59

Bei allen anderen möchte ich mich entschuldigen. Ist ja nur logisch, dass man sich in den emotionalen Momenten an einem Fan des Derbygegners reibt.

Ich halte ml die Füße etwas stiller jetzt, damit ihr vielleicht auch mehr Ruhe in das Thema bringen könnt.

Über fundierte Meinungen zu Girth würde ich mich trotzdem freuen :)


Die hatte ich dir direkt gegeben.

Alles weitere von dir wird an so einem Tag als eindeutige Provokation aufgefasst und erzeugt daher teils heftige (niveaulose) Reaktionen.


Naja, in deinem ersten Post bezeichnest du Girth als „Spinner“ und in deiner Antwort auf meine Frage schriebst du nur, er sei faul und unbeliebt gewesen.

Ob das bei einem 19 Tore Stürmer nun so war, fällt mir schwer zu glauben.

Und provozieren wollte ich nicht. Entschuldige, wenn das so gewirkt hat. Aber mir ist auch nicht ganz klar, womit ich das getan haben soll.


Möchtest du eine Meinung oder nicht? Bin der einzige der sich überhaupt zu deiner Frage geäußert hat.

Aber warte.. damit es besser für dich klingt:
Girth ist top, sowohl charakterlich als auch spielerisch. Er ist der beste Stürmer der Welt, für ihn ist Geld zweitrangig und er wird Osna zum Aufstieg schießen.

Danach bekommt er allerdings höherklassige Angebot, die er leider unbedingt annehmen muss (einmalige Chance und so). Und sollte es beim neuen Verein sportlich nicht klappen, ist er anschließend beleidigt, solltet ihr auf seine Forderungen für eine neue Leihe nicht eingehen. Er würde dann höchstwahrscheinlich auch lieber in Münster wohnen und ggf. bei Preußen unterschreiben.


Nein, du bist nicht der einzige. Ich habe den einen oder anderen Ansatz per PN bekommen. Sogar mit Niveau und ganz ohne Beleidigungen wem auch immer gegenüber.

Daher, nein, deine Meinung muss es nicht unbedingt sein. Zu emotionsgeladen.

1 872

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:01



Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.




Interessant, dabei hat Jenas Coach Kwasniok erst die Tage gesagt, dass er keine neuen Spieler braucht, sondern den Kader verkleinern will.

1 873

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:04

Osnabrück hat das Glück, das sie immer wieder "Gönner" finden, die ihnen Spieler wie Taffertshofer, Blacher, Pulido und jetzt einen Girth finanzieren. Im August 2018 haben sich eine Handvoll von Leuten bereit erklärt dem VfL Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich habe vorhin mit einem Kollegen aus Osnabrück gesprochen, die können sich vor Lachen nicht mehr halten. Und das ist das was schmerzt!
Diese Sponsoren hat Meppen nicht... "Meppen ist früh beim Bieten um Girth ausgestiegen".
Jetzt bin ich gespannt ob und wie Meppen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.


Genau das bringt es mehr oder weniger auf den Punkt. Diese Saison haben wir tatsächlich einen wachsenden Kreis von Sponsoren, die Geld für den Kader zur Verfügung stellen. Dazu einen enorm guten Trainer und einen Sportdirektor, der super mit dem Trainer harmoniert.

Wir sind alle erstmal froh, nach der vergangenen Saison mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Ob es am Ende für den großen Wurf reicht, muss man sehen. Diese Liga ist einfach so brutal eng und sportlich ausgeglichen, dass man nichts planen kann..

1 874

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:04



Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.




Interessant, dabei hat Jenas Coach Kwasniok erst die Tage gesagt, dass er keine neuen Spieler braucht, sondern den Kader verkleinern will.
So wie ich es gesagt habe :)

1 875

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:13

Osnabrück hat das Glück, das sie immer wieder "Gönner" finden, die ihnen Spieler wie Taffertshofer, Blacher, Pulido und jetzt einen Girth finanzieren. Im August 2018 haben sich eine Handvoll von Leuten bereit erklärt dem VfL Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich habe vorhin mit einem Kollegen aus Osnabrück gesprochen, die können sich vor Lachen nicht mehr halten. Und das ist das was schmerzt!
Diese Sponsoren hat Meppen nicht... "Meppen ist früh beim Bieten um Girth ausgestiegen".
Jetzt bin ich gespannt ob und wie Meppen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.


Genau das bringt es mehr oder weniger auf den Punkt. Diese Saison haben wir tatsächlich einen wachsenden Kreis von Sponsoren, die Geld für den Kader zur Verfügung stellen. Dazu einen enorm guten Trainer und einen Sportdirektor, der super mit dem Trainer harmoniert.

Wir sind alle erstmal froh, nach der vergangenen Saison mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Ob es am Ende für den großen Wurf reicht, muss man sehen. Diese Liga ist einfach so brutal eng und sportlich ausgeglichen, dass man nichts planen kann..


Diesen Kreis der Sponsoren inkl. Höhe des bereitgestellten Geldes würde mich interessieren. Handelt es sich dabei um ein reines Sponsoring oder Investment? Also kann man so einfach zusätzlich 180TEUR für einen Girth auf den Tisch legen, ohne weitere Schulden zu machen? Respekt.. Wenn man dann berücksichtigt was Spieler wie Blacha, Heider, Taffertshofer und co so verdienen, muss es ja ein großer Kreis an Gönnern sein.

Ich glaube das große Erwachen kommt bei euch noch.. Aber vllt habe ich auch unrecht.

1 876

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:14

Man muss im Winter nicht jeden Quatsch mitmachen was Verstaerkungen angeht. Frueher waren die Spieler immer noch eine ganze Saison bei nem Verein. Jetzt wird schon halbjährlich der ganze Mist gewechselt. Die Beraterszene lacht sich jeden morgen vorm Spiegel halb tot.

Beim SV sind die richtigen Herrn am Werk. Besonnenheit und Weitsicht. Harakiri sollen andere machen.

1 877

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:15

Osnabrück hat das Glück, das sie immer wieder "Gönner" finden, die ihnen Spieler wie Taffertshofer, Blacher, Pulido und jetzt einen Girth finanzieren. Im August 2018 haben sich eine Handvoll von Leuten bereit erklärt dem VfL Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich habe vorhin mit einem Kollegen aus Osnabrück gesprochen, die können sich vor Lachen nicht mehr halten. Und das ist das was schmerzt!
Diese Sponsoren hat Meppen nicht... "Meppen ist früh beim Bieten um Girth ausgestiegen".
Jetzt bin ich gespannt ob und wie Meppen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.


Genau das bringt es mehr oder weniger auf den Punkt. Diese Saison haben wir tatsächlich einen wachsenden Kreis von Sponsoren, die Geld für den Kader zur Verfügung stellen. Dazu einen enorm guten Trainer und einen Sportdirektor, der super mit dem Trainer harmoniert.

Wir sind alle erstmal froh, nach der vergangenen Saison mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Ob es am Ende für den großen Wurf reicht, muss man sehen. Diese Liga ist einfach so brutal eng und sportlich ausgeglichen, dass man nichts planen kann..


Diesen Kreis der Sponsoren inkl. Höhe des bereitgestellten Geldes würde mich interessieren. Handelt es sich dabei um ein reines Sponsoring oder Investment? Also kann man so einfach zusätzlich 180TEUR für einen Girth auf den Tisch legen, ohne weitere Schulden zu machen? Respekt.. Wenn man dann berücksichtigt was Spieler wie Blacha, Heider, Taffertshofer und co so verdienen, muss es ja ein großer Kreis an Gönnern sein.


Zur Jahreshauptversammlung wurde das Konzept vorgestellt:

Ein Kreis von Sponsoren akquiriert durch deren Netzwerk weitere Sponsoren.

Zudem Zeitpunkt waren ca. 500.000€ rein für den Kader (zweckgebunden) zusammen. Dafür bekommt man bestimmt den einen oder anderen.

Ich glaube nicht, dass ein großes Erwachen kommt. Wir hatten im vergangenen Geschäftsjahr zum ersten Mal seit ewigen Jahren eine „schwarze Null“. Zudem liegt der kalkuliert Zuschauerschnitt bei 8.500. Aktuell stehen wir bei weit über 10.000 und die Spiele gegen euch, Braunschweig, Rostock und Lotte kommen erst noch. Tendenz also eher noch steigend.

Zudem, und das möchte ich mal mit aller Deutlichkeit sagen, sollten gerade wir Anhänger der kleineren Traditionsvereine aufhören uns gegenseitig den Tot wegen des Geldes zu wünschen...

1 878

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:35

Osnabrück hat das Glück, das sie immer wieder "Gönner" finden, die ihnen Spieler wie Taffertshofer, Blacher, Pulido und jetzt einen Girth finanzieren. Im August 2018 haben sich eine Handvoll von Leuten bereit erklärt dem VfL Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich habe vorhin mit einem Kollegen aus Osnabrück gesprochen, die können sich vor Lachen nicht mehr halten. Und das ist das was schmerzt!
Diese Sponsoren hat Meppen nicht... "Meppen ist früh beim Bieten um Girth ausgestiegen".
Jetzt bin ich gespannt ob und wie Meppen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.


Genau das bringt es mehr oder weniger auf den Punkt. Diese Saison haben wir tatsächlich einen wachsenden Kreis von Sponsoren, die Geld für den Kader zur Verfügung stellen. Dazu einen enorm guten Trainer und einen Sportdirektor, der super mit dem Trainer harmoniert.

Wir sind alle erstmal froh, nach der vergangenen Saison mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Ob es am Ende für den großen Wurf reicht, muss man sehen. Diese Liga ist einfach so brutal eng und sportlich ausgeglichen, dass man nichts planen kann..


Diesen Kreis der Sponsoren inkl. Höhe des bereitgestellten Geldes würde mich interessieren. Handelt es sich dabei um ein reines Sponsoring oder Investment? Also kann man so einfach zusätzlich 180TEUR für einen Girth auf den Tisch legen, ohne weitere Schulden zu machen? Respekt.. Wenn man dann berücksichtigt was Spieler wie Blacha, Heider, Taffertshofer und co so verdienen, muss es ja ein großer Kreis an Gönnern sein.


Zur Jahreshauptversammlung wurde das Konzept vorgestellt:

Ein Kreis von Sponsoren akquiriert durch deren Netzwerk weitere Sponsoren.

Zudem Zeitpunkt waren ca. 500.000€ rein für den Kader (zweckgebunden) zusammen. Dafür bekommt man bestimmt den einen oder anderen.

Ich glaube nicht, dass ein großes Erwachen kommt. Wir hatten im vergangenen Geschäftsjahr zum ersten Mal seit ewigen Jahren eine „schwarze Null“. Zudem liegt der kalkuliert Zuschauerschnitt bei 8.500. Aktuell stehen wir bei weit über 10.000 und die Spiele gegen euch, Braunschweig, Rostock und Lotte kommen erst noch. Tendenz also eher noch steigend.

Zudem, und das möchte ich mal mit aller Deutlichkeit sagen, sollten gerade wir Anhänger der kleineren Traditionsvereine aufhören uns gegenseitig den Tot wegen des Geldes zu wünschen...


Wenn Girth aber alleine schon 180.000 verschlingt, bleibt auch nicht mehr so viel über oder?

Wer jahrelang über seine Verhältnisse lebt und Schulden in Millionenhöhe anhäuft, muss irgendwann dafür bezahlen! Oder soll ich mich freuen das wir dadurch einen klaren Wettbewerbsnachteil haben, weil wir keine Schulden machen? Das bringt mir in der Regionalliga auch nichts...

1 879

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:50

Wie kommst Du denn auf die Summe von 180000 Euro ? Das wäre ein Monatsgehalt von 36000 Euro.
Der Durchschnitt in 2017 soll bei 37500 Euro gelegen haben..halte ich für einen 2.Liga Neuling schon hoch gegriffen.

1 880

Donnerstag, 3. Januar 2019, 22:56

Osnabrück hat das Glück, das sie immer wieder "Gönner" finden, die ihnen Spieler wie Taffertshofer, Blacher, Pulido und jetzt einen Girth finanzieren. Im August 2018 haben sich eine Handvoll von Leuten bereit erklärt dem VfL Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich habe vorhin mit einem Kollegen aus Osnabrück gesprochen, die können sich vor Lachen nicht mehr halten. Und das ist das was schmerzt!
Diese Sponsoren hat Meppen nicht... "Meppen ist früh beim Bieten um Girth ausgestiegen".
Jetzt bin ich gespannt ob und wie Meppen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Aalen, Braunschweig, Jena hatten schon vor Wochen angekündigt ihre Kader zu verstärken.

Willkommen im Profifussball lieber SV Meppen.


Genau das bringt es mehr oder weniger auf den Punkt. Diese Saison haben wir tatsächlich einen wachsenden Kreis von Sponsoren, die Geld für den Kader zur Verfügung stellen. Dazu einen enorm guten Trainer und einen Sportdirektor, der super mit dem Trainer harmoniert.

Wir sind alle erstmal froh, nach der vergangenen Saison mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Ob es am Ende für den großen Wurf reicht, muss man sehen. Diese Liga ist einfach so brutal eng und sportlich ausgeglichen, dass man nichts planen kann..


Diesen Kreis der Sponsoren inkl. Höhe des bereitgestellten Geldes würde mich interessieren. Handelt es sich dabei um ein reines Sponsoring oder Investment? Also kann man so einfach zusätzlich 180TEUR für einen Girth auf den Tisch legen, ohne weitere Schulden zu machen? Respekt.. Wenn man dann berücksichtigt was Spieler wie Blacha, Heider, Taffertshofer und co so verdienen, muss es ja ein großer Kreis an Gönnern sein.


Zur Jahreshauptversammlung wurde das Konzept vorgestellt:

Ein Kreis von Sponsoren akquiriert durch deren Netzwerk weitere Sponsoren.

Zudem Zeitpunkt waren ca. 500.000€ rein für den Kader (zweckgebunden) zusammen. Dafür bekommt man bestimmt den einen oder anderen.

Ich glaube nicht, dass ein großes Erwachen kommt. Wir hatten im vergangenen Geschäftsjahr zum ersten Mal seit ewigen Jahren eine „schwarze Null“. Zudem liegt der kalkuliert Zuschauerschnitt bei 8.500. Aktuell stehen wir bei weit über 10.000 und die Spiele gegen euch, Braunschweig, Rostock und Lotte kommen erst noch. Tendenz also eher noch steigend.

Zudem, und das möchte ich mal mit aller Deutlichkeit sagen, sollten gerade wir Anhänger der kleineren Traditionsvereine aufhören uns gegenseitig den Tot wegen des Geldes zu wünschen...


Also ich finde diesen Pool eine Sauerei, da er klar gegen die Vereinbarungen des Schuldenerlasse verstößt! Zu dem auch noch von Leuten wie Griiesert der das ja damals mit eingefädelt hat dieses unterstützt!

Mich ärgert das mein Steuergelder verpulvert wird und hintenrum die Kohle den teuren Spieler in den Arsch Geblasen wird, obwohl der Verein eigentlich Pleite war/ist!