Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Werderfriese(24. September 2018, 00:32)

Mathis1912(15. September 2018, 19:19)

merlinmo(9. September 2018, 13:29)

Thall1994M(6. September 2018, 04:45)

Dexter Scull(4. September 2018, 08:21)

Statistik

  • Mitglieder: 3 605
  • Themen: 2 570
  • Beiträge: 152 311 (ø 67,54/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Werderfriese

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 10. Juni 2017, 09:10

Netter Transfer, der mich nun aber nicht mega euphorisch macht. Leistungsdaten unter dem Strich durchschnittlich, dazu zuletzt lange verletzt gewesen. Womöglich deswegen auch zunächst nur ein Jahresvertrag. Für mich Kategorie "Wundertüte".

Die Veranlagung hat er aber sicher. Ob er nochmal Drittligaform erreicht, ist für mich aber offen. Man sollte ihn nicht an einem Tor gegen Mannheim messen. Hab ihn aus Zeiten beim VFL Wolfsburg auch als jemanden in Erinnerung, der trotz seiner Körpergröße ordentlich hinlangen kann. Aufgrund seiner Körpergröße und seiner Technik hätte ich ihn eher in die Kategorie "Wagner" eingestuft. Ich bin gespannt und freue mich. So wird es ein netter Konkurrenzkampf mit Yao. Zumal die beiden recht unterschiedlich sind. Groß und bullig gegen klein und flink. Spannend.

Gut aber, dass durch diesen Transfer allen klar werden sollte, in welchen Kategorien sich der SV Meppen bewegt. Damit sind hoffentlich einige unrealistische Namen bald nicht mehr der Rede wert.

Du mit deinen Aufsätzen und Erklärungen und
Wundertüten Gerede :-( meine Güte !


Nur für dich werd ich dann künftig die Fresse halten ;-)


Bitte nicht. Die wenigen Leute, die auch wirklich versuchen, sich noch fundiert mit potentiellen Spielern etc. zu beschäftigen, jetzt noch zu vergraulen, macht natürlich irre viel Sinn.

Granatowski ist ein solider Transfer, in Jubelstürme breche ich aber auch nicht aus.

22

Samstag, 10. Juni 2017, 10:10

Netter Transfer, der mich nun aber nicht mega euphorisch macht. Leistungsdaten unter dem Strich durchschnittlich, dazu zuletzt lange verletzt gewesen. Womöglich deswegen auch zunächst nur ein Jahresvertrag. Für mich Kategorie "Wundertüte".

Die Veranlagung hat er aber sicher. Ob er nochmal Drittligaform erreicht, ist für mich aber offen. Man sollte ihn nicht an einem Tor gegen Mannheim messen. Hab ihn aus Zeiten beim VFL Wolfsburg auch als jemanden in Erinnerung, der trotz seiner Körpergröße ordentlich hinlangen kann. Aufgrund seiner Körpergröße und seiner Technik hätte ich ihn eher in die Kategorie "Wagner" eingestuft. Ich bin gespannt und freue mich. So wird es ein netter Konkurrenzkampf mit Yao. Zumal die beiden recht unterschiedlich sind. Groß und bullig gegen klein und flink. Spannend.

Gut aber, dass durch diesen Transfer allen klar werden sollte, in welchen Kategorien sich der SV Meppen bewegt. Damit sind hoffentlich einige unrealistische Namen bald nicht mehr der Rede wert.

Du mit deinen Aufsätzen und Erklärungen und
Wundertüten Gerede :-( meine Güte !


Nur für dich werd ich dann künftig die Fresse halten ;-)


Bitte nicht! Auch wenn ich mit dir nicht immer einer Meinung bin, lese ich deine Beiträge gerne!

23

Samstag, 10. Juni 2017, 12:47

Ich sehe dass genau wie Vega, der den Transfer mit dem Wort "solide" finde ich treffend beschrieben hat. Aber ein Hammertransfer ist das nun auch nicht. Wobei wir uns solche als Aufsteiger auch nicht wirklich leisten können. Ich denke, wir werden da auf unsere sportliche Führung vertrauen müssen, dass man die Rosinen findet. Könnte mir vorstellen, dass man uns als Drittligisten nun einen ganzen Schwung an Spielern aus den Klassen 3-5 anbietet. Da werden die Berater sicherlich ordentlich an der Lathener Straße hausieren gehen.

Bin gespannt, was Granatowski so kann. Jedenfalls herzlich willkommen beim geilsten Club der Welt, Nico! :smilie2:

24

Samstag, 10. Juni 2017, 13:07

Nur mal interessehalber: was wäre denn ein "Hammertransfer"? :scratch_one-s_head:

25

Samstag, 10. Juni 2017, 13:43

Nur mal interessehalber: was wäre denn ein "Hammertransfer"? :scratch_one-s_head:


Ein Hammertransfer wäre ein Spieler der sich durch seine fußballerischen Qualitäten von den anderen abhebt ;)

26

Samstag, 10. Juni 2017, 13:47

Nur mal interessehalber: was wäre denn ein "Hammertransfer"? :scratch_one-s_head:
Ich glaube einige erwarten, dass wir einen Spieler mit einer Historie wie Bröker oder Iljucenko holen.
Ich setze mehr auf Spieler die hier Geschichte schreiben als von ihrer Geschichte leben. So wie letzte Saison :smilie1:

27

Samstag, 10. Juni 2017, 14:02

Ich weiß auch nicht, wonach hier gegangen wird ob es ein solider, ein guter oder ein Hammertransfer ist.


Für mich gibt es nur eins. Entweder er passt zur Mannschaft oder nicht. Und das kann vorher und vor allem von aussen keiner beurteilen.
Irgendwelche Transferdaten nachzuschauen halte ich für völlig daneben. Es interessiert doch nicht ob jemand woanders 25 Tore gemacht hat, dann aber hier irgendwelche Starallüren entwickelt und nur Unruhe in die Mannschaft bringt.
Es interessiert doch nur die Leistung in den nächsten 12 Monaten - mehr nicht.
Wir haben hier zahlreiche Beispiele das vermeintliche Top Neuzugänge nicht eingeschlagen und relativ unbekannte Spieler sich als Kracher erwiesen haben.
Da sollte man dem Trainerteam schon vertrauen und hoffen nochmal so ein Händchen wie im letzten Sommer zu haben.

28

Samstag, 10. Juni 2017, 14:14

Ein solider Transfer ist für mich ein gut ausgebildeter Spieler, der zumindest in der 3. Liga immer mal von der Bank kam.

Ein guter Transfer ist für mich ein 3. Liga-Stammspieler eines Mittelfeld-Clubs.

Ein Hammertransfer ist für mich ein 3. Liga-Leistungsträger, der schon anderweitig richtig überzeugt hat. Oder halt jemand der sogar schon noch höherklassig Erfahrung sammeln konnte.

Natürlich ist es mir letztlich auch egal, was die Daten eines Spielers aussagen. Wichtig ist mir auch, dass er bei uns zurecht kommt.

29

Samstag, 10. Juni 2017, 15:43

wir werdens ja sehen...auf jeden fall : herzlich willkommen bei unseren svm!

30

Samstag, 10. Juni 2017, 20:44

Für mich ist es immer noch ein Mannschaftssport ,jeder Spieler ein Teil dessen.
Fast jeder Spieler hat sich im Laufe der letzten Saison weiter entwickelt,einige wie Born und Gebers dermaßen,wie man es nicht erwarten konnte.
Von daher sehe ich jede Verpflichtung als Erweiterung der Möglichkeiten.Wie sich das konkret zeigt,darüber können wir jetzt nichts sagen.
Vido,Kleinsorge,Gebers sind auch nicht Vorschusslorbeeren bedacht gewesen und zu Leistungsträgern mutiert.

31

Sonntag, 11. Juni 2017, 01:54

Nur mal interessehalber: was wäre denn ein "Hammertransfer"? :scratch_one-s_head:


Er hier wäre definitiv ein Hammertransfer. Ob er uns weitehelfen würde, wage ich aber mal zu bezweifeln. Genau wie damal Max Cream. Dessen Verpflichtung war auch "allererste Sahne", ohne dass der Spieler sich dann wirklich durchsetzen konnte.

Back to topic: Ich bin davon überzeugt davon, dass Granatowski wesentlich mehr Qualität mitbringt als Yao. Herzlich willkommen.

32

Sonntag, 11. Juni 2017, 08:59

Wir sind doch schon ein Hammerverein, was brauchen wir da Hammertransfers....

33

Sonntag, 11. Juni 2017, 09:47

Auf jeden Fall war es sehr sinnvoll, einen weiteren Außenbahnspezialisten zu holen - mindestens drei echte Außenspieler sollte man schon im Kader haben.

34

Sonntag, 11. Juni 2017, 09:53

Auf jeden Fall war es sehr sinnvoll, einen weiteren Außenbahnspezialisten zu holen - mindestens drei echte Außenspieler sollte man schon im Kader haben.


Haben wir mit Kleinsorge, Yao und Granatowski nicht schon 3?

Denke aber auch, dass wir unsere Taktik beibehalten und uns auf ein schnelles Konterspiel über die Außenbahnen fokussieren. Wobei mit Born quasi der wichtigste Spieler für diese Spielweise nicht mehr da ist.

35

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:10

Auf jeden Fall war es sehr sinnvoll, einen weiteren Außenbahnspezialisten zu holen - mindestens drei echte Außenspieler sollte man schon im Kader haben.


Haben wir mit Kleinsorge, Yao und Granatowski nicht schon 3?

Denke aber auch, dass wir unsere Taktik beibehalten und uns auf ein schnelles Konterspiel über die Außenbahnen fokussieren. Wobei mit Born quasi der wichtigste Spieler für diese Spielweise nicht mehr da ist.

Jetzt mach mal den Kleinsorge nicht kleiner als er ist.
Es waren nämlich Born und Kleinsorge die das Spiel über Aussen schnell gemacht haben.
Born konnte doch nur so auftrumpfen, weil das Spiel der Meppener auf die Aussen zugeschnitten war und die Offensive im Kollektiv einen Höhenrausch erlebt hat.
Ihm wurde im Spiel oft genug von Girth der Kopf gewaschen, weil er wieder eigensinnig den Ball vertändelt hat.
Born war stark, ja, aber alles an ihm festzumachen ist völlig falsch.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

36

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:43

Auf jeden Fall war es sehr sinnvoll, einen weiteren Außenbahnspezialisten zu holen - mindestens drei echte Außenspieler sollte man schon im Kader haben.


Haben wir mit Kleinsorge, Yao und Granatowski nicht schon 3?

Denke aber auch, dass wir unsere Taktik beibehalten und uns auf ein schnelles Konterspiel über die Außenbahnen fokussieren. Wobei mit Born quasi der wichtigste Spieler für diese Spielweise nicht mehr da ist.

Jetzt mach mal den Kleinsorge nicht kleiner als er ist.
Es waren nämlich Born und Kleinsorge die das Spiel über Aussen schnell gemacht haben.
Born konnte doch nur so auftrumpfen, weil das Spiel der Meppener auf die Aussen zugeschnitten war und die Offensive im Kollektiv einen Höhenrausch erlebt hat.
Ihm wurde im Spiel oft genug von Girth der Kopf gewaschen, weil er wieder eigensinnig den Ball vertändelt hat.
Born war stark, ja, aber alles an ihm festzumachen ist völlig falsch.



Richtig!
Ich fand Marius vor der Verletzung stärker. Er war schneller,wendiger und besser im eins gegen eins!
In den Relegationsspielen war Mirco besser,Marius kam nicht wirklich zum zug.

37

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:53

Marius hat sich auch mit einer kleiner Zerrung durchgeschleppt in beiden(!) Relegationsspielen.

38

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:10

Marius hat sich auch mit einer kleiner Zerrung durchgeschleppt in beiden(!) Relegationsspielen.


Das würden auch seine schmerzen und Krämpfe in Magdeburg erklären. Ich war sichtlich überrascht darüber ,weil es doch noch relativ früh war

39

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:16

Marius hat sich auch mit einer kleiner Zerrung durchgeschleppt in beiden(!) Relegationsspielen.
ich sehe marius auch als einen kollektiveren spieler an als einen mirco , ohne mirco zunahe zutreten !

40

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:47

Mirco ist ja ohnehin eher ein Einzelgänger. Marius habe ich bisher als extrem netten und sympathischen Kerl erlebt.