Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Truxxes(Gestern, 19:13)

AlbertSilv(12. Juli 2018, 02:12)

meppäään(5. Juli 2018, 11:11)

1912(4. Juli 2018, 13:39)

max1234(3. Juli 2018, 12:11)

Statistik

  • Mitglieder: 3 580
  • Themen: 2 562
  • Beiträge: 150 073 (ø 68,56/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Truxxes

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

601

Samstag, 23. Juni 2018, 15:06

Also mit den Verpflichtungen von Wegner , Undav , Born, Komenda und Amin , finde ich ,das wir sehrwohl mit diesen Verpflichtungen mit dem größten Teil der Drittligisten in Sachen Neuverplichtungen nicht nur mithalten, sondern auch teilweise besser aufgestellt sind !

Alle Spieler hatten Angebote von 3. oder 2. Ligisten , endschieden sich aber für den SV MEPPEN !

Absolut fantastisch!!!!

602

Samstag, 23. Juni 2018, 16:49

Hunderprozentige Zustimmung!

Was mir bei einem EV1-Beitrag aufgefallen ist, ist die Art und Weise wie Mirco über den Verein spricht. Sinngemäß: »Meppen ist mein Herzensverein, ich kann nicht sagen, dass Borussia Dortmund noch mein Lieblingsverein ist. Die Fans, was die für Stimmung machen. Ich hab mir alle Spiele angeguckt.« - Ganz ehrlich: Was für ein Statement! Und dabei mit leuchtenden Augen in die Kamera geguckt.


Genau dieses Interview sollte man mit vorsichtig genießen. Nach den ganzen Götzes und Reimerinks halte ich von solchen Aussagen kaum noch was. Ich will Born nichts schlechtes, aber das was er da gesagt hat ist halt schon 'ne Hausnummer! Natürlich ist er nur verliehen worden und es könnte dementsprechend sein, dass er nächsten Sommer topfit für Sandhausen ist. Aber ich frage mich da irgendwie schon, wenn er sowas sagt, wieso er überhaupt damals wechseln wollte. Klar, junges Alter, mehr Geld, höheren Fussball, usw.. aber dennoch: den Tag nicht vor dem Abend loben und mal schauen was aus der ganzen Sache wird. Ich habe absolut nichts gegen Born.. aber ich mache nun auch keine dreifachen Saltos, weil er wieder da ist. Er ist da, wird uns hoffentlich helfen, das war's dann aber auch wieder mit der Freude!

Spieler die einen verlassen und dann wiederkommen, weil es beim neuen Arbeitgeber nicht geklappt hat - wieso auch immer (!) - sollte man, finde ich, mit Vorsicht genießen!

603

Samstag, 23. Juni 2018, 18:16

Hunderprozentige Zustimmung!

Was mir bei einem EV1-Beitrag aufgefallen ist, ist die Art und Weise wie Mirco über den Verein spricht. Sinngemäß: »Meppen ist mein Herzensverein, ich kann nicht sagen, dass Borussia Dortmund noch mein Lieblingsverein ist. Die Fans, was die für Stimmung machen. Ich hab mir alle Spiele angeguckt.« - Ganz ehrlich: Was für ein Statement! Und dabei mit leuchtenden Augen in die Kamera geguckt.


Genau dieses Interview sollte man mit vorsichtig genießen. Nach den ganzen Götzes und Reimerinks halte ich von solchen Aussagen kaum noch was. Ich will Born nichts schlechtes, aber das was er da gesagt hat ist halt schon 'ne Hausnummer! Natürlich ist er nur verliehen worden und es könnte dementsprechend sein, dass er nächsten Sommer topfit für Sandhausen ist. Aber ich frage mich da irgendwie schon, wenn er sowas sagt, wieso er überhaupt damals wechseln wollte. Klar, junges Alter, mehr Geld, höheren Fussball, usw.. aber dennoch: den Tag nicht vor dem Abend loben und mal schauen was aus der ganzen Sache wird. Ich habe absolut nichts gegen Born.. aber ich mache nun auch keine dreifachen Saltos, weil er wieder da ist. Er ist da, wird uns hoffentlich helfen, das war's dann aber auch wieder mit der Freude!

Spieler die einen verlassen und dann wiederkommen, weil es beim neuen Arbeitgeber nicht geklappt hat - wieso auch immer (!) - sollte man, finde ich, mit Vorsicht genießen!


An deine an andere User dieses Forums gerichtete Forderung:"Schert euch doch nicht mehr um den Kerl..." hältst du dich selbst bemerkenswert wenig.

604

Sonntag, 24. Juni 2018, 00:03

Tim , warum er gewechselt ist ? Wie es jeder macht. Würde wenn man bessere berufliche Fortschritte machen kann ! Das was er im Interview sagt glaube ich ihm zu 100%

605

Sonntag, 24. Juni 2018, 10:41

@Gutemine:
Als ich das geschrieben haben, war er kein Spieler des SVM. Da wurde er, als Spieler von Sandhausen, mit irgendwelchen anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Sprich: wieso sollte man sich zu dem Zeitpunkt um Born den Kopf zerbrechen, wenn "er sich nicht mit dem SVM beschäftigt"? Ich behaupte mal, dass sein Berater da sehr viel "zu sagen" hat und Born doch irgendwie gerne zu uns zurückkommen wollte. Aber damals war von HRO die Rede und das eine Rückkehr nicht sonderlich vorstellbar wäre, irgendwie sowas in die Richtung. Nun kam ja die Kehrtwende und er gehört zu unserem Kader...

@Meppinho:
Habe ja schon geschrieben, dass ich seinen Wechsel nachvollziehen kann. Ist bei Girth ja auch so. Bei Götze und Sahin zb war es ja auch so - mehr Kohle, sportlich bessere Perspektive. Aber wenn's dann beim neuen Arbeitgeber nicht klappt, kommt man zurück und jeder spult das gleiche runter. Das hat nichts mit Born persönlich zutun, aber jeder redet über "damals schon in Bettwäsche von xy geschlafen...", "die Fans,...", "der Verein hat,...", usw..

Im Endeffekt redet jeder das gleiche, wenn er wieder zurückkommt.. da bin ich persönlich mit vorsichtiger geworden.

Er soll Leistung bringen und gut is..

606

Sonntag, 24. Juni 2018, 11:09

@Gutemine:
Als ich das geschrieben haben, war er kein Spieler des SVM. Da wurde er, als Spieler von Sandhausen, mit irgendwelchen anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Sprich: wieso sollte man sich zu dem Zeitpunkt um Born den Kopf zerbrechen, wenn "er sich nicht mit dem SVM beschäftigt"? Ich behaupte mal, dass sein Berater da sehr viel "zu sagen" hat und Born doch irgendwie gerne zu uns zurückkommen wollte. Aber damals war von HRO die Rede und das eine Rückkehr nicht sonderlich vorstellbar wäre, irgendwie sowas in die Richtung. Nun kam ja die Kehrtwende und er gehört zu unserem Kader...

@Meppinho:
Habe ja schon geschrieben, dass ich seinen Wechsel nachvollziehen kann. Ist bei Girth ja auch so. Bei Götze und Sahin zb war es ja auch so - mehr Kohle, sportlich bessere Perspektive. Aber wenn's dann beim neuen Arbeitgeber nicht klappt, kommt man zurück und jeder spult das gleiche runter. Das hat nichts mit Born persönlich zutun, aber jeder redet über "damals schon in Bettwäsche von xy geschlafen...", "die Fans,...", "der Verein hat,...", usw..

Im Endeffekt redet jeder das gleiche, wenn er wieder zurückkommt.. da bin ich persönlich mit vorsichtiger geworden.

Er soll Leistung bringen und gut is..



Frustrierter Borusse? :D

607

Sonntag, 24. Juni 2018, 11:40

Frustriert nicht ;)

Gibt ja noch zig andere Spieler, die sich ähnlich verhalten.

608

Sonntag, 24. Juni 2018, 17:17

Der Thread darf gerne in Transfers 18/19| Daten, Fakten, Vertragsverlängerungen umbenannt werden ;)
Emslandkult ale

609

Montag, 25. Juni 2018, 07:59

Jungs Jungs, geschmeidig bleiben!
Es entscheidet ganz allein unser Trainerteam wer spielt und wer nicht. Und da geht es sicherlich nicht um die Vergangenheit sondern um das Jetzt und die zu erwartende Leistung. Es wird sicherlich nur spielen, wer topfit ist und nicht derjenige, der in Meppen (oder Dortmund) Bettwäsche schläft.
Die neuen Transfers sind jedenfalls mege stark. Ich hätte das vor einem Monat nicht erwartet. Respekt und Anerkennung. :smilie1: :smilie2: :smilie1: :smilie2: :smilie1: :smilie2:

610

Montag, 2. Juli 2018, 17:58

Senninger ist fix!

Mehr: https://bit.ly/2MDcEBR

611

Montag, 2. Juli 2018, 18:51

Senninger ist fix!

Mehr: https://bit.ly/2MDcEBR


Das freut mich, finde ich sehr gut! Schön auch, dass Fabian sich hier so wohl fühlt und jetzt mit dem neuen Vertrag an seine guten Leistungen der letzten Saison anknüpfen kann.

612

Dienstag, 3. Juli 2018, 05:38

Also ich glaube im großen und ganzen können wir sehr gut damit leben das wir zum einen den großteil der Mannschaft halten konnten und zum anderen laut papier auch bestimmt nicht die schlechtesten Spieler gewinnen konnten, sondern ehr im Gegenteil, es sind nicht viele, was auf Grund des stabilen Kerns kein wunder ist und was man gemacht ist halt mehr oder weniger auch das was wir häufig Fachgesimpelt haben. Es wird immer was zu meckern geben, aber man muss auch bedenken das der Verein schuldenfrei bleiben soll und somit auch das Gehaltsgefüge nicht total zerstört werden kann, ich glaube im großen und ganzen können alle zufrieden sein, selbst wenn einer oder zwei nicht so einschlagen wie gewünscht.

613

Dienstag, 3. Juli 2018, 08:06

Wir haben uns punktuell gut verstärkt. Andere haben quasi ihren halben Kader ausgetauscht. Ich denke, da sind wir eingespielter und haben dadurch eventuell den einen oder anderen Vorteil.

614

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:28

Wir haben ja eigtl. auch nur 2,5 ernsthafte Abgänge. Mit Girth natürlich den Topstar und Bähre halt einen Spieler, der in der Rückrunde schon halbwegs Stammkraft war.

Dem stehen aber mit Born, Undav, Wegner, Komenda und Amin 5 potentielle Stammkräfte gegenüber. Wir werden wohl weniger abhängig von Einzelspielern sein und in der BReite über mehr Qualität verfügen.

615

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:22

Laut MT plant das Trainerteam Senninger in der nächsten Saison eher auf rechts, wo er sich einen Konkurrenzkampf mit Jesgarzewski liefern soll. Würde dann natürlich bedeuten, dass Ballmert vermehrt auf der 6 spielen soll.

616

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:46

Laut MT plant das Trainerteam Senninger in der nächsten Saison eher auf rechts, wo er sich einen Konkurrenzkampf mit Jesgarzewski liefern soll. Würde dann natürlich bedeuten, dass Ballmert vermehrt auf der 6 spielen soll.

Das versteh ich auch nicht so ganz. Mit Ballmert haben wir doch einen der besten Rechtsverteidiger der Liga...

617

Dienstag, 3. Juli 2018, 13:30

Laut MT plant das Trainerteam Senninger in der nächsten Saison eher auf rechts, wo er sich einen Konkurrenzkampf mit Jesgarzewski liefern soll. Würde dann natürlich bedeuten, dass Ballmert vermehrt auf der 6 spielen soll.

Genau das hatte ich befürchtet und war deshalb auch eher gegen ein weiteres Jahr von Senninger in Meppen. Halte ich für eine ganz klare Fehlentscheidung, da es immer so aussah, als würde sich Ballmert auf Außen einfach wohler fühlen. Dort machte er weniger Fehler und hatte deutlich mehr Aktionen im Offensivspiel.

618

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:48

Laut MT plant das Trainerteam Senninger in der nächsten Saison eher auf rechts, wo er sich einen Konkurrenzkampf mit Jesgarzewski liefern soll. Würde dann natürlich bedeuten, dass Ballmert vermehrt auf der 6 spielen soll.

Genau das hatte ich befürchtet und war deshalb auch eher gegen ein weiteres Jahr von Senninger in Meppen. Halte ich für eine ganz klare Fehlentscheidung, da es immer so aussah, als würde sich Ballmert auf Außen einfach wohler fühlen. Dort machte er weniger Fehler und hatte deutlich mehr Aktionen im Offensivspiel.


Ballmert kann auch auf der Sechs spielen, aber ich finde ihn ebenfalls auf der rechten Außenposition besser aufgehoben. Von der Position hat er nicht nur ein Tor vorbereitet, das waren schon einige mehr und auch sonst hatte er, wenn er da gespielt hat, immer wieder gute Szenen sowohl in der Defensive als auch, und das hat eben besonders gut gefallen, in der Offensive. Ich hoffe und glaube auch, dass dem Trainerteam das ebenfalls nicht verborgen geblieben ist und man deshalb im Zweifel auch so aufstellt. Man würde sich sonst zweifelsohne selber dieser Stärke nehmen.

619

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:50

Laut MT plant das Trainerteam Senninger in der nächsten Saison eher auf rechts, wo er sich einen Konkurrenzkampf mit Jesgarzewski liefern soll. Würde dann natürlich bedeuten, dass Ballmert vermehrt auf der 6 spielen soll.

Genau das hatte ich befürchtet und war deshalb auch eher gegen ein weiteres Jahr von Senninger in Meppen. Halte ich für eine ganz klare Fehlentscheidung, da es immer so aussah, als würde sich Ballmert auf Außen einfach wohler fühlen. Dort machte er weniger Fehler und hatte deutlich mehr Aktionen im Offensivspiel.


Ballmert kann auch auf der Sechs spielen, aber ich finde ihn ebenfalls auf der rechten Außenposition besser aufgehoben. Von der Position hat er nicht nur ein Tor vorbereitet, das waren schon einige mehr und auch sonst hatte er, wenn er da gespielt hat, immer wieder gute Szenen sowohl in der Defensive als auch, und das hat eben besonders gut gefallen, in der Offensive. Ich hoffe und glaube auch, dass dem Trainerteam das ebenfalls nicht verborgen geblieben ist und man deshalb im Zweifel auch so aufstellt. Man würde sich sonst zweifelsohne selber dieser Stärke nehmen.


Vielleicht ist damit gemeint, dass er mit JJ um den Back-Up posten konkurriert
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

620

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:56

Laut MT plant das Trainerteam Senninger in der nächsten Saison eher auf rechts, wo er sich einen Konkurrenzkampf mit Jesgarzewski liefern soll. Würde dann natürlich bedeuten, dass Ballmert vermehrt auf der 6 spielen soll.

Genau das hatte ich befürchtet und war deshalb auch eher gegen ein weiteres Jahr von Senninger in Meppen. Halte ich für eine ganz klare Fehlentscheidung, da es immer so aussah, als würde sich Ballmert auf Außen einfach wohler fühlen. Dort machte er weniger Fehler und hatte deutlich mehr Aktionen im Offensivspiel.


Ballmert kann auch auf der Sechs spielen, aber ich finde ihn ebenfalls auf der rechten Außenposition besser aufgehoben. Von der Position hat er nicht nur ein Tor vorbereitet, das waren schon einige mehr und auch sonst hatte er, wenn er da gespielt hat, immer wieder gute Szenen sowohl in der Defensive als auch, und das hat eben besonders gut gefallen, in der Offensive. Ich hoffe und glaube auch, dass dem Trainerteam das ebenfalls nicht verborgen geblieben ist und man deshalb im Zweifel auch so aufstellt. Man würde sich sonst zweifelsohne selber dieser Stärke nehmen.


Vielleicht ist damit gemeint, dass er mit JJ um den Back-Up posten konkurriert


Nein, das Zitat ist deutlich.