Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Mathis1912(15. September 2018, 19:19)

merlinmo(9. September 2018, 13:29)

Thall1994M(6. September 2018, 04:45)

Dexter Scull(4. September 2018, 08:21)

rabbit(3. September 2018, 09:45)

Statistik

  • Mitglieder: 3 604
  • Themen: 2 569
  • Beiträge: 152 062 (ø 67,55/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mathis1912

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Freitag, 16. Juni 2017, 15:28

Warum nicht einfach Gies das Vertrauen schenken? ;)


Gies als Nr. 1 ist für mich auch eine Option. Ändert aber nix, dass du auch für ein sinnvolles Training nen zweiten guten Mann brauchst. Den sehe ich bisher in unserer Zweiten auch nicht.

102

Freitag, 16. Juni 2017, 15:32

Dem Verein wurden etliche Torhüter angeboten. Man will auf jeden Fall einen erfahrenen verpflichten, aber evtl. einige auch noch per Probetraining testen.
So habe ich das gehört, ich mache mir da noch keine Sorgen.

Spannend wird sein, ob es noch einen Ersatz für Girth geben wird.
Den Goldschmidt traue ich langfristig den Sprung in den Drittligakader zu. Er war ja nicht nur diese Saison in der A, sondern auch letzte Saison in der B-Jugend Torschützenkönig. Ein körperlich starker und schneller Stürmer.

103

Freitag, 16. Juni 2017, 15:46

Der WIedwald in Bremen soll wohl nur als Nummer 2 auflaufen und ist daher auf der Suche nach einem neuen Verein, wo er Stammtorhüter sein kann :D :D
Emslandkult ale

106

Dienstag, 20. Juni 2017, 17:13

im grossen und ganzem bin ich mit den neuverpflichtungen und verlängerungen sehr zufrieden . die mischung aus jung und alt , heiss und abgebrüht , ehrgeizig und abgezockt, unerfahren und erfahren für liga 3 ....der i-punkt ist noch ein mittelstürmer .

107

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:06

Fix! Hyseni kommt aus Regensburg.

Mehr: http://bit.ly/2saxe6O

108

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:18

Und damit haben wir eigentlich genau die "Verstärkungen" für den bereits vorhandenen Kader bekommen, die, auch hier im Forum, gefordert wurden.
Ich finde, da hat die Führung bis hierhin einen guten Job gemacht.
Auch, dass eine Leihe probiert wird finde ich durchaus positiv. Der Markt wird nicht einfacher und die ganze Liga wusste, dass wir nur noch einen Stürmer suchen. Auch sowas macht die Preise kaputt. Da wurde hier ein guter Weg gefunden!
Ich bin gespannt auf die neuen Gesichter und freue mich auf die nächste Saison.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

109

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:25

Auch das Regensburg mit ihm verlängert hat und ihn dann ausleiht um ihm Spielpraxis zu geben zeigt doch das die durchaus von ihm überzeugt sind.
Daumen hoch

110

Mittwoch, 28. Juni 2017, 11:10

Auch das Regensburg mit ihm verlängert hat und ihn dann ausleiht um ihm Spielpraxis zu geben zeigt doch das die durchaus von ihm überzeugt sind.
Daumen hoch


Genauso ist es!

111

Mittwoch, 28. Juni 2017, 14:19

Unter dem Strich gibt der Kader wohl das her, was wir uns leisten können und ich bin froh, dass alles im Rahmen bleibt.

Hoffe sehr, dass wir konkurrenzfähig sein werden. Das wird mit 38. Spieltagen, an denen es maßgeblich auch auf den Charakter der Truppe im Umgang mit Tiefschlägen ankommen wird, eine extreme Herausforderung. Ich sehe es als einen möglichen Vorteil unsererseits im Kampf um den Klassenerhalt an, dass wir keinen Umbruch hatten, sondern das Grundgerüst sinnvoll ergänzt haben.

112

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:32

Unter dem Strich gibt der Kader wohl das her, was wir uns leisten können und ich bin froh, dass alles im Rahmen bleibt.

Hoffe sehr, dass wir konkurrenzfähig sein werden. Das wird mit 38. Spieltagen, an denen es maßgeblich auch auf den Charakter der Truppe im Umgang mit Tiefschlägen ankommen wird, eine extreme Herausforderung. Ich sehe es als einen möglichen Vorteil unsererseits im Kampf um den Klassenerhalt an, dass wir keinen Umbruch hatten, sondern das Grundgerüst sinnvoll ergänzt haben.
und genau das ist bodenstänig :good: :good: :good:

113

Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:54

Wichtig ist, dass auch das Publikum und das Umfeld realisiert, dass wir ein Aufsteiger sind, uns jeden Punkt erkämpfen müssen und über jeden einzelnen Punkt froh sein sollten um uns so immer mehr Punkte zusammen zu hanstern

Wenn ich so an die letzten Jahre denke befürchte ich schon wieder das erste Pfeifkonzert bei einem 0:0 zur Halbzeit gegen Großaspach....
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

114

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:55

Wichtig ist, dass auch das Publikum und das Umfeld realisiert, dass wir ein Aufsteiger sind, uns jeden Punkt erkämpfen müssen und über jeden einzelnen Punkt froh sein sollten um uns so immer mehr Punkte zusammen zu hanstern

Wenn ich so an die letzten Jahre denke befürchte ich schon wieder das erste Pfeifkonzert bei einem 0:0 zur Halbzeit gegen Großaspach....


100% zustimmung. Wir müssen um jeden Punkt kaempfen. Ich hoffe nur das verstehen allefans. Und auch wenn wir mal eine klatsche bekommen muessen sie am naechsten spieltag wiederkommen. Dafuer sind leider nicht viele bekannt

115

Mittwoch, 28. Juni 2017, 20:10

Wichtig ist, dass auch das Publikum und das Umfeld realisiert, dass wir ein Aufsteiger sind, uns jeden Punkt erkämpfen müssen und über jeden einzelnen Punkt froh sein sollten um uns so immer mehr Punkte zusammen zu hanstern

Wenn ich so an die letzten Jahre denke befürchte ich schon wieder das erste Pfeifkonzert bei einem 0:0 zur Halbzeit gegen Großaspach....


100% zustimmung. Wir müssen um jeden Punkt kaempfen. Ich hoffe nur das verstehen allefans. Und auch wenn wir mal eine klatsche bekommen muessen sie am naechsten spieltag wiederkommen. Dafuer sind leider nicht viele bekannt
Da sehe ich leider auch... vielleicht zieht unter den Umständen die 3. Liga noch ein paar 100 mehr wie die Regionalliga, aber wenn es kacke läuft landen wir dann bei einen Schnitt von 2500 oder so..., allerdings kommt es auch sehr stark darauf an wie sich die Mannschaft gibt, heißt wenn sich die Truppe ähnlich zeigt wie im letzten Jahr und nicht den Boden verliert durch den Aufstieg, könnte das doch einige mitziehen auch wenn die Ergebnisse nicht optimal sind!!! Grundsätzlich traue ich unserer Mannschaft einiges zu, auch wenn es nicht mehr ganz so schön aussehen wird, weil wir wohl Kampfbetonter spielen müssen, wie letztes Jahr. Auf der anderen Seite waren wir letztes Jahr im Sommer aber auch fähig 3 Ligisten zu schlagen auf freundschaftsebene, sollte man einfach mal leicht im Hinterkopf haben... es wird also wohl eine Wundertüte werden für uns...,

116

Mittwoch, 28. Juni 2017, 20:21

ich finde .. wir sollten alle im hinterkopf haben .. das wir wohl jeden als träumer hingestellt hätten der 2016 gesagt hätte, das wir 2017 dritte liga spielen.

117

Mittwoch, 28. Juni 2017, 21:27

Wichtig ist, dass auch das Publikum und das Umfeld realisiert, dass wir ein Aufsteiger sind, uns jeden Punkt erkämpfen müssen und über jeden einzelnen Punkt froh sein sollten um uns so immer mehr Punkte zusammen zu hanstern

Wenn ich so an die letzten Jahre denke befürchte ich schon wieder das erste Pfeifkonzert bei einem 0:0 zur Halbzeit gegen Großaspach....


Kenne niemanden mit überhöhten Erwartungen.Das wir aufgestiegen sind war nicht zu erwarten,von daher werden wir eh kleine Brötchen backen.
Nenne mir mal ein paar Spiele mit Pfeifkonzert .......

118

Mittwoch, 28. Juni 2017, 21:40

Ich denke auch, dass die Erwartungshaltung des Publikums in Liga 3 eine ganz andere ist.

Bisher haben wir vor allem gegen No-Names wie Lüneburg, Eichede und Co. gespielt, da ist es klar, dass uns Otto-Normal-Fan immer als haushohen Favoriten gesehen hat. Aber gegen Vereine mit Bundesligavergangenheit wie Rostock oder Karlsruhe sieht das schon auf dem Papier ganz anders aus.

Und ehrlich freue ich mich auf die Außenseiterrolle. Die steht Meppen immer noch am besten - dieses Gefühl, wenn Mannschaft und Publikum gemeinsam im Heimspiel den großen Favoriten trotzen ist einfach durch nichts zu ersetzen.

119

Mittwoch, 28. Juni 2017, 22:04

Underdog ist super. Da läßt es sich frei aufspirlen.
Man was freu ich mich ;)

120

Mittwoch, 28. Juni 2017, 22:35

Ich denke, dass allein die schmackhaften Gegner für stets hohe Zuschauerzahlen sorgen werden. Wer hat sich in der RL denn noch für Rehden und Co. interessiert? EInfach niemand. Elend langweilige Mannschaften aus den letzten Käffern.
Solange die Mannschaft kämpft und niemals den Kopf hängen lässt, wird auch wenige verärgern wenn es vielleicht mal eine Klatsche gibt. Dann ist das nuneinmal so.
Ich bin davon überzeugt, dass wir nicht gegen den Abstieg spielen werden.