Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

BeliebterNachbar(4. Januar 2019, 15:03)

Sewol(3. Januar 2019, 22:14)

Ortega1912(3. Januar 2019, 21:37)

Jupp_Menke(3. Januar 2019, 16:50)

jonas_1912(3. Januar 2019, 14:41)

Statistik

  • Mitglieder: 3 630
  • Themen: 2 595
  • Beiträge: 155 577 (ø 65,64/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BeliebterNachbar

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Montag, 7. Januar 2019, 12:53

Karten für das Derby in Osnabrück
Verkauf ab Freitag 16 Uhr!

Das erste Drittligaspiel des SV Meppen im Jahr 2019 ist gleich ein Derby-Kracher! Am Samstag (26. Januar, 14 Uhr) trifft der SVM an der Bremer Brücke auf den aktuellen Tabellenführer VfL Osnabrück.
Sitz- und Stehplatzkarten für das Topspiel in Osnabrück sind ab Freitag (11. Januar) erhältlich. Dazu öffnet die Kasse am Haupteingang der Hänsch-Arena am Freitag in der Zeit von 16 bis 18 Uhr. In der Geschäftsstelle des SV Meppen kann man an diesem Tag keine Tickets für die Partie kaufen.

Wegen der enormen Nachfrage sind pro Person nur jeweils zwei Karten erhältlich.

62

Montag, 7. Januar 2019, 14:18

Verflucht, bin von Montag ausgegangen, hatte extra für den Tag Urlaub genommen. Hoffentlich kann ich Freitag noch mit einem Kollegen tauschen.
Will unbedingt zum Derby hin, da ich endlich mal am Samstag frei habe.
Wäre wirklich bitter, wenn es nicht klappt.
Die Begrenzung auf 2 Karten finde ich aber schon mal gut.

63

Montag, 7. Januar 2019, 14:38

kein VVK-Recht für Mitglieder wundert mich ehrlich gesagt schon...16 Uhr ist bei mir blöd. Da habe ich gerade Feierabend und kann noch rüber fahren und gucke evtl. in die Röhre...

64

Montag, 7. Januar 2019, 15:05

Es gibt keinen VVK für Mitglieder, weil schlichtweg nicht alle Mitglieder bedient werden können!

Bitte bedenken: Es gibt weitaus weniger Karten als im letzten Jahr.

65

Montag, 7. Januar 2019, 16:55

Hat doch so gut wie jeder Erst- und Zweitligist auch, dass nicht alle Mitglieder mit Auswärtskarten bedient werden können. Was bringt mir denn meine Mitgliedschaft, wenn ich nichtmal ein Vorverkaufsrecht
für Auswärtskarten erhalte?! Außerdem würde es doch angekündigt, dass es einen geben wird.... Finde ich sehr enttäuschend und ziemlich schwach gegenüber den zahlenden Mitgliedern.

66

Montag, 7. Januar 2019, 17:24

Egal wie's gemacht wird, es wird genörgelt. Immer das gleiche.

67

Montag, 7. Januar 2019, 17:38

Egal wie's gemacht wird, es wird genörgelt. Immer das gleiche.


Naja, andersherum würde niemand ein Recht haben zu meckern. Die Argumentation von Kartenkontingent und Mitgliederzahl ist sowieso schwachsinnig, auch ohne den Vergleich zu anderen Vereinen. So wird es jetzt ein Hauen und Stechen werden.

68

Montag, 7. Januar 2019, 17:40

Hat doch so gut wie jeder Erst- und Zweitligist auch, dass nicht alle Mitglieder mit Auswärtskarten bedient werden können. Was bringt mir denn meine Mitgliedschaft, wenn ich nichtmal ein Vorverkaufsrecht
für Auswärtskarten erhalte?! Außerdem würde es doch angekündigt, dass es einen geben wird.... Finde ich sehr enttäuschend und ziemlich schwach gegenüber den zahlenden Mitgliedern.


Gab es beim Heimspiel! Auswärts war davon nie die Rede. (Angabe ohne Gewähr)

69

Montag, 7. Januar 2019, 17:55

Egal wie's gemacht wird, es wird genörgelt. Immer das gleiche.


Naja, andersherum würde niemand ein Recht haben zu meckern. Die Argumentation von Kartenkontingent und Mitgliederzahl ist sowieso schwachsinnig, auch ohne den Vergleich zu anderen Vereinen. So wird es jetzt ein Hauen und Stechen werden.
Stell dich einfach früh genug in die Schlange. Werde ich nämlich auch machen. Kostet zwar ein paar Überstunden aber das ist es mir wert.

*Ironie an*
@Chucki, versteigert die Tickets doch höchstbietend, dann können wir vor dem Spiel noch BG zurückkaufen.
*Ironie aus*

70

Montag, 7. Januar 2019, 17:55

Gibt es in Meppen eigentlich Auswärtsdauerkarten bzw. falls nicht, wäre das in naher Zukunft eine mögliche Option?

71

Montag, 7. Januar 2019, 18:05

Egal wie's gemacht wird, es wird genörgelt. Immer das gleiche.


Naja, andersherum würde niemand ein Recht haben zu meckern. Die Argumentation von Kartenkontingent und Mitgliederzahl ist sowieso schwachsinnig, auch ohne den Vergleich zu anderen Vereinen. So wird es jetzt ein Hauen und Stechen werden.
Stell dich einfach früh genug in die Schlange. Werde ich nämlich auch machen. Kostet zwar ein paar Überstunden aber das ist es mir wert.



Es soll Menschen geben, die nicht in Meppen (und auch nicht im Emsland) wohnen und trotzdem bei quasi jedem Spiel vor Ort sind.

72

Montag, 7. Januar 2019, 18:05

Gibt es nicht und ist, soweit ich weiß, auch keine Option. Lohnt sich einfach nicht! Es wird zu 99% immer ausreichend Karten geben.

73

Montag, 7. Januar 2019, 19:27

Auf der einen Seite will der Verein neue Mitglieder gewinnen, um beständige Einnahmen zu generieren. Fans beschweren sich seit eineinhalb Jahren über „Schützenfeststimmung“ und volltrunkene Unbekannte auf kurzen Auswärtsfahrten.

Andererseits wird hier mal wieder eine Gelegenheit verpasst, um das Problem anzugehen und gleichzeitig Anreize für (Neu-)Mitglieder und Dauerkarteninhaber zu schaffen.

Das „Wir haben nicht genug Karten für alle Mitglieder“ ist, wie schon vom Vorredner gesagt, ein Null-Argument.

Schade.

74

Montag, 7. Januar 2019, 19:37

Was wäre denn die optimale Lösung? Ich bin gerne bereit das weiterzugeben.

Recht machen wird man es aber eh niemandem! Wenn Mitglieder und DK-Inhaber ein VVK haben und jeder seine Karten in Anspruch nehmen will... brauchen wir 4000 Karten. Denn wenn jemand keine bekommt als Mitglied und/oder DK-Inhaber... wird auch gemeckert. :)

75

Montag, 7. Januar 2019, 19:50

Was wäre denn die optimale Lösung? Ich bin gerne bereit das weiterzugeben.

Recht machen wird man es aber eh niemandem! Wenn Mitglieder und DK-Inhaber ein VVK haben und jeder seine Karten in Anspruch nehmen will... brauchen wir 4000 Karten. Denn wenn jemand keine bekommt als Mitglied und/oder DK-Inhaber... wird auch gemeckert. :)


bei vielen Bundesligisten gibt es auch diverse Verkaufsstufen. Da ist auch oftmals erst ein Verkauf nur für Mitglieder und die Restkontingente gehen in den offenen Verkauf. Ich finde schon, dass Mitglieder durchaus Vorteile haben sollte. Es geht ja auch nicht darum, dass jedes Mitglied auch gesichert eine Karte bekommen sollte, aber jeder Eventbesucher hat durch diesen Verkauf eine genauso hohe Chance an Karten zu kommen wie Jemand, der schon seit Zweitligazeiten den Verein mit Mitgliedschaft und Dauerkarte unterstützt. Da könnte und sollte man in Zukunft durchaus mal überlegen sich in der Hinsicht noch professioneller aufzustellen, da hat der User Altobelli durchaus Recht. Eine gewisse Treue und Verbundenheit zum Verein sollte halt durchaus belohnt werden.

76

Montag, 7. Januar 2019, 19:54

Was wäre denn die optimale Lösung? Ich bin gerne bereit das weiterzugeben.

Recht machen wird man es aber eh niemandem! Wenn Mitglieder und DK-Inhaber ein VVK haben und jeder seine Karten in Anspruch nehmen will... brauchen wir 4000 Karten. Denn wenn jemand keine bekommt als Mitglied und/oder DK-Inhaber... wird auch gemeckert. :)


Vielen Dank dafür, Chucki!

Bei 1.500 Mitgliedern, von denen viele älteren Semesters, Familienanhang oder Jugendspieler sind, und die sich mit den DK-Inhabern teilweise decken (also bei weitem keine 4000), glaube ich, dass am Ende eines Vorverkaufs sogar Karten übrig blieben. In den Bundesligen wird ein VVK wöchentlich oder vor großen Spielen immer durchgezogen, auch wenn nicht ausreichend Tickets vorhanden sind, mit enormen Mitglieder-/ und Einnahmezuwächsen. In Meppen müsste das höchstens vor Spielen gegen/in Osnabrück, Lotte und Münster getan werden. Ich glaube, dass die oben genannten Argumente klar dafür sprechen.

77

Montag, 7. Januar 2019, 20:00

Bin da komplett bei meinen Vorrednern. Natürlich gibt es mehr Mitglieder, als theoretisch Karten zur Verfügung stünden. Aber dann ist das eben so. Und ich bin schon der Ansicht, dass so eine Mitgliedschaft bei einem Verein auch seine Vorteile mit sich bringen sollte. Ein Vorverkaufsrecht bei solchen Spielen gehört exakt dazu. Der Verein würde zudem dadurch profitieren, dass er mehr Mitglieder bekommt. Sollten dann selbst im Vorverkauf manche Mitglieder doch noch in die Röhre schauen (was ich tatsächlich bezweifle), dann ist das eben so. Damit müssen Mitglieder in Dortmund, München oder auf Schalke auch leben.

78

Montag, 7. Januar 2019, 20:03

Bei der Diskussion darf man aber auch nicht vergessen das Osna erst rund zwei Wochen vor dem Spiel die Karten geschickt hat. Also viel Zeit bleibt da nicht.. trotzdem finde ich den Vorschlag von Altobelli nicht verkehrt. Allerdings weiß ich jetzt schon was los ist, sollte das erste Mitglied dann leer ausgehen.

Eine optimale Lösung für dieses eine Spiel in der Saison wirst du nicht hinbekommen. Nebenbei kann man notfalls auch in Osna Karten holen ;)

79

Montag, 7. Januar 2019, 20:05

Bei der Diskussion darf man aber auch nicht vergessen das Osna erst rund zwei Wochen vor dem Spiel die Karten geschickt hat.


Jap, da hast du absolut recht. Es wäre also ein sehr kurzes Zeitfenster gewesen, sodass ich es sogar noch nachvollziehen kann, dass man es diesmal nicht so macht. Auch wenns wohl machbar gewesen wäre.

80

Montag, 7. Januar 2019, 20:56

Bei der Diskussion darf man aber auch nicht vergessen das Osna erst rund zwei Wochen vor dem Spiel die Karten geschickt hat.


Jap, da hast du absolut recht. Es wäre also ein sehr kurzes Zeitfenster gewesen, sodass ich es sogar noch nachvollziehen kann, dass man es diesmal nicht so macht. Auch wenns wohl machbar gewesen wäre.
Dann gibt's z.B. genau einen Termin, an dem Mitglieder und DKler Vorkaufsrecht haben. Und schon meckern wieder die rum, die dann arbeiten müssen, im Urlaub sind oder einfach nicht in der nähe wohnen.
Dann gibt es z.B. eine Karte pro Mitglied bzw. pro DK. Und schon jammern die Mitglieder, die auch ne DK haben, dass sie nur eine Karte bekommen, obwol sie Mitglied und DKler sind...