Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

soccerface(30. Dezember 2017, 18:15)

Beton 1912(28. Dezember 2017, 22:01)

DutchSuomiFan(10. Dezember 2017, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Statistik

  • Mitglieder: 3 525
  • Themen: 2 518
  • Beiträge: 143 977 (ø 71,88/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: soccerface

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. September 2017, 16:28

CZ Jena - SVM [16.09. - 14 Uhr]

Weiter geht's! Ich glaube... Jena wird ein ganz schwerer Brocken! Gerade nach der Derbyniederlage gegen Erfurt... brennen diese auf 3 Punkte. Unsere müssen dagegenhalten und alles geben. Bis auf Yao dürften alle Mann an Bord sein. :)

Tipp: 1:2 vor ca. 200 Meppener

2

Dienstag, 12. September 2017, 18:45

Was ist eigtl. mit Yao? Jena ist Tabellenletzter und ebenfalls Aufsteiger. Hoffe, dass wir irgendwie 3 Punkte mitnehmen können. Rechne aber auch mit einer sehr zähen Partie.

3

Dienstag, 12. September 2017, 19:34

Alle Spiele sind für uns schwere Brocken. Aber für den letzt plazierten Jena sind die Brocken noch etwas schwerer. Wenn mann unten drin steht hat mann auch wenn die Saison noch so Jung ist schon mehr druck. Also wie weiter weg van den letzten Plätzen wie leichter mann Spielen kann. Ein zweiter auswärtssieg ist in Jena gut möglich.

4

Dienstag, 12. September 2017, 23:09

Jena bloß nicht unterschätzen. Die werden sich ebenso denken "gegen den Mitaufsteiger Meppen wirds schon klappen..."

Schade, dass ich es am Samstag nicht zum Ernst-Abbe Sportfeld schaffe. Wollt mir schon immer mal die dortige Tribüne anschauen. Galt lange Zeit als die steilste Sitzplatztribüne Europas. Ob das noch immer so ist, weiß ich leider nicht...

5

Mittwoch, 13. September 2017, 07:35

Gegen Jena schlagen bei mir so ein bisschen zwei Herzen in der Brust. Ich habe in Jena studiert und war zu der Zeit auch häufig im Stadion. Der FCC hat eine tolle Fanszene, das Ernst-Abbe Sportfeld ist aber kein Hexenkessel. Das liegt vor allem an der Laufbahn. Besonders ist außerdem dass der Gästeblock neben dem Heimblock ist - so als würden in Meppen auf der Nordtribüne die Blöcke nebeneinander stehen. In Jena dürfte das Selbstvertrauen nach der Derbyniederlage und der roten Laterne aktuell ziemlich im Keller sein. Allerdings hat Jena gegen Erfurt eigentlich ganz gut gespielt und hätte den Ausgleich durchaus verdient gehabt.
Letztendlich ist das für uns ein 6-Punkte Spiel. Trotz aller Verbundenheit zu meiner alten "Heimat" hoffe ich natürlich auf einen Auswärtssieg ;)

Btw großen Respekt an alle Auswärtsfahrer. Die 560km nach Jena sind vor allem mit dem Zug ziemlich umständlich. Probiert dort unbedingt eine Thüringer Rostbratwurst bei "Fritz Mitte" in der Innenstadt wenn sich die Gelegenheit ergibt.

6

Mittwoch, 13. September 2017, 10:46

RE: CZ Jena - SVM [16.09. - 14 Uhr]

Weiter geht's! Ich glaube... Jena wird ein ganz schwerer Brocken! Gerade nach der Derbyniederlage gegen Erfurt... brennen diese auf 3 Punkte. Unsere müssen dagegenhalten und alles geben. Bis auf Yao dürften alle Mann an Bord sein. :)

Tipp: 1:2 vor ca. 200 Meppener


Woher sollen denn 200 Meppener kommen? Denke das werden max. 100-120 :-(

Zum Spiel:

Ich denke das wird eine ganz eklige Partie, wo wir sicherlich erstmals evt. sogar leichter Favorit sein werden. Sollten wir so spielen wie in der 2. HZ gegen Aalen wird ein Sieg möglich sein.
Wenn wir jedoch mit dem Kopf bereits beim Derby sind, verlieren wir..

7

Mittwoch, 13. September 2017, 12:53

Jena wird den Druck haben, als Tabellenletzter zuhause gegen einen Mitaufsteiger punkten zu müssen. Daher hoffe ich, dass unsere Jungs etwas gelassener bleiben und auf ihre Chance lauern. Und mit den schnellen Kleinsorge und Granatowski, dazu Girth als Mittelstürmer ist unser Team geradezu für Konterfussball gemacht.

Von daher: Cool bleiben und durch Cleverness was Zählbares mitnehmen!

8

Mittwoch, 13. September 2017, 12:59

Wenn ich ehrlich bin, ist Jena für mich vom Kader her die schlechteste Mannschaft der Liga. Und das spiegelt die Tabelle tatsächlich jetzt schon wieder. Als es im Frühjahr um unseren Relegationsgegner ging, habe ich insgeheim auf Jena gehofft. Dass die sich gegen Viktoria durchgesetzt haben, ist für mich noch immer eine mittelschwere Sensation, die auch an der unfassbaren Kölner Dummheit lag. Jena konnte sich im Sommer quasi gar nicht verstärken und hat mit Klingbeil den routinierten Abwehrchef verloren. Hinten stehen sie zwar immer noch ganz ok, aber vorne geht gar nichts. Drei Tore in sieben Spielen sind halt schlicht und ergreifend katastrophal, auch wenn ein Timmy Thiele sicherlich auch Qualität hat, mal in der dritten Liga zu treffen. Und ich finde auch aus den bisherigen Zusammenfassungen gar nicht, dass Jena ständig so schlecht spielt - aber vor dem Tor war das wirklich in schöner Regelmäßigkeit eher Unvermögen als Pech.

Das heißt natürlich im Umkehrschluss nicht, dass es ein Selbstläufer wird. Werden wir auch niemals sagen können. Nach Zwickau ist es jetzt das zweite Spiel, wo wir nicht der Außenseiter sind und gegen den FSV begünstigte uns der Spielverlauf natürlich extrem. Zudem sehe auch ich die Gefahr, dass man in den Köpfen schon bei Osnabrück ist.

9

Mittwoch, 13. September 2017, 13:38

Das Spiel gegen Jena wird ein Charakter Frage.
So eine erste Halbzeit wie gegen Aalen (wobei Aaalen natürlich auch gut gespielt hat), wird auch Jena gnadenlos bestrafen.
In dieser Liga wird die ganze Saison über 100% Konzentration gefragt sein. Das wird den Unterschied ausmachen.
:smilie1:

10

Mittwoch, 13. September 2017, 14:30

Ein ganz !!! entscheidendes Spiel :smilie1:

11

Mittwoch, 13. September 2017, 14:56

Ein ganz !!! entscheidendes Spiel :smilie1:


Am 8. von 38 Spieltagen?

Du meinst richtungsweisend oder? :D

Das wird zumindest eine richtig schwere und hochinteressante Woche ab Samstag ;-)

12

Mittwoch, 13. September 2017, 18:11

Ein ganz !!! entscheidendes Spiel :smilie1:


Am 8. von 38 Spieltagen?

Du meinst richtungsweisend oder? :D

Das wird zumindest eine richtig schwere und hochinteressante Woche ab Samstag ;-)
Naja würde schon gerne Jena auf Distanz halten und weitere 3/45 Punkten sammeln. Aber richtungsweisend drückt es besser aus

13

Mittwoch, 13. September 2017, 19:41

Habe ein super Gefühl für Samstag, wir holen die 3 Punkte ins Emsland.

Gegen Jena mache ich mir da nicht so viele Gedanken!

1:3 , davon ein Tor nach einer Ecke,

14

Mittwoch, 13. September 2017, 19:57

Wird sicher ne sehr interessante Woche. .das Derby eingerahmt von zweI Spielen gegen unsere Mitaufsteiger...hoffe erstmal auf etwas Zählbares aus Jena..tippe auf ein 1: 2..

15

Mittwoch, 13. September 2017, 22:38

Wir sollten nur um Gottes Willen nicht mit 0 Punkten aus der Englischen Woche gehen. Wenigstens drei, wünschenswert vier, optimalerweise sechs Punkte sollten es schon werden.

Lasst uns bloß dieses Gefasel von wegen wir sind längst in der Liga angekommen nicht glauben.

Geben wir nur 1 % weniger als in den bisherigen Spielen, wird es Niederlage an Niederlage setzen.

Ich sehe Jena auch nicht so schlecht wie Vega. Das ist eigentlich ne sehr kompakte Mannschaft. Pünktlich gegen uns ist Thiele wieder fit, den ich ohne weiteres zu den Stürmern mit gehobenem Drittligaformat zählen würde.

Insofern bloß auf dem Boden und fokussiert bleiben. Sonst gibts ein blaues Wunder...

16

Donnerstag, 14. September 2017, 07:25

Es ist nicht ganz von der Hand zu weisen das wir 3. Liga spielen können, aber es muss immer alles passen und Jena steht jetzt schon mit den Rücken an der Wand und die wissen auch das wir mitaufsteiger sind, heißt die werden alles in die Waagschale werfen was die haben... ich bin gespannt aufs Ergebnis und wie sehr das Derby eine Rolle spielt. Es wartet eine heiße Woche auf uns, hoffentlich mit zählbaren Erfolg. Es gibt keine Pflichtaufgaben für uns in dieser Liga, jeder Punkt muss hart erkämpft werden und bislang klappt es ganz gut Regelmäßig zu Punkten, Jena ist vermeidlich die einfachste der 3 Spiele in der Woche, heißt es wäre gut dort direkt zu Punkten und Rückenwind fürs Derby zu haben!!! Tipp: 1:3

17

Donnerstag, 14. September 2017, 09:22

… Jena steht jetzt schon mit den Rücken an der Wand …


Gewinnt Jena, sind sie punktgleich. Soviel dazu.

18

Donnerstag, 14. September 2017, 09:35

Hat jemand geplant mit dem Zug anzureisen? Wenn ja, wann fahrt ihr los und wo geht's lang?

19

Donnerstag, 14. September 2017, 11:28

.

Gegen Jena mache ich mir da nicht so viele Gedanken!

,


Genau das habe ich befürchtet! So darf man niemals in ein Spiel gehen, sonst geht die Sache nach hinten los.
K O N Z E N T R A T I O N !!!!! auf das Wesentliche!

20

Donnerstag, 14. September 2017, 12:11

Wir sollten nur um Gottes Willen nicht mit 0 Punkten aus der Englischen Woche gehen. Wenigstens drei, wünschenswert vier, optimalerweise sechs Punkte sollten es schon werden.

Lasst uns bloß dieses Gefasel von wegen wir sind längst in der Liga angekommen nicht glauben.

Geben wir nur 1 % weniger als in den bisherigen Spielen, wird es Niederlage an Niederlage setzen.

Ich sehe Jena auch nicht so schlecht wie Vega. Das ist eigentlich ne sehr kompakte Mannschaft. Pünktlich gegen uns ist Thiele wieder fit, den ich ohne weiteres zu den Stürmern mit gehobenem Drittligaformat zählen würde.

Insofern bloß auf dem Boden und fokussiert bleiben. Sonst gibts ein blaues Wunder...
3 punkte aus der engl. woche sollten pflicht sein , mehr wären schön ! jeder punkt zählt für den klassenerhalt !