Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

thomasm.97(19. Juni 2018, 12:09)

Chris1912(10. Juni 2018, 23:14)

AndyRo33(10. Juni 2018, 15:33)

Schultimulti(10. Juni 2018, 12:10)

alex23041982(9. Juni 2018, 09:30)

Statistik

  • Mitglieder: 3 570
  • Themen: 2 558
  • Beiträge: 149 098 (ø 69,09/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: thomasm.97

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Oktober 2017, 22:56

SVM - Fortuna Köln [21.10.- 14 Uhr]

Die Fortuna aus Köln ist unser nächster Gast. Unzählige Zweitliga-Spiele gab es schon.
Nun also in Liga 3.

Nach den völlig unverhofften und glücklichen drei Punkten aus Wiesbaden, gehts nun vor heimischem Publikum um weitere Zähler gegen den Abstieg.

Ich hoffe auf mind. 9000 Zuschauer und ein 1:1 gegen diese blitzgefährliche Domstadt-Elf.

2

Montag, 16. Oktober 2017, 07:47

+++ Tickets im VVK sichern +++

Macht gebrauch vom VVK und macht die Hütte voll! #Mission8500

Für die "Alte Tribüne" (Sitzplatz) gibt es nur noch Restkarten und auch die "Neue Tribüne" ist schon sehr gut gefüllt!

Wo könnt Ihr Karten bekommen?

Tickets online sichern: => https://tickets-svmeppen.reservix.de/events

Alle VVK-Stellen: => https://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html (Einfach eure PLZ/Ort eingeben)

Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Montag, Mittwoch und Freitag von 15 - 18 Uhr!

3

Montag, 16. Oktober 2017, 10:18

Spielerisch sicher mit die schwerste Aufgabe dieser Saison. Dazu noch brutal erfahren, allerdings zuletzt mit schwankenden Ergebnissen. Der Ausfall von Pulido kommt uns sicherlich entgegen.

Wenn die Mannschaft weiter darauf setzt, was uns bisher stark gemacht hat (Kampf, Leidenschaft gepaart mit schnellem Umschaltspiel und intelligenten, effizienten Kontern) kann ich mir durchaus einen Punktgewinn vorstellen. Damit könnte man gegen diese Truppe mehr als zufrieden sein.

1:1 (Girth) vor 8900 Zuschauern.

Habe familienbedingt viele Symphatien für die Fortuna, gönne dem Verein auch endlich wieder die BuLi, aber diesen Punkt dürfen Sie gerne hierlassen :)
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

4

Dienstag, 17. Oktober 2017, 19:14

Wie es aussieht werden Sitzplätze schon sehr bald ausverkauft sein. Lt. Online-Ticketing gibt nur noch Block F, R und paar in M

5

Dienstag, 17. Oktober 2017, 19:57

Mind 9000 sollren es schon werden.
Was soll die mannschaft noch mehr machen. Die eigenwerbung koennte nicht groesser sein.

6

Dienstag, 17. Oktober 2017, 22:41

Warum werden eigentlich nie alle Sitzplatzblöcke verkauft? Bzw. warum gibt es nun auf einmal Block M. Gestern war der Block nicht freigeschaltet, heute schon. Find ich ziemlich kacke, weil ich nun auf Block R zurück greifen musste.

Ist das, damit an den Tageskassen noch was angeboten werden kann?

7

Dienstag, 17. Oktober 2017, 22:59

Block M war schon etwas länger geöffnet. Allerdings nicht öffentlich für den Online-Verkauf! ;-) Es bleiben erst immer Blöcke geblockt... weil u.A. auch Bestellungen von Gruppentickets reinkommen! Und die Leute natürlich zusammensitzen wollen...

Block L ist übrigens auch schon geöffnet und Plätze verkauft! Da werden sooooo viele Karten nicht an die Tageskasse gehen! (Wenn überhaupt... bis Freitag 18 Uhr ist ja noch Zeit!)

8

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 05:58

Irgendwie reden wir immer von schwere Aufgabe... zu Hause haben wir bislang keinen wirklich schlechten Auftritt hingelegt... Mannschaft und Zuschauer sind vereint mehr den je in den letzten Jahren und das wird auch eindruck auf die Kölner machen. Sofern uns die Kölner nicht zeitig den Zahn ziehen, sehe ich hier keinen Grund irgendein Punkt auf die reise nach Köln zu schicken. Wir können relativ Befreit spielen, sind vorerst aus den größten Stress heraus, aber müssen natürlich weiter arbeiten, arbeiten, arbeiten, aber ich könnte mir gut vorstellen das wir in den spiel nicht unbedingt mit Konter stechen können, das müssen wir irgendwie Spielerisch oder mit Standards lösen. Tor des Tages erzielt hm... Wagner

9

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 08:16

Köln hat längst nicht die Namen wir Karlsruhe, Wiesbaden oder Würzburg im Kader, macht aber verdammt viel daraus. Bester Spieler wahrscheinlich Spielmacher Dahmani, den unserer Sechser gut bearbeiten müssen.
Wie schon so oft in dieser Saison wäre ich mit einer Punkteteilung sehr einverstanden. Das Ganze hoffentlich vor über 8000 Zuschauern, darunter 85 aus Köln.

10

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:35

Auf Keita-Ruel muss man auch aufpassen. Einer der besten Stürmer der Liga mit ordentlicher Vorgeschichte

LINK

11

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:44

Noch einmal bzgl. Sitzplatzkarten!

Für die "AT" gibt es (Stand jetzt: 10:45 Uhr) noch genau 10 Karten für den Block A.
Für die "NT" gibt es zusammenhängende Plätze nur noch in Block L.

Wer also noch sitzen möchte... sollte sich wirklich beeilen!

12

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:58

Auf Keita-Ruel muss man auch aufpassen. Einer der besten Stürmer der Liga mit ordentlicher Vorgeschichte

LINK


Ich habe ihn während seiner Freigänger-Zeit mal bei Ratingen spielen gesehen. Er war hoffnungslos unterfordert, aber dass seine Karriere nochmal so Fahrt aufnimmt, hätte ich nicht erwartet.

13

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 11:51

Mein Tipp: 2:1 vor 6823 Zuschauern.

Tore 2x Girth :Mauridia_28:

14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:23

Quo vadis, SVM?

Mit Köln kommt die beste Auswärtsmannschaft der Liga. Habe bei Telekom-Sport einige Spiele der Kölner gesehen. Die gefallen mir extrem gut. Die Truppe wirkt super homogen und ist spielerisch wohl eine der Top3-Mannschaften. Dahmani gehört wenigstens eine Liga höher. Würde mich aber auch nicht wundern, den nächstes Jahr in der Bundesliga zu sehen. Echt eine Augenweide, den spielen zu sehen. Keita-Ruel ist zudem ein echter Bulle vorn drin. Allgemein fällt eigentlich nie ein Mannschaftsteil völlig bei denen ab.

Kurz: der perfekte SVM-Gegner. Schon zu Zweitligazeiten haben wir zuhause so viele scheinbar übermächtige Gegner geärgert. Wenn wir kompakt stehen und unser Umschaltspiel aufziehen können, wäre es nicht ausgeschlossen, dass wir Köln die erste Auswärtsniederlage beibringen oder wenigstens nen Punkt holen.

Man muss sich das mal vorstellen... mit einem Sieg hätten wir nach 13 Spieltagen 21 Punkte. Absoluter Wahnsinn...

15

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:20

Quo vadis, SVM?

Mit Köln kommt die beste Auswärtsmannschaft der Liga. Habe bei Telekom-Sport einige Spiele der Kölner gesehen. Die gefallen mir extrem gut. Die Truppe wirkt super homogen und ist spielerisch wohl eine der Top3-Mannschaften. Dahmani gehört wenigstens eine Liga höher. Würde mich aber auch nicht wundern, den nächstes Jahr in der Bundesliga zu sehen. Echt eine Augenweide, den spielen zu sehen. Keita-Ruel ist zudem ein echter Bulle vorn drin. Allgemein fällt eigentlich nie ein Mannschaftsteil völlig bei denen ab.

Kurz: der perfekte SVM-Gegner. Schon zu Zweitligazeiten haben wir zuhause so viele scheinbar übermächtige Gegner geärgert. Wenn wir kompakt stehen und unser Umschaltspiel aufziehen können, wäre es nicht ausgeschlossen, dass wir Köln die erste Auswärtsniederlage beibringen oder wenigstens nen Punkt holen.

Man muss sich das mal vorstellen... mit einem Sieg hätten wir nach 13 Spieltagen 21 Punkte. Absoluter Wahnsinn...
deine köln-analyse ist völlig meine meinung ..es wird sehr schwer - packen wir es an , ndsvm !

16

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:30

Ich habe Köln vor zwei Wochen im Test gegen Leverkusen gesehen. Natürlich ist eine 60 Millionen-Offensive um Volland, Alario, Bellarabi und Bailey nicht unbedingt mit unserer zu vergleichen, aber ein paar Schlüsse konnte ich dennoch aus dem Spiel ziehen. Der Dahmani gefiel mir auch sehr gut. Der wollte aber gegen B04 jeden Ball vertikal in den Lauf bekommen und hat ansonsten wenig am Spiel teilgenommen. Auffällig war jedoch, dass die Spieler anfällig auf Pressing reagierten. Auch so ein Spieler wie Kegel hatte da arge Probleme. Das könnte sicher ein Schlüssel sein.

17

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:02

Dahmani gehört wenigstens eine Liga höher. Würde mich aber auch nicht wundern, den nächstes Jahr in der Bundesliga zu sehen. Echt eine Augenweide, den spielen zu sehen.


der wird kommenden Monat 30. Ich glaube kaum, dass der noch in Liga 1 landen wird. 2.Liga wäre schon das absolut höchste der Gefühle

18

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 23:05

Bundesliga halte ich auch für arg unrealistisch. Aber Dahmani hatte ja im August ein - wie es von allen Seiten klang - höchst lukratives Angebot aus der ersten tunesischen Liga. Er wollte aber wohl auch Fortuna nicht im Stich lassen. Halte es aber für gut möglich, dass er dann nächsten Sommer den Sprung wagen würde.

19

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:04

Morgen gehts als gegen die Fortuna aus Köln, vor einer wiedermal großen Kulisse.
Leider werden wohl nur so ca. 150-200 Fans aus Köln anreisen und ihr Team unterstützen. Dennoch werden morgen, je nach Wetterlage, so 7-8000 Zuschauer kommen.

Ich hoffe auf ein mutiges Spiel unserer Jungs und erhoffe mindestens einen Punkt. Wenn die Kölner zu stark sein sollten, wäre eine Niederlage auch kein Beinbruch. Also befreit aufspielen und schauen was bei rumspringt!

Ps: Aufgrund der aktuellen Nachfrage an Sitzplatzkarten für morgen frage ich mich, warum der Gästeblock K komplett leer bleiben muss? Wieso muss man in Meppen so viele Sitzplätze frei lassen und in Stadien wie Münster, Jena und Unterhaching gibt es noch nicht einmal eine solche strikte Fantrennung.

20

Freitag, 20. Oktober 2017, 11:03



Ps: Aufgrund der aktuellen Nachfrage an Sitzplatzkarten für morgen frage ich mich, warum der Gästeblock K komplett leer bleiben muss? Wieso muss man in Meppen so viele Sitzplätze frei lassen und in Stadien wie Münster, Jena und Unterhaching gibt es noch nicht einmal eine solche strikte Fantrennung.


Berechtigte Frage, die schon von vielen Seiten gekommen ist, auf die es aber bisher nie ne Antwort gab. Da gehen einem mal eben fast 10.000€ flöten, weil man die Plätze leer lässt. Gegen die "harmlosen" Vereine ist das auch für mich absolut nicht nachvollziehbar.

Vielleicht ein Problem überambitionierter Sicherheitsbehörden?

Das muss man doch regeln können. Gerade mit dem Hinweis auf andere Stadien.