Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

801

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:13

Die lilaweißen Affen lachen sich kaputt :fool: :dash2:


Nein wieso?

Uns erging es da dieses und auch schon vergangenes Jahr genau so. D/A spielt das tatsächlich exzellent runter. Habe mir heute euer SPiel gegen die komplett angeschaut. Das war 1:1 genau das gleich Auftreten wie gegen uns. Hinten unglaublich engagiert und eng am Mann und vorne trotzdem immer gefährlich.

Wir hatten zwar diverse Torchancen gegen D/A haben aber nur einmal getroffen.

Aktuell ist es kein Beinbruch gegen D/A auszuscheiden.

Das einzig bittere ist, dass die Pokaleinnahmen flöten gehen. Und die benötigt man in Liga drei eigentlich...

Macht eure Truppe nicht zu sehr runter, ich finde, die hat beachtliches geschafft in der Rückrunde. ihr spielt auch kommendes Jahr in der dritthöchsten Spielklasse gegen Vereine wie Lautern, Mannheim, 1860, Braunschweig und co.

Ich bin nun aber auch wieder weg, eigentlich nur hier, um dem "svmmegafan" bzgl seinen Stilvollen Beitrages auf Seite 33 dieses Threads eins auszuwischen.

Kopf hoch und munter bleiben!


Weil hier seit euerm feststehenden Aufstieg davon geschwafelt wird, dass wir nur Havelse besiegen müssen und wir sind im DFB Pokal. Kaum jemand hat D/A für voll genommen. Jetzt haben WIR den Salat und IHR seid trotzdem dabei

802

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:13

Glückwunsch an D/A. Absolut verdienter Pokalsieger. Wir haben nahtlos an unsere blutleeren Vorstellungen der letzten Wochen angeknüpft. Die absolut verdiente Quittung haben wir heute bekommen. Es ist einfach unfassbar wie einfach es ist unsere Defensive auszuhebeln.

803

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:14

Es ist jetzt wirklich gut das Sommerpause ist. Vielleicht hat man in ein paar Wochen wieder Bock auf die Mannschaft.

Tim12345

unregistriert

804

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:14

Die lilaweißen Affen lachen sich kaputt :fool: :dash2:


Nein wieso?

Uns erging es da dieses und auch schon vergangenes Jahr genau so. D/A spielt das tatsächlich exzellent runter. Habe mir heute euer Spiel gegen die komplett angeschaut. Das war 1:1 genau das gleich Auftreten wie gegen uns. Hinten unglaublich engagiert und eng am Mann und vorne trotzdem immer gefährlich.

Wir hatten zwar diverse Torchancen gegen D/A haben aber nur einmal getroffen.

Aktuell ist es kein Beinbruch gegen D/A auszuscheiden.

Das einzig bittere ist, dass die Pokaleinnahmen flöten gehen. Und die benötigt man in Liga drei eigentlich...

Macht eure Truppe nicht zu sehr runter, ich finde, die hat beachtliches geschafft in der Rückrunde. ihr spielt auch kommendes Jahr in der dritthöchsten Spielklasse gegen Vereine wie Lautern, Mannheim, 1860, Braunschweig und co.

Ich bin nun aber auch wieder weg, eigentlich nur hier, um dem "svmmegafan" bzgl seinen Stilvollen Beitrages auf Seite 33 dieses Threads eins auszuwischen.

Kopf hoch und munter bleiben!


Spars dir. Soll nichts persönliches sein, aber in umgekehrter Situation würde ich mich auch schlapp lachen.

Wenn du, als Favorit, in dieses Spiel gehst und nächstes Jahr Pokal spielen willst, dann musst du anders auftreten und das auch ausstrahlen. Nichts war davon zu sehen, absolut nichts. Die letzten 3 Spiele waren mies vom allerfeinsten! Bei dem was nach dem Klassenerhalt gezeigt wurde kann man echt nur mit dem Kopf schütteln und völlig zurecht sauer sein...

805

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:15

Die Saison war gut, wir stehen über dem Strich. Eine bestimmte Phase der Saison war sogar sehr gut. Aber die letzten Spiele mit dem Höhepunkt heute haben schon einen faden Beigeschmack.

806

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:16

Vor einem Jahr haben wir noch über die Niederlage von Osnabrück gegen die Asseln gelacht.
Jetzt freuen sich die Milkakühe, das sie absichtlich vorher ausgeschieden sind.

Echt zum brechen... :bad:

Schade um die Zusatzeinnahmen :mda:

807

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:16

Wir hatten eine Körpersprache wie ein Absteiger. Da waren einige mit den Gedanken schon woanders. Schade, ich dachte immer uns zeichnet Mentalität aus.

808

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:16

Sehr teure Niederlage...

Unglaublich, dass man unsere Defensive immer wieder auf die gleiche Art aushebelt. Und nach Vorne ist den Jungs gegen einen Viertligisten auch mal so gar nichts eingefallen.

Da wird mir jetzt schon Angst und Bange für die neue Saison.

809

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:18

Die Saison war gut, wir stehen über dem Strich. Eine bestimmte Phase der Saison war sogar sehr gut. Aber letzten Spiele mit dem Höhepunkt heute haben schon einen faden Beigeschmack.


Sehe ich anders. Ohne Proschwitz wären wir wohl abgegangen. Im Frühjahr hatte man zum Glück nen Lauf, ansonsten war das spielerisch deutlich schlechter als letzte Saison.
Hoffentlich hat man genug Geld um die Mannschaft zu verstärken und hat weniger Verletzungssorgen. Baustellen gibt es überall im Kader.

810

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:22

An alle vor Ort oder am Stream:
Unabhängig von der mangelnden Leistung/Einstellung... War es denn auch tatsächlich Abseits?

Und war bei der Verabschiedung Tanku mit dabei (Ticker, sagt er musste kurz vor Schluss vom Platz getragen werden)?

811

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:22

2/3 der Saison haben wir gespielt wie ein Absteiger. Da brauchen wir nichts schön reden. Ich hoffe es werden die richtigen Lehren gezogen und entsprechend zur neuen Saison gehandelt. Aber es ist wirklich grob fahrlässig wie heute ca. 5% des Saisonetats in 90 Mi unten einfach weggeworfen wurden.

812

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:25

Schlimm die letzten 4-5 Spiele ist wirklich, dass man offensiv keinen Fußball mehr spielt, sondern die Kugel nur noch lustlos zum nächsten Mitspieler schiebt und dann irgendwann hoch rein, weil halt Proschi da vorne ja irgendwo steht. Der macht das schon irgendwie.

Kein Biss, keine Doppelpässe, kein sich Durchspielen bis zur Grundlinie, ablegen in den Rückraum und reinhauen wie zu den guten Zeiten dieser Saison.

Ob da jetzt ein Viertligist oder ehemaliger Zweitligist mit 8 Mann hinten drin steht, das ist doch scheiss egal. Da muss man doch gerade umso mehr Bock haben und sich voll reinwerfen, um durch so ein Bollwerk durchzukommen.

Verlieren ist das eine. Die Körpersprache und Mentalität das andere. Auch ich werde mir einen Malle Spruch bewusst nicht verkneifen: Halbgas im Saisonfinale und Vollgas im Bierkönig. Viel Spaß Jungs!

813

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:26

Verdiente Niederlage!

Die Niederlage war verdient. Das schlimme daran, dass diese mit einem Anlauf von 4 Drittligaspielen erfolgte. Ich habe selten einen so ideenlose Spielweise gesehen. Spätestens heute hat man die Baustellen beim SVM gesehen. Und das wird sicherlich nicht einfach diese zu schließen.

814

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:30

Im NOZ Interview sucht Neidhart auch zig Ausreden und ist am Ende sehr enttäuscht und verweist auf einen großen Batzen Geld, mit dem man jetzt nicht planen kann. Das Ausscheiden ist einfach nur beschissen für die Kaderplanung.

815

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:31

Kompliment an D/A, die es für eine klassentiefere Mannschaft sehr gut gemacht haben. In den ersten 15 Minuten die Unsicherheit Meppens ausgenutzt und gut unter Druck gesetzt. Der Platz spielte sicherlich auch eine Rolle, dass muss Meppen dann aber auch in den Griff bekommen. Danach? Hinten der Verschiebebahnhof mit Fünferkette, vorne auf das eine Ding warten. Und das kommt dann natürlich.

Von unserer Seite offensiv ideenlos, ja, teils enttäuschend. Ab der 60. Minute kannst du dann dabei zusehen, wie beim Gegner der Beton gerührt wird. In der Defensive sehen wir in vielen Situationen nicht gut aus. Insgesamt hat es die Mannschaft nicht geschafft, nach schwächeren Auftritten den Schalter wie zuvor beschworen noch ein letztes Mal umzulegen. D/A spielt es gut, hat natürlich auch das nötige Glück. Es kommt vieles zusammen, aber die Niederlage geht voll in Ordnung.

Dass dem Verein dadurch mindestens 150.000 Euro durch die Lappen gehen, ist hingegen die wahre und absolute Katastrophe! Über eine mögliche zweite, dritte Runde will ich gar nicht sprechen.. Eine Katastrophe, die sich fast jedes Jahr wiederholt. Das ist Geld, das jetzt einfach fehlt. Geld, mit dem der Verein richtig gute Spieler oder Steine hätte bezahlen können, sich hätte weiterentwickeln können. Der SVM geht jetzt mit einem ersten Rückschlag in die kommende Saison.

816

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:32


Sehe ich anders. Ohne Proschwitz wären wir wohl abgegangen. Im Frühjahr hatte man zum Glück nen Lauf, ansonsten war das spielerisch deutlich schlechter als letzte Saison.
Hoffentlich hat man genug Geld um die Mannschaft zu verstärken und hat weniger Verletzungssorgen. Baustellen gibt es überall im Kader.
Sehr treffendes Fazit. Dem ist nichts hinzuzufügen.

817

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:36

800 km Strecke für nix, aber viel Spaß auf Malle, Jungs.

818

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:39

Osnabrück, mit seinem B-Team, hatte einige Chancen gegen Drochtersen, nur haben sie die nicht weggemacht. Wie es funktioniert hat unser Team kurz nach dem 0:1 gezeigt. Pressing, pressing, pressing gegen einen Regionalligisten. Dann kannst du Chancen im Minutentakt generieren. Das setzt natürlich erhöhte Laufbereitschaft voraus und vor allem reichen 8 Minuten nicht.

819

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:43

Im NOZ Interview sucht Neidhart auch zig Ausreden und ist am Ende sehr enttäuscht und verweist auf einen großen Batzen Geld, mit dem man jetzt nicht planen kann. Das Ausscheiden ist einfach nur beschissen für die Kaderplanung.



Um Ausreden ist er nicht verlegen!
Wieso schafft es das Trainergespann nicht die Abwehrprobleme in den Griff zu bekommen?
Jeder der die letzten Spiele gesehen hat,weiß wie einfach man die Abwehr knackt.

Der Vorstand sollte nochmal überdenken ob C.N noch der richtige ist.
Den Klassenerhalt haben wir mit viel Glück gesichert. Wie oft hatten wir Pfosten oder Lattendusel und haben Punkte geholt die wir 0;0 verdient haben?

Ich kann seine Ausreden nicht mehr hören!

820

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:44

Im NOZ Interview sucht Neidhart auch zig Ausreden und ist am Ende sehr enttäuscht und verweist auf einen großen Batzen Geld, mit dem man jetzt nicht planen kann. Das Ausscheiden ist einfach nur beschissen für die Kaderplanung.

So ist es eben. Das finanzielle Ausmaß insbesondere für so einen im Vergleich kleinen Verein wie den SV Meppen scheint den Spielern heute offensichtlich gar nicht klar zu sein. Es kann und darf ihnen doch nicht egal gewesen sein. So sah es aber leider aus. Was man da verspielt hat! Und wer von uns hier weiß schon, was an dem Ausgang dieses Spiels und eben dem möglichen Einzug in den Pokal für Entscheidungen hängen hinsichtlich Vertragsentscheidungen sowohl bei Spielern, die schon da sind, aber auch Spielern, die man holen wollte, jetzt aber dadurch vielleicht nicht kann. Davon abgesehen fehlt dieser attraktive Wettbewerb auch als Werbung für externe Spieler zum SVM zu kommen. Alles sehr sehr ätzend.
Wieso hat man erst nach dem Rückstand den Druck weiter erhöht und mehr Willen gezeigt? Das ist doch lächerlich gewesen!