Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

IsaacCunha(15. Dezember 2018, 06:58)

Sportsfreund(6. Dezember 2018, 19:59)

Der echte Sammy(2. Dezember 2018, 17:53)

Jens(30. November 2018, 12:37)

Szene Meppen(27. November 2018, 16:38)

Statistik

  • Mitglieder: 3 621
  • Themen: 2 589
  • Beiträge: 154 669 (ø 66,18/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: IsaacCunha

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Samstag, 10. November 2018, 20:27

12 - 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen müssen zwingend her. Wenn wir schon gegen die ersten 7 Teams der Liga verlieren, müssen gegen die direkten Konkurrenten die Punkte her.


Klare 15 Punkte, mit einer Tordifferenz von +12..

Träumer!


Gut, dann eben 0 - 4/5 Punkte. Erst Recht gegen Jena, Zwickau, Köln und Lotte. Dann brauchen wir in der Pause wenigstens nicht über einen möglichen Abstieg reden, sondern können schon direkt für die RL planen.

Poste doch was zum heutigen Spiel? Wie hat dir denn beispielsweise unser bärenstarker RV Kremer gefallen? Oder Leugers, der zum wiederholten mal sensationell gut war und auf keinen Fall ersetzt werden kann, weil er so gut spielt momentan.

122

Samstag, 10. November 2018, 20:35

Fakt ist das viele Meppen Fans panische Angst haben das der Verein wieder in die RL Nord absteigt. Was das bedeutet kann sich jeder selbst zusammen reimen. Abgesehen davon das viele Sponsoren wieder in den Sack hauen werden. Meppen ist aus der 2. Liga abgestiegen und keiner hat es bis zum Schluss bemerkt. Irgendwann hieß es das der Verein rechnerisch nicht mehr zu retten ist.
"Dann steigen wir halt wieder auf!" Daraus wurden 19?! Jahre.

123

Samstag, 10. November 2018, 20:40

Auch ich war nach der ersten HZ völlig bedient. Da passte heute nichts, bis gar nichts. Ich habe auch in der letzten Woche offen den Trainer für die Niederlage in Halle verantwortlich gemacht, da die taktische Grundausrichtung aus meiner Sicht falsch war. Ich bin auch weiterhin der Meinung, dass das offensive Grundkonzept nicht zu uns passt. Man muss leider auch erkennen, dass bei anderen Vereinen der Trainerwechsel wahre Wunder bewirkt hat (sieht Lotte). ABER man muss heute neidlos anerkennen, dass der KSC in der jetzigen Verfassung unserer Mannschaft in einer anderen Liga spielte. Die waren total abgezockt und hätten locker drei bis vier Buden mehr machen können, wenn Domaschke nicht so gnadenlos gut in 1 zu 1 Situationen wäre. Ich bin aber trotz aller Unzufriedenheit gegen eine Trainerdiskussion. CN hat uns in der RL Nord aufgesammelt und uns dorthin gebracht wo wir jetzt stehen. Der Relegationskrimi gegen Waldhof war für mich das schönste Heimspiel ever. Deswegen hat der Trainer bei mir gehörigen Kredit, auch wenn ich seine taktischen Gedankenspiele seit dieser Saison nicht nachvollziehen kann und auch seine Taktik weiter kritisieren werde. Die nächsten Spiele zählen. Ich glaube nicht, dass wir 12 von 15 Punkten holen werden, aber wir müssen mal einen 3er nachlegen, da wir ansonsten den Anschluss vollends verlieren. Ein neuer Trainer a la Vollmann als vermeintlicher Retter bringt da nach meiner Auffassung nichts. Die Mannschaft einschließlich Trainerteam sind zur Zeit ziemlich indisponiert, aber sie brauchen unsere volle Unterstützung. Unruhe und Pfiffe haben noch keine Mannschaft besser gemacht - auch wenn mir aufmunternder Applaus gerade auch ziemlich schwer fällt. Forza M*E*P

124

Samstag, 10. November 2018, 20:54

12 - 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen müssen zwingend her. Wenn wir schon gegen die ersten 7 Teams der Liga verlieren, müssen gegen die direkten Konkurrenten die Punkte her.


Klare 15 Punkte, mit einer Tordifferenz von +12..

Träumer!


Gut, dann eben 0 - 4/5 Punkte. Erst Recht gegen Jena, Zwickau, Köln und Lotte. Dann brauchen wir in der Pause wenigstens nicht über einen möglichen Abstieg reden, sondern können schon direkt für die RL planen.

Poste doch was zum heutigen Spiel? Wie hat dir denn beispielsweise unser bärenstarker RV Kremer gefallen? Oder Leugers, der zum wiederholten mal sensationell gut war und auf keinen Fall ersetzt werden kann, weil er so gut spielt momentan.


Ich poste selten etwas direkt nach einem Spiel, sondern lasse erstmal alles sacken. Vielleicht solltest du das auch tun, dann kommt weniger Grütze bei raus?!

Und grundsätzlich werde ich auf die extrem Anzahlen an schwachsinnigen Beiträge von dir nicht nicht mehr ständig antworten, ist mir einfach zu anstrengend.

Und nun ein schönes WE!

125

Samstag, 10. November 2018, 21:02

12 - 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen müssen zwingend her. Wenn wir schon gegen die ersten 7 Teams der Liga verlieren, müssen gegen die direkten Konkurrenten die Punkte her.


Klare 15 Punkte, mit einer Tordifferenz von +12..

Träumer!


Gut, dann eben 0 - 4/5 Punkte. Erst Recht gegen Jena, Zwickau, Köln und Lotte. Dann brauchen wir in der Pause wenigstens nicht über einen möglichen Abstieg reden, sondern können schon direkt für die RL planen.

Poste doch was zum heutigen Spiel? Wie hat dir denn beispielsweise unser bärenstarker RV Kremer gefallen? Oder Leugers, der zum wiederholten mal sensationell gut war und auf keinen Fall ersetzt werden kann, weil er so gut spielt momentan.


Ich poste selten etwas direkt nach einem Spiel, sondern lasse erstmal alles sacken. Vielleicht solltest du das auch tun, dann kommt weniger Grütze bei raus?!

Und grundsätzlich werde ich auf die extrem Anzahlen an schwachsinnigen Beiträge von dir nicht nicht mehr ständig antworten, ist mir einfach zu anstrengend.

Und nun ein schönes WE!


Gott sei Dank

126

Samstag, 10. November 2018, 21:04

12 - 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen müssen zwingend her. Wenn wir schon gegen die ersten 7 Teams der Liga verlieren, müssen gegen die direkten Konkurrenten die Punkte her.


Klare 15 Punkte, mit einer Tordifferenz von +12..

Träumer!


Gut, dann eben 0 - 4/5 Punkte. Erst Recht gegen Jena, Zwickau, Köln und Lotte. Dann brauchen wir in der Pause wenigstens nicht über einen möglichen Abstieg reden, sondern können schon direkt für die RL planen.

Poste doch was zum heutigen Spiel? Wie hat dir denn beispielsweise unser bärenstarker RV Kremer gefallen? Oder Leugers, der zum wiederholten mal sensationell gut war und auf keinen Fall ersetzt werden kann, weil er so gut spielt momentan.


Ich poste selten etwas direkt nach einem Spiel, sondern lasse erstmal alles sacken. Vielleicht solltest du das auch tun, dann kommt weniger Grütze bei raus?!

Und grundsätzlich werde ich auf die extrem Anzahlen an schwachsinnigen Beiträge von dir nicht nicht mehr ständig antworten, ist mir einfach zu anstrengend.

Und nun ein schönes WE!


Dann bin ich mal gespannt, was du zu melden hast, wenn du diesen Grottenkick verdaut hast. Besonders aber über deine Einschätzung bezüglich Kremer und Leugers, denn da bist du ja ganz anderer Meinung als ich. Aber da ich hier ja nicht der einzige bin, der die beiden schlecht findet, kann es "so viel Grütze" ja garnicht sein.

Ein Glück, dass man sich nicht persönlich kennt..

127

Samstag, 10. November 2018, 21:28

KSC-Stimmen zum Spiel und der Spielbericht von der KSC-Seite, der da schon seit kurz vor 16 Uhr heute zu finden ist.
Auf der HP des SVM kann man sich noch die PK nach Münster ansehen.

https://youtu.be/NykMhFdkdiE

https://www.ksc.de/profis/saison/news/sh…us-dem-emsland/

128

Samstag, 10. November 2018, 21:30

@Tim12345

Ich habe mich über die niveaulosen Kommentare über Kremer aufgeregt, was doch völlig verständlich ist. Ihr könnt gern auch weiterhin auf alles eindräschen was ihr wollt, ich beführworte dann eher Aufbauhilfe für unsere Jungs. Wer meint einzelne Spieler so an die Wand zu nageln, dann bitte! Für mich sind die meisten Kommentare hier inhaltlich völlig schwachsinnig und jeder meint ihr den Super-Trainer spielen zu müssen.

Ich habe in der ersten HZ auch einen überforderten Kremer gesehen, der allerdings von weiteren neun Totalausfällen begleitet wurde. Als JJ eingewechselt wurde, begann er mit gleich drei krassen Fehlern und mir wurde klar, wir brauchen dann wohl einen gelernten RV.

Was möchtest du mir mit Leugers sagen? Thilo ist seit der Vorbereitung nicht zu alter Form zurückgekehrt. Er ist schlichtweg verletzt in die Saison gestartet und hat sich davon nicht erholt. Keine Ahnung wann ich jemals was anderes behauptet haben soll?

Ich bin dennoch absolut kein Freund von dieser Kritik Richtung einzelner Spieler. Wir haben jetzt die Möglichkeit weiter Ruhe zu bewahren oder unsere Spieler so richtig fertig zu machen.

Verwundert war ich auch über die Startelf ohne Tanku, nur hat CN halt auch nur begrenzte Möglichkeit etwas zu ändern. Aktuell weiß ich nicht was wir machen sollen um die nötigen Punkte bis zum Winter zu holen...

Hoffe ich habe das Niveau nun wieder etwas angehoben und sorry für das Gepöbel. Wir sind wohl aktuell alle etwas nervlich angespannt ;)

@Auge

Ich mache weiter :D

129

Samstag, 10. November 2018, 21:33



Als JJ eingewechselt wurde, begann er mit gleich drei krassen Fehlern und mir wurde klar, wir brauchen dann wohl einen gelernten RV.





Hö? Welche drei krassen Fehler meinst du? In meiner Erinnerung hat sich Janik nach 20 Sekunden mit einem gewonnen Zweikampf ins Spiel eingefügt und generell ein "normales" und solides Spiel gemacht. Kann mich an einen Stellungsfehler erinnern.

130

Samstag, 10. November 2018, 21:42



Als JJ eingewechselt wurde, begann er mit gleich drei krassen Fehlern und mir wurde klar, wir brauchen dann wohl einen gelernten RV.





Hö? Welche drei krassen Fehler meinst du? In meiner Erinnerung hat sich Janik nach 20 Sekunden mit einem gewonnen Zweikampf ins Spiel eingefügt und generell ein "normales" und solides Spiel gemacht. Kann mich an einen Stellungsfehler erinnern.


Dann guck dir ruhig nochmal in Ruhe die zweite HZ an.. Der eine Fehler hätte normalerweise das 0-4 sein müssen.

131

Samstag, 10. November 2018, 21:51



Als JJ eingewechselt wurde, begann er mit gleich drei krassen Fehlern und mir wurde klar, wir brauchen dann wohl einen gelernten RV.





Hö? Welche drei krassen Fehler meinst du? In meiner Erinnerung hat sich Janik nach 20 Sekunden mit einem gewonnen Zweikampf ins Spiel eingefügt und generell ein "normales" und solides Spiel gemacht. Kann mich an einen Stellungsfehler erinnern.


Dann guck dir ruhig nochmal in Ruhe die zweite HZ an.. Der eine Fehler hätte normalerweise das 0-4 sein müssen.


Ja, stimmt. Das war aber ja eher Mitte der zweiten Hälfte, ich war nur davon irritiert, dass er mit den Fehlern direkt begonnen habe.

132

Samstag, 10. November 2018, 22:16

Angefangen hat er mit 2 Balleroberungen in den ersten 20 Sekunden.

133

Samstag, 10. November 2018, 23:14

@Tim12345

Ich habe mich über die niveaulosen Kommentare über Kremer aufgeregt, was doch völlig verständlich ist. Ihr könnt gern auch weiterhin auf alles eindräschen was ihr wollt, ich beführworte dann eher Aufbauhilfe für unsere Jungs. Wer meint einzelne Spieler so an die Wand zu nageln, dann bitte! Für mich sind die meisten Kommentare hier inhaltlich völlig schwachsinnig und jeder meint ihr den Super-Trainer spielen zu müssen.

Ich habe in der ersten HZ auch einen überforderten Kremer gesehen, der allerdings von weiteren neun Totalausfällen begleitet wurde. Als JJ eingewechselt wurde, begann er mit gleich drei krassen Fehlern und mir wurde klar, wir brauchen dann wohl einen gelernten RV.

Was möchtest du mir mit Leugers sagen? Thilo ist seit der Vorbereitung nicht zu alter Form zurückgekehrt. Er ist schlichtweg verletzt in die Saison gestartet und hat sich davon nicht erholt. Keine Ahnung wann ich jemals was anderes behauptet haben soll?

Ich bin dennoch absolut kein Freund von dieser Kritik Richtung einzelner Spieler. Wir haben jetzt die Möglichkeit weiter Ruhe zu bewahren oder unsere Spieler so richtig fertig zu machen.

Verwundert war ich auch über die Startelf ohne Tanku, nur hat CN halt auch nur begrenzte Möglichkeit etwas zu ändern. Aktuell weiß ich nicht was wir machen sollen um die nötigen Punkte bis zum Winter zu holen...

Hoffe ich habe das Niveau nun wieder etwas angehoben und sorry für das Gepöbel. Wir sind wohl aktuell alle etwas nervlich angespannt ;)

@Auge

Ich mache weiter :D


Mit dem Beitrag kann ich leben! :)
Aber ja, nervlich angespannt sind momentan glaube ich die meisten.. aber das ist ja leider auch nicht verwunderlich.

134

Sonntag, 11. November 2018, 01:50

Im Moment ist einfach komplett der Wurm drin. Nach vorne keine Durchschlagskraft, im Mittelfeld kein vernünftiger Spielaufbau und dazu hinten auch noch offen.

Nach dem Halle Spiel musste CN personell reagieren und das hat er auch getan. Leider waren die Entscheidungen die getroffen wurden meines Erachtens nicht wirklich nachvollziehbar. Trotz der vielen Gegentore bin ich über die gesamte Saison mit den Leistungen unserer IV noch am glücklichsten. Für mich sind Komenda und Vidovic neben Domaschke die ärmsten Schweine, weil sie permanent in 1-1 Duelle müssen oder riesen Räume schließen sollen, weil die Unzulänglichkeiten schon weiter vorne passieren. In der Zentrale werden kaum Bälle abgeräumt, weil Leugers in grauenhafter Form ist und von Haake auch nicht gerade ein Abräumer ist und man permanent ungeordnet steht, weil die Bälle zu schnell verloren werden. Zudem sind die Außenverteidiger permanent zu weit aufgerückt, sodass die gegnerischen Mannschaften schön diese Räume bespielen können.

Deswegen durfte heute zumindest Vrzogic für Amin ran, was schon ein nachvollziehbarer Gedanke ist. Warum aber Kremer noch mal RV spielen durfte, während JJ und Ballmert auf der Bank sitzen, ist einfach unverständlich. Auch das Duo Leugers/von Haake funktioniert einfach nicht. Das dann auch noch der spielstarke Tankulic durch den biederen (spielerisch) Wegner ersetzt wurde, war auch nicht gerade hilfreich. Dann hätte man Tankulic wenigstens einen tiefer ziehen können.

Ich bin dagegen CN aktuell zu entlassen, dafür ist sein Kredit noch zu groß (zu recht). Man darf nicht vergessen, wo wir herkommen. Das er aber aktuell so manchen Spieler positionsfremd einsetzt, der daraufhin katastrophale Leistungen zeigt (Kremer, Undav in Halle) und das aktuelle Spielkonzept „hoch und weit“ zu sein scheint, wird über kurz oder lang auch CN in Bredouille bringen.

135

Sonntag, 11. November 2018, 02:23


Ich bin dagegen CN aktuell zu entlassen, dafür ist sein Kredit noch zu groß (zu recht). Man darf nicht vergessen, wo wir herkommen. Das er aber aktuell so manchen Spieler positionsfremd einsetzt, der daraufhin katastrophale Leistungen zeigt (Kremer, Undav in Halle) und das aktuelle Spielkonzept „hoch und weit“ zu sein scheint, wird über kurz oder lang auch CN in Bredouille bringen.

Prinzipiell stimme ich Dir zu. Problem ist nur, zur Winterpause braucht man ihn dann auch nicht entlassen. Wenn dann ein Abstand von 6 Punkten oder vermutlich eher 8-9 Punkten da ist, wird das auch mit frischem Wind kaum zu schaffen sein. Wir haben nicht die Möglichkeiten, die Kaiserslautern oder Braunschweig haben dürften, dass man auch mal locker drei, vier Siege am Stück machen kann in dieser Liga, wenn es läuft.
Leider sehe ich gerade überhaupt nicht, warum wir in den nächsten Spielen, wenn wir so weiter machen, punkten sollten. Die Mannschaft ist komplett verunsichert, die Formkurve zeigt sogar eher noch nach unten. Wir werden garantiert nicht auf einmal und dann gerade AUSWÄRTS eine ganz andere Mannschaft sehen. Sicherlich kann man einer Mannschaft auch mal einen Durchhänger von 3,4 Spielen zugestehen. Dieses ist allerdings schon der zweite in dieser noch jungen Saison, in der Phase mit Wehen und Rostock war es ebenso katastrophal.
War nach BS ,1860 und den guten Spielen davor felsenfest überzeugt, dass die Mannschaft sich da gefunden hätte und wir relativ souverän zügig unten rauskommen würden. Und es ist genau das Gegenteil passiert, die Mannschaft fällt im Moment geradezu auseinander und der Trainer mit seiner zuletzt merkwüdigen Spielerkritik und den teils abstrusen Umstellungen jetzt auch.

Und bitte nicht das Argument, Karlsruhe und Halle sind einfach zu stark, wir müssen uns mit anderen messen. Dann dürfen wir uns nämlich auch nicht mit Osna, Münster, Wiesbaden, Uerdingen, Würzburg und Rostock messen, mit Lautern und und BS auch nicht mehr, wenn die mal ins Rollen kommen. Dann können wir direkt mit den Planungen für die Regionalliga beginnen...
Die Mannschaft ist, davon bin ich fest überzeugt, in der Lage, auch mit den starken Teams zumindest mitzuhalten, wenn man die Grundordnung der letzten Saison einhält. Wir sind sogar stärker besetz als letzte Saison, die Spiele gegen 1860, BS und auch Haching zeigen ja deutlich, was prinzipiell möglich ist.

136

Sonntag, 11. November 2018, 02:25

Angefangen hat er mit 2 Balleroberungen in den ersten 20 Sekunden.


Waren sogar 19 Sekunden. Ein Kollege neben mir hat mitgestoppt. :)
Ansonsten bin ich bei den meisten Usern hier, wir sollten unsere Jungs weiter anfeuern. Nur, dann müssen die auch (bis zum geht nicht mehr) Leistung bringen. Genau das ist, vor allem in der ersten Halbzeit, nicht passiert.

137

Sonntag, 11. November 2018, 09:58

Die ganzen Erfolgsfans, die seit zwei Jahren nur Erfolg kennen und gestern gepfiffen haben, sind egal. Aber es passt nicht, auch nicht vom Trainer: Die Außenverteidiger von gestern sind für die 3. Liga nicht geeignet. Warum stelll er die auf? Bei aller Kritik an Kremer: Vrzogic war keinen Deut besser und hat in der 3. Liga eigentlich nichts zu suchen. In der ersten Halbzeit hatte Karlsruhe so viel Platz, wie es nicht passieren darf. Ein defensives Mittelfeld war nicht zu sehen. Leugers verunsichert, von Haake versteckte sich. Wegner hat nach hinten nicht gewusst, wohin er laufen soll. Bei Proschwitz war auch viel Alibi dabei. Grätschen von Granatowski sehen zwar toll aus. Aber es geht darum, dass die Mannschaft gut eingestellt ist und weiß, wie sie sich gegen einen spielerisch guten Gegner stellen muss. Seit Proschwitz da ist, haben wir alles verloren.

138

Sonntag, 11. November 2018, 10:11

Die ganzen Erfolgsfans, die seit zwei Jahren nur Erfolg kennen und gestern gepfiffen haben, sind egal. Aber es passt nicht, auch nicht vom Trainer: Die Außenverteidiger von gestern sind für die 3. Liga nicht geeignet. Warum stelll er die auf? Bei aller Kritik an Kremer: Vrzogic war keinen Deut besser und hat in der 3. Liga eigentlich nichts zu suchen. In der ersten Halbzeit hatte Karlsruhe so viel Platz, wie es nicht passieren darf. Ein defensives Mittelfeld war nicht zu sehen. Leugers verunsichert, von Haake versteckte sich. Wegner hat nach hinten nicht gewusst, wohin er laufen soll. Bei Proschwitz war auch viel Alibi dabei. Grätschen von Granatowski sehen zwar toll aus. Aber es geht darum, dass die Mannschaft gut eingestellt ist und weiß, wie sie sich gegen einen spielerisch guten Gegner stellen muss. Seit Proschwitz da ist, haben wir alles verloren.
Ich habe mir das jetzt 5x durchgelesen und weiß irgendwie nicht mit deinem Beitrag etwas anzufangen.
Einzig der Satz zu Leugers und von Haacke mögen irgendwie mit gutem Willen noch nachvollziehbar sein.
Der Satz zu Grana ist doch ein Scherz oder? Da reißt sich einer den Arsch auf und kämpft und dann ist das auch nicht richtig. Wenn ich aber noch einmal über alles nachdenke disqualifiziert dein letzter Satz eigentlich deinen kompletten Beitrag.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

139

Sonntag, 11. November 2018, 10:28

Die ganzen Erfolgsfans, die seit zwei Jahren nur Erfolg kennen und gestern gepfiffen haben, sind egal. Aber es passt nicht, auch nicht vom Trainer: Die Außenverteidiger von gestern sind für die 3. Liga nicht geeignet. Warum stelll er die auf? Bei aller Kritik an Kremer: Vrzogic war keinen Deut besser und hat in der 3. Liga eigentlich nichts zu suchen. In der ersten Halbzeit hatte Karlsruhe so viel Platz, wie es nicht passieren darf. Ein defensives Mittelfeld war nicht zu sehen. Leugers verunsichert, von Haake versteckte sich. Wegner hat nach hinten nicht gewusst, wohin er laufen soll. Bei Proschwitz war auch viel Alibi dabei. Grätschen von Granatowski sehen zwar toll aus. Aber es geht darum, dass die Mannschaft gut eingestellt ist und weiß, wie sie sich gegen einen spielerisch guten Gegner stellen muss. Seit Proschwitz da ist, haben wir alles verloren.


Proschwitz war neben Domaschke aber auch der einzige Lichtblick im Team,der Rest ein einziger Totalausfall!

140

Sonntag, 11. November 2018, 10:44

Das Spiel jetzt abhaken.. die Länderspiel Pause was mit den liebsten machen und am 24.11 alle nach Zwickau fahren um der Mannschaft zu zeigen,das wir immer noch hinter denen stehen und gemeinsam aus der scheiße raus kommen..
Das gemecker nervt hier langsam..
Klar läuft es gerade beschissen,aber nur gemeinsam kommen wir daraus..

Also arsch hoch und gemeinsam die Reise nach Zwickau machen um unsere Jungs anzufeuern...