Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Herbert(11. November 2018, 21:58)

Janita(7. November 2018, 13:37)

InezUsher4(23. Oktober 2018, 10:22)

Norddeutsch(13. Oktober 2018, 06:13)

1912Svmeppen(5. Oktober 2018, 22:04)

Statistik

  • Mitglieder: 3 616
  • Themen: 2 582
  • Beiträge: 153 752 (ø 66,7/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 981

Mittwoch, 4. September 2013, 22:59

Wenn es so weiter geht ist er in einem Jahr nicht mehr bei Münster.

1 982

Mittwoch, 4. September 2013, 23:02

Wenn es so weiter geht ist er in einem Jahr nicht mehr bei Münster.


Nach so einer bescheuerten Saison kann er froh sein, dass Münster ihn verpflichtet hat. Trotzdem würde ich ihn gerne hier wieder sehen.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:

1 983

Mittwoch, 4. September 2013, 23:21

dann wird es bald leider nur noch für holthausen/biene oder spelle reichen, denn sein alter verein entwickelt sich nämlich positiv, im gegensatz zum disko-michi



Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. , es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.





Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweine werfen!

Wie viele Rote Karten hat Jens denn bekommen?
Immer schön den Blödsinn anderer weiter verbreiten! :punish:

1 984

Donnerstag, 5. September 2013, 01:22

Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. , es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.



[/quote]

Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweine werfen!

Wie viele Rote Karten hat Jens denn bekommen?
Immer schön den Blödsinn anderer weiter verbreiten! :punish:[/quote]


Alles OK, eine direkte rote Karte hatte er nicht bekommen. In 163 Spielen für den SVM hat er 7 gelb-rote Karten bekommen. Lass mich wetten, 6 wegen meckerns und das hat noch keiner vorher geschafft.
Ansonsten wie gesagt einer der besten Meppener.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:

1 985

Donnerstag, 5. September 2013, 10:24

Pavel Dotchev wurde gerade in Münster entlassen. Vielleicht hat Michi unter einem neuen Trainer mehr Glück!? ;)

1 986

Donnerstag, 5. September 2013, 10:40

Alles OK, eine direkte rote Karte hatte er nicht bekommen. In 163 Spielen für den SVM hat er 7 gelb-rote Karten bekommen. Lass mich wetten, 6 wegen meckerns und das hat noch keiner vorher geschafft.
Ansonsten wie gesagt einer der besten Meppener.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:



So eine aussage bezogen auf die letzte Saison ist schlichtweg falsch, Michi hat sicher nicht so gespielt weil robben immer gesperrt war.
Viel mehr spielte Robben doch erst gar nicht weil er bei Flotti (zurecht??) einen schweren Stand hatte. Letztendlich haben wir die Klasse aber auch gehalten weil Robben sich zusammen gerissen hat und gute Leistungen abgeliefert hat.
Um zu wissen wo es hingeht, muss man wissen wo man herkommt.

1 987

Donnerstag, 5. September 2013, 10:42

Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. , es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.





Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweine werfen!

Wie viele Rote Karten hat Jens denn bekommen?
Immer schön den Blödsinn anderer weiter verbreiten! :punish:[/quote]


Alles OK, eine direkte rote Karte hatte er nicht bekommen. In 163 Spielen für den SVM hat er 7 gelb-rote Karten bekommen. Lass mich wetten, 6 wegen meckerns und das hat noch keiner vorher geschafft.
Ansonsten wie gesagt einer der besten Meppener.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:[/quote]

In 163 Spielen, 7 Platzverweise ,ob wegen meckern oder Fouls ist doch völlig Wurscht! Du tust so als ob er jede Saison 7x fliegt!

Wegen mir kann Jens alle 5 Spiele eine sperre absitzen, solange die Leistung stimmt .

1 988

Donnerstag, 5. September 2013, 14:09

War nicht der einzige Trainer, der heute in der 3. Liga gefeuert wurde.

1 989

Donnerstag, 5. September 2013, 14:44

Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. , es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.





Wer im Schlachthaus sitzt, sollte nicht mit Schweine werfen!

Wie viele Rote Karten hat Jens denn bekommen?
Immer schön den Blödsinn anderer weiter verbreiten! :punish:



Alles OK, eine direkte rote Karte hatte er nicht bekommen. In 163 Spielen für den SVM hat er 7 gelb-rote Karten bekommen. Lass mich wetten, 6 wegen meckerns und das hat noch keiner vorher geschafft.
Ansonsten wie gesagt einer der besten Meppener.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:





WETTE VERLOREN. Ich war bei mindestens dreien davon dabei - und KEINMAL WEGEN MECKERNS. Ich nehme ein Bier.

1 990

Donnerstag, 5. September 2013, 16:53

jens war letzte saison im rückblick sicher wichtiger als holt - weil er besonders in den letzten spielen so aufgedreht hat sind wir mit müh und not drin geblieben... holt hat sicherlich die gesamte saison gleichbleibend schwach und weit hinter seinen möglichkeiten gespielt... aber ich tippe auch immer noch auf nen abgang in münster im winter bzw. spätestens nächstes jahr - vll dann ja auch mangels alternativen zu nem alten bekannten in einen richtigen "großstadt-club" in der rl nord :p

btw. jack hat in seiner zeit hier auf 6 gelb rote karten bekommen und die waren gefühlt alle wegen keine lust mehr / meckern ^^

1 991

Donnerstag, 5. September 2013, 17:19

dann wird es bald leider nur noch für holthausen/biene oder spelle reichen, denn sein alter verein entwickelt sich nämlich positiv, im gegensatz zum disko-michi



Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. Michi kann nicht für die miserable Vorstellung im letzten Jahr alleine verantwortlich gemacht werden. Hätte er im letzten Jahr mit Kremer und Wagner Fussballer gehabt, mit denen er hätte "Fussball" spielen können, würden diese dämlichen Sprüche gar nicht aufkommen. Leider war Wessels letztes Jahr nicht fit und einen weiteren "Techniker" gab es leider nicht in der Offensive, es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.

Ich denke wir könnten froh sein, wenn er dabei wäre. Diese Atmosphäre bei guten Spielen würde ihn auch beflügeln.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:



Sorry, das seh ich anders. Um in der RL-Spitze oder gar 3. Liga mitzuhalten auf der 10er Position muss man eine hohe Grundschnelligkeit haben, sich in 1 : 1 Situationen durchsetzen können, präsent sein durch viel Laufarbeit und die Mitspieler in Szene setzen. Holt ist dafür aber einfach zu langsam und zu träge. Diese Meinung teilen übrigens auch Wuppertaler und Kieler Fans.
Neidhart hat mit Robben genau den richtigen Mann auf dieser Position gesetzt um diesen Hochgeschwindigkeitsfussball zu zeigen. Und falls Jens verletzt ist, oder ihm die Puste ausgeht, haben wir immer noch Selishta, der z.B. in Oldenburg gezeigt hat, das er diese Position mehr als gut spielen kann.

Es gab übrigens in der letzten Saison sehr wohl weitere Techniker im Team, Selishta z.B.. Auch Olthoff kann auf engen Raum gut mit dem Ball umgehen.Genauso Scherping im Sturm. Nur wurden diese Spieler von Flottmann gar nicht bis selten (Olthoff,Selishta) oder auf der falschen Position (Scherping) eingesetzt. Aber dafür konnte Holt nix, der Fehler lag beim Trainer.

Ich gebe daher Chefkoch recht, Holt würde momentan nur ein Mittelfeldplatz blockieren, mit Wagner, Robben und Kremer haben wir jetzt drei schnelle und wuselige Techniker hinter der aktuellen Spitze Pasiov, die unberechenbar sind,oft die Position wechseln und durch ihre Schnelligkeit fast jede Abwehr in Verlegenheit bringen können.Daher macht es auch Spass, dieser Mannschaft zuzuschauen.

1 992

Donnerstag, 5. September 2013, 18:06

Sehe ich genauso.
dann wird es bald leider nur noch für holthausen/biene oder spelle reichen, denn sein alter verein entwickelt sich nämlich positiv, im gegensatz zum disko-michi



Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. Michi kann nicht für die miserable Vorstellung im letzten Jahr alleine verantwortlich gemacht werden. Hätte er im letzten Jahr mit Kremer und Wagner Fussballer gehabt, mit denen er hätte "Fussball" spielen können, würden diese dämlichen Sprüche gar nicht aufkommen. Leider war Wessels letztes Jahr nicht fit und einen weiteren "Techniker" gab es leider nicht in der Offensive, es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.

Ich denke wir könnten froh sein, wenn er dabei wäre. Diese Atmosphäre bei guten Spielen würde ihn auch beflügeln.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:



Sorry, das seh ich anders. Um in der RL-Spitze oder gar 3. Liga mitzuhalten auf der 10er Position muss man eine hohe Grundschnelligkeit haben, sich in 1 : 1 Situationen durchsetzen können, präsent sein durch viel Laufarbeit und die Mitspieler in Szene setzen. Holt ist dafür aber einfach zu langsam und zu träge. Diese Meining teilen übrigens auch Wuppertaler und Kieler Fans.
Neidhart hat mit Robben genau den richtigen Mann auf dieser Position gesetzt um diesen Hochgeschwindigkeitsfussball zu zeigen. Und falls Jens verletzt ist, oder ihm die Puste ausgeht, haben wir immer noch Selishta, der z.B. in Oldenburg gezeigt hat, das er diese Position mehr als gut spielen kann.

Es gab übrigens in der letzten Saison sehr wohl weitere Techniker im Team, Selishta z.B.. Auch Olthoff kann auf engen Raum gut mit dem Ball umgehen.Genauso Scherping im Sturm. Nur wurden diese Spieler von Flottmann gar nicht bis selten (Olthoff,Selishta) oder auf der falschen Position (Scherping) eingesetzt. Aber dafür konnte Holt nix, der Fehler lag beim Trainer.

Ich gebe daher Chefkoch recht, Holt würde momentan nur ein Mittelfeldplatz blockieren, mit Wagner, Robben und Kremer haben wir jetzt drei schnelle und wuselige Techniker hinter der aktuellen Spitze Pasiov, die unberechenbar sind,oft die Position wechseln und durch ihre Schnelligkeit fast jede Abwehr in Verlegenheit bringen können.Daher macht es auch Spass, dieser Mannschaft zuzuschauen.

1 993

Donnerstag, 5. September 2013, 23:13

dann wird es bald leider nur noch für holthausen/biene oder spelle reichen, denn sein alter verein entwickelt sich nämlich positiv, im gegensatz zum disko-michi



Wer hier über ehemalige Leistungsträger des SVM so´n Blödsinn schreibt, kann auch sofort zu Hause bleiben. Michi kann nicht für die miserable Vorstellung im letzten Jahr alleine verantwortlich gemacht werden. Hätte er im letzten Jahr mit Kremer und Wagner Fussballer gehabt, mit denen er hätte "Fussball" spielen können, würden diese dämlichen Sprüche gar nicht aufkommen. Leider war Wessels letztes Jahr nicht fit und einen weiteren "Techniker" gab es leider nicht in der Offensive, es sei denn Robben war mal nicht wegen einer roten Karte gesperrt.

Ich denke wir könnten froh sein, wenn er dabei wäre. Diese Atmosphäre bei guten Spielen würde ihn auch beflügeln.

:smilie1: :smilie2: :smilie2: :smilie1:



Sorry, das seh ich anders. Um in der RL-Spitze oder gar 3. Liga mitzuhalten auf der 10er Position muss man eine hohe Grundschnelligkeit haben, sich in 1 : 1 Situationen durchsetzen können, präsent sein durch viel Laufarbeit und die Mitspieler in Szene setzen. Holt ist dafür aber einfach zu langsam und zu träge. Diese Meinung teilen übrigens auch Wuppertaler und Kieler Fans.
Neidhart hat mit Robben genau den richtigen Mann auf dieser Position gesetzt um diesen Hochgeschwindigkeitsfussball zu zeigen. Und falls Jens verletzt ist, oder ihm die Puste ausgeht, haben wir immer noch Selishta, der z.B. in Oldenburg gezeigt hat, das er diese Position mehr als gut spielen kann.

Es gab übrigens in der letzten Saison sehr wohl weitere Techniker im Team, Selishta z.B.. Auch Olthoff kann auf engen Raum gut mit dem Ball umgehen.Genauso Scherping im Sturm. Nur wurden diese Spieler von Flottmann gar nicht bis selten (Olthoff,Selishta) oder auf der falschen Position (Scherping) eingesetzt. Aber dafür konnte Holt nix, der Fehler lag beim Trainer.

Ich gebe daher Chefkoch recht, Holt würde momentan nur ein Mittelfeldplatz blockieren, mit Wagner, Robben und Kremer haben wir jetzt drei schnelle und wuselige Techniker hinter der aktuellen Spitze Pasiov, die unberechenbar sind,oft die Position wechseln und durch ihre Schnelligkeit fast jede Abwehr in Verlegenheit bringen können.Daher macht es auch Spass, dieser Mannschaft zuzuschauen.



Top Beitrag wie immer! :good: :good:

1 994

Freitag, 13. September 2013, 14:43

Bericht über Hermann Rülander in der 11Freunde

hier klicken

1 995

Freitag, 13. September 2013, 18:28

Gut, dass es das Spiel in Frankfurt mit Rülander gegeben hat...

1 996

Samstag, 14. September 2013, 17:34

Bei der 2-3 Niederlage von Münster gegen Unterhaching saß Holt wenigstens mal auf der Bank. Hat aber keine Spielminuten bekommen...

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

1 997

Samstag, 14. September 2013, 17:53

Bei der 2-3 Niederlage von Münster gegen Unterhaching saß Holt wenigstens mal auf der Bank. Hat aber keine Spielminuten bekommen...
Interimscoach... hat nichts zu sagen. ABER: Michi hat sich sogar warmgelaufen :swoon:

1 998

Samstag, 14. September 2013, 18:50

Bei der 2-3 Niederlage von Münster gegen Unterhaching saß Holt wenigstens mal auf der Bank. Hat aber keine Spielminuten bekommen...
Interimscoach... hat nichts zu sagen. ABER: Michi hat sich sogar warmgelaufen :swoon:

Eigentlich laufen sich doch immer alle Auswechselspieler in der 2. Hz warm?

Edit: ich glaube ich habe deine Ironie überlesen...

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

1 999

Samstag, 21. September 2013, 22:12

Beim neuen Münster-Coach Loose war Holt heute mal wieder nicht im Kader.

2 000

Montag, 23. September 2013, 09:55

Jan Meyer spielt in der Landesliga für den SC Lüstringen. Teamkollege von ihm ist Philipp Opitz. Die beiden verloren am Samstag 0-2 gegen Spelle. Torschütze u.a. Rami
Um zu wissen wo es hingeht, muss man wissen wo man herkommt.