Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Alex76(Gestern, 19:48)

Trisha22(16. April 2018, 02:39)

cooler89(15. April 2018, 22:32)

kuli69(15. April 2018, 22:25)

GrafZahl(8. April 2018, 21:21)

Statistik

  • Mitglieder: 3 556
  • Themen: 2 550
  • Beiträge: 146 932 (ø 70,13/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alex76

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

381

Montag, 6. August 2012, 09:07

War verletzt. Hat fast die ganze Vorbereitung verpasst. (Meine, er hat sich direkt im 1. Training verletzt)

382

Montag, 6. August 2012, 10:46

Liegt auch einfach daran, dass der zweiten Mannschaft die Spieler fehlen. Das ist ein jaemmerliches Bild, was dort derzeit abgegeben wird. Es sind im Sommer lediglich zwei Spieler aus der A-Jugend dazugekommen, waehrend viele Spieler den Verein verlassen haben. In der Vorbereitung musste die Mannschaft haeufig mit maximal 6 Mann trainieren und es sind einige Testspiele ausgefallen, weil sie zu wenig Spieler hatten. Gestern waren ja auch nur zwei Feldspieler auf der Bank und theoretisch gehoeren Bruns, Helming und Nacar auf dem Papier ja zur ersten Mannschaft. Bereitet mir derzeit durchaus Sorgen, da es natuerlich auch schlichtweg kaum Spaß macht, staendig mit so wenig Spielern zu trainieren. Aufstieg wird diese Saison ganz sicher unmoeglich sein.

383

Dienstag, 7. August 2012, 15:23

Zitat von »Vega;144795«

Liegt auch einfach daran, dass der zweiten Mannschaft die Spieler fehlen. Das ist ein jaemmerliches Bild, was dort derzeit abgegeben wird. Es sind im Sommer lediglich zwei Spieler aus der A-Jugend dazugekommen, waehrend viele Spieler den Verein verlassen haben.


Es war aber auch klar, das nicht alle A-Jugendspieler in Meppen bleiben. Einige wollen höher als Bezirksliga spielen, wie z.B. Markus Raming-Freesen, Simon Többen (beide sind jetzt in Holthausen/Biene aktiv) oder Daniel Lass (wechselte schon in der Winterpause zum BW Papenburg), andere ziehen ihren Heimatverein vor und spielen auch weiterhin auf Bezirksebene, wie z.B. Denniz Kücüktas (Olympia Laxten) oder Hendrik Bergmann (VFL Herzlake). Lediglich der Wechsel von Jan-Hubert Elpermann zu seinem Heimatverein Germania Twist ist sportlich etwas fragwürdig, denn der kickt nur in der 1. Kreisklasse. Aber vermutlich wollte er wieder mit seinen Kumpels zusammenspielen, denn der Junge hat locker Oberliganiveau.
Zudem glaube ich auch, das Meppen finanziell mit der zweiten gar nicht unbedingt hoch will. Wie sonst ist zu erklären, das man Spieler wie z.B. Dominik Thale an den Haselünner SV verliert und selbst die Düing-Brüder vom BW Papenburg zum kleinen HSV wechseln. In der Bezirksliga wird ja bekanntlich auch schon gutes Geld verdient (z.B. TUS Lingen, Haselünne oder Dalum).

Leidtragender ist natürlich der Trainer und der Rest der Mannschaft. Meppen muss aufpassen, das man nicht Zustände wie vor einigen Jahren hat (kaum Spieler und man kickte auf Kreisebene), bevor Heiner Beckmann das Ruder übernahm und die Mannschaft (später zusammen auch mit Jupp Menke/Robert Thoben) wieder nach oben brachte.

384

Dienstag, 7. August 2012, 15:47

Zitat von »Rakic;144815«

Es war aber auch klar, das nicht alle A-Jugendspieler in Meppen bleiben. Einige wollen höher als Bezirksliga spielen, wie z.B. Markus Raming-Freesen, Simon Többen (beide sind jetzt in Holthausen/Biene aktiv) oder Daniel Lass (wechselte schon in der Winterpause zum BW Papenburg), andere ziehen ihren Heimatverein vor und spielen auch weiterhin auf Bezirksebene, wie z.B. Denniz Kücüktas (Olympia Laxten) oder Hendrik Bergmann (VFL Herzlake). Lediglich der Wechsel von Jan-Hubert Elpermann zu seinem Heimatverein Germania Twist ist sportlich etwas fragwürdig, denn der kickt nur in der 1. Kreisklasse. Aber vermutlich wollte er wieder mit seinen Kumpels zusammenspielen, denn der Junge hat locker Oberliganiveau.
Zudem glaube ich auch, das Meppen finanziell mit der zweiten gar nicht unbedingt hoch will. Wie sonst ist zu erklären, das man Spieler wie z.B. Dominik Thale an den Haselünner SV verliert und selbst die Düing-Brüder vom BW Papenburg zum kleinen HSV wechseln. In der Bezirksliga wird ja bekanntlich auch schon gutes Geld verdient (z.B. TUS Lingen, Haselünne oder Dalum).

Leidtragender ist natürlich der Trainer und der Rest der Mannschaft. Meppen muss aufpassen, das man nicht Zustände wie vor einigen Jahren hat (kaum Spieler und man kickte auf Kreisebene), bevor Heiner Beckmann das Ruder übernahm und die Mannschaft (später zusammen auch mit Jupp Menke/Robert Thoben) wieder nach oben brachte.


Du hast ja mit allem recht was du sagst, aber das kann es eigentlich nicht sein. Eine Regionalligamannschaft braucht einen vernuenftigen Unterbau. 3 Ligen Diskrepanz sind zuviel, mindestens Landesliga sollte es schon sein. Das hat man grade vorletztes Jahr sehr knapp verpasst und jetzt scheint der Zug erstmal fuer einige Zeit abgefahren. Muss aber dennoch moeglich sein, den ein oder anderen Spieler zur zweiten Mannschaft holen zu koennen. Bei den jetzigen Verhaeltnissen wird sich vermutlich der ein oder andere auch denken, dass er besser nochmal wechseln kann, weil in der U23 der Spaß auch einfach voellig floeten geht.

Elpermann ist zurueck nach Twist gegangen, weil ihm der Verein einen Ausbildungsplatz ermoeglich habt. Es ist fuer mich unglaublich, dass so ein ueberragender Spieler jetzt in der 1. Kreisklasse kickt, die ist wirklich mindestens drei Klassen unter seinem moeglichem Niveau.

385

Dienstag, 7. August 2012, 20:53

Ich finde die zweite Mannschaft ist immer von zwei Seiten zu betrachten: Wenn man einen großen Kader in der ersten Mannschaft hat, ist die Zwote oft halt nur Beiwerk. Hier können sich aber Spieler für höhere Aufgaben zumindest mal empfehlen. Hat man allerdings nur einen kleinen Kader, ist eine gute Zweite zwingend notwendig.

Bei uns sehe ich den Kader momentan breit genug aufgestellt, so dass Spieler der Zweiten es schon schwer haben dürften, sich einen Platz in der Ersten zu erarbeiten. Das gelingt ja eh eher nur einigen wenigen Spielern. Und so braucht man aus meiner Sicht in der Zweiten auch nur 2-3 Spieler, die in der RL mal aushelfen können. Denn wenn wir 20 regionalliga-taugliche Spieler in der Zweiten halten wollen, dürfte das teuer werden.

Junge Spieler können auch, um mehr Praxis zu bekommen, ihre ersten Schritte z.B. in Biene oder Papenburg machen. Wenn diese sich dort durchsetzen, kann man die Spieler noch immer zurückholen.

386

Dienstag, 7. August 2012, 20:54

Wenn man nach dem Trainerduo Menke/Thoben einen Namenslosen präsentiert, der nichts gerissen hat, ist es kein Wunder, daß die Spieler stiften gehen. Wird eine ganz schwere Saison für die II. und kein Ruhmesblatt für das Nachwuchszentrum und den Vorstand (Namen vergessen), der für das Zentrum verantwortlich ist.

387

Dienstag, 7. August 2012, 21:05

Zitat von »Meppener21;144825«

...und den Vorstand (Namen vergessen), der für das Zentrum verantwortlich ist.


Das ist doch der Herr Betzold.

388

Dienstag, 7. August 2012, 22:29

Zitat von »Meppener21;144825«

Wenn man nach dem Trainerduo Menke/Thoben einen Namenslosen präsentiert, der nichts gerissen hat, ist es kein Wunder, daß die Spieler stiften gehen. Wird eine ganz schwere Saison für die II. und kein Ruhmesblatt für das Nachwuchszentrum und den Vorstand (Namen vergessen), der für das Zentrum verantwortlich ist.


Ziemlich merkwürdiger Saisonübergang in der Zweiten. Zuerst hören beide Trainer auf u dann verlassen nach und nach Stammspieler den Verein (Thale, Thale, Boadu)

An neuen Leuten kommt nichts und auch für die A-Jugendlichen ist die Zweite scheinbar kein Anreiz. Bezirksliga kann man (leider) auch bei den Geldgebern in Dalum u Haselünne spielen... Oder aber Vereine ködern Spieler mit Jobangeboten..

Mit diesem kleinen Kader kann es eine schwierige Saison geben und ich kann mir gut vorstellen, dass im Winter weitere Leute den Verein verlassen.

Die Trainerlösung ist wohl auch wenig überlegt. Jmd zu engagieren, der zwar über eine Trainerlizenz verfügt, aber zuvor die Zweite von Georgsdorf trainiert hat, ist doch recht komisch. Was man so im Training sieht, hat übrigens auch eher mit Leichtathletik und Gymnastik zu tun als mit fußballspezifischen Übungen. Denke, da hat sich Betzold (der eigentlich ein absoluter Fachmann ist) wohl zu sehr von den Prüfungseindücken bei der Abnahme der Lizenz blenden lassen.

389

Mittwoch, 8. August 2012, 14:36

Zitat von »Chefkoch;144824«

Ich finde die zweite Mannschaft ist immer von zwei Seiten zu betrachten: Wenn man einen großen Kader in der ersten Mannschaft hat, ist die Zwote oft halt nur Beiwerk. Hier können sich aber Spieler für höhere Aufgaben zumindest mal empfehlen. Hat man allerdings nur einen kleinen Kader, ist eine gute Zweite zwingend notwendig.

Bei uns sehe ich den Kader momentan breit genug aufgestellt, so dass Spieler der Zweiten es schon schwer haben dürften, sich einen Platz in der Ersten zu erarbeiten. Das gelingt ja eh eher nur einigen wenigen Spielern. Und so braucht man aus meiner Sicht in der Zweiten auch nur 2-3 Spieler, die in der RL mal aushelfen können. Denn wenn wir 20 regionalliga-taugliche Spieler in der Zweiten halten wollen, dürfte das teuer werden.

Junge Spieler können auch, um mehr Praxis zu bekommen, ihre ersten Schritte z.B. in Biene oder Papenburg machen. Wenn diese sich dort durchsetzen, kann man die Spieler noch immer zurückholen.



Bin da völlig anderer Meinung. Die zweite als Teil des Jugendleistungzentrum soll das Bindeglied zwischen der Regionalliga und dem Jugendbereich sein. Wenn das nicht so ist und alle guten zuerst nach Biene etc. wechseln, dann braucht man keine Zweite. Die kostet schließlich auch Geld.
Wäre schade wenn das, was Beckmann/Thoben /Menke in den letzten Jahren aufgebaut haben wieder kaputt gehen würde. Wäre ein schlechtes Zeichen für das Leistungszentrum und den SVM

390

Mittwoch, 8. August 2012, 14:37

Zitat von »XaviB;144827«

Ziemlich merkwürdiger Saisonübergang in der Zweiten. Zuerst hören beide Trainer auf u dann verlassen nach und nach Stammspieler den Verein (Thale, Thale, Boadu)

An neuen Leuten kommt nichts und auch für die A-Jugendlichen ist die Zweite scheinbar kein Anreiz. Bezirksliga kann man (leider) auch bei den Geldgebern in Dalum u Haselünne spielen... Oder aber Vereine ködern Spieler mit Jobangeboten..

Mit diesem kleinen Kader kann es eine schwierige Saison geben und ich kann mir gut vorstellen, dass im Winter weitere Leute den Verein verlassen.

Die Trainerlösung ist wohl auch wenig überlegt. Jmd zu engagieren, der zwar über eine Trainerlizenz verfügt, aber zuvor die Zweite von Georgsdorf trainiert hat, ist doch recht komisch. Was man so im Training sieht, hat übrigens auch eher mit Leichtathletik und Gymnastik zu tun als mit fußballspezifischen Übungen. Denke, da hat sich Betzold (der eigentlich ein absoluter Fachmann ist) wohl zu sehr von den Prüfungseindücken bei der Abnahme der Lizenz blenden lassen.


95 % Zustimmung

391

Mittwoch, 8. August 2012, 14:44

Zitat von »Vega;144795«

Liegt auch einfach daran, dass der zweiten Mannschaft die Spieler fehlen. Das ist ein jaemmerliches Bild, was dort derzeit abgegeben wird. Es sind im Sommer lediglich zwei Spieler aus der A-Jugend dazugekommen, waehrend viele Spieler den Verein verlassen haben. In der Vorbereitung musste die Mannschaft haeufig mit maximal 6 Mann trainieren und es sind einige Testspiele ausgefallen, weil sie zu wenig Spieler hatten. Gestern waren ja auch nur zwei Feldspieler auf der Bank und theoretisch gehoeren Bruns, Helming und Nacar auf dem Papier ja zur ersten Mannschaft. Bereitet mir derzeit durchaus Sorgen, da es natuerlich auch schlichtweg kaum Spaß macht, staendig mit so wenig Spielern zu trainieren. Aufstieg wird diese Saison ganz sicher unmoeglich sein.


Sehe ich auch so. Das ist ja so wie damals vor Beckmann/ Thoben.
Da waren viele Vereine sauer auf den SVM, da einige Spiele der zweiten ausgefallen sind.

392

Mittwoch, 8. August 2012, 14:55

Zitat von »Kicker;144831«

Bin da völlig anderer Meinung. Die zweite als Teil des Jugendleistungzentrum soll das Bindeglied zwischen der Regionalliga und dem Jugendbereich sein. Wenn das nicht so ist und alle guten zuerst nach Biene etc. wechseln, dann braucht man keine Zweite. Die kostet schließlich auch Geld.
Wäre schade wenn das, was Beckmann/Thoben /Menke in den letzten Jahren aufgebaut haben wieder kaputt gehen würde. Wäre ein schlechtes Zeichen für das Leistungszentrum und den SVM


94,3 Prozent Zustimmung.

393

Mittwoch, 8. August 2012, 17:50

Wo ist der Anreiz für jemanden, in der zweiten zu spielen. Der letzte, der sich aus der Zweiten kommend wirklich in der ersten Mannschaft durchgesetzt hat, war Schnettberg.

Alle anderen Kicker haben es nie richtig gepackt. Zum Teil auch solche nicht, die eigentlich für die 1. Mannschaft verpflichtet wurden (z.B. Helming, Hoppe)

Dass die Truppe dennoch fast geschlossen einige Jahre einen relativ gleichbleibenden Kader hatte, lag an Thoben/Menke. Die Jungs, die dort spielten, hatten Spaß.

Mit dem Abgang des Trainergespanns haben dann die Leute, die bisher nicht den Sprung in die erste geschafft haben, ihrerseits den Absprung zu einem Bezirksligisten gewagt, wo sie zwar vielleicht nicht ganz das sportliche Niveau beibehalten, aber zumindest ordentlich Kohle für ihr Hobby bekommen (Boadu, D. Thale zu Haselünne, Natusch,T.Thale zu Dalum).

Dies zusammengenommen ist es eben auch attraktiver, in Biene zu spielen, oder bei seinem Heimatverein anzuheuern.

Für mich dennoch -entgegen der guten Argumente des Chefkochs- eine gravierende Fehlentwicklung, die sich da im Unterbau abzeichnet.

Naja, so steigen wenigstens die Chancen meines Heimatvereins, erneut nicht aus der Bezirksliga abzusteigen :-D

394

Mittwoch, 15. August 2012, 21:38

Die II gewinnt gegen Emsbüren mit 3:1

Tore durch Selistha, Hoppe und Bruns

395

Mittwoch, 15. August 2012, 22:50

Dazu gelb-rot fuer Eling und Krüssel verschoss einen Foulelfmeter.

396

Donnerstag, 16. August 2012, 07:39

Zitat von »SVM-Heartbreaker;144840«

Alle anderen Kicker haben es nie richtig gepackt. Zum Teil auch solche nicht, die eigentlich für die 1. Mannschaft verpflichtet wurden (z.B. Helming, Hoppe)


Helming hat mit in Weiche sehr gut gefallen, ich würde Ihn gerne mal über 90 MInuten in der RL sehen ....

397

Donnerstag, 16. August 2012, 09:09

Zitat von »Vega;144960«

Dazu gelb-rot fuer Eling und Krüssel verschoss einen Foulelfmeter.


Das muss in den letzten Minuten passiert sein!? Da war ich schon weg... :D

398

Donnerstag, 16. August 2012, 13:16

Zitat von »chucki;144967«

Das muss in den letzten Minuten passiert sein!? Da war ich schon weg... :D


Ja :P

399

Sonntag, 19. August 2012, 21:50

Meppen 2 gewinnt 3:2 bei VFL Weiße Elf Nordhorn

400

Sonntag, 19. August 2012, 22:18

Dabei zweimal einen Rueckstand aufgeholt und in der 90. Minute das 3:2 erzielt. Zweimal Krüssel, einmal Goertz. Jetzt Zweiter, naechste Woche Spitzenspiel gegen Laxten.