Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

DutchSuomiFan(Gestern, 16:41)

Toto1912(29. November 2017, 18:57)

padmq30(28. November 2017, 06:52)

Ansgar1309(27. November 2017, 12:08)

Mayo2201(22. November 2017, 20:29)

Statistik

  • Mitglieder: 3 523
  • Themen: 2 513
  • Beiträge: 143 537 (ø 73,01/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DutchSuomiFan

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 16. Mai 2011, 23:13

Arbeit des Vorstandes

Oft wird, wenn es nicht läuft schnell gegen den Vorstand bzw. die Verantwortlichen geschossen.

Ich allerdings finde, dass dieses Führungsteam absolut überzeugende Arbeit geleistet hat.
Ein fast insolventer SV Meppen steht nun sportlich und finanziell an der Tabellenspitze der Oberliga. Und sogar in naher Zukunft ein Nachwuchsleistungszentrum führt.

Der SV Meppen ist endlich wieder Aushängeschild geworden. Hierzu zählt auch wie der Verein mit Chaoten umgegangen ist. So wurden Stadionverbote ja nach Videobeobachtung verteilt. Auch wenn das vor ca. 1,5 Jahren (glaube ich) für Stimmungsboykott und riesige Aufschreie gesorgt hat, so hat es anscheinend die richtige getroffen dann danach war Ruhe und die Fankurve beschränkte sich auf das optische Unterstützen der Mannschaft.

Einziger Kritikpunkt ist der sportliche Posten im Vorstand- Reinhold Tattermusch.
Doch anscheinend helfen ihm die Unternehmer Kremer Barlage und Co auch vernünftige Entscheidungen zu treffen bzw. sorgen für ein angemessenes Ausgabeverhalten.

So möchte ich hier auch in der guten Zeit einmal die Arbeit des aktuellen Vorstand loben und nicht immer nur an schlechten Tagen meckern
Es sind nur ein paar Punkte die mir spontan eingefallen sind aber spätestens die Verpflichtung von Wessels lässt mich hoffen, dass es ein sportliches Konzept gibt und das Spieler geholt werden die sich mit dem Verein identifizieren und die bezahlbar sind.

2

Dienstag, 17. Mai 2011, 12:40

Zitat von »chriz1896;132352«

Hierzu zählt auch wie der Verein mit Chaoten umgegangen ist. So wurden Stadionverbote ja nach Videobeobachtung verteilt. Auch wenn das vor ca. 1,5 Jahren (glaube ich) für Stimmungsboykott und riesige Aufschreie gesorgt hat, so hat es anscheinend die richtige getroffen dann danach war Ruhe.


Bei Dingen, von denen man keine Ahnung hat, sollte man die Klappe halten! Also: Kopp zu!

3

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:14

Und wieder mal einer der blind glaubt was von anderen erzählt/geschrieben wird. Ich persönlich hab nie gehört, gesehen, erlebt das aufgrund von Videoauswärtungen die Stadionverbote verteilt wurden.

Nicht das es nun wieder in einer endlos Diskusion endet aber man sollte, bevor man solche Vermutungen in den Raum stellt, die dinge einmal hinterfragen und wenn man die Betroffenen nicht selber kennt, sich auch keine Urteil über diese machen. Ob es berechtigte Stadionverbote sind oder nicht kann man nur wissen wenn man sich mit den Leuten mal unterhalten hat!!!

Und außerdem ist meines Wissens der Posten von Tattermusch durch Persike ersetzt worden oder lieg ich da komplett falsch?

4

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:39

Die Sache mit den Stadionverboten lasse ich mal ohne Wertung stehen. Schließlich gab es ohne diese Leute keine gravierenden Vorfälle. Und ob es mit diesen Personen welche gegeben hätte, kann nun mal keiner beurteilen. Auf jeden Fall ist es gut, wenn es ruhig ist. Und ich möchte auch drum bitten, nun keine Endlosdiskussion loszutreten, vor allem, weil die dann wieder ins Nirvana führt.

Worum es aber wohl letztlich geht, ist die gute Arbeit des Vorstandes. Und da hat Chriz1896 schon recht, wenn alles ruhig ist und funktioniert, sagt niemand was. Hakt es hingegen irgendwo, hauen alle drauf.

Ich bin auch mit der Vereinsarbeit im Moment sehr zufrieden. Finanziell scheint es ja bedeutend besser auszusehen, als noch vor Jahren. Und auch sportlich stehen wir recht gut da. Hinzu kommt noch das JLZ und eine Damenmannschaft in der 2. BuLi. Selbst die zweite Mannschaft steht ganz oben.

Momentan gibt es also keinen Grund zu klagen, und da kann man dann halt auch mal loben. Also an die Verantwortlichen: Gut gemacht, weiter so! :victory:

5

Mittwoch, 10. August 2011, 05:21

Warum ist RT auf fast jedem offiziellen Foto zu sehen? Ich mag ihn nicht aus diversen Gründen. Eigendlich ist mir das egal ob er da im Vorstand rum turnt, aber ich verstehe seine Aufgabe beim SV nicht. Weiss er überhaupt das er "nicht" so beliebt ist?
Ich war beim Freundschaftspiel gegen die U23 Dortmunds. Da sind ein paar Meter neben mir einige "Fans" ihn regelrecht in den Arsch gekrochen.

6

Mittwoch, 10. August 2011, 08:29

Zitat von »stan;137250«

Warum ist RT auf fast jedem offiziellen Foto zu sehen? Ich mag ihn nicht aus diversen Gründen. Eigendlich ist mir das egal ob er da im Vorstand rum turnt, aber ich verstehe seine Aufgabe beim SV nicht. Weiss er überhaupt das er "nicht" so beliebt ist?
Ich war beim Freundschaftspiel gegen die U23 Dortmunds. Da sind ein paar Meter neben mir einige "Fans" ihn regelrecht in den Arsch gekrochen.


Der wird wohl für immer sein Gesicht auf jedes SVM-Foto pressen.. Mit welcher Berechtigung ist mir ein Rätsel?

Insgesamt macht der Vorstand sicherlich keine schlechte Arbeit..

Aber wenn im Bezug auf den fahrlässigen Verlust von 80.000,- Euro hat man bisher die Dinge einfach so laufen lassen ohne personelle Konsequenzen zu ziehen. Somit verliert der Vorstand doch arg an Seriösität. Was wohl Sponsoren davon halten, wie man beim SV mit solchen Geldern umgeht..

Ich bin insgesamt einfach unzufrieden was so auf der Geschäftstelle so abläuft bzw. was man davon so schlechtes hört...
Aber das ist ebenfalls ja nur meine Meinung!!!

7

Mittwoch, 10. August 2011, 10:03

Zitat von »Stadionbesucher83;137251«

Der wird wohl für immer sein Gesicht auf jedes SVM-Foto pressen.. Mit welcher Berechtigung ist mir ein Rätsel?

Insgesamt macht der Vorstand sicherlich keine schlechte Arbeit..

Aber wenn im Bezug auf den fahrlässigen Verlust von 80.000,- Euro hat man bisher die Dinge einfach so laufen lassen ohne personelle Konsequenzen zu ziehen. Somit verliert der Vorstand doch arg an Seriösität. Was wohl Sponsoren davon halten, wie man beim SV mit solchen Geldern umgeht..

Ich bin insgesamt einfach unzufrieden was so auf der Geschäftstelle so abläuft bzw. was man davon so schlechtes hört...
Aber das ist ebenfalls ja nur meine Meinung!!!


Naja, also die 80.000 lagen ja nicht offen auf nem Tisch, sondern waren ja schon im Tresor verschlossen. Man kann ja nicht unbedingt davon ausgehen, dass da jemand so dreist ist und unter sicherlich enormen Lärm ne halbe Stunde mitten in der Nacht am Tresor rumflext (wobei mir allein das schon etwas merkwürdig aufkommt). Aber das soll jetzt nicht zur Diskussion führen.

8

Mittwoch, 10. August 2011, 10:07

Suspekt ist das ganze schon!! Wie sieht`s überhaupt aus gibt es Neuigkeiten diesbezüglich?! Unprofessionell war es definitiv..die Gelder hätte man Abends in den Nachtresor der Bank bringen sollen aber nu hätte hätte Fahrradkette!

9

Mittwoch, 10. August 2011, 10:51

also wenn man über alles berichten wollen würde was in der geschäftsstelle abgeht ,oder besser gesagt was nicht gemacht wird was man eigentlich sollte...na dann brauch das einiges an seiten...
warten wir mal ab wie lange das noch gut geht ,...

10

Mittwoch, 10. August 2011, 10:52

Zitat von »Berny78;137252«

Naja, also die 80.000 lagen ja nicht offen auf nem Tisch, sondern waren ja schon im Tresor verschlossen. Man kann ja nicht unbedingt davon ausgehen, dass da jemand so dreist ist und unter sicherlich enormen Lärm ne halbe Stunde mitten in der Nacht am Tresor rumflext (wobei mir allein das schon etwas merkwürdig aufkommt). Aber das soll jetzt nicht zur Diskussion führen.


Uih.. Meinst du das wirklich ernst???

Also ist das in Ordnung 80 TEUR in eine 08/15 Tresor liegen zu lassen???
Das ist echt lächerlich.. Ohne jegliche Alarmanlage oder sonstige Sicherheitsvorkehrungen ist das mehr als fahrlässig.
Da war jemand einfach nur zu faul noch eben zur Bank zu fahren.

Sowas machst du in der freien Marktwirtschaft bei dem Arbeitgeber nur einmal...

Ps: Diese Diskussion bringt wirklich nicht, weil es sowieso personell keine Konsequenzen geben wird. Ich würde die verantwortliche Person verklagen und entlassen!!!

11

Mittwoch, 10. August 2011, 10:54

Zitat von »Stadionbesucher83;137256«

Uih.. Meinst du das wirklich ernst???

Also ist das in Ordnung 80 TEUR in eine 08/15 Tresor liegen zu lassen???
Das ist echt lächerlich.. Ohne jegliche Alarmanlage oder sonstige Sicherheitsvorkehrungen ist das mehr als fahrlässig.
Da war jemand einfach nur zu faul noch eben zur Bank zu fahren.

Sowas machst du in der freien Marktwirtschaft bei dem Arbeitgeber nur einmal...

Ps: Diese Diskussion bringt wirklich nicht, weil es sowieso personell keine Konsequenzen geben wird. Ich würde die verantwortliche Person verklagen und entlassen!!!


100 % Zustimmung .... und er soll gleich seine beiden Assistentinnen mitnehmen !!!

12

Mittwoch, 10. August 2011, 10:59

Das war wirklich fahrlässig. Hoffentlich muss der SV nicht für die gesamten 80.000€ aufkommen. Das wäre schon ein herber Schlag. Dann würde es mich auch nicht wundern, wenn kein neuer Stürmer mehr kommt/kommen kann...

13

Mittwoch, 10. August 2011, 15:30

ich frag mich grad warum ihr alle so genau wisst welche sicherheitsklasse der tresor des SVM's hat.

14

Mittwoch, 10. August 2011, 16:00

Nu haltet mal den Ball flach hier!
Laut Aussage eines Insiders am Sonntag nach dem Spiel in der Stadiongaststätte, scheint die Schadensregulierung bzl. der 80 000 geregelt zu sein. Der zerstörte Tresor steht immer noch an seinem Platz, wenn jemand interesse hat kann er den ,gegen Schrottwert, abholen. Brauchste aber entweder Spezialgerät oder minimum 5 Mann um datt Ding zu bewegen.:D:D:D
Das aber mal nur so nebenbei.
Was ich ganz schön heftig finde ist, wie hier plötzlich auf Geschäfstelle und Vorstand eingehackt wird. Also, dass auf der Geschäftstelle momentan Caos herrscht ist ja einwenig verständlich. Was dort mit Frauenfussball und Jugendleistungszentrum allein schon an Mehrarbeit zu leisten ist muss man auch erst mal gebacken kriegen. Ob man einen Verantworlichen wegen des Einbruchs ausmachen kann bezweifel ich. Vorzeichen auf solche Ereignisse gibt es meistens nicht und wenn das gesamte Geld was diesen Tresor von innen gesehen hat, und nicht geklaut worden ist, auf einem Haufen liegen würde......naja lassen wir das.
Zum Vorstand: Seid ein Kremer das ganze in die Hand genommen hat, bewegt sich der Verein, langsam aber sicher, nach oben! Mit Barlage kommt dann noch ein Geschäftsmann dazu, der als Begrüßung im Vorstand seinerzeit erstmal ne Insolvenz vorgelegt bekommen hat. Manch einer hätte das >Ehrenamt< gleich wieder hingeschmissen.

Sportlich stimmts allemal, finanziell scheint ebenfalls alles bestens zu laufen, Frauenfussball und Jugendleistungszentrum kommen langsam in Fahrt.
Der SVM ist, nicht erst seit RBL, weit über das Emsland hinaus wieder Positiv im Gespräch.

Was ein R.T. dazu beigetragen hat weiss ich allerdings auch nicht. Wenn die 80 000 nicht versichert waren frage ich mich was der Herr eigendlich für ne Daseinsberechtigung hat. Sein Grinsen in den Gazetten lockt sicherlich keine Sponsoren an.
Allerdings werden Kremer und Barlage wissen wozu er gut ist, sonst währe er wohl nicht mehr da wo er ist.
Außerdem, wenn ich mich nicht irre steht RT in der nächsten Jahreshauptversammlung zur Wahl. Also: Beitrittserklärung runterladen, ausdrucken, ausfüllen und zur Geschäftsstelle damit und schon kann man nen eigenen Vorschlag machen oder sogar sich selber wählen lassen.
:smilie2::smilie1:

15

Mittwoch, 10. August 2011, 16:13

Zitat von »Rincewind;137273«

ich frag mich grad warum ihr alle so genau wisst welche sicherheitsklasse der tresor des SVM's hat.


Wenn man ein solches Ding mit ner Flex aufbekommt ist die "Sicherheitsklasse" garantiert nicht so hoch.. Und ausserdem hat die GS nichtmal ne Alarmanlage. Daher ist es unglaublich soviel Geld dort liegen zu lassen, egal ob der Schaden reguliert werden kann oder nicht.

Wie gesagt, macht das mal in der freien Marktwirtschaft bei eurem Arbeitgeber!!!

16

Mittwoch, 10. August 2011, 16:56

Zitat von »Rincewind;137273«

ich frag mich grad warum ihr alle so genau wisst welche sicherheitsklasse der tresor des SVM's hat.


Waren wohl doch mehr dran beteiligt :D

Das der Vorstand sehr gute Arbeit leistet ist unbestritten, trotzdem habe ich Bauchschmerzen bei der Person RT.
Wenn mir einer erklären könnte was er dort positiv bewirkt kann ich das vieleicht besser nachvollziehen.

17

Mittwoch, 10. August 2011, 17:35

Zitat von »Driver;137274«


Was ich ganz schön heftig finde ist, wie hier plötzlich auf Geschäfstelle und Vorstand eingehackt wird. Also, dass auf der Geschäftstelle momentan Caos herrscht ist ja einwenig verständlich. Was dort mit Frauenfussball und Jugendleistungszentrum allein schon an Mehrarbeit zu leisten ist muss man auch erst mal gebacken kriegen.


naja....da gibt es einiges mehr was dort falsch läuft,...es ist ja so das es vor jedem start überall chaos gibt...man muss aber von normalen chaos ( viel zu tun / aber alles nach und nach unter kontrolle) mit totalem chaos ( vergessen von terminen mit sponsoren/vergessen sponsoren die karten zu schicken / unfreundlich / eine macht nur die arbeit und die andere sitzt nur rum und verweist auf ihre kollegin obwohl dort schon 20leute stehen ) usw.... wie gesagt da gibt es soviel mehr...

ja es läuft sportlich gut,...und ja im moment auch finanziell....aber das kann sich durch falschen umgang mit den fans und sponsoren ganz schnell wieder umschlagen...

kremer und Barlage machen einen super job (wenn die beiden zeit haben denn beide leiten selbst ihre großen firmen ) doch einer rennt da herum der keine andere aufgabe hat um die geschicke zu leiten...doch diese verplichtungen kommt er nicht nach...genauso wie seine assistentinnen ...

es knirscht ganz gewaltig im verein um diese eine person ob das spieler/trainer oder angesehene Leute im und rund um dem Verein sind ....

18

Mittwoch, 10. August 2011, 18:39

Zitat von »Meppinho;137279«

naja....da gibt es einiges mehr was dort falsch läuft,...es ist ja so das es vor jedem start überall chaos gibt...man muss aber von normalen chaos ( viel zu tun / aber alles nach und nach unter kontrolle) mit totalem chaos ( vergessen von terminen mit sponsoren/vergessen sponsoren die karten zu schicken / unfreundlich / eine macht nur die arbeit und die andere sitzt nur rum und verweist auf ihre kollegin obwohl dort schon 20leute stehen ) usw.... wie gesagt da gibt es soviel mehr...

ja es läuft sportlich gut,...und ja im moment auch finanziell....aber das kann sich durch falschen umgang mit den fans und sponsoren ganz schnell wieder umschlagen...

kremer und Barlage machen einen super job (wenn die beiden zeit haben denn beide leiten selbst ihre großen firmen ) doch einer rennt da herum der keine andere aufgabe hat um die geschicke zu leiten...doch diese verplichtungen kommt er nicht nach...genauso wie seine assistentinnen ...

es knirscht ganz gewaltig im verein um diese eine person ob das spieler/trainer oder angesehene Leute im und rund um dem Verein sind ....




geh hin und sags ihm persönlich,hier anonym die fresse aufreißen und unwahrheiten verbreiten kann jeder!
dir hätte ich an herrn p. stelle schon längst ne klage an den arsch geheftet!

setz du dich doch in die GS und mach es besser,große fresse und nichts dahinter!!!

19

Mittwoch, 10. August 2011, 19:22

R. Tattermusch wird nur noch geduldet. Aufgaben bis auf Fototermine hat er nicht. Dem Restvorstand und Gremien fehlt nur die Konsequenz oder Alternative (vielleicht sollte man mal echte Meppener/SVer wieder gewinnen) für eine Trennung. Die Geschäftsstelle scheint sich aber wohl zum Problem zu entwickeln. Sposnorentermine werden kurzfristig abgesagt oder platzen gelassen. Die Einbruchsache ist auch kein Ruhmeszeichen. Das nächste Problem wird die Jugendabteilung mit 2 weitere Sonnenkönigen.

Kremer und Barlage sind leider zu wenig vorort, um die ganzen Probleme mitzukriegen, denn die sind schon heftig. Finanziell hatte Barlage(vor dem Einbruch) aber alles im Griff (so hört man.)

20

Mittwoch, 10. August 2011, 20:05

Also wenn das jetzt an der Geschäftsstelle scheitert gute Nacht!
Ich weiss nicht was da vor sich geht, aber es müssen sich doch qualifizierte Leute finden lassen die das dort in den Griff bekommen. Mangelnde Sponsorenpflege ist ein Collateral Damage! Der Verein lebt von denen. Josef Niemann auszugraben ist sicherlich nicht sinnvoll weil er auch gesundheitliche Probleme hat aber einige scheinen vieleicht überfordert weil der Verein evtl. zu schnell wächst? Er z.B. könnte Hilfestellung geben.
Traurig zu hören :(