Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 13. März 2012, 19:06

Ich hoffe, es setzt am Freitag die nächste Pleite, damit es für den Vorstand bald keine andere Möglichkeit mehr gibt.

Leider ist die Meppener Tagespost nicht allein mit ihrer Lobhudelei auf Johann Lünemann. Der Bericht von ev1.tv zum Halle-Spiel ist für mich eine Frechheit. Zigmal wird angeführt, wie toll doch alle gekämpft haben; mehrfach angeprangert, dass es doch klares Abseits und eine klare Rote Karte war. Ja, es war Abseits, allerdings nicht so klar, wie es der Bericht vermuten lässt. Und auch Rot wäre absolut denkbar gewesen. Das Handspiel von Schepers kann man im Übrigen durchaus als Elfmeter ahnden. Nur wird eins in dem Bericht nicht deutlich: es war eine NIEDERLAGE!!! Beim 1:0 wird dem Flankengeber bei der Arbeit zugeschaut; danach patzt B. Gommert erneut und es befinden sich 6 Meppener um 2 Haller Spieler. Das ist desolates Abwehrverhalten; und darüber wird kein Wort verloren. Auch vor dem Handspiel ist es ein klarer Stellungsfehler von Schepers.


Und die PK von J.L. ist auch albern. Wenn er seinen Spielern nichts vorwerfen kann, dann sollte er sich vllt etwas vorwerfen. Und was völlig albern ist, ist der schlechte Zusammenschnitt des ev1.tv. Das Klatschen der Anwesenden der PK kam erst nach Ende der PK und NICHT (wie man es im Video wohl glauben machen wollte) nach den Äußerungen von J.L.!!!
Das I-Tüpfelchen: "Nach dieser Leistung hat sich J.L. ein wenig Luft verschafft!" Klasse; null Punkte, null Tore, aber Luft verschafft. Oh man!
BTW: Bitte keine Interviews mehr mit Michael Holt ;)

22

Dienstag, 13. März 2012, 20:06

Zitat von »XaviB;142153«

Ich hoffe, es setzt am Freitag die nächste Pleite, damit es für den Vorstand bald keine andere Möglichkeit mehr gibt.


Damit wirst du demnächst in einem News-Artikel zitiert ;)

Es wird ein volles Flutlichtspiel mit schön lauten "Lünemann Raus"-Rufen.

Aus den nächsten 3 Spielen werden wir denke ich 4 Punkte holen...

23

Dienstag, 13. März 2012, 20:31

Zitat von »Rainer;142156«

Es wird ein volles Flutlichtspiel mit schön lauten "Lünemann Raus"-Rufen.


Meinst Du mit "voll" den Zustand einiger Fans?

24

Dienstag, 13. März 2012, 21:19

Wigger und Holts Einsatz laut MT fraglich !! Na ja toll jenes dient dann bestimmt wieder hinterher als Alibi für Herr L. !! oO

25

Dienstag, 13. März 2012, 21:23

Zitat von »XaviB;142153«

Und die PK von J.L. ist auch albern. Wenn er seinen Spielern nichts vorwerfen kann, dann sollte er sich vllt etwas vorwerfen. Und was völlig albern ist, ist der schlechte Zusammenschnitt des ev1.tv. Das Klatschen der Anwesenden der PK kam erst nach Ende der PK und NICHT (wie man es im Video wohl glauben machen wollte) nach den Äußerungen von J.L.!!!
Das I-Tüpfelchen: "Nach dieser Leistung hat sich J.L. ein wenig Luft verschafft!" Klasse; null Punkte, null Tore, aber Luft verschafft. Oh man!


Ich frage mich, was Hardy Klossek mit diesem Zusammenschnitt bezwecken will? Täuschung der Zuschauer??? Ist er Lünemann einen Gefallen schuldig??
Nach den ganzen Aussagen die er bei Facebook getätigt hat könnte man jetzt ja glatt meinen : Vom Saulus zum Paulus!

Hier die richtige und nicht zusammengeschnittene PK! Zum Glück war noch ein Kamereateam aus Halle da!

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=GB2Ks1gOrdQ&list=UUWgvo4OKpAviQmuy_b7mKWw&index=2&feature=plcp[/ame]

26

Dienstag, 13. März 2012, 22:31

Ich denke, das wichtige ist die Mannschaft. Der Rest ist mir so was von egal, was die NOZ so schreibt oder oder ev1.tv für einen Bericht zeigt .....

Wenn dies wirklich so ist was XaviB zuvor ausführt hat, dann sollten wir uns freuen, dass im Umfeld noch viele sehr besonnen reagieren und nicht noch weitere Lunten zünden. Ich denke die Medien werden sich auch fragen, wie man weiter mit dem Trainer (im Speziellen) oder dem SVM (im allgemeinen) umgehen soll. Ein bischen Zurückhaltung kann hier nicht schaden!

Ich habe mehrfach die Spielberichte auf mdr oder ev1.tv gesehen und kann unterschreiben, dass die Mannschaft (für Ihren trainer) gekämpft hat. Allerdings waren auch die spielerischen Defizite unübersehbar. Und für die ist auch der Trainer verantwortlich. H96 II ist ein starkes Team, da ist ein Sieg bzw. ein Unentschieden nicht selbstverständlich. Lassen wir uns am Freitag überraschen!

27

Mittwoch, 14. März 2012, 12:46

gekämpft gekämpft gekämpft .... Angsthasenfussball war das gegen Halle !
wenn man mit 9 Spielern am eigenen 16er steht ist es kein wunder das Halle es schwer hatte durchzukommen !

28

Mittwoch, 14. März 2012, 17:05

Wir verlieren in einem Grottenkick mit 0 : 1 vor 1500 Zuschauer und das Leiden geht weiter! >:(

29

Mittwoch, 14. März 2012, 20:25

Cottbus hat Heute Havelse 2:1 geschlagen.
Wir wären jetzt, wenn WHV nicht die 6 Punkte abgezogen hätte bekommen, mit 2 Punkten Rückstand zum vorletzten Platz Schlusslicht ^^
Irgendwie muss ich schmunzeln, so traurig das auch ist.
Wenn WHV Heute Meuselwitz schlägt sind wir letzter und das bei 6 abgezogenen Punkten für WHV!

30

Mittwoch, 14. März 2012, 20:51

Wir haben aber auch zwei Spiele weniger. Nicht vergessen! ;)
(Was natürlich nicht heißt... dass wir die gewonnen hätten!)

31

Mittwoch, 14. März 2012, 21:01

Letzter!

32

Mittwoch, 14. März 2012, 21:02

Zitat von »stan;142181«

Wenn WHV Heute Meuselwitz schlägt sind wir letzter und das bei 6 abgezogenen Punkten für WHV!


Tja, nun sind wir Letzter und werden es vermutlich auch bleiben, wenn es weiter so prickelnd läuft. :(

33

Mittwoch, 14. März 2012, 21:13

Vor allen Dingen,wir stehen zu Recht dort.

34

Mittwoch, 14. März 2012, 21:26

Dass Wilhelmshaven mit ihrer Truemmertruppe theoretisch sechs Punkte vor uns steht, ist sogar fast noch der groeßte Schlag in die Fresse.

35

Donnerstag, 15. März 2012, 06:55

Hoffe das wir Freitag verlieren, und somit Lünemann endlich entlassen wird...

36

Donnerstag, 15. März 2012, 07:41

Zitat von »chrischi_SVM;142188«

Tja, nun sind wir Letzter und werden es vermutlich auch bleiben, wenn es weiter so prickelnd läuft. :(


Ich wüsste nicht wie und warum sich das ändern sollte. Wir haben spielerisch mit das schwächste Team der Liga. Kämperisch hingegen kann man dem Team keinen Vorwurf machen.

37

Donnerstag, 15. März 2012, 08:23

Zitat von »Ballerina;142200«

Hoffe das wir Freitag verlieren, und somit Lünemann endlich entlassen wird...


Ist schon irgendwie merkwürdig, dass man sich mittlerweile Niederlagen wünscht!
Aber anders scheint sich ja bei uns nix zu ändern!

Dreckssituation, elendige! Das macht kein Spaß mehr!

38

Donnerstag, 15. März 2012, 09:05

Wenn wir morgen verlieren, dann muss der Trainer gehen.

Es gibt zur Zeit so viele gute Trainer auf dem Markt, die der Mannschaft in den restlichen Spielen nochmal neuen Mut einhauchen würde!

39

Donnerstag, 15. März 2012, 09:08

Ich gehöre dann wohl zu den wenigen Leuten,
die auf einen deutlichen Sieg am Freitag Abend hoffen.

Ich find's echt schlimm wie sehr die Manschaft hier zeredet wird und ihr jegliche spielerische Klasse abgesprochen wird. Der derzeitige Tabellenplatz spiegelt wohl in keinster Weise das Potenzial dieser Manschaft wieder. Aber wie soll ein TRainer die Manschaft moralisch aufbauen und an die eigenen Stärken erinnern, wenn viele Fans nicht mal an diese glauben...

Wenn wir diesen Freitag gewinnen sollten, stöhnen alle und schrein "...******e, jetzt wird Lünnemann von der Presse wieder verschont...."

Wenn Lünnemann letzte Woche rausgeschmnissen worden wäre und wir diesen Freitag gewinnen würden, würden alle schreien, "...habs doch gesagt ohne Lünnemann läuft es besser.."

Und wer echt behauptet, dass unsere Manschaft bei der 0:2 Niederlage sooo schlecht gespielt hätte, der war defenitiv nicht beim Spiel in Wolfsburg.
Denn zwischen diesen beiden Spielen war ein himmelweiter Unterschied zu erkennen.

Die Manschaft hat entschieden diese Saison mit diesem Trainer zu ende spielen zu wollen, also sollten wir sie darin auch unterstüzen so gut wir können.

Ich bin überzeugt, dass wir mit genau dieser Manschaft nächste Saison richtig gut da stehen würden!
Edit: DANN aber auch erst dann gerne mit einem neuen Trainer, ohne den alten parallel weiter bezahlen zu müssen...

40

Donnerstag, 15. März 2012, 11:08

Immerhin haben wir schon 2/3 der Saison gespielt,da fällt der Glaube so langsam der Ernüchterung zum Opfer.
Zerredet wird hier nichts,denn spielerische Klasse hat sie bisher nicht gezeigt.
Die Mannschaft muß an sich glauben, sowie der Trainer.
Die Erwartungshaltung ist auf 1%gesunken,weil es zum einen um nichts geht,zum anderen nichts geboten wird.

Für mich ist Lünemann der Verantwortliche des Dilemmas.