Beiträge von Jupp_Menke

    Das Thema Pyros bewegt mich nicht sonderlich, aber hier agiert die UEFA überheblich: Das große Event-Publikum soll eine Pyroshow geboten bekommen, die sie dem Fan im Block nicht zugestehen will. Auch wenn das Profis nach behördlichen Genehmigung machen: Das ist doch total taktlos.

    Der MSV hat einfach keine Weitsicht (Stichwort „Zukunftsmarkt“). Amateure..

    Lukas 1912

    Nein, in Duisburg hat man nur kein Bock seine beschränkten vorhandenen Mittel vom RL-Etat abzuzwacken. Man möchte wahrscheinlich lieber zurück in die 3. Liga, um dann ggf. wieder Mittel für höherklassigen Frauenfußball zur Verfügung stellen zu können. „Man kann nicht auf allen Hochzeit gleichzeitig tanzen“ oder wie nennt man das?

    Bin ich mal sehr gespannt wie erfolgreich der MSV jetzt durch die enorme „Finanzspritze“ ist und wie sich das auf den Etat auswirken wird ;)

    Es ist keine Finanzspritze, sondern eine realistische Einschätzung was man sich im Verein finanziell erlauben kann und was nicht. Deswegen verfolge ich den MSV jetzt nicht mehr und auch nicht weniger.

    Ach, komm. Keiner von uns ist Bilanzbuchhalter des MSV. Was Duisburg sich erlauben kann oder will hat doch nicht zwingend was mit dem SVM zu tun. Wenn Duisburgs Rückzug einer "realistischen Einschätzung" (der Gesamtsituation des MSV) entspringt, dann ist unser Weitermachen nicht weniger realistisch (vor dem Hintergrund einer Gesamteinschätzung beim SVM).

    Ich habe gar keine klare Meinung zu dem Thema (und könnte auch gut ohne hochklassigen Frauenfußball in Meppen leben) - aber die Frauen ständig quasi ausschließlich als Etatfresser der Männer hinzustellen, ist nun wirklich nicht die einzige legitime Position.

    Die Finals sind immer an der Hoheluft. Mir "Heimvorteil" meinte ich die Anstoßzeit.

    P.S.: Grrrr, 0:1.

    Teutonia spielt gegen einen der freundlichsten und familiärsten Hamburger Vereine, den ich kenne: USC Paloma. Ich drücke den Palomaten die Daumen.

    Ich war vor zwei Wochen vor unserem Spiel in Norderstedt bei Paloma, es war grossartig. Mögen sie bloß gewinnen.

    Paloma wird seit Ewigkeiten gefürchtet für die 10:45-Uhr-Anstoßzeit, zu der schon mancher Favorit an der Brucknerstraße gestolpert ist. Vielleicht ja ein kleiner "Heimvorteil" morgen? ;)

    Altona 93 gewinnt 2:1 bei Aufsteiger SV Halstenbek-Rellingen und ist damit Meister der Oberliga Hamburg.

    https://www.abendblatt.de/sport/article2…ga-Hamburg.html

    In Schleswig-Holstein steht zudem jetzt Todesfelde als Meister fest, womit Werder II, Todesfelde und Altona die Relegation bestreiten.

    Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord:
    So, 26.05. SV Werder Bremen II - Altona 93
    Mi, 29.05. Altona 93 – SV Todesfelde
    So, 02.06. SV Todesfelde – SV Werder Bremen II

    Dann ticken wir da eben anders, is' okay. ;)

    Davon abgesehen glaube ich eh nicht, dass 96 nächstes Jahr stärker ist als wir.

    Viele hier werden deine Sichtweise teilen und jeder wird sie zumindest nachvollziehen können. Aber verstehst du wirklich nicht, dass man diese Frage auch als SVM-Anhänger für sich im Sinne des Sports weniger eindeutig beantwortet als du?

    Ja, ich bin in der Frage auch ambivalent. Wobei für mich in der Waagschale gegen 96 weniger meine nicht vorhandene Sympathie liegt als vielmehr, dass ich grundsätzlich gegen II. Mannschaften in der 3. Liga bin.

    Sollte man nun aus eigenem Interesse eigentlich für die sein gegen Würzburg, damit sie in der nächsten Saison weg sind, oder dann doch eher für Würzburg, damit es am Ende komplett wertlos ist, den Wettbewerb teilweise so verzerrt zu haben?

    Da stehen irgendwie Vernunft und Empathie stark gegeneinander.

    Ich begreife wirklich nicht ansatzweise, was es bei dieser Frage zu überlegen gibt.

    Das wiederum erstaunt mich.