Beiträge von Vega

    Aber die Pokalspiele sind regelmäßig ein extremer Unterschied zu Ligaspielen. Das wird bei Osnabrück natürlich nicht so dramatisch ins Gewicht fallen, an ausverkauft glaube ich dennoch nicht

    Hä? chucki hat deine Frage (und die ich auch auf der letzten Seite aufgeworfen habe) doch nun wirklich zweimal ganz klar beantwortet. Es haben bereits nahezu (!) ALLE Dauerkarten-Inhaber von ihrem Recht Gebrauch gemacht und ihre eigene Karte gebucht. Setzen wir diesen "minimalen Anteil", der das noch nicht getan hat, vielleicht mal auf maximal 50, dann haben die aber auch noch immer 3 Tage Zeit, um zu buchen. Dann sind vielleicht am Ende noch 20 nicht abgerufene Tickets übrig. Was mit denen passiert, sei dahingestellt.

    Sofern Dauerkarten-Inhaber ihr Recht auf eine Karte bis Sonntag allerdings nicht wahrnehmen, dürfte es vermutlich noch ein paar Restkarten geben, oder? Der Anteil dürfte allerdings zugegebenermaßen recht gering sein ;)

    Wenn ich mir den August anschaue, hat es uns echt nicht gut getroffen. So

    Viele Spiele in so kurzer Zeit. Vermutlich nur, weil im Winter wieder bei den ganzen Kackplätzen so viele Spielausfälle drohen

    Verstehe ich nicht so ganz. Viele Spiele in kurzer Zeit haben fast alle im August, bzw wir eines extra weil DFB-Pokal.


    Chefkoch Zwei Auswärtsspiele hintereinander /Anfang September resultiert ja nur aus unserem Spiel gegen den HSV, weshalb die Partie in Lohne verlegt werden muss.

    Beim HSV II, wo der Sportpark Eimsbüttel ja saniert wird, sind es am Anfang drei Auswärtsspiele, danach steht in deren Heimspielen noch kein angegebener Ort - während bei unserem Spiel in Hamburg Stadion Hoheluft angegeben ist. Könnte natürlich sein, dass die ihre Heimspiele ohne Zuschauerinteresse erst einmal irgendwo an einem besseren Trainingsplatz austragen und gegen uns, Lübeck und Oldenburg ausweichen müssen (hab ich jetzt nicht geprüft)

    Logischer Verstand:

    4600 überdachte Sitzplätze in der Hänsch-Arena, davon erhalten ca. 2.000 DK x 2 Karten für das Pokalspiel. Macht eine Differenz von max. 600 Sitzplätze die noch übrig sind. Und dann meint man als Mitglied auf jeden Fall eine davon bekommen zu können/müssen?


    Wie soll das bitte gehen? Ich verstehe es einfach nicht.

    Ich glaube die wenigsten Sitzplatzdauerkarteninhaber konnten ihre Option auf eine zweite Sitzplatzkarte wahrnehmen weil es schlichtweg keine Sitzplätze mehr gab (direkt um 12 Uhr).

    Jep, ich konnte meine Zweitkarte nur noch als Stehplatz buchen.

    Frankfurt II spielt allerdings in einem anderen Stadion als Frankfurts Frauen. Das gilt allerdings nicht für Mönchengladbach.

    Naja, es ist doch aber jetzt kein Unterschied, ob man 90 Minuten spielt und zur Halbzeit komplett durchwechselt oder 2x 45 Minuten spielt und dazwischen tauscht ?!

    Nicht komplett falsch, aber ich finde auch da den Erkenntniswert häufig nicht riesig. Trotzdem finde ich ist es nochmal was anderes, wenn man gegen eine komplett andere Mannschaft dann einfach selbst mit einer anderen Aufstellung aufläuft. Und es ist auch was anderes, wenn das Spiel immer bei 0:0 beginnt, oder man in der zweiten Halbzeit, wo man komplett durchtauscht, bspw. einem Rückstand hinterherläuft oder komfortabel führt von der Herangehensweise.

    Konnte leider heute nicht dabei sein, gab es denn irgendwelche interessanten Erkenntnisse? Kann man aus solchen 45-Minuten-Spielen überhaupt groß was ableiten?:scratch_one-s_head:

    Die Elf gegen Schalke sieht schon ziemlich Richtung erster Anzug aus.

    Sofern Pünt heute einige Böcke drin hatte: Dann besser heute als im Pflichtspiel. Jeder erwischt mal einen schwachen Tag.:meeting:

    Nein, solchen 45 Minuten Spielen kann man selten viel abgewinnen, weshalb ich auch grundsätzlich kein großer Fan solcher Blitzturniere bin - andererseits lohnt es sich natürlich für den Verein, wenn man über 3000 Zuschauer vor Ort hat und damit mehr als die meisten anderen Mannschaften in allen 17 Heimspielen.

    Auch Quervergleiche der Spiele machen ja überhaupt keinen Sinn, weil Schalke gegen uns mit einer wesentlich stärkeren Aufstellung spielte als gegen Emden. Und wir gegen Schalke auch schon tendenziell Richtung derzeitiger Startelf aufliefen, gegen Emden natürlich nicht. Evseev statt Wensing und ich könnte mir das schon so vorstellen, wie das zum Start gegen S04 aussah am ersten Spieltag.

    Interessanteste Erkenntnis des Tages ist, dass Wensing in beiden Spielen auf der Sechs gespielt hat und Stuhlmacher in beiden Spielen (er kam gegen Schalke nach 25 Minuten für Marek rein) im Sturm. Hat er auch gar nicht so schlecht gemacht, hätte man aber nun wohl wirklich nicht kommen sehen. Man kann vermutlich mit Fug und Recht behaupten, dass Alipour in der Tat gerne viele Spieler auf vielen verschiedenen Positionen sieht.

    ... da das Spiel in Stuttgart stattfindet gehe ich von einer Einwechslung aus..

    Ich denke auch, dass Nagelsmann seine Aufstellung im EM-Viertelfinale gegen Spanien davon abhängig machen wird, wer womöglich Heimatgefühle in einem Stadion hegt. Vermutlich werden heute Abend Mittelstädt, Anton und Führich von Beginn an spielen, kann man vielleicht noch Pascal Stenzel nachnominieren?

    Preussen Münster schlägt Kickers Emden in einem Vorbereitungsspiel mit 3:2.

    Mit einem Tor von Deters

    Und ohne einen Einsatz von Marvin Benjamins. Da deutet sich also scheinbar wirklich ein Abschied von den Preußen an. Alipour hatte ja im letzten NOZ-Interview erklärt, dass Vrzogic in Kontakt mit Benjamins stehe. Der habe ja auch in Meppen bewiesen, dass er ein guter Kicker sei. Man müsse aber abwarten, ob Benjamins überhaupt ein Interesse an Meppen habe oder andere Möglichkeiten sucht.

    Also ich denke mal das er nicht unbedingt aus der Region weg möchte. Daher kommt eigentlich nur Osnabrück (was garantiert als langjähriger Preuße nicht in Frage kommt) oder Bielefeld (auch nicht so gut) oder halt ein anderer Regio West Verein in Frage (Lotte, Wuppertal, Oberhausen, ...). Da er aber in Meppen sicherlich eine Perspektive bekommt aufgrund seiner Leistung letzte Saison kann ich mir schon vorstellen das er sich einen Verbleib bei uns vorstellen kann zumal Meppen auch nicht so weit zum Fahren ist

    Woher kommt denn die Mutmaßung, dass er nicht aus der Region weg möchte?

    Bin komplett bei Stadionbesucher83 und Timmy und finde es wirklich Wahnsinn, sich darüber zu freuen, dass man a) den schwierigsten Gegner zugelost bekommt und b) das gleich in der ersten Runde. Es verringert unzweifelhaft die Wahrscheinlichkeit, im nächsten Jahr DFB-Pokal zu spielen, zudem verringert es die Wahrscheinlichkeit, dass wir weitere NFV-Pokalspiele absolvieren (die ebenfalls Einnahmen mit sich brächten). Das ist erst einmal ein Scheißlos.