Beiträge von Stadionbesucher83

    Implementietst du gerade das Framing für den Fall, dass AA nicht mit uns aufsteigen sollte? ;)

    Spaß beiseite: eines ist uns im Sommer nicht wirklich gelungen, nämlich die Zahl verletzungsanfälliger Spieler im Kader zu reduzieren. Rein von der Qualität sind wir bis ca. Position 18 ordentlich besetzt. Zumindest so, um oben anzuklopfen. Ohne die vielen Verletzungen hätte das durchaus aufgehen können, sollte das der Plan gewesen sein, weniger Breite und mehr Qualität zu haben.

    Allerdings mag ich aktuell dieses nach Ausreden suchen nicht. Wir haben eine zweite Mannschaft im oberen Drittel der Oberliga, mit einigen Talenten, die auch in der RL zumindest dem Kader Breite geben (könnten).

    Darüber hinaus meine ich aber, dass es für den Aufstieg in diesem Jahr ohnehin nicht reicht. Dann hätten wir doch im Sommer noch einen Tick mehr Qualität verpflichten müssen oder - um ehrlich zu sein - im Winter mindestens zwei Qualitätsspieler mehr holen müssen. Insbesondere im offensiven Mittelfeld.


    PS: wie alle anderen hoffe ich natürlich trotzdem, dass es irgendwie reicht.

    Natürlich steigen wir auf!

    Ich hätte aber einfach gerne bereits April die Planungssicherheit als Meister, zwecks Hotelbuchung in Würzburg.

    Unglaublich, vor sechs Monaten hätte ich eine Platzierung unter den ersten Sechs schon gefeiert und nu spielen wir Sonntag um die Tabellenführung. Komplett verrückt.. :D

    Tolles Spiel, tolles Ergebnis! Jetzt auswärts gegen die Asseln nachlegen. Ich glaube zwar, dass es ein sehr schweres Auswärtsspiel auf tiefem Geläuf bei einem sehr unsymphatischen, dreckigen Gegner wird - aber solche Spiele musst du halt mal ziehen, wenn du oben dran sein willst.

    D/A spielt Dienst sogar noch ein Nachholspiel gegen Eimsbüttel, sicherlich kein Nachteil.

    Hatte eigentlich geschworen nie wieder dort hinzufahren, jetzt mache ich es Freitag dann doch nochmal

    Wäre auch neugierig, aber muss ehrlicherweise auch nicht sein. Wichtig ist nur, dass sowas passieren kann (also Streit im Team) und wenn es eine Grenze überschritten hat, dass es sanktioniert wird und danach sich hoffentlich alle wieder die Hände geben können.

    Für Sonntag natürlich doof, aber wenn wir uns weiter an Cruijff seine Regel halten (Wichtig ist immer ein Tor mehr schießen als der Gegener), dann bin ich auch für Sonntag optimistisch in Bezug auf Punkte. Sorgen mache ich mir nur wegen Wetter, weil soll scheiße werden am WE und eigentlich hab ich bereits Tickets für Zug und Spiel und bin heiß auf nen Auswärtssieg in nem schönen Stadion;-).

    Und was soll das Wetter beim Kunstrasen machen, damit es abgesagt wird?

    Irgendwas wird da schon vorgefallen sein, sowas macht man ja nicht einfach so. Bin echt am grübeln, wann bei uns das letzte Mal jemand suspendiert wurde. :scratch_one-s_head:

    Aber nu: Wenn er Bockmist gebaut hat und nun dann halt die nächsten 4 Tage außen vor ist, er und die Mannschaft damit am Ende auch leben können, dann ist das Thema nächste Woche hoffentlich wieder für alle Beteiligten erledigt. :dntknw:

    Wir haben jetzt aber a) einen Trainer der bei gravierenden Verfehlungen kein Spaß versteht und b) einen sportlichen Leiter haben der durchgängig anwesend ist.

    Aber damit hat uns Bruno natürlich einen Börsendienst erwiesen, ganz großer Mist.

    Verstehe ich das richtig, dass es aufgrund angeblicher Emissionsprobleme dann "Nie mehr 2. Liga" heißt? Damit beraubt man den Verein bei einem Wiederaufstieg in Liga 3 ja sämtlicher Perspektiven.

    Du glaubst gar nicht wie schnell man bei Projekten in der Umsetzung ist, wenn man als Stadt etwas wirklich möchte. Oder wozu benötigt die Stadt eine neue Tennishalle für zwei Millionen Euro + X? Diese Stadt ist so dermaßen unattraktiv, dass hat man allerdings bis heute nicht verstanden.

    Mensch, super Beitrag und schlüssig dargestellt. Jetzt haben wir doch ne Grundlage zu diskutieren ;)

    Wie Teacher es ja bereits schrieb, war es damals nur wichtig das sich etwas tut. Wer oder was gewisse Veränderung bewirkt, spielte dabei eine untergeordnete Rolle.

    Aber sei dir mal sicher, der sportliche Leiter war und ist nie mein Ziel. Und auch da stimme ich dir zu, dass Anforderungsprofil erfülle ich gar nicht bzw. nur zum Teil. Aber nun genug über meine Person, lass uns den Verein mal gemeinsam in die Spur bringen. Aktuell habe ich schon ein deutlich besseres Gefühl als noch vor vier Monaten.

    Also sind wir doch gar nicht so weit auseinander mit unseren Meinungen ;)

    Und im ersten Beitrag - dazu stehe ich weiterhin - die Einschätzung, dass ich etwas auffällig finde, wie bei der bekannten Kumpelschaft unseres Trainers und vom SB hier, egal ob Sieg oder Niederlage, nur Positives fallen gelassen wird.

    Da finde ich es legitim, hier zu äußern, dass die meiner Meinung nach sonst sehr werthaltigen und inhaltsreichen Beiträge vom SB im Kontext dieser Beziehung und der bisherigen Beiträge zum Coach, mit Vorsicht zu genießen sind.

    Hier wurde ja von einem gewissen Kreis an Usern bei jeder kleinen Auffälligkeit des überschwänglichen Lobes für einen Spieler auf den Arm nehmend eine Verwandtschaft unterstellt - dass dann hier bei einem bekannten Freundschaftsverhältnis für mich die Neutralität, die andere User haben, fehlt, liegt für mich nicht fern.

    Puuuuhhhhh, schwieriger Beitrag von dir. Ich versuche dennoch mal drauf zu antworten.

    Ich habe mich im Vorfeld so dermaßen aus dem Fenster gelehnt, weil ich schlichtweg von AA überzeugt bin, dass ich auch die volle Breitseite bei Misserfolg abbekommen hätte/würde. Daher ist es doch legitim, wenn ich nun sehr glücklich über die positive Entwicklung bin.

    Aber eins sage ich aus tiefer Überzeugung, nichts ist größer als der Verein. Mir ist es wichtig wie sich der Verein entwickelt und aktuell nach außen darstellt, ob mit oder ohne AA. Nebenbei habe ich nicht nur explizit AA gelobt, sondern auch das Team drumherum.

    Und zusätzlich hatte ich sogar noch ein positives Feedback für Ernst übrig.

    Ich frage mich daher wirklich, was möchtest du denn genau hören?

    Ich habe mich nie als SL empfohlen und meines Wissens auch kein User hier. Das Wort „Selbstüberschätzung“ passt so oder so nicht, weil es völlig Blödsinn ist. Denke jeder der noch persönlich kennt weiß das.

    Aber eins möchte ich noch mal kurz aufgreifen, in Bezug auf nötige Qualifikation.

    Was soll das sein? Ein Studium reicht nicht? Wir hatten sechs Jahre einen GF ohne ausreichende Titel. Und unser aktueller Sportvorstand brachte zu Amtsbeginn welches know-how mit?

    Was ich damit sagen will, die „eine Qualifikation“ gibt es im Fußball nicht, dass ist Bullshit.

    Ich muss es leider so sagen, du hast anscheinend wenig Durchblick wie dieses Buisness läuft. Aber gerne können wir uns mal beim Heimspiel persönlich unterhalten ;)