Sie sind nicht angemeldet.

1 081

Donnerstag, 19. November 2020, 14:46

Ein neuer Torwart kostet Geld. Egal woher es kommt. Wenn leider durch L. Plogmanns Verletzung evtl. Geld nach sechs Wochen frei wird, muss man das ja nicht zwangsläufig in einen neuen (2ten?) Torwart investieren. Das hätte Zeit. Vielleicht muss der 2 Torwart bis zur Genesung von Harsmann gar nicht eingreifen, und danach hat man wieder 3. Das fande ich schon sehr unglücklich am Anfang der Saison. Sollte sich auch Erik verletzen kann Mann doch kurzfristig ( genau wie jetzt geplant) reagieren.?Warum In diesem Thread: In diesem Thread wurde mit am meisten über fehlendes Geld gesprochen, deswegen steht es hier. Würde vielleicht auch gut in Neuverpflichtungen/Spekulationen passen. Das ist mir egal, der Inhalt bleibt der gleiche.

1 082

Donnerstag, 19. November 2020, 15:41

Ein neuer Torwart kostet Geld. Egal woher es kommt. Wenn leider durch L. Plogmanns Verletzung evtl. Geld nach sechs Wochen frei wird, muss man das ja nicht zwangsläufig in einen neuen (2ten?) Torwart investieren. Das hätte Zeit. Vielleicht muss der 2 Torwart bis zur Genesung von Harsmann gar nicht eingreifen, und danach hat man wieder 3. Das fande ich schon sehr unglücklich am Anfang der Saison. Sollte sich auch Erik verletzen kann Mann doch kurzfristig ( genau wie jetzt geplant) reagieren.?Warum In diesem Thread: In diesem Thread wurde mit am meisten über fehlendes Geld gesprochen, deswegen steht es hier. Würde vielleicht auch gut in Neuverpflichtungen/Spekulationen passen. Das ist mir egal, der Inhalt bleibt der gleiche.


Harsman hat ne Schambeinentzündung. Da kann eine Genesung sehr, sehr lange dauern.

Ich raffe einfach nicht, wie man das anders sehen kann. Bereits im Sommer waren ja einige der Meinung, dass Domaschke und Harsman völlig ausreichend ist, die letzten Wochen haben doch wohl bestens gezeigt, warum man mindestens drei Torhüter braucht. Das Geschrei möchte ich einfach mal sehen, wenn sich jetzt auch noch Domaschke verletzt und niemand mehr da ist (der Mann ist 35 und hat in den letzten Jahren auch immer mal wieder Spiele verpasst).

1 083

Donnerstag, 19. November 2020, 15:43

Ein neuer Torwart kostet Geld. Egal woher es kommt. Wenn leider durch L. Plogmanns Verletzung evtl. Geld nach sechs Wochen frei wird, muss man das ja nicht zwangsläufig in einen neuen (2ten?) Torwart investieren. Das hätte Zeit. Vielleicht muss der 2 Torwart bis zur Genesung von Harsmann gar nicht eingreifen, und danach hat man wieder 3. Das fande ich schon sehr unglücklich am Anfang der Saison. Sollte sich auch Erik verletzen kann Mann doch kurzfristig ( genau wie jetzt geplant) reagieren.?Warum In diesem Thread: In diesem Thread wurde mit am meisten über fehlendes Geld gesprochen, deswegen steht es hier. Würde vielleicht auch gut in Neuverpflichtungen/Spekulationen passen. Das ist mir egal, der Inhalt bleibt der gleiche.


Harsman hat ne Schambeinentzündung. Da kann eine Genesung sehr, sehr lange dauern.

Ich raffe einfach nicht, wie man das anders sehen kann. Bereits im Sommer waren ja einige der Meinung, dass Domaschke und Harsman völlig ausreichend ist, die letzten Wochen haben doch wohl bestens gezeigt, warum man mindestens drei Torhüter braucht. Das Geschrei möchte ich einfach mal sehen, wenn sich jetzt auch noch Domaschke verletzt und niemand mehr da ist (der Mann ist 35 und hat in den letzten Jahren auch immer mal wieder Spiele verpasst).
Sehe ich ähnlich. Fast jeder Verein hat 3 !!! Torhüter im Kader seiner ersten Mannschaft!

1 084

Donnerstag, 19. November 2020, 19:56

Ich frage mich immer wieder, wo sich bei uns die Spieler eine Schambeinentzündung einfangen. Gefühlt tritt die ausschließlich beim SVM auf. :scratch_one-s_head:

1 085

Donnerstag, 19. November 2020, 20:23

in diesem Punkt bin ich bei den verantwortlichen, solange jemand mit qualität verfügbar ist.
so sehr sie in diesem punkt mit weitblick agieren, frage ich mich warum sie an tf so lange festhalten.

1 086

Donnerstag, 19. November 2020, 22:34

Ich frage mich immer wieder, wo sich bei uns die Spieler eine Schambeinentzündung einfangen. Gefühlt tritt die ausschließlich beim SVM auf. :scratch_one-s_head:


Genau das Gefühl habe ich auch

1 087

Freitag, 20. November 2020, 14:13

Es war schon wichtig einen weiteren Torwart zu verpflichten. Das Risiko wird sonst einfach zu groß.

1 088

Freitag, 20. November 2020, 16:05

Es war schon wichtig einen weiteren Torwart zu verpflichten. Das Risiko wird sonst einfach zu groß.


Da hat jeder seine eigene Sichtweise. Ist aber eh egal, jetzt ist er da.
Unabhängig davon finde ich die Entscheidung für einen jungen Torhüter, der die Jugendschmiede in Freiburg durchlaufen hat gut. Wechselt von einem kultigen Verein zu einem anderen kultigen Verein.
Herzlich willkommen Constantin

1 089

Freitag, 20. November 2020, 18:52

In diesem Thread geht es allerdings um den neuen Trainer und nicht um den Torwart

1 090

Freitag, 20. November 2020, 19:18

Wir werden keinen neuen Trainer brauchen.


Ich glaub immer noch an Frings

1 091

Freitag, 20. November 2020, 20:29

Wir werden keinen neuen Trainer brauchen.


Ich glaub immer noch an Frings


Deine vorausgesagten Siege gegen Köln und Halle sind nicht eingetroffen; deine Hoffnung dass Jugendspieler Einsatzzeit kriegen auch nicht. Ich glaube nicht mehr an Frings.

1 092

Freitag, 20. November 2020, 21:38

Ich glaube auch an Frings. Ich glaube mit ihm steigen wir ab.

1 093

Samstag, 21. November 2020, 07:49

Ich glaube auch an Frings. Ich glaube mit ihm steigen wir ab.


TF hat das bereits nachhaltig bewiesen. Den Glauben benötigst du dafür nicht. Mit TF steigen wir definitiv weit abgeschlagen, als Tabellenletzter, ab.

Einzig der Spieltag wäre noch offen. Ich behaupte vor Spieltag 32 hat sich die Geschichte erledigt.

1 094

Samstag, 21. November 2020, 08:42

Das wäre dann sogar ziemlich spät, aber du meinst natürlich rein rechnerisch. Praktisch kann sich die Sache deutlich früher erledigt haben - klar, nicht unmöglich, dass man eine Serie hinlegt, aber nach den bisherigen Leistungen unter TF ist damit wohl eher nicht zu rechnen.

1 095

Samstag, 21. November 2020, 10:32

Ich finde das TF-Bashing echt ätzend. Noch ist nix verloren, ich würde mir gerne erst mal die nächsten 2-3 Spiele anschauen. Immer das weiter Draufhauen, obwohl wir aktuell nicht mal spielen können. Und es waren nun mal auch nicht soo viele Spiele unter TF, 2 Stück wurden immerhin gewonnen. Jetzt müssen sich Mannschaft und Trainer halt mal am Riemen reißen und Punkte holen. Wenn man sich lange genug einredet, dass alles Mist ist, dann ist irgendwann auch alles Mist!

Das ein Trainerwechsel nicht automatisch einen Effekt mit sich bringt, hat Duisburg ja gestern eindrucksvoll demonstriert. Und wenn wir den Trainer wechseln und es würde dann auch so laufen, wären wir definitiv am Ende.

Ich sage nicht, dass man für immer an TF festhalten soll oder muss, aber für die große Keule halte ich es noch zu früh.

1 097

Samstag, 21. November 2020, 10:55

@Chefkoch: Mal ganz unabhängig von Torsten Frings: Der Duisburger Trainerwechsel war ja wohl ein schlechter Witz, den man nur als Beleg dafür anführen kann, dass *wenn* man den Trainer tauscht, da schon jemand mit ein bisschen mehr Potential oder ähnlicher Befähigung und anderer Ausrichtung als sein Vorgänger kommen sollte. Die Verpflichtung von Lettieri würde beim SVM (nur etwas) überspitzt bedeuten, dass man Wolfgang Rolff nochmal eine zweite Chance gibt.

Generell drehen wir uns hier momentan bedingt durch Corona natürlich immer schön im Kreis, von daher hast du Recht: Erst mal die nächsten paar Partien abwarten und dann nochmal Bilanz ziehen.

1 098

Samstag, 21. November 2020, 11:09

I Und wenn wir den Trainer wechseln und es würde dann auch so laufen, wären wir definitiv am Ende.
.


Wie meinst du das, finanziell?

1 099

Samstag, 21. November 2020, 12:21

Ich finde das TF-Bashing echt ätzend. Noch ist nix verloren, ich würde mir gerne erst mal die nächsten 2-3 Spiele anschauen. Immer das weiter Draufhauen, obwohl wir aktuell nicht mal spielen können. Und es waren nun mal auch nicht soo viele Spiele unter TF, 2 Stück wurden immerhin gewonnen. Jetzt müssen sich Mannschaft und Trainer halt mal am Riemen reißen und Punkte holen. Wenn man sich lange genug einredet, dass alles Mist ist, dann ist irgendwann auch alles Mist!

Das ein Trainerwechsel nicht automatisch einen Effekt mit sich bringt, hat Duisburg ja gestern eindrucksvoll demonstriert. Und wenn wir den Trainer wechseln und es würde dann auch so laufen, wären wir definitiv am Ende.

Ich sage nicht, dass man für immer an TF festhalten soll oder muss, aber für die große Keule halte ich es noch zu früh.

Sehr gut !!!

Wir werden sehen, was während und/oder nach den nächsten spielen passiert
Und bis dahin
Neue Meldungen über ein evtl. Spiel gegen wiesbaden?!?

1 100

Samstag, 21. November 2020, 12:34

I Und wenn wir den Trainer wechseln und es würde dann auch so laufen, wären wir definitiv am Ende.
.


Wie meinst du das, finanziell?


Dann vermutlich sportlich und finanziell.

Es ist klar, dass langsam Ungeduld aufkommt: Man ist Tabellenletzter und kann aktuell nicht mal selbst ins Spielgeschehen eingreifen. Glaube, dass aktuell erstmal etwas Ruhe gut tut, gerade nach der nun auch noch aufgetretenen Corona-Geschichte.

Klar wäre ich auch für einen Trainerwechsel, wenn mir jemand Brief und Siegel darauf geben würde, dass TF es nicht packt und ein neuer Trainer definitiv dass Ruder rumreisst. Aber das wird keiner sagen können und dafür ist es auch noch zu früh. Auch objektiv betrachtet war klar, dass wir wohl gegen den Abstieg spielen würden. Dafür ist die Konkurrenz in der Liga einfach zu stark. Und durch die Corona-Situation fehlen auch noch die Zuschauer, die in einigen Spielen beim SVM eigentlich den letzten Push geben.

Ich hoffe einfach so sehr, dass wir uns wieder berappeln.