VfB Oldenburg vs SVM (Mi., 06.09.23, 18:00)

  • Nach dem spielfreien Wochenende stehen nun gleich zwei englische Wochen vor der Brust. Am Mittwoch geht es zum „kleinen“ Derby zum VfB Oldenburg.


    Der VfB ist nach dem Drittligaabstieg als einer der Top-Favoriten auf die Meisterschaft gestartet. So gelang zum Ligaauftakt auch direkt mal ein 4:0 gegen Kilia Kiel. Nach einer 2:0-Niederlage in Havelse und dem 1:5 in Lübeck dürfte dort aber schnell wieder Ernüchterung eingekehrt sein. Zuletzt gab es mit einem 2:2 in Flensburg und einem 0:0 gegen den HSV II nun zwei Punkteteilungen, so dass der VfB aktuell mit 5 Punkten aus 5 Spielen auf Platz 12 wiederzufinden ist.


    Die Oldenburger haben nach dem Abstieg im Gegensatz zu uns viele Spieler des Kaders halten können, besitzen auch (abgesehen von den zweiten Mannschaften von Hannover und dem HSV) lt. transfermarkt.de den höchsten Marktwert der Liga. Mit Ole Käuper hat der VfB einen Spieler in seinen Reihen, der in der vergangenen Saison noch das SVM-Dress getragen hat. Und mit Max Wegner haben die Oldenburger noch einen weiteren Ex-Meppener im Kader. Kurz vor Transferschluss hat der VfB noch Noah Pflume vom Drittligisten Lübeck verpflichtet. Aber auch ansonsten hat man ganz ordentliche Leute dazugeholt: Mit Ziereis (Bayreuth), Loubongo (Essen), Schröder (Werder II) und Demaj (Lohne) konnte man einige Hochkaräter für sich gewinnen. Zudem haben die Oldenburger mit Benjamin Duda einen neuen, jungen und ambitionierten Trainer geholt, der zuletzt beim Berliner AK tätig war.


    Bei uns dürfte nach abgesessener Sperre Bruno Soares zurückkehren. Sprekelmeyer hingegen ist für das Spiel in Oldenburg noch gesperrt. Von den zuletzt verletzten Spielern rechne ich nun nicht damit, dass noch jemand in die Mannschaft zurückkehren wird bis übermorgen. Wensing ist gegen Hannover meine ich zudem angeschlagen ausgewechselt worden, ich hoffe, er ist fit. Ich rechne mit einer ähnlichen Elf wie gegen Hannover, wüsste aber jetzt nicht wirklich, wen ich denn für Soares auf die Bank setzen würde. Aber egal wer spielt: Ich hoffe, die Jungs von unserem „Frischling“ Alipour haben Selbstvertrauen und Bock und hauen alles rein, so dass am Ende was Zählbares für uns rausspringt.


    Ich für meinen Teil könnte mit einem Punkt schon gut leben, mit dem wir die Oldenburger dann erstmal weiterhin in der Tabelle hinter uns lassen würden. Zudem wäre natürlich super, wenn trotz der absolut unschönen Spielansetzung die Truppe von einer ordentlichen Zahl an Fans begleitet und unterstützt wird. :smilie2:

  • Beim VfB wird übrigens Rafael Brand wohl nicht dabei sein. Er wurde am Freitag gelb vorbelastet ausgewechselt und hat dann auf der Bank wegen Meckerns die zweite Gelbe gesehen...

  • Vielleicht können wir ja unserem "alten Ruf" als "Trainer-Killer" wieder gerecht werden. Duda ist bei den Fans ja mal so richtig beliebt da..😅! Naja egal, hoffe auf einen Sieg für uns! 1:2 Schepp und Spit 💪🏼💙

  • Knapp 2 Tage vor dem Spiel ganze 5 Beiträge. Das sag auch schon mal anders aus.


    Wie bereits gesagt, mit einem Punkt könnten wir gut leben. Man muss aufpassen, das man nicht frühzeitig unter einem der Striche steht und der Druck noch größer wird.

  • Knapp 2 Tage vor dem Spiel ganze 5 Beiträge. Das sag auch schon mal anders aus.


    Wie bereits gesagt, mit einem Punkt könnten wir gut leben. Man muss aufpassen, das man nicht frühzeitig unter einem der Striche steht und der Druck noch größer wird.

    Worauf muss dann eigentlich Oldenburg aufpassen mit ihrer schlechteren Tabellenposition trotz mehr ausgetragener Spiele?


    Sollten wir Mittwoch gewinnen (ehrlich gesagt ist das natürlich utopisch, wir gewinnen quasi nie gegen Oldenburg), dürfte dort der Baum endgültig brennen. Wäre schon amüsant, mit vier Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger in der frühen Phase der Saison da zu stehen.

  • Hab auch mal einen Blick ins OL-Forum geworfen. Die sind dort deutlich angefressener und dort bekommt der Trainer schon ganz schön Druck.

    Beim Spiel am Mittwoch kann wirklich alles passieren, aber ne Klatsche kann ich mir unsererseits nicht vorstellen. Wir kommen da schon mehr über das kämpferische und haben eine geschlossenere Truppe, die alles reinhauen wird.

    Ich fahr diesmal nicht hin, habe gefühlt die letzten Derbys (Regio oder 3.Liga), inkl. Pokal dort noch nie einen Sieg gesehen.

    Das letzte mal hab ich den Pokalsieg in OL über Sporttotal.tv gesehen meine 3:0 wars. (Hoffe das ist ein gutes Omen) ^^

    :smilie1: :smilie1: :smilie1:

  • Knapp 2 Tage vor dem Spiel ganze 5 Beiträge. Das sag auch schon mal anders aus.


    Wie bereits gesagt, mit einem Punkt könnten wir gut leben. Man muss aufpassen, das man nicht frühzeitig unter einem der Striche steht und der Druck noch größer wird.

    Also ich weiß ja nicht was dir über die Leber gelaufen ist, aber du bist ja nur noch schlecht zufrieden, wenn es um den SVM geht. 🫂

    "Liebes VfB-Mitglied, denn richtig blau sind wir nur zusammen!"

  • Also ich kann mir für Mittwoch irgendwie so ziemlich alles vorstellen: Von einer krachenden Niederlage bis zu einem feinen Auswärtssieg.


    Der Druck dürfte jedenfalls beim VfB liegen: Für deren Mannschaft ist die aktuelle Ausbeute klar enttäuschend. Und wäre wohl erst so richtig enttäuschend, wenn unsere junge und zusammengewürfelte Truppe Punkte aus dem Marschwegstadion entführen würde.

  • Knapp 2 Tage vor dem Spiel ganze 5 Beiträge. Das sag auch schon mal anders aus.


    Wie bereits gesagt, mit einem Punkt könnten wir gut leben. Man muss aufpassen, das man nicht frühzeitig unter einem der Striche steht und der Druck noch größer wird.

    Also ich weiß ja nicht was dir über die Leber gelaufen ist, aber du bist ja nur noch schlecht zufrieden, wenn es um den SVM geht. 🫂

    Mag sein, dass ich den Abstieg immer noch nicht verdaut habe. Die Äusserung zu dem OLB Spiel war meinerseits eher eine neutrale Feststellung, Derbyfieber sieht für mich anders aus. Ich werde den Kick im Stream gucken. Ich bin zwar in der Gegend, 2 Livespiele haben mir aber gereicht.

  • Knapp 2 Tage vor dem Spiel ganze 5 Beiträge. Das sag auch schon mal anders aus.


    Wie bereits gesagt, mit einem Punkt könnten wir gut leben. Man muss aufpassen, das man nicht frühzeitig unter einem der Striche steht und der Druck noch größer wird.

    Also ich weiß ja nicht was dir über die Leber gelaufen ist, aber du bist ja nur noch schlecht zufrieden, wenn es um den SVM geht. 🫂

    Mag sein, dass ich den Abstieg immer noch nicht verdaut habe. Die Äusserung zu dem OLB Spiel war meinerseits eher eine neutrale Feststellung, Derbyfieber sieht für mich anders aus. Ich werde den Kick im Stream gucken. Ich bin zwar in der Gegend, 2 Livespiele haben mir aber gereicht.


    Hier über mangelndes Derbyfieber beschweren und dann selbst dem Spiel fernbleiben. Bisschen lustig ists ja schon.

  • Wie gesagt, es sollte keine Beschwerde sein, sondern eher eine (neutrale) Feststellung.

  • Ich hoffe, dass unsere Truppe durch den letzten Sieg beflügelt (nicht geblendet) ist und die eher schwache Phase der Oldenburger und deren Unruhe auch im Umfeld ausnutzen kann. Vielleicht konnte AA in der etwas längeren Pause ja auch schon einige Akzente setzen.

    Spannend wird sicherlich auch, wie unsere junge Truppe mit dem Gegenwind der Oldenburger Fans klar kommt, ein etwas größeres Auswärtspublikum haben sie ja auch noch nicht kennen gelernt.

    Ich werde jedenfalls vor dem Live-Stream mitfiebern und kräftig die Daumen drücken!

  • Ich rechne in Oldenburg mit nichts. Historisch bedingt. Über Zählbares freue ich mich im Zweifel dann umso mehr.


    Vom Kader her dürfte der VfB eigentlich die beste Truppe der Liga haben. Schon spannend daher, wie schwer man sich mitunter bisher tut. Ich würd mir eigentlich wünschen, möglichst lange die Null zu halten. Da der Druck eher beim VfB liegt, würd ich mir wünschen, dass wir dann bei zunehmender Nervosität des Publikums zuschlagen und nen Dreier mitnehmen.

  • Der psychologische Vorteil liegt bei uns. Egal wie die früheren Duelle waren, wir kommen aus guten Spielen mit einer Mannschaft, die in dem letzten Tagen viel Lob und Freude erfahren hat. Oldenburg ist das komplette Gegenteil.

    Ich gehe davon aus, dass die junge Meppener Mannschaft vom neuen Trainer gut eingestellt sein wird und genau weiß, wie sie in das Derby gehen muss.

    Je länger das Spiel 0-0 steht, desto nervöser werden die Gastgeber.

    Und ich habe mittlerweile Vertrauen in unsere unbekümmerte Offensive.

    Wir gewinnen.

    "Liebes VfB-Mitglied, denn richtig blau sind wir nur zusammen!"

  • Ich fürchte bei dem Spiel ist wirklich alles möglich, von einer Auswärtsklatsche über einem torlosem Unentschieden, bis hin zu einem Kantersieg in Oldenburg..
    Ich fand es eine sympathische Randnotiz, dass unser Trainer in der NOZ berichtet hat, dass er sich beim letzten OL-Heimspiel unter die Zuschauer gemischt hat, um zu sehen, wie dort die Stimmung ist, worüber auf der Tribüne gemeckert wird, was für Kommunikation von der Bank kommt, etc... =)

    AdrAli lässt bei der Vorbereitung auf jeden Fall nichts unversucht.


    Ich tippe auf ein 1:1 in OL und hoffe auf ein 1:3.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!