Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

ecko(16. Februar 2019, 19:43)

DomingaTic(6. Februar 2019, 05:53)

SV Meppen Fan Papenburg(3. Februar 2019, 22:08)

joel_(31. Januar 2019, 23:20)

Esterfelder Stiege(31. Januar 2019, 20:54)

Statistik

  • Mitglieder: 3 641
  • Themen: 2 603
  • Beiträge: 156 880 (ø 65,34/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ecko

1 661

Freitag, 15. Februar 2019, 21:32

Wehen Wiesbadens Serie hält an, 2:1 Sieg bei Haching.


Der Sieg war auch verdient. Allerdings war der Elfer für WW, nach Foul von Schwabel Junior an Diawousie, echt ein Witz.

1 662

Samstag, 16. Februar 2019, 16:34

Mit Blick auf die heutigen Ergebnisse war der Sieg auch erneut unglaublich wichtig. Dass Aspach sechs Punkte gegen Osnabrück und Uerdingen holt...das ist eigentlich kaum zu glauben. Osnabrück lässt wieder Punkte liegen, aber oben will scheinbar niemand außer Wiesbaden. Beim KSC geht gerade auch gar nichts (die könnten längst Tabellenführer sein) und Halle spielt zum dritten Mal in Folge 0:0. 1860 und Hansa können noch an uns vorbeiziehen, dazu spielt Zwickau gegen Jena. Auf 31 Punkten darf sich definitiv niemand ausruhen.

1 663

Samstag, 16. Februar 2019, 16:48

45 Punkte müssen irgendwie her. 5 Siege und die Sache ist durch. Aber so einfach werden die nächsten Spiele leider nicht.

1 664

Samstag, 16. Februar 2019, 18:56

Mag sein aber die Brust sollte aktuell extrem breit sein.
Warum sollte in Rostock nix zu holen sein. Mit Wiesbaden kommt dann natürlich die wahrscheinlich stärkste Mannschaft im Moment. Und das wir nicht alles gewinnen bis zum Ende ist doch auch klar.

1 665

Samstag, 16. Februar 2019, 19:51

Zum Thema stärkste Mannschaft im Moment...
https://www.transfermarkt.de/3-liga/form…8&min=17&max=24
Einfach mal genießen... :)

1 666

Samstag, 16. Februar 2019, 21:48

Wenn Jena morgen nicht gewinnt, dann haben wir schon eine gute Ausgangslage für die Restsaison, auch wenn die nächsten Spiele schwer werden.

1 667

Samstag, 16. Februar 2019, 22:56

Ach ja- bemerkenswert auch, dass aktuell nur vier teams in der liga mehr tore als wir geschossen haben. Das spricht auch für unsere absolute qualitaet - auch wenn wir so oft hadern...

1 668

Sonntag, 17. Februar 2019, 01:20

Zum Thema stärkste Mannschaft im Moment...
https://www.transfermarkt.de/3-liga/form…8&min=17&max=24
Einfach mal genießen... :)


2.Liga wir kommen!

1 669

Sonntag, 17. Februar 2019, 13:24

Rostock scheint pünktlich wieder in Fahrt zu kommen und führt 2:0 in Würzburg

1 670

Sonntag, 17. Februar 2019, 13:58

Ist das Jugenleistungzentrum Emsland DFB zertifiziert? Auf Telekom Sport gibt es einen Halbzeit Bericht über die JLZ Zentren der 3. Liga. Meppen wurde in der Auflistung nicht genannt. Das hat mich gewundert. Die Hälfte aller 3. Ligisten haben kein JLZ.
Die Fördertöpfe für 3. Ligisten mit DFB Zertifizierung wurden erhöht.

1 671

Sonntag, 17. Februar 2019, 14:50

Rostock scheint pünktlich wieder in Fahrt zu kommen und führt 2:0 in Würzburg



Hansa gewinnt mit 2:0 in Würzburg,Zwickau führt Zuhause mit 1:0 zur Hz. gegen Jena.

1 672

Sonntag, 17. Februar 2019, 15:55

Zwickau gewinnt 2:0, wodurch wir sieben Zähler auf einen Abstiegsrang haben. Nimmt man das Torverhältnis hinzu, sind es quasi acht...

1 673

Sonntag, 17. Februar 2019, 16:15

Zwickau gewinnt 2:0, wodurch wir sieben Zähler auf einen Abstiegsrang haben. Nimmt man das Torverhältnis hinzu, sind es quasi acht...


Das ist Status Quo, allerdings ohne Berücksichtigung der Nachholspiele. Sollte Cottbus da tatsächlich dreifach punkten, wären es jeweils fünf auf Cottbus und Köln.

Angesichts der nächsten Spiele können wir nach den nächsten drei Spieltagen schon wieder auf nem Abstiegsplatz stehen. Insofern ist es zwar ne tolle Momentaufnahme, mehr aber nicht!

Momentan punkten auch andere Mannschaften unter uns erstaunlich gut. Demnach dürften es mindestens 45 Punkte sein, die wir zum Klassenerhalt benötigen. Vielleicht sogar dieses Jahr mehr.

1 674

Sonntag, 17. Februar 2019, 17:34

Zwickau gewinnt 2:0, wodurch wir sieben Zähler auf einen Abstiegsrang haben. Nimmt man das Torverhältnis hinzu, sind es quasi acht...


Das ist Status Quo, allerdings ohne Berücksichtigung der Nachholspiele. Sollte Cottbus da tatsächlich dreifach punkten, wären es jeweils fünf auf Cottbus und Köln.

Angesichts der nächsten Spiele können wir nach den nächsten drei Spieltagen schon wieder auf nem Abstiegsplatz stehen. Insofern ist es zwar ne tolle Momentaufnahme, mehr aber nicht!

Momentan punkten auch andere Mannschaften unter uns erstaunlich gut. Demnach dürften es mindestens 45 Punkte sein, die wir zum Klassenerhalt benötigen. Vielleicht sogar dieses Jahr mehr.


Die Nachholspiele haben es für Aalen und Cottbus aber in sich. Jena hat auf dem ersten Abstiegsplatz nach 24 Spielen 24 Punkte, was auf 38 Spieltage hochgerechnet dann 38 Punkte wären. Selbst wenn Cottbus sein Nachholspiel gewinnen würde, wären 26 Punkte hochgerechnet gerade mal 41 Punkte.

Und unter uns sind eigentlich gerade nur Aspach und Braunschweig im Kommen, der Rest dümpelt eher vor sich hin.

Ist zwar alles nur graue Theorie und wir sind noch lange nicht durch, aber ich gehe davon aus, dass man mit 45 Punkten definitiv drin bleiben wird.

1 675

Sonntag, 17. Februar 2019, 19:16

45 Punkte müssen es sein. Und ausruhen dürfen wir uns nicht. Die nächsten 6 Spiele werden hart. Wenn wir daraus mindestens 6 Punkte holen, könne. Wir zufrieden sein.

1 676

Gestern, 20:51

Wenn‘s so bleibt, verliert der VFR Aalen erneut und wieder in den letzten 10 Minuten. Für die wird es langsam wirklich eng.

1 677

Gestern, 20:53

1860 zieht dank eines 2:1 gegen Aalen wieder an uns vorbei. Bis zur 82. Minute hat der VfR noch geführt...

1 678

Gestern, 20:57

Was eine Graupentruppe die Aalener. 1860 ist bis zur 80. Minute grotten schlecht und liegt 0:1 zurück. Dann hauen sich die Aalener die Pille selbst ins Tor. Unfassbar... Der VfR wirkte zum Schluss komplett ausgelaugt. Das wurde in den letzten 15 Minuten deutlich. 1860 kann froh sein schon 31 Punkte auf dem Konto zu haben.

1 679

Gestern, 20:58

1860 zieht dank eines 2:1 gegen Aalen wieder an uns vorbei. Bis zur 82. Minute hat der VfR noch geführt...


Ein Punktverlust der 60er wäre für uns nett gewesen, aber Aalen klebt auch echt das Pech an den Hacken. Hätten auch durchaus noch das 2:2 erzielen können.

1 680

Gestern, 21:00

Was eine Graupentruppe die Aalener. 1860 ist bis zur 80. Minute grotten schlecht und liegt 0:1 zurück. Dann hauen sich die Aalener die Pille selbst ins Tor. Unfassbar... Der VfR wirkte zum Schluss komplett ausgelaugt. Das wurde in den letzten 15 Minuten deutlich. 1860 kann froh sein schon 31 Punkte auf dem Konto zu haben.


Ja sehe ich genauso. Also 1860 muss bei dieser Planlosen Offensive echt aufpassen, dass die nicht unten rein rutschen.
Aber wir haben ja zum Glück alles selbst in der Hand.