Sie sind nicht angemeldet.

61

Dienstag, 19. März 2019, 18:40

Wir belegen Platz 3 in der Benachteiligungstabelle von Liga3-online https://www.liga3-online.de/auswertung-d…ittigen-szenen/


erhebt Rafati eigentlich den Anspruch alle strittigen Szenen der Saison bewertet zu haben? Wenn nicht, ist diese Tabelle doch komplett irreführend, weil sie eben nur Rafatis Auswahl beinhaltet, nicht aber ein echtes Gesamtbild. Genau das suggeriert sie aber.

62

Mittwoch, 20. März 2019, 12:32

Nein natürlich nicht, aber er analysiert die wesentlichen Szenen, die man ja durchaus mitbekommen kann. Dass diese Tabellen nie zu 100% stimmen, ist doch logisch. Auch, weil "hätte Elfmeter bekommen müssen" ja nicht heißt, dass der reingeht, um mal ein Beispiel zu nennen.
Was hingegen klar wird ist, dass die Anzahl der einzelnen Fehler/Begünstigungen durchaus nicht gleich verteilt sind. Und wenn man sich unser Spiel gegen Würzburg und dann gegen Braunschweig anschaut, dann kann man konstatieren, dass ein Siegtor abgepfiffen wurde und zwei Elfmeter gegen uns unberechtigt waren. Das sieht ja auch nicht nur Rafati so, sondern auch jeder Zuschauer, der die Bilder sieht. Das finde ich dann schon einigermaßen heftig in zwei Spielen nacheinander, denn mit 1:0 in Braunschweig ist alles drin, so ist mit Beginn der zweiten Halbzeit schnell nichts mehr drin nach 3:0 Rückstand.

63

Mittwoch, 20. März 2019, 15:57

Es ist ja vielmehr so, dass Liga3-Online seine Leser nach jedem (Teil-) Spieltag in einem Facebook-Post fragt, ob strittige Szenen oder Fehlentscheidungen aufgefallen sind. Ich hab im Laufe der Saison da ab und an mal die Kommentare überflogen. Da konnte man ganz gut erkennen, dass so ziemlich genau die dort "geforderten" Szenen dann auch von Babak Rafati nach dem Spieltag bewertet werden.

Daraus lässt sich dann doch recht deutlich ableiten, dass die die am lautesten "schreien" benachteiligt worden zu sein (oder eben auch, dass der jeweilige Gegner von einer Entscheidung profitiert hat) auch am häufigsten in die Bewertung von Rafati aufgenommen werden und damit natürlich auch größere Chancen haben, dass da tatsächlich Fehlentscheidungen aufgedeckt werden. Vereine wie u.a. Münster, Rostock, Karlsruhe und - in meinen Augen leider - auch wir, haben halt recht viele aktive Facebook-"Kommentatoren" (wobei ich da auch das Gefühl habe, dass da so einige Fake-Accounts dabei sind, die nur Stimmungmache betreiben), so dass eben so eine Fehlentscheidungen-Tabelle zustande kommt.

Im Gegensatz dazu schreibt halt so gut wie niemand aus Großaspach, Köln oder Aalen Kommentare in diese Postings, so dass die Tabelle suggeriert, die seien fast noch nie benachteiligt worden.

Alles in Allem kann man wohl behaupten, dass diese Tabelle eher wenig, bis gar nicht aussagekräftig ist. Zusätzlich ändert sie natürlich rein gar nichts an der Ist-Situation, sondern bescheinigt nur, dass wir in Liga 3 mit teils sehr mäßigen Schiri-Leistungen konfrontiert sind.

64

Mittwoch, 20. März 2019, 16:10

Es ist ja vielmehr so, dass Liga3-Online seine Leser nach jedem (Teil-) Spieltag in einem Facebook-Post fragt, ob strittige Szenen oder Fehlentscheidungen aufgefallen sind. Ich hab im Laufe der Saison da ab und an mal die Kommentare überflogen. Da konnte man ganz gut erkennen, dass so ziemlich genau die dort "geforderten" Szenen dann auch von Babak Rafati nach dem Spieltag bewertet werden.

Daraus lässt sich dann doch recht deutlich ableiten, dass die die am lautesten "schreien" benachteiligt worden zu sein (oder eben auch, dass der jeweilige Gegner von einer Entscheidung profitiert hat) auch am häufigsten in die Bewertung von Rafati aufgenommen werden und damit natürlich auch größere Chancen haben, dass da tatsächlich Fehlentscheidungen aufgedeckt werden. Vereine wie u.a. Münster, Rostock, Karlsruhe und - in meinen Augen leider - auch wir, haben halt recht viele aktive Facebook-"Kommentatoren" (wobei ich da auch das Gefühl habe, dass da so einige Fake-Accounts dabei sind, die nur Stimmungmache betreiben), so dass eben so eine Fehlentscheidungen-Tabelle zustande kommt.

Im Gegensatz dazu schreibt halt so gut wie niemand aus Großaspach, Köln oder Aalen Kommentare in diese Postings, so dass die Tabelle suggeriert, die seien fast noch nie benachteiligt worden.

Alles in Allem kann man wohl behaupten, dass diese Tabelle eher wenig, bis gar nicht aussagekräftig ist. Zusätzlich ändert sie natürlich rein gar nichts an der Ist-Situation, sondern bescheinigt nur, dass wir in Liga 3 mit teils sehr mäßigen Schiri-Leistungen konfrontiert sind.


Vor allem stimmen ja nichtmal alle Entscheidungen von Herrn Rafati. Ich habe da noch ganz gut im Kopf, dass der Herr unser 1:0 in Rostock als Fehlentscheidung angesehen hat, weil er eine komplett falsche Szene begutachtet hat.
Und die Frage ist ja auch immer, ob diese Fehlentscheidungen spielentscheident waren. So eine Tabelle sagt dadurch eigentlich rein gar nichts aus.

65

Mittwoch, 20. März 2019, 16:49

Es ist ja vielmehr so, dass Liga3-Online seine Leser nach jedem (Teil-) Spieltag in einem Facebook-Post fragt, ob strittige Szenen oder Fehlentscheidungen aufgefallen sind. Ich hab im Laufe der Saison da ab und an mal die Kommentare überflogen. Da konnte man ganz gut erkennen, dass so ziemlich genau die dort "geforderten" Szenen dann auch von Babak Rafati nach dem Spieltag bewertet werden.

Daraus lässt sich dann doch recht deutlich ableiten, dass die die am lautesten "schreien" benachteiligt worden zu sein (oder eben auch, dass der jeweilige Gegner von einer Entscheidung profitiert hat) auch am häufigsten in die Bewertung von Rafati aufgenommen werden und damit natürlich auch größere Chancen haben, dass da tatsächlich Fehlentscheidungen aufgedeckt werden. Vereine wie u.a. Münster, Rostock, Karlsruhe und - in meinen Augen leider - auch wir, haben halt recht viele aktive Facebook-"Kommentatoren" (wobei ich da auch das Gefühl habe, dass da so einige Fake-Accounts dabei sind, die nur Stimmungmache betreiben), so dass eben so eine Fehlentscheidungen-Tabelle zustande kommt.

Im Gegensatz dazu schreibt halt so gut wie niemand aus Großaspach, Köln oder Aalen Kommentare in diese Postings, so dass die Tabelle suggeriert, die seien fast noch nie benachteiligt worden.

Alles in Allem kann man wohl behaupten, dass diese Tabelle eher wenig, bis gar nicht aussagekräftig ist. Zusätzlich ändert sie natürlich rein gar nichts an der Ist-Situation, sondern bescheinigt nur, dass wir in Liga 3 mit teils sehr mäßigen Schiri-Leistungen konfrontiert sind.


Vor allem stimmen ja nichtmal alle Entscheidungen von Herrn Rafati. Ich habe da noch ganz gut im Kopf, dass der Herr unser 1:0 in Rostock als Fehlentscheidung angesehen hat, weil er eine komplett falsche Szene begutachtet hat.
Und die Frage ist ja auch immer, ob diese Fehlentscheidungen spielentscheident waren. So eine Tabelle sagt dadurch eigentlich rein gar nichts aus.


Ne, der hat da schon die richtige Szene bewertet. Nämlich das angebliche Foul, welches zum Freistoß vor dem 1:0 führte. In der Szene hätte man meines Erachtens auf keinen Fall Freistoß pfeifen müssen. Ob der Pfiff eines Freistoßes aus dem Halbfeld, rund 40 Meter vor dem Tor allerdings wirklich hauptursächlich für das Entstehen eines Tores ist und der in der Bewertung mit dem gleichen Faktor einfließen sollte, wie ein nichtgegebener Elfmeter o.Ä. ist natürlich eine andere Frage.

In dem Zusammenhang kann ich dem Beitrag von Will_radkon nur voll zustimmen. Es ist in der Tat so, dass Rafati exakt jene Szenen auswertet, die der liga3-online-Redaktion von den Usern zugespielt werden (der hat logischerweise auch anderes zu tun, als sich alle Spiele komplett anzuschauen). Dementsprechend ist es natürlich so, dass vor allem die, die am lautesten schreien, am häufigsten berücksichtigt werden. Ich behaupte einfach mal, dass die angesprochene Szene vor dem 1:0 gegen Rostock niemals zu einer Überprüfung geführt hätte, wenn das im Spiel gegen Fortuna Köln, Aspach oder Aalen passiert wäre.

Dass nicht alle Entscheidungen "stimmen", ist ja auch logisch. Es gibt nunmal bei vielen Zweikämpfen kein Schwarz oder Weiß (wie es vielleicht bei Abseits der Fall ist). Sondern oftmals sind es 50:50-Entscheidungen, die der eine Schiedsrichter so, der andere aber wiederum so auslegt. Das macht eine Meinung Rafatis aber nicht zum unumstößlichen Fakt.

66

Mittwoch, 20. März 2019, 17:11

Es ist ja vielmehr so, dass Liga3-Online seine Leser nach jedem (Teil-) Spieltag in einem Facebook-Post fragt, ob strittige Szenen oder Fehlentscheidungen aufgefallen sind. Ich hab im Laufe der Saison da ab und an mal die Kommentare überflogen. Da konnte man ganz gut erkennen, dass so ziemlich genau die dort "geforderten" Szenen dann auch von Babak Rafati nach dem Spieltag bewertet werden.

Daraus lässt sich dann doch recht deutlich ableiten, dass die die am lautesten "schreien" benachteiligt worden zu sein (oder eben auch, dass der jeweilige Gegner von einer Entscheidung profitiert hat) auch am häufigsten in die Bewertung von Rafati aufgenommen werden und damit natürlich auch größere Chancen haben, dass da tatsächlich Fehlentscheidungen aufgedeckt werden. Vereine wie u.a. Münster, Rostock, Karlsruhe und - in meinen Augen leider - auch wir, haben halt recht viele aktive Facebook-"Kommentatoren" (wobei ich da auch das Gefühl habe, dass da so einige Fake-Accounts dabei sind, die nur Stimmungmache betreiben), so dass eben so eine Fehlentscheidungen-Tabelle zustande kommt.

Im Gegensatz dazu schreibt halt so gut wie niemand aus Großaspach, Köln oder Aalen Kommentare in diese Postings, so dass die Tabelle suggeriert, die seien fast noch nie benachteiligt worden.

Alles in Allem kann man wohl behaupten, dass diese Tabelle eher wenig, bis gar nicht aussagekräftig ist. Zusätzlich ändert sie natürlich rein gar nichts an der Ist-Situation, sondern bescheinigt nur, dass wir in Liga 3 mit teils sehr mäßigen Schiri-Leistungen konfrontiert sind.


Vor allem stimmen ja nichtmal alle Entscheidungen von Herrn Rafati. Ich habe da noch ganz gut im Kopf, dass der Herr unser 1:0 in Rostock als Fehlentscheidung angesehen hat, weil er eine komplett falsche Szene begutachtet hat.
Und die Frage ist ja auch immer, ob diese Fehlentscheidungen spielentscheident waren. So eine Tabelle sagt dadurch eigentlich rein gar nichts aus.


Ne, der hat da schon die richtige Szene bewertet. Nämlich das angebliche Foul, welches zum Freistoß vor dem 1:0 führte.


Nein, er hat dort nicht die richtige Szene bewertet. Ich finde den Beitrag jetzt nicht mehr, aber ich meine er hat den Zweikampf zwischen Öztürk und Piossek bewertet. Dabei war das Foul, welches gepfiffen wurde, das kurze halten von Hüsing davor. Was man ganz sicher abpfeifen kann, aber nicht muss. Aber das ist auch egal, die Aussage sollte einfach nur sein, dass auch Herr Rafati nicht immer richtig liegt

67

Mittwoch, 20. März 2019, 17:19

Es ist ja vielmehr so, dass Liga3-Online seine Leser nach jedem (Teil-) Spieltag in einem Facebook-Post fragt, ob strittige Szenen oder Fehlentscheidungen aufgefallen sind. Ich hab im Laufe der Saison da ab und an mal die Kommentare überflogen. Da konnte man ganz gut erkennen, dass so ziemlich genau die dort "geforderten" Szenen dann auch von Babak Rafati nach dem Spieltag bewertet werden.

Daraus lässt sich dann doch recht deutlich ableiten, dass die die am lautesten "schreien" benachteiligt worden zu sein (oder eben auch, dass der jeweilige Gegner von einer Entscheidung profitiert hat) auch am häufigsten in die Bewertung von Rafati aufgenommen werden und damit natürlich auch größere Chancen haben, dass da tatsächlich Fehlentscheidungen aufgedeckt werden. Vereine wie u.a. Münster, Rostock, Karlsruhe und - in meinen Augen leider - auch wir, haben halt recht viele aktive Facebook-"Kommentatoren" (wobei ich da auch das Gefühl habe, dass da so einige Fake-Accounts dabei sind, die nur Stimmungmache betreiben), so dass eben so eine Fehlentscheidungen-Tabelle zustande kommt.

Im Gegensatz dazu schreibt halt so gut wie niemand aus Großaspach, Köln oder Aalen Kommentare in diese Postings, so dass die Tabelle suggeriert, die seien fast noch nie benachteiligt worden.

Alles in Allem kann man wohl behaupten, dass diese Tabelle eher wenig, bis gar nicht aussagekräftig ist. Zusätzlich ändert sie natürlich rein gar nichts an der Ist-Situation, sondern bescheinigt nur, dass wir in Liga 3 mit teils sehr mäßigen Schiri-Leistungen konfrontiert sind.


Vor allem stimmen ja nichtmal alle Entscheidungen von Herrn Rafati. Ich habe da noch ganz gut im Kopf, dass der Herr unser 1:0 in Rostock als Fehlentscheidung angesehen hat, weil er eine komplett falsche Szene begutachtet hat.
Und die Frage ist ja auch immer, ob diese Fehlentscheidungen spielentscheident waren. So eine Tabelle sagt dadurch eigentlich rein gar nichts aus.


Ne, der hat da schon die richtige Szene bewertet. Nämlich das angebliche Foul, welches zum Freistoß vor dem 1:0 führte.


Nein, er hat dort nicht die richtige Szene bewertet. Ich finde den Beitrag jetzt nicht mehr, aber ich meine er hat den Zweikampf zwischen Öztürk und Piossek bewertet. Dabei war das Foul, welches gepfiffen wurde, das kurze halten von Hüsing davor. Was man ganz sicher abpfeifen kann, aber nicht muss. Aber das ist auch egal, die Aussage sollte einfach nur sein, dass auch Herr Rafati nicht immer richtig liegt


Oh, das kann sein. Dann ist mir das womögliche Halten auch durchgegangen. Ich erinnerte mich auch bloß an den Zweikampf gegen Piossek, der eigentlich im Rahmen war. Ansonsten: Absolute Zustimmung.