Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

AlbertSilv(12. Juli 2018, 02:12)

meppäään(5. Juli 2018, 11:11)

1912(4. Juli 2018, 13:39)

max1234(3. Juli 2018, 12:11)

NilsLeer82(28. Juni 2018, 10:09)

Statistik

  • Mitglieder: 3 579
  • Themen: 2 560
  • Beiträge: 149 825 (ø 68,6/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AlbertSilv

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:12

Link

Bei Posten Börse gibt es übrigens Gratistickets für Osna (ab bestimmten Mindesteinkaufswert)
das ist das allerletzte.... und das in der meppener region, sogar ganz emsland ....also ,wenn ich ein ticket haben wollte , dann bitte steh zwickau ! ich mag diesen arroganten karnevalsverein os nicht !!!!!!!!!!!!!warum macht kik das nicht für uns ?



Das hat KiK schon für uns gemacht und z.z brauchen wir nicht um Zuschauer betteln! :blum3: :smilie1:

422

Dienstag, 10. Oktober 2017, 21:43

Link

Bei Posten Börse gibt es übrigens Gratistickets für Osna (ab bestimmten Mindesteinkaufswert)
das ist das allerletzte.... und das in der meppener region, sogar ganz emsland ....also ,wenn ich ein ticket haben wollte , dann bitte steh zwickau ! ich mag diesen arroganten karnevalsverein os nicht !!!!!!!!!!!!!warum macht kik das nicht für uns ?



Das hat KiK schon für uns gemacht und z.z brauchen wir nicht um Zuschauer betteln! :blum3: :smilie1:


Bei Tedi könnte es noch verstehen, da diese die osnasen sponsern..
Emslandkult ale

423

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 00:19

Seid doch froh, dass unsere Spiele nicht so verramscht werden.
Und die Posten-Börse ist auch ein Sponsor des VFL Osnabrück.

Achja. Und sich mit den Zwickauern in den Gästeblock stellen zeugt übrigens nicht gerade vom Respekt gegenüber diesen und ist deshalb vieleicht eine etwas dumme Idee.

424

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:13

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??

425

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:47

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..

426

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:16

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..

Ähnlich wie der jungeseĺlentrupp bei unserer auswärtsfahrt in haching

427

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:38

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..
wer sagt das ? die haben sich bei uns auch benommen ! als normaler da drin zu stehen , mit ein bisschen anti-os .....hast du spass ohne ende !

428

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:45

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..
wer sagt das ? die haben sich bei uns auch benommen ! als normaler da drin zu stehen , mit ein bisschen anti-os .....hast du spass ohne ende !


Wünsche dir viel Spaß.

429

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:58

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..
wer sagt das ? die haben sich bei uns auch benommen ! als normaler da drin zu stehen , mit ein bisschen anti-os .....hast du spass ohne ende !

Gerade Zwickau ist dafür bekannt, das eigene "Revier" zu verteidigen gegen alle, die nicht Zwickauer oder Dresdener sind.

430

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:34

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..
wer sagt das ? die haben sich bei uns auch benommen ! als normaler da drin zu stehen , mit ein bisschen anti-os .....hast du spass ohne ende !

Gerade Zwickau ist dafür bekannt, das eigene "Revier" zu verteidigen gegen alle, die nicht Zwickauer oder Dresdener sind.



Dann wurden die Ordner im Gästeblock aber lange für Dresdener gehalten! :D

431

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:18

Es ist generell nicht unbedingt zu empfehlen, sich als Wessi, ob als Hopper oder sonst wer, in den Block eines Ostvereins zu stellen.

Stichwort: eigenverantwortliche Selbstgefährdung.

432

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:13

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..
wer sagt das ? die haben sich bei uns auch benommen ! als normaler da drin zu stehen , mit ein bisschen anti-os .....hast du spass ohne ende !


Ich wünsche dir dann ganz viel "Spass" und du musst unbedingt anschließend hier davon berichten! Ist bestimmt eine tolle Erfahrung für dich :D

433

Freitag, 13. Oktober 2017, 08:03

Würde dir persönlich auch davon abraten. Gibt sicherlich genügend Sitzplatzkarten für dich, auch im neutralen Bereich. Hab selber mal ein paar unschöne Erfahrungen damit gemacht.

Saison 2005/2006 .....Damals auf dem Weg zum Meppen Spiel auswärts gegen Osna II im Zug von der Spielabsage erfahren..... Im jugendlichen Leichtsinn nach Bielefeld zum Nürnberg Auswärtsspiel weitergefahren, dort in den Gästeblock gestellt (war halt das einzige Spiel in erreichbarer Nähe, man hatte Bock auf Fussball, und es gab nur noch Gästetickets...) ....und diesen dann auch schnellstmöglich nach anraten einiger gemäßigter Nürnberger auch wieder verlassen ;) Dazu war auch noch das Spiel beschissen... 0:0 mit nem Pfostenschuss von Westermann :D Traumhaft..... Das einzige Highlight waren die Gestalten in der Bahnhofskneipe in Bünde ... naja, ich schweife ab...
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

434

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:35

Liga3-Online hat für alle Drittligisten ein Transferzeugnis erstellt. Im 3. Teil sind wir auch dabei. Insgesamt sieht die Seite unsere Transfers auf Platz 5 mit der Note 2..


Zitat


Mit einigen cleveren Transfers hat es der SV Meppen schnell geschafft, genug Erfahrung für die 3. Liga zusammen zu stellen und einen mehr als zufriedenstellenden Saisonstart zu absolvieren. Trainer Christian Neidhart kann mit guter Miene auf die Kaderplanung schauen – schließlich wurde an entscheidenden Baustellen gefeilt.

Überzeugt haben: Nico Granatowski, in Lotte noch aussortiert, glänzt als emsiger Arbeiter auf dem Flügel und Torgefahr. Sein bislang wichtigster Moment wurde der 1:0-Treffer zum Derbysieg über Osnabrück. Mit Torhüter Erik Domaschke und Defensivmann Steffen Puttkammer haben sich zwei weitere "Aussortierte" als Stammspieler im Emsland zurück in den Blickpunkt befördert.

Nicht überzeugt haben: Neben einigen absoluten Perspektivtransfers ist Haris Hyseni, aus Regensburg ausgeliehen, bisher ein Transferflop. Er ist torlos aus den ersten Monaten hervorgegangen und muss sich klar hinter Benjamin Girth anstellen.

Note: 2



http://www.liga3-online.de/das-transfer-…-3-liga-teil-3/
Emslandkult ale

435

Freitag, 13. Oktober 2017, 16:05

Man muss ja nicht gleich Randale schieben. Und wenn man Zeit hat und die Muße, warum nicht??


Weil du dann von Zwickauern was an die Backen bekommst, deswegen..
wer sagt das ? die haben sich bei uns auch benommen ! als normaler da drin zu stehen , mit ein bisschen anti-os .....hast du spass ohne ende !


Ich wünsche dir dann ganz viel "Spass" und du musst unbedingt anschließend hier davon berichten! Ist bestimmt eine tolle Erfahrung für dich :D
bin mit 18 im januar 1990 aus der berliner ecke ins emsland gezogen...also wossi ...bin ja fc union berlin fan und habe zu jugendzeiten spiele zwischen "stasiclub "bfc dynamo und fcu live miterlebt .habe mir auch rel-spiele os vs dresden im dresdener steh angeguckt , ebenfalls vor ort ,..der osten ist schon extrem in sachen fussballmanie !!! regional denke ich natürlich seit jahren nur an den svm .....ndsvm und unveu forever !!!

436

Freitag, 13. Oktober 2017, 21:25

Unfassbar wie schlecht Osna ist. In 90 Minuten genau einen Torschuss und Magdeburg reichten 20 gute Minuten.

Aber was zum Teufel spielt Fortuna Köln denn bitte für einen geilen Ball. Das wird nächste Woche aber mehr als schwer.

437

Samstag, 14. Oktober 2017, 00:33

Hab mir gerade den Gamereport der Fortuna angeschaut. Krass, wie die die Erfurter Abwehr vor dem 1:0 auseinander genommen haben.

An solchen Aufgaben müssen wir wachsen.

438

Montag, 16. Oktober 2017, 10:22

In Osna bahnt sich momentan eine Fussball-Posse der ganz alten Schule an.... Personalpolitik mit Geschmäckle, nicht zugelassene Kandidaten, die sich zur Präsidiums-Wahl einklagen wollen, Sportdirektorensuche im Niemandsland der Sportmanagerriege, finanzielle Offenbarungseide jenseits von Gut und Böse sowie einem Vizepräsidenten der wohl politisch wie ideologisch ganz rechts außen unterwegs ist....... das lilaweiss.de Forum ist momentan unterhaltsamer als manche Klatschzeitung
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

439

Montag, 16. Oktober 2017, 11:14

Hier mal ein Auszug aus dem OS-Forum und deren finanzielle Situation...

Ein strafrechtlich relevantes Fehlverhalten hat Wehlend sicherlich nicht begangen.

Allerdings ist der von der NOZ mit über 1 Mio. bezifferte Fehlbetrag nicht am 30. Juni 2017 entstanden, sondern kontinuierlich über das Jahr. Die Geschäftsführung kennt den Trend der Zahlen längst, hat sie aber nicht kommuniziert.

Per 30. Juni 2016 hatte die KGaA noch ein Eigenkapital von EUR 375.000. Mit dem jetzigen Verlust wäre das Eigenkapital mit EUR 625.000 negativ. Damit wäre die KGaA wegen Überschuldung insolvenzantragspflichtig (Ausnahme: positive Fortbestehensprognose). Um dies zu vermeiden haben Frau Welz, Assmann und Koch 350.000 Euro Eigenkapital eingelegt bzw. Verbindlichkeiten in Eigenkapital umgewandelt. Damit liegt man noch bei EUR 275.000 Minus. Wichtig ist nun, dass Nachrangdarlehen insolvenzrechtlich nicht in die Überschuldungsprüfung einbezogen werden, weil diese Personen ihr Geld im Zweifel eh nicht bekommen. Damit ist man insolvenzrechtlich wieder knapp im Plus. Sollte das Minus angesichts der ja immer sehr vorsichitgen NOZ nur 300.000 Euro höher ausfallen, könnte es schon verdammt eng werden.

Bei einer insolvenzrechtlichen Überschuldung kann der Insolvenzantrag nur mit einer positiven Fortbestehensprognose verhindert werden. Dabei muss -vereinfacht gesprochen- nachgewiesen werden, dass die KGaA zukünftig positive Liquiditätsbeiträge erwirtschaften kann. Diese Prognose macht Herr Wehlend aus Haftungsgründen besser nicht selbst.

Diese deutliche Verschlechterung der Situation (Verbrauch des Eigenkapitals) muss die KGaA nicht kommunizieren, zeigt aber den Umgang mit den Crowdfundern durchaus.

Übrigens kennt der DFB die schlechten Zahlen ja auch schon länger, schließlich muss der VfL regelmäßig "reporten". Das war wohl auch das eigentliche Problem bei der Lizenzerteilung für diese Saison: Der DFB dürfte dem VfL die Planzahlen nicht mehr geglaubt haben.

440

Montag, 16. Oktober 2017, 11:44

Hier mal ein Auszug aus dem OS-Forum und deren finanzielle Situation...

Ein strafrechtlich relevantes Fehlverhalten hat Wehlend sicherlich nicht begangen.

Allerdings ist der von der NOZ mit über 1 Mio. bezifferte Fehlbetrag nicht am 30. Juni 2017 entstanden, sondern kontinuierlich über das Jahr. Die Geschäftsführung kennt den Trend der Zahlen längst, hat sie aber nicht kommuniziert.

Per 30. Juni 2016 hatte die KGaA noch ein Eigenkapital von EUR 375.000. Mit dem jetzigen Verlust wäre das Eigenkapital mit EUR 625.000 negativ. Damit wäre die KGaA wegen Überschuldung insolvenzantragspflichtig (Ausnahme: positive Fortbestehensprognose). Um dies zu vermeiden haben Frau Welz, Assmann und Koch 350.000 Euro Eigenkapital eingelegt bzw. Verbindlichkeiten in Eigenkapital umgewandelt. Damit liegt man noch bei EUR 275.000 Minus. Wichtig ist nun, dass Nachrangdarlehen insolvenzrechtlich nicht in die Überschuldungsprüfung einbezogen werden, weil diese Personen ihr Geld im Zweifel eh nicht bekommen. Damit ist man insolvenzrechtlich wieder knapp im Plus. Sollte das Minus angesichts der ja immer sehr vorsichitgen NOZ nur 300.000 Euro höher ausfallen, könnte es schon verdammt eng werden.

Bei einer insolvenzrechtlichen Überschuldung kann der Insolvenzantrag nur mit einer positiven Fortbestehensprognose verhindert werden. Dabei muss -vereinfacht gesprochen- nachgewiesen werden, dass die KGaA zukünftig positive Liquiditätsbeiträge erwirtschaften kann. Diese Prognose macht Herr Wehlend aus Haftungsgründen besser nicht selbst.

Diese deutliche Verschlechterung der Situation (Verbrauch des Eigenkapitals) muss die KGaA nicht kommunizieren, zeigt aber den Umgang mit den Crowdfundern durchaus.

Übrigens kennt der DFB die schlechten Zahlen ja auch schon länger, schließlich muss der VfL regelmäßig "reporten". Das war wohl auch das eigentliche Problem bei der Lizenzerteilung für diese Saison: Der DFB dürfte dem VfL die Planzahlen nicht mehr geglaubt haben.



Bin in dem Thema nicht geschult: Wie ist die momentane Situation. Könnte eine eventuelle Insolvenz Osna in dieser Saison schon betreffen (Punktabzug) oder wird das dann erst in der nächsten Saison sanktioniert (Lizenzauflagen, Punktabzug etc.)?
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."