Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

LukiSVM1912(Heute, 15:47)

Chaos-OL(14. August 2018, 21:56)

oldenburg for ever!(11. August 2018, 21:07)

QSADaniell(10. August 2018, 13:16)

Lennart-1502(8. August 2018, 19:15)

Statistik

  • Mitglieder: 3 593
  • Themen: 2 564
  • Beiträge: 150 927 (ø 68,17/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LukiSVM1912

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 221

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:14

El Helwe ist kein Girth Ersatz. Er hat aus meiner Sicht nicht den nötigen Killerinstinkt vor dem Tor. Ich habe ihn ein paar mal auf Telekom Sport gesehen. Ich persönlich würde staunen wenn er verpfllichtet werden würde. Das wäre ein Notnagel. Da muss es doch noch andere Stürmer geben.


Wer wäre denn dein Wunschkandidat/Girth Ersatz? (Bitte realistische Vorschläge)


Es gibt nur sehr wenige Stürmer, die auf dem Papier ein annähernd gleichwertiger Ersatz sind und dazu für uns finanziell realisierbar, deshalb kann man da schwer welche nennen. Girth ist es ja auch nur, weil er den Vertrag unterschrieben hat, bevor er so eine Saison hingelegt hat. Es wird also super schwer bis unmöglich, so jemanden zu finden, der nur ANSATZWEISE auf dem Niveau ist. Bzw. man muss jemanden wie Girth aus Kassel aus der 4. Liga holen, der dort 4 Tore geschossen hat in der ganzen Saison und hoffen, dass er hier aufblüht. Dass das passiert, ist aber ebenfalls unwahrscheinlich.
Wenn man keinen findet, wovon ich ausgehe, bin ich der Meinung, dass Girth eben bleiben muss. Welchen Vorteil hat es denn, wie immer wieder betont wird, schuldenfrei zu sein und finanziell gut dazustehen? Unter anderem genau den, nicht notwendigerweise Spieler abgeben zu müssen!

1 222

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:22


Es gibt nur sehr wenige Stürmer, die auf dem Papier ein annähernd gleichwertiger Ersatz sind und dazu für uns finanziell realisierbar, deshalb kann man da schwer welche nennen. Girth ist es ja auch nur, weil er den Vertrag unterschrieben hat, bevor er so eine Saison hingelegt hat. Es wird also super schwer bis unmöglich, so jemanden zu finden, der nur ANSATZWEISE auf dem Niveau ist. Bzw. man muss jemanden wie Girth aus Kassel aus der 4. Liga holen, der dort 4 Tore geschossen hat in der ganzen Saison und hoffen, dass er hier aufblüht. Dass das passiert, ist aber ebenfalls unwahrscheinlich.
Wenn man keinen findet, wovon ich ausgehe, bin ich der Meinung, dass Girth eben bleiben muss. Welchen Vorteil hat es denn, wie immer wieder betont wird, schuldenfrei zu sein und finanziell gut dazustehen? Unter anderem genau den, nicht notwendigerweise Spieler abgeben zu müssen!


Ich verstehe deine Argumentation und habe sie bis vor kurzem ehrlich gesagt auch vertreten. Das Problem ist aber, dass eben selbiges mit einem Verbleib Girths in dieser Saison nicht aufgehoben sondern aufgeschoben ist und sich vermutlich im kommenden Jahr - ohne Transfererlös- als Megabaustelle darstellt.
Jetzt könnte man(n) argumentieren, dass uns ja evtl. mit ihm der Aufstieg gelingt, hierfür fehlt mir aber wohl der notwendige Optimismus.

1 223

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:36


Es gibt nur sehr wenige Stürmer, die auf dem Papier ein annähernd gleichwertiger Ersatz sind und dazu für uns finanziell realisierbar, deshalb kann man da schwer welche nennen. Girth ist es ja auch nur, weil er den Vertrag unterschrieben hat, bevor er so eine Saison hingelegt hat. Es wird also super schwer bis unmöglich, so jemanden zu finden, der nur ANSATZWEISE auf dem Niveau ist. Bzw. man muss jemanden wie Girth aus Kassel aus der 4. Liga holen, der dort 4 Tore geschossen hat in der ganzen Saison und hoffen, dass er hier aufblüht. Dass das passiert, ist aber ebenfalls unwahrscheinlich.
Wenn man keinen findet, wovon ich ausgehe, bin ich der Meinung, dass Girth eben bleiben muss. Welchen Vorteil hat es denn, wie immer wieder betont wird, schuldenfrei zu sein und finanziell gut dazustehen? Unter anderem genau den, nicht notwendigerweise Spieler abgeben zu müssen!


Ich verstehe deine Argumentation und habe sie bis vor kurzem ehrlich gesagt auch vertreten. Das Problem ist aber, dass eben selbiges mit einem Verbleib Girths in dieser Saison nicht aufgehoben sondern aufgeschoben ist und sich vermutlich im kommenden Jahr - ohne Transfererlös- als Megabaustelle darstellt.
Jetzt könnte man(n) argumentieren, dass uns ja evtl. mit ihm der Aufstieg gelingt, hierfür fehlt mir aber wohl der notwendige Optimismus.


Der Ansatz ist mir sehr sympathisch :smilie1:

1 224

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:36

In meinen Augen ist Girth leistungsmäßig auf dem Niveau Schäffler oder Grimaldi und unser Spielsystem perfekt für ihn und umgekehrt, aber auch beide Seiten irgendwie abhängig.
Einen Spieler der Kategorie würden wir niemals kriegen, wir kriegen ja nichtmal einen Knipser aus der 4. Liga (Guder, Dadashov, Schmidt etc.).
Wenn man so einen also zufälligerweise sogar hat und er hier auch funktioniert, muss man ihn, so denke ich mittlerweile behalten.
Nächstes Jahr ist da erstmal egal, der Fussball ist so schnelllebig. Vielleicht verletzt er sich in der Rückrunde schwer, dann will ihn keiner mehr haben...vielleicht wird nächste Saison ein anderer Stürmer neben ihm aufgebaut, der ihn dann ersetzt...vielleicht kann er seine Form auch gar nicht halten...vielleicht sind wir nächstes Jahr immernoch schuldenfrei (wovon ich ausgehe) und haben dann vielleicht auch einen anderen finanziellen Spielraum oder ein anderes Standing, dass Spieler eher zu uns kommen. Dieses Jahr ist es offensichtlich nicht so doll.

Ein Abstieg in die super unattraktive RL-Nord (das wird ja immer schlimmer mit 2. Mannschaften und Dorfvereinen) wäre bei dem massiv gestiegenen Kostenapparat mit mehreren Hauptamtlichen Mitarbeitern etc., den man nur schwer so schnell wieder zurückfahren kann, ein Super-GAU, und den gilt es als erste Priorität zu verhindern!!!
Und der Schaden wäre höher als 400000 Euro oder so...

1 225

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:48

(..). Vielleicht verletzt er sich in der Rückrunde schwer, dann will ihn keiner mehr haben...vielleicht wird nächste Saison ein anderer Stürmer neben ihm aufgebaut, der ihn dann ersetzt...vielleicht kann er seine Form auch gar nicht halten....(...)


Mit dieser Argumentation drehst du dich aber auch im Kreis. Zumindest würde uns dann ein Verbleib auch nicht helfen.
Nochmals: Ich kritisiere deine Meinung nicht sondern habe nur (für mich) entschieden, was das kleinere Übel ist.

1 226

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:52

In meinen Augen ist Girth leistungsmäßig auf dem Niveau Schäffler oder Grimaldi und unser Spielsystem perfekt für ihn und umgekehrt, aber auch beide Seiten irgendwie abhängig.
Einen Spieler der Kategorie würden wir niemals kriegen, wir kriegen ja nichtmal einen Knipser aus der 4. Liga (Guder, Dadashov, Schmidt etc.).
Wenn man so einen also zufälligerweise sogar hat und er hier auch funktioniert, muss man ihn, so denke ich mittlerweile behalten.
Nächstes Jahr ist da erstmal egal, der Fussball ist so schnelllebig. Vielleicht verletzt er sich in der Rückrunde schwer, dann will ihn keiner mehr haben...vielleicht wird nächste Saison ein anderer Stürmer neben ihm aufgebaut, der ihn dann ersetzt...vielleicht kann er seine Form auch gar nicht halten...vielleicht sind wir nächstes Jahr immernoch schuldenfrei (wovon ich ausgehe) und haben dann vielleicht auch einen anderen finanziellen Spielraum oder ein anderes Standing, dass Spieler eher zu uns kommen. Dieses Jahr ist es offensichtlich nicht so doll.

Ein Abstieg in die super unattraktive RL-Nord (das wird ja immer schlimmer mit 2. Mannschaften und Dorfvereinen) wäre bei dem massiv gestiegenen Kostenapparat mit mehreren Hauptamtlichen Mitarbeitern etc., den man nur schwer so schnell wieder zurückfahren kann, ein Super-GAU, und den gilt es als erste Priorität zu verhindern!!!
Und der Schaden wäre höher als 400000 Euro oder so...


Beim lesen deiner Beiträgen bekomme ich irgendwie richtig Angst :O
Das klingt so als wäre der Abgang von Girth gleichbedeutend mit dem Abstieg und einer möglichen Insolvenz.. Hilfe, wir sind im Arsch :laugh2:

Also lassen wir die Kirche mal im Dorf, selbst wenn Girth geht werden wir es überleben..

1 227

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:54

(..). Vielleicht verletzt er sich in der Rückrunde schwer, dann will ihn keiner mehr haben...vielleicht wird nächste Saison ein anderer Stürmer neben ihm aufgebaut, der ihn dann ersetzt...vielleicht kann er seine Form auch gar nicht halten....(...)


Mit dieser Argumentation drehst du dich aber auch im Kreis. Zumindest würde uns dann ein Verbleib auch nicht helfen.
Nochmals: Ich kritisiere deine Meinung nicht sondern habe nur (für mich) entschieden, was das kleinere Übel ist.



Das ist auch völlig okay und nachvollziehbar, ist ja ein Diskussionsforum :) Wollte damit sagen, dass man sich mit Zukunftsspekulationen generell im Kreis dreht. Kann ja auch sein, dass man mit Girth absteigt oder ohne ihn trotzdem nicht. Für den Moment fänd ich es snnvoller ihn zu behalten! Wer Recht hat, sieht man halt erst in einem Jahr :dirol:

1 228

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:58

GIRTH kam aus Kassel und hat dort keine Rolle gespielt ! So wie viele andere in unserem Team die in deren Teams nicht viel gerissen haben !

Vondaher würde ich einen UNDAV defintiv als GIRTH Ersatz sehen! Einen Stürmer aus der Regio oder höher der mehr als 15 Tore geschossen hat ist für den SVM nicht zu bezahlen !


Ich würde wirklich gerne beide hier sehen wollen : UNDAV und EL HELWE . dann wären wir meiner Meinnung nach super aufgestellt . Haben für den Sturm sonst noch Tankulic,Kremer und Goldschmidt )

1 229

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:20

Die, die eh schon wissen das Girth geht, können ihm ja beim packen helfen. Er freut sich bestimmt! Dann braucht man auch hier im Forum den Stuß dieser Personen nicht mehr lesen.

Girth, so wichtig er auch ist, ist auch nur ein Fussballer wie die anderen auch. Nicht mehr und nicht weniger. Zwar einer der wichtigsten Spieler für uns, aber dennoch geht der Verein aufgrund eines möglichen Abgangs nicht baden.

Nochmal: wenn er geht, geht er. Wenn nicht, dann nicht. Ende der Geschichte. Dieses "Miesepeter-Gelaber" geht einem ja dermaßen auf den Sender. Es haben schon andere wichtige Leute den Verein verlassen.. und? Der Verein lebt immer noch!

1 230

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:30

Ich hab ja irgendwie immer noch die Hoffnung auf eine Knaller Nachricht wie : Girth verlängert um 2 jahre

1 231

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:35

Die, die eh schon wissen das Girth geht, können ihm ja beim packen helfen. Er freut sich bestimmt! Dann braucht man auch hier im Forum den Stuß dieser Personen nicht mehr lesen.

Girth, so wichtig er auch ist, ist auch nur ein Fussballer wie die anderen auch. Nicht mehr und nicht weniger. Zwar einer der wichtigsten Spieler für uns, aber dennoch geht der Verein aufgrund eines möglichen Abgangs nicht baden.

Nochmal: wenn er geht, geht er. Wenn nicht, dann nicht. Ende der Geschichte. Dieses "Miesepeter-Gelaber" geht einem ja dermaßen auf den Sender. Es haben schon andere wichtige Leute den Verein verlassen.. und? Der Verein lebt immer noch!
sehe ich genauso ...zwingen bringt nichts,,,,,es muss zeitnah! eine entscheidund her , um alternativen zu finden ! wenn er gehen sollte - dann bitte nicht fürn apfel und ein ei ! ich werde ihm ihm totzdem alles gute wünschen !

1 232

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:45

Die, die eh schon wissen das Girth geht, können ihm ja beim packen helfen. Er freut sich bestimmt! Dann braucht man auch hier im Forum den Stuß dieser Personen nicht mehr lesen.

Girth, so wichtig er auch ist, ist auch nur ein Fussballer wie die anderen auch. Nicht mehr und nicht weniger. Zwar einer der wichtigsten Spieler für uns, aber dennoch geht der Verein aufgrund eines möglichen Abgangs nicht baden.

Nochmal: wenn er geht, geht er. Wenn nicht, dann nicht. Ende der Geschichte. Dieses "Miesepeter-Gelaber" geht einem ja dermaßen auf den Sender. Es haben schon andere wichtige Leute den Verein verlassen.. und? Der Verein lebt immer noch!


Besser kann man es nicht formulieren :thumbsup:

1 233

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:33

Die, die eh schon wissen das Girth geht, können ihm ja beim packen helfen. Er freut sich bestimmt! Dann braucht man auch hier im Forum den Stuß dieser Personen nicht mehr lesen.

Girth, so wichtig er auch ist, ist auch nur ein Fussballer wie die anderen auch. Nicht mehr und nicht weniger. Zwar einer der wichtigsten Spieler für uns, aber dennoch geht der Verein aufgrund eines möglichen Abgangs nicht baden.

Nochmal: wenn er geht, geht er. Wenn nicht, dann nicht. Ende der Geschichte. Dieses "Miesepeter-Gelaber" geht einem ja dermaßen auf den Sender. Es haben schon andere wichtige Leute den Verein verlassen.. und? Der Verein lebt immer noch!


Besser kann man es nicht formulieren :thumbsup:


Ich finds durchaus ganz interessant, was für Gedanken sich andere in Bezug auf Spieler machen, die uns evtl. verlassen oder halt auch nicht :smoke: … das KÖNNTE alles genauso passieren, aber eben genauso gut exakt andersherum :D Im Thread-Titel steht ja auch "Vermutungen" mit drin. Dazu passt es also eigentlich fast alles.

Letztendlich nützt der Blick in die Glaskugel leider nicht so viel. Bei uns geht's doch viel mehr um das "drumherum", wie z.B. dass Spieler unheimlich schnell integriert werden, und dadurch Top-Leistungen abrufen können (2016/17: Girth, Kleinsorge, Leugers; 2017/18: Domaschke, Grana, und zur Rückrunde Tankulic)… Klingt blöd, aber ich denke der "Wohlfühlfaktor" darf bei uns nicht unterschätzt werden. Der Mannschaftsgeist scheint zu passen, die (Aufstiegs-) Euphorie unter den Zuschauern war auch jetzt zum Saisonende hin noch spürbar.

Ob ein Spieler nun letzte Saison 4, 14 oder 24 Tore geschossen hat ist zwar nicht egal, aber auch nicht das Allerentscheidendste. Wichtig ist, dass man genug Zeit hat, die Spieler zu integrieren und sich einzuspielen. Dazu wäre eine zeitnahe Entscheidung bzgl. Girth wichtig (so wie es ja von Vereinsseite auch passieren soll, laut den Aussagen der letzten Tage)… Ich würde mich freuen, wenn Girth bleibt... aber falls er gehen sollte, werde ich ihn trotzdem mit Applaus verabschieden und ihm alles Gute wünschen :smilie1: Falls er bleibt: VIELLEICHT spielt er ja die dritte Bomben-Saison in Folge und VIELLEICHT können wir das ein oder andere Unentschieden (wie viele waren das diese Saison? 13?) noch in nen Sieg verwandeln... Mal sehen, was dann noch so passiert :smilie1:

1 234

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:17

Benni hat doch die Möglichkeit, beim geilsten Verein der Welt einfach mal um 3 Jahre zu verlängern. Der geilste Verein sind wir. Also Benni, was gibt es da zu überlegen? Nur hier bist Du so richtig stark und gut aufgehoben!!!! :smilie1: :smilie1:

1 235

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:22

Benni hat doch die Möglichkeit, beim geilsten Verein der Welt einfach mal um 3 Jahre zu verlängern. Der geilste Verein sind wir. Also Benni, was gibt es da zu überlegen? Nur hier bist Du so richtig stark und gut aufgehoben!!!! :smilie1: :smilie1:



Damit hast du ihn!

1 236

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:27

hmmmm, über eine mögliche Vertragsverlängerung von Benny habe ich noch gar nicht nachgedacht. Wäre natürlich der Hammer!

1 237

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:36

hmmmm, über eine mögliche Vertragsverlängerung von Benny habe ich noch gar nicht nachgedacht. Wäre natürlich der Hammer!
und ist natürlich auch die wahrscheinlichste Variante überhaupt!!

1 238

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:45

Die, die eh schon wissen das Girth geht, können ihm ja beim packen helfen. Er freut sich bestimmt! Dann braucht man auch hier im Forum den Stuß dieser Personen nicht mehr lesen.

Girth, so wichtig er auch ist, ist auch nur ein Fussballer wie die anderen auch. Nicht mehr und nicht weniger. Zwar einer der wichtigsten Spieler für uns, aber dennoch geht der Verein aufgrund eines möglichen Abgangs nicht baden.

Nochmal: wenn er geht, geht er. Wenn nicht, dann nicht. Ende der Geschichte. Dieses "Miesepeter-Gelaber" geht einem ja dermaßen auf den Sender. Es haben schon andere wichtige Leute den Verein verlassen.. und? Der Verein lebt immer noch!


Besser kann man es nicht formulieren :thumbsup:


Ich finds durchaus ganz interessant, was für Gedanken sich andere in Bezug auf Spieler machen, die uns evtl. verlassen oder halt auch nicht :smoke: … das KÖNNTE alles genauso passieren, aber eben genauso gut exakt andersherum :D Im Thread-Titel steht ja auch "Vermutungen" mit drin. Dazu passt es also eigentlich fast alles.

Letztendlich nützt der Blick in die Glaskugel leider nicht so viel. Bei uns geht's doch viel mehr um das "drumherum", wie z.B. dass Spieler unheimlich schnell integriert werden, und dadurch Top-Leistungen abrufen können (2016/17: Girth, Kleinsorge, Leugers; 2017/18: Domaschke, Grana, und zur Rückrunde Tankulic)… Klingt blöd, aber ich denke der "Wohlfühlfaktor" darf bei uns nicht unterschätzt werden. Der Mannschaftsgeist scheint zu passen, die (Aufstiegs-) Euphorie unter den Zuschauern war auch jetzt zum Saisonende hin noch spürbar.

Ob ein Spieler nun letzte Saison 4, 14 oder 24 Tore geschossen hat ist zwar nicht egal, aber auch nicht das Allerentscheidendste. Wichtig ist, dass man genug Zeit hat, die Spieler zu integrieren und sich einzuspielen. Dazu wäre eine zeitnahe Entscheidung bzgl. Girth wichtig (so wie es ja von Vereinsseite auch passieren soll, laut den Aussagen der letzten Tage)… Ich würde mich freuen, wenn Girth bleibt... aber falls er gehen sollte, werde ich ihn trotzdem mit Applaus verabschieden und ihm alles Gute wünschen :smilie1: Falls er bleibt: VIELLEICHT spielt er ja die dritte Bomben-Saison in Folge und VIELLEICHT können wir das ein oder andere Unentschieden (wie viele waren das diese Saison? 13?) noch in nen Sieg verwandeln... Mal sehen, was dann noch so passiert :smilie1:[/quote


Das Problem kommt ,wenn es dann mal nicht passt und du hast dann so ne Sturmgraupe. . Ich bin nicht der Meinung das es egal ist wer vorne im Sturm spielt. Wen hatten wir denn in der jüngeren Vergangenheit mit solchen Werten im Sturm ? So konstant zu treffen.

1 239

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:40

Mal aus purer Neigier: Wann hat der SV Meppen eigentlich das letzte Mal für einen Spieler Ablöse kassiert ?
"Herr Auszubildender, das war aber Abseits...."

1 240

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:54

Mal aus purer Neigier: Wann hat der SV Meppen eigentlich das letzte Mal für einen Spieler Ablöse kassiert ?


Kann mich in der Größenordnung nur an Rauffmann erinnern. Für den gab es von Eintracht Frankfurt 1 Million D-Mark in den 90er Jahren.