Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

L.A.(Gestern, 07:22)

thomasm.97(19. Juni 2018, 12:09)

Chris1912(10. Juni 2018, 23:14)

AndyRo33(10. Juni 2018, 15:33)

Schultimulti(10. Juni 2018, 12:10)

Statistik

  • Mitglieder: 3 571
  • Themen: 2 559
  • Beiträge: 149 183 (ø 69,1/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: L.A.

281

Dienstag, 19. Juni 2018, 07:29

Vom Kader her eher Aufstiegskandidat.

282

Dienstag, 19. Juni 2018, 13:51

Angeblich hat lt. 3.Liga online Uerdingen interesse an Alexander Baumjohann. Wenn der russische Präsident seinen Geldbeutel aufmacht...

283

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:19

Osnabrück hat Blacha aus Wiesbaden verpflichtet. War dort Kapitän und Stammkraft. Finde die kaufen in diesem Sommer bisher relativ ordentlich ein und werden in der kommenden Saison eine Ecke stabiler auftreten. Für ganz oben reicht das nicht, aber das gesicherte Mittelfeld sollte drin sitzen.

284

Dienstag, 19. Juni 2018, 20:31

Osnabrück hat Blacha aus Wiesbaden verpflichtet. War dort Kapitän und Stammkraft. Finde die kaufen in diesem Sommer bisher relativ ordentlich ein und werden in der kommenden Saison eine Ecke stabiler auftreten. Für ganz oben reicht das nicht, aber das gesicherte Mittelfeld sollte drin sitzen.


Das machst du von diesem Transfer abhängig? Die Penner werden 100%ig gegen den Abstieg spielen..

285

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:05

ne, nicht von diesem Transfer. Aber Schiller, Taffertshofer, Blacha und Trapp sind zumindest grundsolide Kicker und der Ouahim wirkt zumindest spannend. Das ist alles nicht sonderlich hochwertig, aber zumindest eine solide Basis. Bei denen hakt es ja auch eher an der Einstellung und am Chaos in der Führung. Es wirkt zumindest so als ändere man seine Transferpolitik und plane etwas bodenständiger. Mal sehen ob man sich am Ende wieder selbst Probleme ins Haus kehrt oder es mal gebacken bekommt ein Team zu formen.

286

Gestern, 10:22

Uerdingen sollte zumindest noch mal einen Blick auf den Fortgang des Einspruchs werfen, den Waldhof Mannheim gegen das DFB-Urteil in Sachen Lizenzerteilung nun tatsächlich offiziell eingelegt hat. Da bin ich ja mal gespannt, wie das ausgeht nach der windelweichen Begründung von Koch.

287

Gestern, 10:40

Nach der Entgleisung von den ihren Fans sollen die sich mal nicht soviele Hoffnungen machen.

288

Gestern, 10:50

Nach der Entgleisung von den ihren Fans sollen die sich mal nicht soviele Hoffnungen machen.

Warum?
Die Entgleisungen der Fans hat nichts mit der Lizenzerteilung von Uerdingen zu tun.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

289

Gestern, 11:04

Jetzt noch das Urteil revidieren, nachdem die Planungen laufen? Ich glaube es eher nicht.

290

Gestern, 16:15

Nach der Entgleisung von den ihren Fans sollen die sich mal nicht soviele Hoffnungen machen.

Warum?
Die Entgleisungen der Fans hat nichts mit der Lizenzerteilung von Uerdingen zu tun.
genau !und wofür gibt es sonst lizenzregeln /paragraphen !entweder man hält sich daran und trägt die konseqenzen oder der dfb hat keine eier in der hose !schliesslich haben diese auch die regeln gemacht ! :O

291

Gestern, 20:46

Die Fanausschreitungen haben nichts mit dem Uerdinger Lizenzvergehen (wenn es als solches final gewertet wird) zu tun. Aus meiner Sicht bleibt das schlicht ein Fehlurteil, was der DFB irgendwie für sich hingebogen hat, weil man "den Leuten" das im Zusammenhang nicht verkaufen kann. Dass kann ihnen aber schnell auf die Füße fallen, weil das einzige was zählt die eigenen Lizenzbestimmungen sind, die Uerdingen glasklar nicht erfüllt hat. Und wenn Mannheim doch noch hochgeht, bekommen sie ligaunabhängig die Strafe, ggf. Punktabzug. Was dann in Liga 3 nicht ganz so blöd für andere Vereine ist. Ob das dann wiederum gerechtfertig ist, sei dahingestellt. Und außerdem: Uerdingen Fans haben bei dem selben Spiel Eltern mit Kindern angegriffen. Das geht immer unter, auch wenn auf Seiten der Mannheimer natürlich wesentlich mehr abging. Dafür muss Uerdingen eindeutig auch bestraft werden.