Sie sind nicht angemeldet.

101

Sonntag, 25. August 2019, 11:52

War das relativ zu Beginn eigentlich ein Handspiel eines Jena-Spielers im eigenen Strafraum? Im Stadion sah es so aus.


Pios Reaktion zufolge müsste es Hand gewesen sein. Wurde aber bei Magenta nicht aufgeklärt...

Hätte ich übrigens durchaus nachzollziehen können, wenn Pio da für seinen "Ausraster" gelb bekommen hätte. Fand das schon sehr krass, wenn auch verständlich.

102

Sonntag, 25. August 2019, 12:17

In der Zusammenfassung ist weder das eine nich das andere zu erkennen, für mich jedenfalls. Rama erobert den Ball, sprintet nach vorne, verliert ihn und bekommt ihn von einem Meppener wieder zugespielt und in dem Moment des Zuspiels steht jeder zu sehene Spieler von Jena so, dass es eigentlich Abseits sein müsste. Die Kamera hat aber den Spieler von Jena, der den Schritt nach vorne macht und dadurch Rama ins Abseits stellen will, zum Zeitpunkt des Zuspiels nicht im Blick!

Guder wars, der auf Rama gespielt hat. Und genau in dem Moment, als der Pass kam, konnte man nicht sehen wo der rechte IV von Jena stand...


Sorry, ich hatte Magentasport mit der Sportschau verwechselt: https://www.sportschau.de/fussball/bunde…meppen-100.html Da wirds aufgelöst.

103

Sonntag, 25. August 2019, 12:29

In der Zusammenfassung ist weder das eine nich das andere zu erkennen, für mich jedenfalls. Rama erobert den Ball, sprintet nach vorne, verliert ihn und bekommt ihn von einem Meppener wieder zugespielt und in dem Moment des Zuspiels steht jeder zu sehene Spieler von Jena so, dass es eigentlich Abseits sein müsste. Die Kamera hat aber den Spieler von Jena, der den Schritt nach vorne macht und dadurch Rama ins Abseits stellen will, zum Zeitpunkt des Zuspiels nicht im Blick!

Guder wars, der auf Rama gespielt hat. Und genau in dem Moment, als der Pass kam, konnte man nicht sehen wo der rechte IV von Jena stand...


Sorry, ich hatte Magentasport mit der Sportschau verwechselt: https://www.sportschau.de/fussball/bunde…meppen-100.html Da wirds aufgelöst.


Kein Problem ;)

104

Montag, 26. August 2019, 12:40

Sehr sehenswertes Spiel und eine wirklich gute Leistung unserer Jungs, mit der Einschränkung dass die Vorstellung von Jena wirklich ziemlich schwach war. Die Temperaturen waren hoch und es ist völlig verständlich, dass man es zwischendurch mal das Tempo rausnimmt; gefühlt war es in der ersten Halbzeit aber ein bisschen zu oft hinten rum, wobei mir insbesondere ein übervorsichtiger Rückpass von Komenda (dessen Leistung insgesamt wie immer gestimmt hat) in ansonsten aussichtsreicher Position in Erinnerung geblieben ist. Mit etwas mehr Drang nach vorne ist Jena dann in der 2. Hälfte auch schon vor dem 1:0 zusehends unter Druck geraten und unsicherer geworden. Evtl. wäre eine offensivere Ausrichtung von Anfang an das Mittel der Wahl gewesen.

Was die Standards angeht, ist alles schon gesagt: Da sollte das Team vielleicht doch nochmal ein bisschen üben. Wenigsten hat man sich damit dieses Mal nicht unnötig selbst in Schwierigkeiten gebracht. Wie es anders gehen kann zeigt die Aktion von Pio und Komenda - da fehlte nicht viel!

Ansonsten eine herausragende Leistung von Undav, der ein ums andere Mal beweist, dass er ein gutes Auge und einen feinen Fuß für den entscheidenden Pass hat. Gerade darum ist er m.M.n. als Sturmspitze immer ein bisschen verschwendet, da er als letzter Adressat diese Fähigkeiten seltener einbringen kann. Da ist mir die Aufstellung der letzten 20 Minuten mit Düker vorne lieber, der, wenn er vielleicht (noch) nicht der ganz große Torjäger ist doch immer sehr mannschaftsdienlich spielt. Er hat mir jedenfalls deutlich besser gefallen als Guder, der gestern einfach keinen guten Tag hatte und auch ansonsten sowohl in Sachen Spielintelligenz als auch Technik zulegen muss, um in der 3. Liga erfolgreich zu bestehen. Rama hat auf der anderen Seite gezeigt, wie wichtig es sein kann, auch mal einen oder mehrere Gegenspieler im 1:1 stehen zu lassen. El-Helwe scheint ebenfalls ein guter Kandidat dafür zu sein.

CN's Kommentar über Undav ("trifft er zweistellig ist er weg") hat mich ein wenig nachdenklich gemacht, da neben ihm wahrscheinlich auch Komenda nicht zu halten sein wird und der SVM damit vorne und hinten schon einiges an Qualität verliert. Eine Vertragsverlängerung dürfte eher unrealistisch sein und so wird es für diese beiden Spieler vermutlich nächstes Jahr keine Ablöse geben. Beim Jugendleistungszentrum sieht es laut Ronald Maul wohl ganz ähnlich aus, wobei ich hier nicht so recht verstehen kann, inwiefern der Ausbildungsauftrag für den SVM gelten soll. Die DFB-Regelungen sind in diesem Bereich ausnahmsweise mal ganz vernünftig und eigentlich könnte man sich das Geld rein auf Kosten und Nutzen bezogen wohl besser sparen.

105

Montag, 26. August 2019, 13:09


CN's Kommentar über Undav ("trifft er zweistellig ist er weg") hat mich ein wenig nachdenklich gemacht, da neben ihm wahrscheinlich auch Komenda nicht zu halten sein wird und der SVM damit vorne und hinten schon einiges an Qualität verliert. Eine Vertragsverlängerung dürfte eher unrealistisch sein und so wird es für diese beiden Spieler vermutlich nächstes Jahr keine Ablöse geben. Beim Jugendleistungszentrum sieht es laut Ronald Maul wohl ganz ähnlich aus, wobei ich hier nicht so recht verstehen kann, inwiefern der Ausbildungsauftrag für den SVM gelten soll. Die DFB-Regelungen sind in diesem Bereich ausnahmsweise mal ganz vernünftig und eigentlich könnte man sich das Geld rein auf Kosten und Nutzen bezogen wohl besser sparen.


Alles hypothetisch, aktuell haben beide erstmal Vertrag. Theoretisch müsste man bis zur Winterpause warten und dann schauen, ob man nochmal um 1-2 Jahre verlängert. Dafür würde der Spieler in der zweiten Jahreshälfte vermutlich etwas mehr bekommen, um auch einen Anreiz für die Verlängerung zu geben.

Dabei müsste man für eine höhere Liga allerdings sicherlich eine Ausstiegsklausel einbauen, da die Spieler einer Verlängerung ansonsten wohl tendenziell eher nicht zustimmen werden.

Wenn beide gehen wollen, haben wir natürlich keine Chance. Aber so ist das, dann kommen halt neue. Und beide sollten sich auch ihre Schritte klug überlegen, nicht dass sie sich irgendwo auf der Bank wiederfinden und dann von der Bildfläche verschwinden.

106

Montag, 26. August 2019, 13:20

Timo Werner hat auch verlängert, obwohl es ganz bestimmt bessere Vereine/besseres Geld/bessere Aussichten auf Titel usw. gab ;)

107

Montag, 26. August 2019, 15:09

Lukas Kübler hat sich so schwer an der Schulter verletzt, dass er wohl mindestens drei Monate ausfallen wird. Übel, gute Besserung! Aus Stadionsicht sah das gar nicht so dramatisch aus, ist der so unglücklich gefallen?

108

Montag, 26. August 2019, 15:21

Die Kamera hat ihn zwischenzeitlich mit schmerzverzerrtem Gesicht eingefangen und der Abtransport auf der Liege hat schon nichts Gutes angedeutet. Man konnte allerdings auch im Fernsehen (Telekom) nicht erkennen, was er sich genau getan hat. Ist für Jena schon eine ziemliche Hiobsbotschaft. Gute Besserung auf jeden Fall!