Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Herbert(11. November 2018, 21:58)

Janita(7. November 2018, 13:37)

InezUsher4(23. Oktober 2018, 10:22)

Norddeutsch(13. Oktober 2018, 06:13)

1912Svmeppen(5. Oktober 2018, 22:04)

Statistik

  • Mitglieder: 3 616
  • Themen: 2 582
  • Beiträge: 153 752 (ø 66,7/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

461

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 21:05

Glückwunsch zum Sieg, das ist heute erstmal das Wichtigste! Schön, dass das geklappt hat.:)
Ansonsten generell bitte gerne weiter daran arbeiten, insgesamt konzentrierter zu spielen. Was da auch heute wieder an Möglichkeiten ausgelassen wurde, ein Wahnsinn:(
Darüber hinaus wurden unendlich viele Bälle einfach weg gegeben, in's Nichts gespielt, Flanken mehrfach direkt zum Gegner usw. Die Quote muss dringend wieder verbessert werden.
Mein Sonderlob heute zum Xten Mal in dieser Saison an Grana. Auch von Haake hat, finde ich, ein ordentliches Spiel gemacht.


Sehe ich deutlich positiver als Du. Der Ball lief phasenweise wirklich gut, die"unendlich vielen Bälle, die weggeben wurden" erweisen sich tatsächlich als höchstens eine Handvoll und was die missratenen Flanken anbelangt.Ich habe genau 2 davon gezählt.

Mein Sonderlob geht an Marco Komenda: Er hat jedes Kopfballduell gewonnen und feine Pässe geschlagen.

462

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 21:15

@Gutemine: Also ich kann mich spontan an mindestens zwei Flankenversuche, muss man ja schon sagen, von Kleinsorge erinnern, als er den Ball in beiden Fällen ganz einfach direkt zum Gegner geschossen hat. Beides waren auch leider wirklich schwache Aktionen.
Wenn es, wie du schreibst, im ganzen Spiel nur zwei, sagen wir “verunglückte“ Flanken gewesen sein sollen, hieße das ja, dass alle anderen Flanken sowohl von Kleinsorge, als auch von allen anderen Mitspielern angekommen sind. Das war ganz sicher nicht so.

463

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 21:24

Starke 2. Halbzeit, wo das Ergebnis am Ende natürlich deutlich höher ausfallen hätte können/müssen.
Zum Glück das 2-1 gemacht, weil nach dem super unnötigen 1-1 hatte man schon wieder ein mulmiges Gefühl, obwohl JeddelohII auch nie für einen Sieg in frage kam.
Beim Gegentor muss Domaschke schon gar nicht rauskommen und in der Anschlussaktion wirkte er einfach unkonzentriert - aber sei ihm dann auch mal verziehen.
Tankulic merkt man die Spielfreude einfach an, Komenda für mich sowieso Transfer der Saison für uns und auch Undav nach seiner Einwechslung sofort im Spiel.

Der Gästeblock war natürlich eine Vollkatastrophe - schlimmer waren nur die gezielten Bierbecher-Würfe auf den Linienrichter und das sowieso asoziale und peinliche Verhalten einiger Sauftouristen.

464

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 22:02



- schlimmer waren nur die gezielten Bierbecher-Würfe auf den Linienrichter und das sowieso asoziale und peinliche Verhalten einiger Sauftouristen.



Da hat tatsächlich beim Stand von 1:3 so ein Volldepp versucht den Linienrichter mit einem vollem Bier zu bewerfen. Der Becher rauschte knapp am Kopf des Linienrichters vorbei!
Hab leider nicht sehen können,wer es war. Man stelle sich vor,er trifft und das Spiel wird zu unseren ungunsten dank solch einem Trottel abgebrochen. Zudem haben einige Flachzangen nichts anderes zu tun gehabt als den Linienrichter zu beleidigen,auch Geiger bekam dumme Sprüche.

Undav fand ich heute nach der Einwechslung stark,weiter so!
Grana wie immer die Dampfwalze im Meppener Spiel und Komenda wieder mal Bockstark.

465

Donnerstag, 1. November 2018, 00:01

Loben möchte ich einfach mal wieder die Mannschaft die aus der Pause kam wie ich es mir vorstelle... 100% bis zum ende auch wenn alles klar ist!!! Die erste hälfte missfiel mir nach den 1:0.... hier möchte ich aber auch mal Mannschaftsteile loben die zuguckten und die spielenden Verteidigt haben... man Jungs belohnt euch auch in der Liga für eure Leistung, mir persönlich ist es mehr oder weniger egal in welcher liga ihr spielt... aber 4000 und mehr scheinbar nicht.... last uns weiter die Reise machen!!! Mir gefällt es ganz gut in der 3. Liga!!!

466

Donnerstag, 1. November 2018, 00:09



- schlimmer waren nur die gezielten Bierbecher-Würfe auf den Linienrichter und das sowieso asoziale und peinliche Verhalten einiger Sauftouristen.



Da hat tatsächlich beim Stand von 1:3 so ein Volldepp versucht den Linienrichter mit einem vollem Bier zu bewerfen. Der Becher rauschte knapp am Kopf des Linienrichters vorbei!
Hab leider nicht sehen können,wer es war. Man stelle sich vor,er trifft und das Spiel wird zu unseren ungunsten dank solch einem Trottel abgebrochen. Zudem haben einige Flachzangen nichts anderes zu tun gehabt als den Linienrichter zu beleidigen,auch Geiger bekam dumme Sprüche.

Undav fand ich heute nach der Einwechslung stark,weiter so!
Grana wie immer die Dampfwalze im Meppener Spiel und Komenda wieder mal Bockstark.
Zu den Becherwürfen... hey ein doofes feuerzeug hat osna bestimmt mal um die 400 000 euro gekostet... zu den beleidigungen gegenüber Geiger... geht es noch... er will fußball spielen, spielte bei uns aber keine Rolle mehr, was soll das??? Ich habe mich für Geiger gefreut, das er noch in solchen Spielen für andere eine Rolle spielt! Er wahr loyal zu uns und wir zu ihm (hoffe ich zumindest) da muss man als Fan einen ex-spieler nicht besonders angehen...

467

Donnerstag, 1. November 2018, 00:37

Zu Hause nichts zu melden haben und sich auswärts asozial verhalten - egal ob jung oder alt, aber ist doch mittlerweile nichts neues und überall so. Bei den jungen Leuten vielleicht fehlender Verstand, deswegen umso trauriger wenn sich Familienväter wie die dümmsten Idioten verhalten.

468

Donnerstag, 1. November 2018, 06:38

Es ist keine Unbekannte das im Emsland viel "gesoffen" wird. Nicht nur beim SV Meppen, sondern auf fast allen Fußballplätzen/Party Gelegenheiten. Das kann auch jeder wie halten wie er will. Ich trinke im Stadion auch ganz gerne ein paar Bier.
Aber ausfällig werden auf Grund dessen geht gar nicht. Zu. 2. Liga Zeiten flogen die vollen Bierbecher reihenweise auf das Spielfeld. Solange keiner zu Schaden kam wurde das toleriert. Das wurde mit dem St. Pauli Skandal drastisch sanktioniert.
Wenn der Linienrichter getroffen worden wäre möchte ich nicht wissen was dann bei uns los ist. Ein Abbruch hätte ein Sieg für Jeddeloh nach sich gezogen.
Macht ein Foto von dem Penner und gebt es dem Verein oder der Polizei. Ich denke ein nettes Schreiben von der Justiz kann heilend wirken.

Zum Spiel kann ich nur sagen das der Sieg hoch verdient war. Alle haben hoch konzentriert gespielt und sich professionell verhalten. Ich hätte mir nur gewünscht das die 100% Chancen vorm Tor weg gemacht worden wären. In Halle bekommen wir auch nicht viele Gelegenheiten. Und die paar müssen sitzen. Ein 2. Großaspach wäre nicht so förderlich.
Tja, wann Osnabrück? Halbfinale oder Finale? Ich weis es gerade selber nicht.

469

Donnerstag, 1. November 2018, 07:07

Solides Spiel. Jeddeloh in der zweiten Halbzeit Konditionsmäßig nicht mehr ganz auf der Höhe.

Bitte nie wieder Liga 4, ich hatte es schon ganz verdrängt wie schlecht man auf den Sportplätzen im Norden sieht...

Habe gestern kaum Sauftouristen im ersten Abschnitt unseres Bereiches gesehen.

470

Donnerstag, 1. November 2018, 11:17


Tja, wann Osnabrück? Halbfinale oder Finale? Ich weis es gerade selber nicht.


Im Zweifel wohl lieber im Finale. Mein letzter Stand ist, dass man dort auch als Verlierer für den DFB-Pokal qualifiziert wäre, sollte es Osna am Ende tatsächlich unter die besten 4 der Liga schaffen.

Das Spiel gestern fand ich sehr ordentlich, gerade wenn man an unsere letzten Pokalauftritte zurück denkt. Das Weiterkommen war nie wirklich in Gefahr und die ganze Mannschaft hat engagiert über 90 Minuten gespielt. Da am Sonntag anknüpfen und mind. einen Punkt aus Halle mitnehmen, bitte.

471

Donnerstag, 1. November 2018, 13:22


Tja, wann Osnabrück? Halbfinale oder Finale? Ich weis es gerade selber nicht.


Also bitte: Was gibt es denn da zu überlegen? Natürlich ist ein so lange wie mögliches Vermeiden von Osnabrück besser. Wenn wir im Halbfinale gegen Havelse/Drochtersen spielen, besteht die Möglichkeit, dass Osnabrück im anderen Halbfinalspiel ausscheidet und man ihnen komplett aus dem Weg geht. Und wenn es eben im Finale gegen den VfL geht, dürfte es womöglich auch als Verlierer für den DFB-Pokal reichen.

472

Donnerstag, 1. November 2018, 13:32

Ist es denn sicher, dass sich der Verlierer des "Profizweigs"- Finale qualifiziert, so sich der Sieger über die Liga qualifiziert? Oder lässt sich der NFV da noch ein Entscheidungsspiel zwischen den Finalverlieren beider Pokalzweige einfallen?

473

Donnerstag, 1. November 2018, 13:32


Tja, wann Osnabrück? Halbfinale oder Finale? Ich weis es gerade selber nicht.


Also bitte: Was gibt es denn da zu überlegen? Natürlich ist ein so lange wie mögliches Vermeiden von Osnabrück besser. Wenn wir im Halbfinale gegen Havelse/Drochtersen spielen, besteht die Möglichkeit, dass Osnabrück im anderen Halbfinalspiel ausscheidet und man ihnen komplett aus dem Weg geht. Und wenn es eben im Finale gegen den VfL geht, dürfte es womöglich auch als Verlierer für den DFB-Pokal reichen.

So schauts aus! Meine Wunschreihenfolge für morgen:
Havelse (H), D/A (H), Havelse (A), D/A (A), OS (H) und OS (A)

474

Donnerstag, 1. November 2018, 14:45


Tja, wann Osnabrück? Halbfinale oder Finale? Ich weis es gerade selber nicht.


Also bitte: Was gibt es denn da zu überlegen? Natürlich ist ein so lange wie mögliches Vermeiden von Osnabrück besser. Wenn wir im Halbfinale gegen Havelse/Drochtersen spielen, besteht die Möglichkeit, dass Osnabrück im anderen Halbfinalspiel ausscheidet und man ihnen komplett aus dem Weg geht. Und wenn es eben im Finale gegen den VfL geht, dürfte es womöglich auch als Verlierer für den DFB-Pokal reichen.

So schauts aus! Meine Wunschreihenfolge für morgen:
Havelse (H), D/A (H), Havelse (A), D/A (A), OS (H) und OS (A)


Den Heimspiel-Wunsch gegen Havelse und Drochtersen kannst du streichen, das ist nicht möglich ;)

475

Donnerstag, 1. November 2018, 17:05

Also wenn wir die nächsten 2 Spiele gewinnen, gibt es noch eine 3. Partie gegen den anderen Sieger, in der es aber "um nichts besonderes" geht? Im Fokus steht ja DFB-Pokal-Einzug und nicht das Spiel gegen den anderen Sieger..
ich meine , das der landespokalsieger eine prämie bekommt ...oder lieg ich da falsch ?

476

Donnerstag, 1. November 2018, 17:24

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Aber ich dachte bislang, das beide Finalspiele im TV übertragen werden und es kein sinnloses Spiel zwischen Profis und Amateure gibt. Ich hatte mal gelesen, das das der Sinn hinter der Änderung war. Das es halt richtige Endspiele um einen Platz im DFB Pokal gibt und nicht wie bisher ein Endspiel, in dem beide Finalisten schon qualifiziert waren.

477

Donnerstag, 1. November 2018, 17:27

Wir gewinnen die nächsten 3 Pokalspieöe sowieso ;)

478

Donnerstag, 1. November 2018, 18:08

Dem DFB ist ja vieles zuzutrauen. Aber wenn die Halbfinals Ostern und das Finale Christi Himmelfahrt ist, kann ich mir ein 3. Spiel wirklich nicht vorstellen. Denn dann ist die Saison ja quasi auch schon vorbei. Bin mal gespannt auf die Auslosung morgen

479

Donnerstag, 1. November 2018, 19:29

Dem DFB ist ja vieles zuzutrauen. Aber wenn die Halbfinals Ostern und das Finale Christi Himmelfahrt ist, kann ich mir ein 3. Spiel wirklich nicht vorstellen. Denn dann ist die Saison ja quasi auch schon vorbei. Bin mal gespannt auf die Auslosung morgen


Was hat der DFB mit dem NFV-Pokal zu tun?

Es gibt keinen klassischen Niedersachsenpokalsieger mehr. Es gibt zwei getrennte Wettbewerbe, die Finals beider Wettbewerbe finden jeweils am Finaltag der Amateure statt. Beide Sieger qualifizieren sich für den DFB-Pokal, der NFV veranstaltet aber kein weiteres Endspiel mehr.

480

Freitag, 2. November 2018, 11:12

Mit welchem Gedanken die Verantwortlichen heute wohl die "Auslosung" austragen werden? ;)

Ich bin gespannt.. was wäre für die denn finanziell besser? Im HF schon gegen Osna oder es riskieren und so auslosen, dass beide Drittligisten im Finale gegeneinander spielen können? Gelost wir da jedenfalls doch schon lange nicht mehr..