Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

IsaacCunha(15. Dezember 2018, 06:58)

Sportsfreund(6. Dezember 2018, 19:59)

Der echte Sammy(2. Dezember 2018, 17:53)

Jens(30. November 2018, 12:37)

Szene Meppen(27. November 2018, 16:38)

Statistik

  • Mitglieder: 3 621
  • Themen: 2 589
  • Beiträge: 154 669 (ø 66,18/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: IsaacCunha

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Samstag, 10. November 2018, 17:05

Andreas Golombek hat auf der NT gesessen. Aber um ehrlich zu sein, den möchte ich den in Meppen nicht sehen. Er ist ein Schaumschläger, wenn ich an seine Interviews denke.

Zum Spiel kann ich nur sagen... kein Konzept. Da stehen Spieler auf dem Platz, die nicht wissen was sie machen sollen. Passspiel Quote würde ich behaupten nicht einmal Oberliga reif. Körperlich völlig unterlegen.
Bei einem 0:5/6 hätte sich einer beschweren dürfen.
Die Körpersprache der Spieler spricht nicht für CN. Der Abstand zu den rettenden Plätzen wird grösser.



Benny Gommert war auch auf der NT,kommt der auch zurück,?

102

Samstag, 10. November 2018, 17:11

Mal so am Rande: Born mit 'nem Innenbandriss und jetzt 6 Wochen raus? Weiß da jemand mehr?


Was soll es da mehr geben? Bänderriss, lief auf Krücken.


Diese Woche im Training passiert?

103

Samstag, 10. November 2018, 17:12

Mal so am Rande: Born mit 'nem Innenbandriss und jetzt 6 Wochen raus? Weiß da jemand mehr?


Was soll es da mehr geben? Bänderriss, lief auf Krücken.


Diese Woche im Training passiert?


Er ist bereits vor dem Halle-Spiel im Training umgeknickt, wurde hier aber auch mehrfach thematisiert.

104

Samstag, 10. November 2018, 17:20

@falk42
wir können uns nicht hinten rein stellen hat die Vergangenheit gezeigt. Das ist das Fatale aktuell an der Mannschaft. Die Zwickmühle kann nur bewältigt werden wenn mindestens 2 der 3 verletzten zurück kommen. Wir haben heute alle Kopfballduelle verloren. NP war der einzige, der den Ball kontrolliert weiterleiten kann. Auf der Tribüne haben sich die meisten gefragt warum Tankulic draussen bleiben musste.
Das sollte dann im Umkehrschluss allerdings nicht bedeuten, jedes Spiel die Flucht nach vorne anzutreten in der Hoffnung, mehr Tore zu schießen als der Gegner. Zumindest gegen spielstarke Mannschaften wie Halle und den KSC kann das nicht funktionieren und auch gegen schwächere Gegner wird die Sache so zu einem Glücksspiel, das jederzeit kippen kann. Mit der alten Aufstellung und etwas defensiver eingestellten AV können wir sicher auch mit dem jetzigen Personal etwas mehr Stabilität schaffen, auf die man dann aufbauen kann. Meppen ist nicht die einzige Mannschaft, die dringend Punkte sammeln muss, da kann man gerade auswärts den ein oder anderen Gegner auch mal kommen lassen und dann über die schnellen Außen kontern. Wer weiß, vll. geht dann ja auch wieder mal der SVM in Führung und die Mannschaft rennt nicht schon zur Pause regelmäßig einem fast aussichtslosen Rückstand hinterher.

105

Samstag, 10. November 2018, 17:26

Passend zum Spiel heute war die LED Bande an der Süd immer noch defekt. Das sehen Sponsoren nicht so gerne.

106

Samstag, 10. November 2018, 17:29

Mal so am Rande: Born mit 'nem Innenbandriss und jetzt 6 Wochen raus? Weiß da jemand mehr?


Was soll es da mehr geben? Bänderriss, lief auf Krücken.


Diese Woche im Training passiert?


Er ist bereits vor dem Halle-Spiel im Training umgeknickt, wurde hier aber auch mehrfach thematisiert.


Ah, okay. Das wusste ich, dass aber ein Riss das Ergebnis ist nicht. Gute Besserung!

107

Samstag, 10. November 2018, 17:36

Passend zum Spiel heute war die LED Bande an der Süd immer noch defekt. Das sehen Sponsoren nicht so gerne.


Und genau das ist jetzt unser Hauptproblem!!!!

108

Samstag, 10. November 2018, 17:52

Ich habe als ich die Aufstellung sah, wirklich böses geahnt. Es kam noch schlimmer.

Ich bewundere tatsächlich hier die gnadenlosen Optimisten wie beispielsweise carstenludwig.

Ich bin da offenbar anders gestrickt.

Das Trainerteam versucht alles. Das hat auch die Aufstellung heute wieder gezeigt. Das kann man positiv finden. Man kann es aber auch Verzweiflung nennen. Jedenfalls aber war es völlig erfolglos.

Ich habe heute eine völlig verunsicherte Mannschaft erlebt, aus der (von den Feldspielern) einzig Nick Proschwitz positiv aufgefallen ist. Ich frage mich, warum der, obschon lange arbeitslos, solche krassen Wege gehen kann, viele andere bei uns aber nicht? Allein das war ja bezeichnend. Der gehört eigentlich vorn in die Spitze, denn er weiß, wo die Bude steht.

Wir haben auch überhaupt kein Passspiel heute gehabt. Dazu extrem viel Angsthasenfußball. Jeder war froh, wenn er den Ball lang nach vorn dreschen konnte. So zumindest das Gefühl, das man bekam.

Im Ergebnis war die Truppe jedenfalls völlig verunsichert und hat sich vom KSC vorführen lassen. Das war teils peinlich. In der Situation war auch keiner unserer Spieler da, der da mal positiv dazwischen gehauen hat. Sonst war es Leugers. Aber der hatte auch heut mehr mit sich selbst als mit dem Gegner zu kämpfen.

Wenn ich hier dann was von Aufbäumen lese. Wann denn?

Wir haben einen Elfer geschenkt bekommen als der KSC schon längst im Verwaltungsmodus war und wir nicht nur 0:3 sondern auch 0:8 hätten zurück liegen können. Danach war der KSC kurz unsortiert und wir machen das zweite Tor.
Dass es dann nochmal spannend wird ist doch logisch. Aber das kann man doch nicht Aufbäumen nennen. Davon hab ich ein anderes Verständnis.

Heut war das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, die Verantwortlichen müssen handeln. Wir können uns nicht auf den Lorbeeren von gestern ausruhen.
Und da wir nicht die ganze Mannschaft austauschen können, wäre es logisch, nun auch den Trainer zu hinterfragen.

Das gäbe keine Garantie, dass es besser wird und nein: CN kann nix für die Verletztenseuche.

Aber schlechter als heute kann es doch nicht mehr werden.

Der Zeitpunkt wäre jedenfalls jetzt ideal.

Auch wenn man an CN festhält, so muss man schlicht sagen: ändert sich jetzt nix, sind wir im Winter abgeschlagen. Irgendwas muss passieren.

109

Samstag, 10. November 2018, 17:57

Keine Ahnung was im Training passiert, warum wer, wo spielt. Hätten wir heute per Schwarmintelligenz aufgestellt, es wäre besser gelaufen. Wobei das Ergebnis noch das schmeichelhafteste war...

110

Samstag, 10. November 2018, 18:00

Wir kommen schon da unten raus. Es fehlt nicht viel - nur ein Quäntchen.


Sorry aber: Wie kann ich nach den letzten Spielen sagen, dass nur ein Quäntchen fehlt? In Halle und heute hat alles gefehlt. Alles.

Schluck mal den Frust runter. Ich habe ne Mannschaft gesehen die gekämpft hat. VOR dem 0:1 und nachdem sie sich wieder gefangen hatte. Dazwischen unheimlich viel Verunsicherung, Angst zu Versagen und fehlende Mechanismen. Wenn ALLES fehlt verlierst du höher und ohne Aufbäumen. Ich habe ein Aufbäumen gesehen. Wenn das nötige Quäntchen da wäre das ein Ball mal nicht direkt verspringt nach dem gewonnenen Zweikampf sondern ins Tor murmelt dann gibt das auch wieder Sicherheit.
Ich mache mir Sorgen aber ALLES in Frage zu stellen: Blödsinn !!!


Du hast eine Mannschaft gesehen die gekämpft hat. WO UND WANN????
Ab dem 2 : 3 ja, aber das ist ja das schlimme, das es vorher nicht mal Kampf war.
Meiner Meinung nach hat die Mannschaft tatsächlich bis zum Gegentreffer gut dagegengehalten. Ab dann war es die totale Verunsicherung.
Ich würde sagen, dass das heute wie ein Pokalspiel zwischen 2 unterschiedlichen Ligen lief. Solange es 0-0 steht hat der kleinere Verein Biss und Mumm und spielt locker drauf los. Sobald der höhere Verein sein Tor macht wird es unheimlich schwierig den Willen zu behalten. Der kam heute erst nach den beiden Toren zurück.
CN sollte anfangen aus einer stabilen Defensive mit schnellen Aussenspielern über Konter die Tore zu machen. Das hatten wir schon einmal und das hat geklappt.
Ich persönlich zähle den Trainer noch nicht an. Er ist eigentlich die ärmste Sau in der ganzen Situation. Viele Spieler verletzt und der Rest im formtief. Dann noch das Pech eines Absteigers. Der Bock muss unbedingt bald umgestossen werden. Ansonsten, fürchte ich, greifen die Mechanismen dieses Geschäfts.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

111

Samstag, 10. November 2018, 18:07

So ein klassenunterschied wie heute habe ich selber hier selten gesehen (erste halbzeit). Die beste Mannschaft die ich hier dieses jahr gesehen habe.
KSC klarer Meisterkandidat.
Leider kann CN nicht die besten Spieler aufstellen. Mann merkt einige Spieler sind noch nicht 100% und leider sah es bei einigen so aus als konnten oder wollten sie nicht 100%.
In ruhe weiter arbeiten, und vollen Fokus auf das nächste Spiel. Lasst die anderen im Chaos versinken.

112

Samstag, 10. November 2018, 18:24

12 - 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen müssen zwingend her. Wenn wir schon gegen die ersten 7 Teams der Liga verlieren, müssen gegen die direkten Konkurrenten die Punkte her.

113

Samstag, 10. November 2018, 19:14

Was für eine erste Halbzeit heute und was für eine Startelf!!?

Was ist denn jetzt eigentlich mit Ballmert? Kann er wieder spielen oder kann er nicht? Schlimmer als heute kann es mit ihm ganz sicher nicht kommen, nur besser. Egal ob hinten oder derzeit für Leugers auf der 6.

Tut mir Leid, aber sowohl Kremer als auch Vrzogic gingen heute gar nicht. Dann lieber weiter mit Amin und den dann je nach Gegner, Spielstand oder Spielverlauf eben defensiver als zuletzt, wenn es sein muss und Sinn macht. Das müsste Amin doch verstehen, wenn man ihm das erklärt, was dann gerade auf seiner Position angesagt ist, defensiv oder offensiv und das vielleicht auch mal wechselnd innerhalb eines Spiels. Oder ob der das nicht verstehen würde und nicht umsetzen könnte?!?

Was war das denn heute mit Tankulic? War er krank, angeschlagen oder kam er zu spät zum Training?

Was war das heute für eine Idee mit Wegner? Hat der da schon mal gespielt? Kann der das?

In der ersten Halbzeit ging es bis zum Gegentor einigermaßen, aber dann fiel auf, dass der SVM aus meiner Sicht bis zum Halbzeitpfiff gefühlt mit quasi ca. 3,5 Feldspielern weniger gespielt hat, als der Gegner. Das kann natürlich gar nichts werden.

Undav war nicht begeistert, als er den Elfmeter nicht schießen durfte. Proschwitz hat ihn ganz sicher verwandelt und er hat für mich auch sonst ein gutes Spiel gemacht. Wie Timmy oben schon schrieb, hat er auch viele Wege gemacht. Dadurch fehlte er natürlich manchmal vorne. Schade, aber die Wege waren wohl notwendig, um manchmal Schlimmeres zu vermeiden und für andere mit auszubügeln.

Wenn nun endlich in den nächsten Spielen gepunktet wird, ist weiterhin der magische Sprung über den Strich möglich.

114

Samstag, 10. November 2018, 19:16

12 - 15 Punkte aus den nächsten 5 Spielen müssen zwingend her. Wenn wir schon gegen die ersten 7 Teams der Liga verlieren, müssen gegen die direkten Konkurrenten die Punkte her.


Klare 15 Punkte, mit einer Tordifferenz von +12..

Träumer!

115

Samstag, 10. November 2018, 19:25

Wir haben nun übrigens auch bereits mehr Heimniederlagen kassiert, als in der kompletten letzten Saison.

116

Samstag, 10. November 2018, 19:46

Was für eine erste Halbzeit heute und was für eine Startelf!!?
Was habt ihr denn alle mit der Startelf? Es sind doch nur 2 Positionen verändert worden. Fast alle hier haben nach einer Pause von Amin geschrien. Jetzt hat er sie bekommen wird es CN direkt angekreidet. Die Geschichte mit Tankulic finde ich auch schwer nachvollziehbar, aber besser er probiert auch was anderes als in Lethargie unter zu gehen.
Ansonsten war die Elf doch wie immer ihr Nasen.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

117

Samstag, 10. November 2018, 19:47

Was für eine erste Halbzeit heute und was für eine Startelf!!?
Was habt ihr denn alle mit der Startelf? Es sind doch nur 2 Positionen verändert worden. Fast alle hier haben allerdings nach einer Pause von Amin geschrien. Jetzt hat er sie bekommen wird es CN direkt angekreidet. Die Geschichte mit Tankulic finde ich auch schwer nachvollziehbar, aber besser er probiert auch was anderes als in Lethargie unter zu gehen.
Ansonsten war die Elf doch wie immer ihr Nasen.


+Kleinsorge für Undav.

118

Samstag, 10. November 2018, 19:53



+Kleinsorge für Undav.

Richtig. Den Wechsel hab ich vergessen. Aber auch das Ding ist völlig legitim.
Einige drehen hier offenbar grade durch.

Zitat

"Liebes VfB-Mitglied,
(....)
denn richtig blau, sind wir nur zusammen!"

119

Samstag, 10. November 2018, 20:03

Das Problem ist wohl eher, das man einigen die 3.LigaTauglichkeit absprechen muss. Das was da heute von einigen gezeigt wurde war komplett unterirdisch und hat mit Profifußball nicht im Ansatz etwas zu tun.

120

Samstag, 10. November 2018, 20:05

Ich habe nicht nach einer Pause für Amin geschrien.

DAS was heute in der Startelf gegenüber zuletzt verändert wurde, hat schon gereicht und zwar dafür gereicht, dass es heute noch schlechter wurde als vor DIESEN Veränderungen.

Darüber hinaus ist es wenigstens für mich NICHT so gewesen, dass die Startelf VOR den heutigen Veränderungen mit den zur Verfügung stehenden Spielern schon ideal war, ganz im Gegenteil.

Das heißt, ich habe mir, genau wie z.B. Timmy oben schon VOR dem heutigen Spiel geschrieben hat, Veränderungen gewünscht, sicher wie der eine oder andere Fan auch, aber nicht die, die es dann heute gab. Näheres dazu habe ich ja oben schon geschrieben.

Aber gut, das war nur ein Wunsch von mir. Entscheidungen treffen natürlich die Verantwortlichen und nicht die Fans, zumindest nicht direkt, wenn dann quasi indirekt. Die Verantwortlichen zeichnen dafür aber auch verantwortlich, deshalb heißt es ja auch “Verantwortlichen“.