Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

Heinz(Gestern, 21:03)

Fuseltown1912(Gestern, 13:08)

svmhh(21. Januar 2019, 19:12)

HoracioRid(20. Januar 2019, 07:13)

Dom(19. Januar 2019, 17:45)

Statistik

  • Mitglieder: 3 635
  • Themen: 2 595
  • Beiträge: 155 688 (ø 65,58/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heinz

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SVM-Fanforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. November 2018, 19:02

Zwickau-SVM [Sa. 24.11.18 - 14 Uhr]

Kommenden Samstag geht es rein in die heiße Phase der 6-Punkte-Spiele für den SVM. Darauf hätte man in dieser Form gerne verzichtet in Meppen, aber nun muss man die Situation so annehmen, wie sie ist und erstmal bis zur Winterpause zusehen, den Abstand, mit jedem einzelnen Spiel das kommt, zum rettenden Ufer so weit wie möglich zu verringern.

Ich gehe nunmehr fest davon aus, dass Ballmert in der Startelf stehen wird - und ich wünsche ihn mir hinten rechts!
Meine Wunschelf für Samstag daher: Domaschke - Ballmert, Vidovic, Komenda, Amin - von Haacke, Leugers - Granatowski (Kleinsorge), Tankulic, Wagner (Granatowski) - Proschwitz. Die "Klammerversion" falls Wagner noch nicht wieder bei 100% ist.

Mein Tipp: 2:2 - Mein Wunsch: Sieg. Wenn Zwickau am Samstag trifft, dann vermutlich durch Weitschuss und/oder Elfmeter.

:smilie1:
Edit: Mit “Form“ ist oben nicht die derzeitige Verfassung der Mannschaft gemeint, sondern die aktuelle Ausgangslage.
Torschützen für den SVM: Proschwitz und Kleinsorge nach seiner Einwechslung, falls Wagner von Anfang an spielt.

2

Mittwoch, 21. November 2018, 21:47

Ein Punkt wäre mal ein Anfang, aber eigentlich reicht der in unserer Situation leider nicht aus. Eine weitere Niederlage gegen eine Mannschaft die auch um den Abstieg spielt wäre fatal.

3

Donnerstag, 22. November 2018, 09:21

Machen wir uns nichts vor,in der derzeitigen Situation zählen nur 3 Punkte!!!!

4

Donnerstag, 22. November 2018, 10:14

In der Saison 2016/2017 stand unser nächster Gegner nach Abschluss der Hinrunde mit 17 Punkten auf dem ersten Abstiegsplatz.
Die Zwickauer arbeiteten besonnen weiter, die Verantwortlichen hielten an Torsten Ziegner als Cheftrainer fest und schlossen die Saison mit 54 Punkten als Tabellenfünfter ab.

Mit Markus Ballmert ist der erste Langzeitverletzte augenscheinlich wieder dabei.
Ich bin zuversichtlich:

1:2 (2x Proschwitz)

5

Donnerstag, 22. November 2018, 12:08

17 Punkte bis zum Abschluss der Hinrunde müssen wir erstmal schaffen.

6

Donnerstag, 22. November 2018, 12:12

17 Punkte bis zum Abschluss der Hinrunde müssen wir erstmal schaffen.


Mit der von Dir an den Tag gelegten positiven Einstellung muss das einfach klappen.

7

Donnerstag, 22. November 2018, 12:19

Alles andere als drei Punkte sind alternativlos. Letztes Jahr lag uns Zwickau - hoffen wir, dass es so bleibt.

8

Donnerstag, 22. November 2018, 13:22

Drei Punkte wären super, aber wie @Gutemine oben ganz richtig angedeutet hat, ist Besonnenheit oberstes Gebot. Das Schlimmste wäre es jetzt, auf Teufel komm raus den Sieg erzwingen zu wollen, weil es scheinbar keine Alternative dazu gibt. Das damit verbundene offensive Auftreten macht jede Partie zum Glücksspiel; bestenfalls. Zwickau braucht die Punkte auch und spielt zu Hause gegen den Tabellenvorletzten, von daher: Defensiv auftreten, den Gegner erst mal kommen lassen / zu Fehlern zwingen, auf Konter warten und zur Pause nicht schon wieder einem Rückstand hinterherrennen. Wenn Zwickau in der zweiten Halbzeit wirklich etwas will, werden sich spätestens dann Chancen ergeben. Und falls es dann am Ende Unentschieden steht, nehmen wir den Punkt gerade bei unserer bisherigen Auswärtsbilanz natürlich gerne mit.

Rechnet doch mal so: Wenn der SVM gegen die anderen Abstiegskandidaten jeweils vier Punkte holt, sieht es am Ende sicher gar nicht so schlecht aus: Gegen Aalen und Braunschweig stimmt die Vorlage dafür zu Hause schon mal, gegen Lotte und Cottbus auswärts auch. Kommen jetzt noch Zwickau, Köln und Jena dazu wären das dann schon 28 Punkte gegen direkte Konkurrenten.

Ansonsten: In der Abwehr würde ich mir Ballmert ebenso auf Rechts wünschen, statt Vidovic allerdings eher Puttkammer (wenn er wieder fit ist; Edit: Ist er nicht, s.u.) bevorzugen, der mir im Zusammenspiel mit Komenda besser gefällt und nochmal etwas mehr Ruhe ins Spiel bringt. Falls Leugers wie im Testspiel in der IV eingesetzt wird (halte ich für eher unwahrscheinlich, aber wer weiß), wäre Putti als defensiver Posten neben von Haake gut aufgestellt. Ballmert bitte auch in diesem Fall als RV; wobei CN in diesem Szenario wahrscheinlich mit seiner "Drohung" wahrmachen würde, ihn im defensiven Mittelfeld einzusetzen. Auf jeden Fall sollte Amin auf der anderen Seite etwas zurückgezogen werden, damit wir bei Gegenangriffen auf den Außen nicht ganz so einfach überlaufen werden, wie in den letzten Spielen.

9

Donnerstag, 22. November 2018, 14:00

@falk42: Ich denke, Puttkammer ist keine Option, weil noch nicht wieder fit.

10

Donnerstag, 22. November 2018, 14:50

Da bei Zwickau sehr viel vorne über Königs Ball festmachen und Ablegen läuft und er bei Standards mit der Größe und über 100 kg Masse natürlich schwer zu verteidigen ist, halte ich Vidovic gegen Zwickau für fast alternativlos. Er passt körperlich perfekt zu König. Hat letztes Jahr auch gut funktioniert.

11

Donnerstag, 22. November 2018, 16:59

@svmmegafan: Guter Punkt und Puttkammer ist ja ohnehin nicht fit (danke für den Hinweis, @Nick). Kann mir auch nicht vorstellen, dass Leugers in Zwickau IV spielt, aber wir haben ja testweise auch schon Wagner im defensiven Mittelfeld gesehen. Hoffentlich ist Ballmert so fit wie er im Testspiel zu sein schien, dann sind wir auf jeden Fall schon mal einen großen Schritt weiter, hinten wieder ein bisschen mehr Stabilität hereinzubringen.

12

Donnerstag, 22. November 2018, 17:51

Da bei Zwickau sehr viel vorne über Königs Ball festmachen und Ablegen läuft und er bei Standards mit der Größe und über 100 kg Masse natürlich schwer zu verteidigen ist, halte ich Vidovic gegen Zwickau für fast alternativlos. Er passt körperlich perfekt zu König. Hat letztes Jahr auch gut funktioniert.


Dazu kommen noch Lauterbach oder Bonga. Zwickau weiß schon wie man mit einfachsten Mittel erfolgreich spielen kann. Deshalb ist es umso ärgerlicher, dass bei uns die hünenhaften Alternativen ausfallen mit Gebers, Posipal und Puttkammer.

13

Donnerstag, 22. November 2018, 18:29

Daniel Schlager ist der Schiedsrichter. Hoffentlich hat er ein besseres Gespür als beim Spiel Osna gegen Uerdingen

14

Donnerstag, 22. November 2018, 20:01

Neidhart sagt laut Liga3 online Artikel, dass in den nächsten beiden Spielen gepunktet werden MUSS und es Sechs-Punkte-Spiele sind. Sind sie in der Tat, und für mich die allerletzte Chance. Er setzt sich mit seinen Aussagen aber auch selbst (vielleicht auch bewusst) unter Druck. Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn. Also Wochen der Wahrheit! Bei Niederlage am Samstag wirds das für ihn vermutlich sogar direkt gewesen sein.

15

Donnerstag, 22. November 2018, 20:34

.(...) Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn (...).


Sagt wer?

16

Donnerstag, 22. November 2018, 20:37

.(...) Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn (...).


Sagt wer?


Wie Du Dir vielleicht schon denkst, einfach nur meine Prognose unter Einbeziehung von Stimmen/Meinungen, die ich dazu gehört habe. Natürlich weiß es nicht. Weißt Du denn sicher, dass es nicht so ist? Dann lass es uns doch alle wissen bitte.

17

Donnerstag, 22. November 2018, 20:42

.(...) Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn (...).


Sagt wer?


Wie Du Dir vielleicht schon denkst, einfach nur meine Prognose. Wer sagt, dass es nicht so ist?


Ich.

18

Donnerstag, 22. November 2018, 20:46

.(...) Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn (...).


Sagt wer?


Wie Du Dir vielleicht schon denkst, einfach nur meine Prognose. Wer sagt, dass es nicht so ist?


Ich.


Quelle bitte! Ist eine ziemlich interessante Info auf jeden Fall. Unter anderem glaube ich auch deshalb, dass Du Unrecht hast, weil Neidhart die Spiele selber als so wichtig bezeichnet. Welche Argumente hat er noch, wenn er sie verliert? Diese 6-Punkte-Spiel-Aussagen treffen Trainer nur sehr bedacht oder ganz am Ende der Saison wenns auch fast mathematisch so ist!

19

Donnerstag, 22. November 2018, 20:51

.(...) Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn (...).


Sagt wer?


Wie Du Dir vielleicht schon denkst, einfach nur meine Prognose. Wer sagt, dass es nicht so ist?


Ich.


Quelle bitte! Ist eine ziemlich interessante Info auf jeden Fall. Unter anderem glaube ich auch deshalb, dass Du Unrecht hast, weil Neidhart die Spiele selber als so wichtig bezeichnet. Welche Argumente hat er noch, wenn er sie verliert? Diese 6-Punkte-Spiel-Aussagen treffen Trainer nur sehr bedacht oder ganz am Ende der Saison wenns auch fast mathematisch so ist!


Nicht nur Denunziant sondern auch Komiker... :laugh2:
Du hast eine Prognose aufgestellt, ich eine gegenteilige.

20

Donnerstag, 22. November 2018, 21:05

.(...) Wenn er das gegen Zwickau und Köln nicht mit mindestens 4 Punkten liefert (Ausnahmekonstellation vielleicht Sieg gegen Zwickau und unglückliche Niederlage danach gegen Köln), wars das auch für ihn (...).


Sagt wer?


Wie Du Dir vielleicht schon denkst, einfach nur meine Prognose. Wer sagt, dass es nicht so ist?


Ich.


Quelle bitte! Ist eine ziemlich interessante Info auf jeden Fall. Unter anderem glaube ich auch deshalb, dass Du Unrecht hast, weil Neidhart die Spiele selber als so wichtig bezeichnet. Welche Argumente hat er noch, wenn er sie verliert? Diese 6-Punkte-Spiel-Aussagen treffen Trainer nur sehr bedacht oder ganz am Ende der Saison wenns auch fast mathematisch so ist!


Nicht nur Denunziant sondern auch Komiker... :laugh2:
Du hast eine Prognose aufgestellt, ich eine gegenteilige.


Indem Du fragst "sagt wer?" erwartest Du ganz offenbar eine Quelle. Dass ich das nämlich primär selbst gesagt habe, erschließt sich wohl auch Dir im ersten Anlauf. Deshalb ist es weder geistreich noch lustig auf meine Frage mit "Ich" zu antworten, und keine Quelle zu haben, die das Gegenteil vermuten lässt. Wenn Du es wirklich nicht besser wusstest, ist das bedauerlich, würde aber manches erklären.